Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Bearbeiten
  • 5.0 Sterne
    15.11.2013
    2 Check-Ins hier

    Wer in Essen wohnt, kauft eine Jahreskarte. Spätestens nach drei Besuchen hast Du die wieder raus. Und bekommst Eintritte für Sondergeschichten umsonst, wie zum Beispiel dem legendären Parkleuchten im Februar/März.

    Ein Muss beim ersten Besuch: Pflanzenschauhäuser, Hunderwasserhaus, Saline.

    Für Jogger hat der Park im Winter eine beleuchtete und - yeah - eine vom Schnee geräumte Strecke. Und dann ist der Eintritt sowieso frei (nach Eintritt der Dunkelheit).

    Mit Kindern: Ponyreiten, Diverse Spielplätze und unbedingt Grugabahn fahren.

  • 4.0 Sterne
    17.3.2013
    2 Check-Ins hier

    Der Grugapark in Essen ist wunderschön, einziger Nörgelgrund meinerseits ist der Eintritt, den man hier zahlen muss. An normalen Tagen kommt man hier für 2 Euro und ein paar Gequetschte rein, an speziellen Tagen wie im Moment zahlt man 5 Euro.

    Jetzt gerade sind überall im Park Lichter kunstvoll aufgebaut worden. Das Ganze nennt sich Parkleuchten und ist großartig umgesetzt worden. Sehr kreativ wird der Park mit Licht, Skulpturen, Klängen und Installationen in Szene gesetzt und mit von der Stadt gesponserten Stativen können sich professionelle- und Hobbyfotografen austoben. Heute ist übrigens der letzte Tag dieser Ausstellung. Bis 21 Uhr kann man sie sich noch ansehen. Also nichts wie hin!!!

    Im Sommer lässt es sich hier wunderbar entspannen, im Frühling kann man im Grugapark die ersten Sonnenstrahlen beim Spaziergang genießen und das ganze Jahr über spendet die Saline vor Ort klare Luft zum Atmen und steigert das Immunsystem.

    Außerdem gibt es hier aber noch viele weitere tolle Sachen zu entdecken, vom Barfußbad, zu den Showgärten bis hin zur Rollschuhbahn. Der Fairness halber muss ich also zugeben, dass der Eintrittspreis schon fast gerechtfertigt ist.

  • 5.0 Sterne
    21.7.2013

    Toller Park für die ganze Familie. Streichelzoo und Hirschgehege lohnen sich sehr. Kneiptreten im Sommer ist angenehm zum abkühlen der Füße. Tolle Gartenausstellung. 4EUR Eintritt die sich lohnen Der Park schließt bei Einbruch der Dunkelheit, die Zoos schließen jedoch schon eher.

  • 5.0 Sterne
    14.1.2013

    Nicht weg zu denken gibt es schon ein ganzes Leben ein besuch hier lohnt immer
    Genisse deine Freizeit hier .

    • Qype User le_gou…
    • München, Bayern
    • 335 Freunde
    • 412 Beiträge
    5.0 Sterne
    5.3.2008

    Eigentlich gibt es nur Posiitives zu sagen über: Grugahalle, Grugapark, Essens große alte Garten- Park- und Freizeitanlage. Die Gruga, das war eben der grüne Freizeitpark mitten in der eigentlich nicht immer so reinen Großstadtumgebung.

    Seit ich als Kind mit meinen Eltern das erste mal in den die Gruga gekommen bin, war dies für mich der Inbegriff, quasi der Prototyp aller später kennen gelernten Park- Freizeit- und Gartenanlagen im Gesamt- Nordrhein Westfälischen Umfeld.

    Die Gruga war groß, Messe- und Ausstellungshallen, super Parkanlage, Botanik par Exellence,

    Auf Grund der Größe der Anlage gibt es mehrere Eingänge, und jeweils auch unzählige Parkplätze.

    Am beliebtesten ist der Eingang Messe Ost, da hat man erst einmal die kürzesten Fußwege.

    Seine eigentliche Entstehung als großer, städtischer botanischer Garten verdankt der Grugapark der ersten Anlage von 1927, als man anfing die ersten interessanten Pflanzen anzubauen, in offenen Anlagen, den Steingarten, den sehr beliebten Rosengarten, den Staudenhang. Wer Pflanzen und Blümchen liebt, der war und ist hier stets richtig.

