Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 4.0 Sterne
    7.8.2014
    1 Check-In

    Ich war vor einiger Zeit zu einer Verabschiedung eines Arbeitskollegen zum ersten in der Groov-Terrasse. Aufgrund des mäßigen Wetters kann ich keine Aussage über den Biergarten treffen, da wir drinnen saßen. Grundsätzlich wurden wir freundlich bedient und das Essen war geschmacklich auch in Ordnung. Einen kleinen Abzug gibt es bezüglich der Tanztee-Atmosphäre die durch Schlagermusik hervorgerufen wurde. Dennoch würde ich bei gutem Wetter den schön gelegenen Biergarten besuchen.

    • Qype User dgrahn…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 6 Freunde
    • 22 Beiträge
    3.0 Sterne
    16.7.2009

    Die Groov-Terrasse in Zündorf ist DER Biergarten in Zündorf schlechthin.
    Immer wieder gerne findet man sich hier zum gemütlichen Plausch beim Bierchen ein.

    Die Speisekarte ist ausreichend umfangreich und das Essen ist sehr lecker, die Portionen sind groß und die Preise sind angemessen.

    Leider ist die Bedienung manchmal ein wenig lahm dran. Soll heißen, dass man manchmal 15 Minuten sitzt, ohne dass man überhaupt beachtet wird. Das schmälert das Erlebnis doch erheblich. Deshalb der Punktabzug!

    Die Lage nah am Rhein und direkt an der Groov ist genial zum entspannten Beisammensein.

    Auf jeden Fall einen Besuch wert!

  • 3.0 Sterne
    9.12.2012

    Ordentliches Essen auf gefährlichem Mobiliar
    Die Groov hat immer noch einen
    festen Platz in meinem rheinischen Freizeitprogramm, und nach den eher
    skurrilen Erlebnissen im Vorjahr (qype.com/place/61803-Lan…) (qype.com/place/61803-Lan…) (die Service-'Fachkraft' von damals lief dort übrigens immer noch herum) wollten
    wir auch der örtlichen Gastronomie noch einmal eine Chance geben. (Siehe Foto unten) Die Groov-Terrasse lockt an diesem
    Spätsommerabend mit viel Platz und Blick auf die untere Groov. Die Fontäne hat
    leider Pause  aber dafür kann die Gastronomie ja nichts. Der Service ist
    selbst für Kölner Verhältnisse ausgesprochen mitteilsam, dennoch bleibt die
    Reaktionsgeschwindigkeit noch im erträglichen Rahmen. (Siehe Foto unten) Nicht im Rahmen ist der Zustand
    des Mobiliars auf der Terrasse. Abgebrochene Kanten wie die im Bild sind kein
    Einzelfall. Später am Abend gibt dann auch noch einer der Plastik-Stapelstühle
    unter mir nach. Danke noch einmal an die reaktionsschnelle Familie am
    Nebentisch ;-) Es hat seinen Grund, warum UV-Lichtbeständiges Terrassenmobiliar
    nicht zum Discounterpreis zu haben ist. Hier entsteht der Eindruck, als habe
    man sich diese Investition sparen wollen. (Siehe Foto unten) Das Essen dagegen ist in Ordnung. Der
    gemischte Vorspeisenteller bleibt mit 8,50 Euro zwar an der Untergrenze des
    Preis- / Leistungsverhältnisses, aber der Rustikal-Salat punktet mit Frische
    und Menge. Fazit: Besseres Essen als beim unmittelbaren
    Nachbarn  aber es wäre wünschenswert, wenn sich die (nach eigener
    Einschätzung) Manufaktur für gutes Essen' etwas mehr um die Sicherheit ihrer
    Biergartengäste kümmern würde.

  • 2.0 Sterne
    6.7.2011
    Erster Beitrag

    Wir waren heute hier Essen ...leider sieht Zündorf mittlerweile nicht mehr so gepflegt aus wie früher...aber dafür kann der Besitzer nichts...wir bestellten ein Schnitzel nach Wiener Art mit Pommes und Beilagensalat und einmal ein Schnitzel mit Rahmchampions...der Kellner war sehr nett, aber das Essen haut einen nicht wirklich um, Schnitzel nach Wiener Art für 9.50EUR ,das andere war natürlich was teurer. Es kamen 2riesen Teller, mit je 2 kleinen Fertigschnitzeln (reicht zum satt werden, aber warum nicht frisch und selber paniert?) .Und die Teller waren halb voll mit Pommes , mit ganz viel Pommesgewürz (zuviel für meinen Geschmack , war viel zu salzig). Bei den Schnitzel Wiener Art, waren noch 3 halbe Scheiben Zitrone und als Garnitur ein Salatblatt und eine Scheibe Orange...Bei den anderen sah man die Schnitzel nicht, da soviel Soße darüber war (die schmeckte auch nach Fertigprodukt allerdings wurde sie mit frischen Champions verfeinert, der Wille zählt!!), auch hier wurde mit Salatblatt und Orangenscheibe garniert. Die Schnitzel schaffte ich , bei den Pommes mußte ich aber aufgeben, mein Mann ass nur ein halbes Schnitzel, war ihm zuviel Soße...hier wird man satt und wenn man im Biergarten schon einiges getrunken hat, achtet man bestimmt nicht mehr so genau aufs Essen ;)) ...vom Salat war ich aber maßlos enttäuscht, ich wußte nicht, das man an Salat was falsch machen könnte...Eine Salatschüssel mit, Karotten aus dem Glas, Selleriesalat aus dem Glas, Rotkohl aus dem Glas, Weißkohl aus dem Glas, Mais (normal schöne gelbe Farbe, hier mehr weiß, als wäre die Dose schon länger geöffnet gewesen),2 viertel Stücke Tomate (wow die war frisch!!!), und ganz unten fand ich dann ganz klein geschnittenen Salat der im Salatdressing schwamm...das war wohl nichts!!!...Wenn man kein geschmackliches Highlight haben möchte, kann man hier essen....Aber bitte, macht einen frischen Salat!!!!!!!Warum kommt alles aus dem Glas????

    • Qype User sunny4…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 2 Beiträge
    4.0 Sterne
    8.9.2011

    Gehe immer wieder gerne dort hin! Seitdem dort der ehemalige Wirt vom Stinkens kocht,ist das Essen um einiges besser geworden!Tolle Aussicht und nette Bedienung.Da im Sommer viele Aushilfen dort arbeiten und es öfter wechselt(liegt wohl eher daran weil sie teilweise überfordert sind,wegen des Besucheranstrurms;-),kann es doch passieren,das der oder die, ein oder andere Kerllner(in)die Tätigkeit ein wenig unterschätzt und teilweise unbefriedigende Leistung bringt)Das schmälert für mich nicht die Tatsache immer wieder gerne dort hin zu gehenWeiter so!!!!

Seite 1 von 1