    Die großen geschlossenen Gewächshäuser bilden ein weiteres Highlight des Parks, wobei, natürlich ganz besonders zu den etwas kühleren Jahreszeiten, es so seine Vorteile hat zwischendurch auch mal in die ziemlich wohl temperierten Tropenhäuser zu gehen.

    Dann folgten die Tiere, so gibt es seit Jahren einen Ponyhof, einen Streichelzoo, eine recht ansehnliche Greifvogelanlage, nicht zuletzt für viele Kinder der erste Ort wo sie jemals im Leben einen Adler oder eine Eule zu sehen bekommen haben.

    Auch gibt es mehrere recht ordentliche Spielplätze, einfache für die Kleinsten, so mit Sand und Rasen, einfach, aber praktisch, kompliziertere Abenteuerspielplätze für die Größeren. Doch eigentlich sind diese großen, weitläufigen parkähnlichen Wiesen nicht nur etwas für die Kleinen, auch mancher erwachsene Besucher lässt sich her gern mal nieder um ein wenig die hier vor Ort noch relativ gut erhaltene Natur auf sich einwirken zu lassen, und in heute kaum noch üblicher Ruhe zu genießen.

    Und dann war da noch die zornige Ameise, wenn ich mich richtig erinnere. Die war ziemlich groß und die eigentliche Hauptattraktion für alle Kinder, eine kleine Bimmelbahn, mit der man durch den gesamten Park fahren kann.

    Bei solch einem großen Volkspark wie der Gruga darf natürlich auch die passende Verpflegung nicht fehlen, man kann sie mitbringen, oder man kann in eines der mehreren zum Park gehörenden Lokale gehen, sei es in die Orangerie, das Landhaus oder den Blumenhof, darüber hinaus gibt es mehrere Imbissbuden und Verkaufs-Stände, sowie auch im nahen Umfeld manches weitere günstige Angebot.

    Preislich kann sich die Gruga auch gut sehen lassen, Kinder bis 6 Jahre sind gratis, Erwachsene zahlen 3 EUR, Kinder dazwischen und andere rabattierte Besucher zahlen 1,50 EUR, interessant noch die Single-Familien von einem Erwachsenen mit bis zu vier Kindern zu 4 EUR und die Vollfamilie zu 6 EUR, sowie für Mehrfachtäter die Erwachsenen-Dauerkarte zu 22,50 EUR, eine Investition die sich, wenn man vor Ort lebt, sicherlich lohnen dürfte.

  • 5.0 Sterne
    22.2.2009
    Erster Beitrag

    Wunderschön, die vielen bunten Blumen und aussergewöhnlichen Pflanzen und Bäume in diesem Botanischen Garten sind bemerkenswert. Es herrscht eine wunderbar friedvolle Stimmung, man fühlt sich wie im Urlaub und ist doch mitten in der Großstadt!
    Ich war schon in meiner Kindheit immer sehr häufig dort, denn schon als Kind war ich sehr naturverbunden.
    Vor allem das Aquarium und das Becken mit den Robben und Pinguinen hatte es mir immer angetan.
    Dort habe ich auch als Kind die Rollschuhbahn unsicher gemacht! ;-)

    • Qype User rjanse…
    • Essen, Nordrhein-Westfalen
    • 27 Freunde
    • 51 Beiträge
    5.0 Sterne
    20.3.2008

    Die Große RUhrländische GArtenbau-Ausstellung bildete den Anfang der Essener Gruga. Und seit der Zeit lieben die Essener, insbesondere die Rüttenscheider, die grüne Lunge ihres Stadtteils. Und die Gruga ist Teil der Stadtgeschichte

    Man kann sogar in der Gruga grillen. Aber - typisch Essen - man sollte sich schon ein paar Monate vorher anmelden, denn sonst sind die Grillplätze weg.

    Als Tourist sollte man sich unbedingt die Zeit nehmen, an einem schönen Tag die Gruga zu besuchen. Hier erholen sich die Ureinwohner. ;-)

    Stadtpolitisches Gemecker: Seit Jahren frisst die Messe Essen am Gruga-Gelände. Besucht also die Gruga, so lange sie noch da ist ;-)

    • Qype User Hakan_…
    • Essen, Nordrhein-Westfalen
    • 22 Freunde
    • 20 Beiträge
    5.0 Sterne
    5.2.2009

    Ein Natur erlebnis mitten in einer großstadt, super zum spazieren gehen ob alleine oder mit der ganzen familie.
    Grillplätze gibt es auch zu mieten die im sommer natürlich auch dem entsprechend genutzt wird. im allgemeinen ein ausserordentlich sauberer und gepflegter park der immer wieder mit neuen festen viele besucher lockt.

  • 5.0 Sterne
    25.6.2010

    Eine grüne Lunge mitten in Essen, die zum Entspannen, Spazieren etc. einlädt.
    Auch wenn der Park von der Messe etc. mehr und mehr beschnitten wird überrascht die Vielfalt und Weitläufigkeit mit der die Gruga aufwarten kann.
    Ob Pflanzen und Tiere, Spiel und Sportplätze, Essen und Trinken, Kunst und Pädagogik oder einfach nur grüne Wiesen und Rasenflächen hier findet jeder ein schönes Eckchen...
    Die Eintrittspreise sind fair und die Möglichkeiten vielfältig. Im Sommer finden zudem jede Menge Veranstaltungen statt.

    • Qype User Zahra2…
    • Welt, Schleswig-Holstein
    • 40 Freunde
    • 135 Beiträge
    5.0 Sterne
    4.11.2011

    Ich habe noch nie einen so wunderschönen Park gesehen!!!

    Eine Bereicherung für Essen  definitiv!
    Es ist zwar schon eine gewisse Zeit her  aber ich würde zu gern noch einmal hin!

    Die unglaublich schönen Blumen laden zum träumen ein.

    Riesige Wiesen um sich zu sonnen und Pause zu machen.

    Kleine Seen mit Wasserspielen und diverse Tiere.

    Restaurants laden zum verweilen ein.

    Hier trifft man eigentlich alle Altersklassen. Die Kinder toben auf den Spielplätzen herum oder lassen sich die Blumen von Mama erklären.

    Die Jugend grillt auf den (dafür ausgewiesenen Plätzen)  viele joggen und machen Sport. Die Erwachsenen joggen hier auch viel -genießen die Umgebung, machen Fotos und besuchen die Restaurants. Bis hin zu den älteren Menschen die in Ruhe spazieren gehen und die Sonne genießen.
    Ich hätte nie gedacht, dass es in Essen so einen Ort der Ruhe gibt!

    Schon fast wie eine andere Welt.

  • 5.0 Sterne
    7.6.2011

    Ich bin echt neidisch auf die Essener... wenn ich hier wohnen würde hätte ich auf jeden Fall ein Jahreskarte.

    Wo sonst kann man für kleine Geld (Familienkarte 2 Erw. + 2 Kinder) für 8,50 Euro einen so tollen Tag verbringen ? Gut - Zusatzleistungen kosten extra. Aber immer ist alles im Rahmen. Ponyreiten für 1 Euro oder mit der Bahn für 3 Euro (Kinder 1 Euro) gehen absolut in Ordnung.

    Der Park ist riesig, sauber, abwechslungsreich und wirklich schön gemacht.

    Was ich nicht so schön fand, war, dass bei warmen Wetter die Kneipp-Anlage außer Betrieb war (augenscheinlich schon länger) und dass die Wasserfälle nicht liefen.

    • Qype User marcel…
    • Gladbeck, Nordrhein-Westfalen
    • 5 Freunde
    • 23 Beiträge
    5.0 Sterne
    28.10.2008

    Sehr schöner Ort zum enstspannen, Inliner fahren, joggen, spazieren gehen etc.
    Mit Regelmäßigen veranstaltungen ein super Ort

    • Qype User Hoffic…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 3 Freunde
    • 14 Beiträge
    5.0 Sterne
    9.11.2008

    Der Grugapark ist eine tolle grüne Oase, in der man u.a. entspannen, picknicken und joggen kann. Besonders schön sind auch die Feste, die dort regelmäßig stattfinden.
    Super finde ich, dass der Park stets gepflegt und sauber ist.
    Einfach lohnenswert!

    • Qype User deipei…
    • Oberhausen, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 68 Beiträge
    5.0 Sterne
    18.8.2010

    Ein muss für jeden Kulturhauptstadtbesucher !!!
    Sehr grün mit fast jeglicher Art an Bäumen,Blumen und Sträuchern....große Liegewiesen mit Stühlen und liegen,ein kneipbecken ist auch im Park...ein riesengroßer Kinderspielplatz mit allem was das Herz begehrt ist sehr sauber und ein Riesen Spaß !!!
    Außer der schönem Pflanzen gibt's noch viele Tiere zu sehen auch fürs leibliche wohl ist gesorgt !!!
    Ein Besuch lohnt immer !!

  • 5.0 Sterne
    29.6.2011

    Der Grugapark ist immer wieder eine Anlaufstelle für mich. Als Naherholung, Sonntagsspaziergang, zu jeder Jahreszeit ist der Park interessant.

    Sowohl botanisch als auch zoologisch ist der Park interessant; Tiergehege und Gewächshäuser sind im Park verteilt.

    Auch kleine Besucher kommen durch mehrere Spielplätze und einen Streichelzoo nicht zu kurz.

    5 Sterne :-)

    • Qype User Michi7…
    • Essen, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 7 Beiträge
    4.0 Sterne
    24.11.2008

    Auch ich finde diesen Park sehr schön!

    Gerade das Wildtiergehege und der Streichelzoo sind was für meine Kleinen :)

    • Qype User martin…
    • Dusseldorf, Nordrhein-Westfalen
    • 14 Freunde
    • 53 Beiträge
    4.0 Sterne
    4.4.2007

    Der Grugapark in Essen ist ein wunderschöner Ausflugsort für Familien, die nicht viel Geld ausgeben wollen. Und wo man bei schönem Wetter den ganzen Tag verbringen kann.
    Das Gelände ist wunderschön angelegt mit vielen Grünflächen, wo man z.B. Fußball und Frisbee spielen kann und vieles mehr. Wo man Picknicken kann und es auch einige Grillplätze gibt.
    Da keine Fahrradfahrer und nur wenige bis gar keine Jogger dort sind, können kleine Kinder ungehemmt kreuz und quer ihrem Freiheits- und Bewegungsdrang freien lauf lassen. Sofern die Eltern mithalten können, ist es auch super geeignet für die kleinen Kinder- und Laufräder(die dürfen nämlich rein, genau wie Hunde, diese nur an der Leine und die Hinterlassenschafften müssen weggeräumt werden)
    Zudem bietet das Gelände noch eine Unmenge andere Möglichkeiten, Kinder zu beschäftigen, nämlich viele Teiche wo man seine Spielzeugboote fahren lassen kann, oder eine Unmenge an kreativen Abenteuerspielplätzen und im Sommer ein Wasserspielplatz, sie laden ein zum klettern, rutschen, schaukeln und balancieren, sie sind meines Erachtens für jede Altersgruppe geeignet. Es gibt auch zwei kleine Schwimmbecken für Schwimmanfänger.
    (kleiner Tipp am Rande, die Kinder sollten grelle und auffällige T-Shirts anhaben, so dass man sie aus der Menge an Kinder gut ausfindig machen kann).
    Ja und wem das noch nicht genug ist, gibt es noch was zu lernen. Die Gruga verfügt noch über eine kleine Freiflughalle wo die unterschiedlichsten Vögel ein zu Hause gefunden haben und mehrere Voilieren für Raubvögel wie Eulen, Adler und Uhu's usw.) und auch Papageien.
    Ein Wildtiergehege mit Rehe und Hirschen gibt es auch und zu bestimmten Zeiten kann man auch Ponyreiten und der Streichelzoo ist für die Kleinen auch eine nette Erfahrung.
    Eine Fahrt mit der Bimmelbahn, verschafft einem einen sehr guten Überblick über das Gelände und wenn die Rhododendren blühen ist es eine wahre Farbexplosion und ein irres Farbenspiel was dem Besucher geboten wird. Und wer nicht mehr laufen mag, der nimmt eine Decke mit und relaxt ein bisschen in der Sonne auf den großen grünen Freiflächen und genehmigt sich ein Eis.

    • Qype User VT…
    • Essen, Nordrhein-Westfalen
    • 2 Freunde
    • 161 Beiträge
    5.0 Sterne
    14.9.2012

    Ein sehr schoener Park, hier kann man besonders in der kalten Jahreszeit sehr gut laufen und walken  ein Rundkurs von ueber 1,5 Km ist immer ausgeleuchtet und geraeumt  sehr gut!

    • Qype User _chris…
    • Hamburg
    • 47 Freunde
    • 30 Beiträge
    4.0 Sterne
    20.3.2008

    Der Grugapark ist schon eine tolle Sache. Eingebettet in viel Waldgebiet, in dem es sich herrlich laufen oder auch spazierengehen lässt, hat man hier eine riesige Parklandschaft geschaffen, die abwechslungsreicher kaum sein könnte. Es gibt schattige Plätzchen, weite Wiesen, sprudelnde Springbrunnen, botanische Gärten, erfrischende Eis-Oasen und noch viel mehr. Die Jahreskarte kostet sowas wie sieben Euro, abends kann man sogar umsonst rein. Schön zum Abhängen. Das Publikum ist eher der älteren Generation zuzuordnen, und auch für Familien ist der Grugapark sonntags ein beliebtes Ausflugsziel. Dennoch möchte ich mal behaupten, dass hier jeder ein Fleckchen zum Wohlfühlen findet.

    • Qype User lauren…
    • Essen, Nordrhein-Westfalen
    • 21 Freunde
    • 76 Beiträge
    5.0 Sterne
    17.4.2008

    Mitten in der Stadt liegt einer der größten Parks des Ruhrgebiets Und einer der schönsten dazu. Im Park ist man immer fernab von den Straßen- und Motorengeräuschen der City und kann die Natur pur genießen. Im Park gibt es neben vielen verwinkelten Wegen, vielen Liegeweisen und Grillplätzen (sowie einem kleinen See) noch viel mehr zu sehen: Das Ronald Mc Donald Haus für kranke Kinder, Rehgehege, Spielplätze, verschiedene Parkteile (z.B.: Rosengarten, etc.), Gradierwerk und vieles mehr. Mitten in der Gruga gibt es mehrere Cafes, eine Wellnessanlage sowie auch einen sehr gemütlichen Biergarten.

    • Qype User roter-…
    • Essen, Nordrhein-Westfalen
    • 15 Freunde
    • 18 Beiträge
    5.0 Sterne
    13.11.2008

    Wer nach Essen zu Besuch kommt, muß einfach in den Grugapark gehen. Er ist die grüne Lunge unserer Stadt. Reizvoll zu jeder Jahreszeit. Hier kann der gestresste Großstädter Urlaub vom Alltag machen.

    • Qype User kathry…
    • Hamburg
    • 15 Freunde
    • 10 Beiträge
    4.0 Sterne
    19.6.2007

    Mit ein bißchen Geduld findet man in der Gruga auch den Gemüse und Obstgarten... die Gruga hat mit den eigenen Bienenwaben und den ganzen Blumen zwar viel Tolles zu bieten, doch hier gefällt es mir am besten....

    • Qype User Lany…
    • Dusseldorf, Nordrhein-Westfalen
    • 49 Freunde
    • 42 Beiträge
    5.0 Sterne
    25.3.2008

    Ich mag den Grugapark wirklich gerne. Hier ist man fernab von Straßen und Motorengeräuschen und kann Natur pur mit in Essen einfach nur genießen. Im Sommer drehe ich so oft wie möglich meine Runden durch den Grugapark und entdecke dabei immer etwas neues: Ronald Mc Donald Haus, Teiche, Spielplätze, verschiedene Pflanzen, verschiedene Kräuter, an denen jeweils ein Schild steht, gegen welche Beschwerden es hilft, Vogel-Freilufthalle etc. Bisher unerwähnt blieb das Gradierwerk: Hier sollte man bei Atembeschwerden seine Runden drehen, denn das salzige Wasser soll von Schleim und anderen Atemerkrankungen befreien.

    • Qype User Chaim_…
    • Dortmund, Nordrhein-Westfalen
    • 9 Freunde
    • 33 Beiträge
    5.0 Sterne
    28.11.2009

    Der Grugapark in Essen ist ein sehr schöner und großer Park. Man sollte unbedingt viel Zeit mit bringen, weil der Park wirklich sehr groß ist und eine Menge zu bieten hat.

    • Qype User Pauli0…
    • Essen, Nordrhein-Westfalen
    • 2 Freunde
    • 38 Beiträge
    5.0 Sterne
    10.3.2010

    Ich liebe den Grugapark auch, ich freue mich schon auf die vielen blühenden Blumen im Frühling, die gute Luft, die abwechslungsreichen Wege, auf den gepflegten Park, auf die Veranstaltungen und und und, und ich freue mich jedes mal, wenn ich im Grugpark sein kann.

  • 5.0 Sterne
    12.2.2012

    Einer der schönsten Parks, die ich kenne!
    Durch die Integration einer Gartenbau-Fachschule, der Pflicht ein Eintrittsgeld zu zahlen und die vielen kreativen und abwechslungsreichen Attraktionen hat man einen wunderschönen Park geschaffen.
    Man lernt die Fauna der Welt in schön aufbereiteten Themenwelten kennen, kann sich im Wildgehege die hiesigen Waldbewohner ansehen und kann im großen Vogelgehege eine Vielfalt an Vögeln der Welt kennenlernen, die sich viele Zoos zu präsentieren wünschten.
    Für Kinder gibt es überall sehr außergewöhnliche und große Abenteuerspielplätze mit vielen Attraktionen und eine Bimmelbahn, die den Park umfährt. Als besonderes Highlight gibt es einen Streichelzoo, welcher von einem im Park befindlichen Hof betrieben wird. Dort kann man Schafe, Ziegen, Kaninchen und andere Tiere nicht nur ansehen, sondern auch anfassen und füttern =)
    Sogar Sportler kommen auf den Basketball-, Beach-Volleyball- und Kletterplätzen auf ihre Kosten. Zusätzlich gibt es einen Minigolfplatz und eine Rollschuhbahn.
    Besonders interessant sind die perfekt ausgebauten und mit Schwenkgrill, Tischen, Stühlen und Steckdosen (!) ausgestattenen, überdachten Grillplätze, welche man anmieten kann, um Grillparties zu feiern! Dort nehmen sicher 30-40 Menschen Platz
    Wiele Menschen kommen im Sommer einfach zum auf der Wiese Liegen und die Natur Genießen in den Gruga Park! Ich empfehle den Besuch dieses einzigartigen Parks sehr!

    • Qype User Bjorni…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 66 Beiträge
    5.0 Sterne
    13.2.2012

    Ein sehr schöner Park in Ruhrpott.
    Da kann man schön spazieren und chillen. Man kann auch schön gemütlich auf die Wiese liegen. Am schönsten ist im Frühjahr, wo alles schön blühen und warm ist.
    Die haben ein Interessante Botanische Gartenhaus
    Man kann gerne immer wieder dort spazieren

    • Qype User lauman…
    • Essen, Nordrhein-Westfalen
    • 10 Freunde
    • 34 Beiträge
    5.0 Sterne
    14.12.2008

    Der Grugapark ist die größte Tummelwiese für Kinder (ob groß ob klein) hier darf man auf alle wiesen drauf. ist das herrlich. man braucht auch nicht imer auf die kiddis aufpassen was sie machen. die schulen in essen gestalten im frühjahr auch immer einen bereich mit blumen, und der rest wird von grün und gruga gut gepflegt. die grugabahn ist auch mal was besonderes. vorallem die leute die nicht gut zu fuß sind. es gibt viele bereiche wo man getränke und speisen kaufen kann. TIPP bringt lieber selber etwas mit, den die preise sind nicht gerade günstig, wenn man mit kindern dort hin geht. 2. es sind auch im sommer nie alle verkaufsstellen in der woche auf und dann muß man laufen und suchen. das vogelfreifluggehege und der trpenbereich ist nicht zu vergessen, sowie derbereich der Förtser. ps dies sind aber nicht immer vor ort. aber alles in allem ein ort der sich lohnt. auch kur vor ort ist dort möglich und für alle kostenlos die saline.

    • Qype User fotopi…
    • Münster, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 13 Beiträge
    4.0 Sterne
    14.10.2012

    Sehr schöner park :) ist super zum entspannen :)

    • Qype User Juna…
    • Essen, Nordrhein-Westfalen
    • 31 Freunde
    • 15 Beiträge
    4.0 Sterne
    3.6.2008

    Am Wochenende war es ja mal wieder so weit, das Radio Essen Sommerfest hatte in den Grugapark geladen. Mein letzter Besuch liegt schon ein Jahr zurück und ich war mal wieder total begeistert vom Grugapark. Ich denke wir Essener können uns wirklich glücklich schätzen einen solch wunderbaren Park vor der Nase zu haben. Es wurde wahnsinnig viel verändert und modernisiert. Nun war es an diesem Tag natürlich sehr sehr voll und mein Besuch beschränkte sich auf die Wiese vor der Radio Essen Bühne, aber ich werde demnächst mal wieder einen ganzen Tag mit meinem Sohn dort verbringen. Es gibt so viel zu sehen und zu erleben. Die 2 grossen Spielplätze mit Matsch-Zone ;-), die Greifvögel, den Streichelzoo, die Hirsche und natürlich die Bimmelbahn, welche einmal durch den ganzen Park fährt. Ausserdem mag ich den Garten der Sinne wo man so wunderbar alle Kräuter einmal riechen und schmecken kann. Ebenso sollte der Besuch im Tropenhaus nicht fehlen. Fahrt mal hin und geniesst den Tag !

  • 5.0 Sterne
    16.8.2010

    Wunderschöner grüner Fleck mitten in der City.ein Traum zum relaxen, spazieren gehen, Dinge entdecken oder einfach einen Abend mit Freunden draußen verbringen.die Möglichkeiten sind endlos.von Rasenflächen über wassergarten bis hin rotwildgehege ist hier wirklich alles zu finden.ein Rosengarten,teichanlagen,mediterrane kakteenhalle,Kräutergarten,kneipbecken,Bimmelbahn, Sinnesgarten, Spielplätze, rollschuhbahn, vogelfreifluganlage,Tennisplätze,pomyreiten,­eulenvolieren, Open Air Kino, Biergarten,......wer sich hier noch langweilt ist selber schuld.und das ganze zu günstigen Eintrittspreisen(Anwohnern kann man nur die Jahreskarte empfehlen). Häufige Events werden im Park selbst wie auch in der angrenzenden grugahalle geboten. Es lohnt sich sich selbst Verpflegung mitzubringen wenn man auf gesunde Ernährung wert legt.pommes, Eis und Co gibt's hier natürlich auch.rundum Top und mehr als sehenswert.gehfähigen Patienten des angrenzenden Uniklinikums sowie deren Angehörigen kann man den Park nur ans herz legen.wer danach immer noch nicht genug gesehen hat dem kann man einen Spaziergang durch die mageretenhöhe empfehlen.beachtenswert ist auch das hundertwasserhaus der McDonald's Kinderhilfestiftung.mal was ganz anderes in Sachen Architektur.

    • Qype User Kultur…
    • Essen, Nordrhein-Westfalen
    • 1 Freund
    • 41 Beiträge
    5.0 Sterne
    17.6.2009

    Die Gruga ist ein richtig schöner, gepflegter Park. Es gibt auch Tischtennis-, Badminton- und Volleyballplätze für alle, denen spazierengehen zu langweilig ist. ;-) Ich bin total begeistert und habe mir gleich eine (echt günstige) Jahreskarte geholt!

  • 5.0 Sterne
    5.3.2012

    Der Grugapark ist ein richtiger Freizetpark. Der Eintritt kostet für Erwachsene 2 Euro im Winter. Es gibt einige Vogelgehäge mit Uhus, Eulen, Adlern u.v.m. Es gibt gut beschilderte Pflanzen, man kann Minigolf, Tischtennis und Volleyball spielen oder das Hunderwasser-Haus betrachten. Für Kinder gibt es neben zahlreichen Spielpätzen einen Niedrigseilgrten und Ponyreiten (nicht im Winter). Dieser Park ist super geeignet für einen Ausflug mit der ganzen Familie.

  • 5.0 Sterne
    12.7.2010

    Was für eine Oase! Für jeden Geschmack ist etwas dabei: Biergärten, Spielplätze, ein kleines Freibad für Kinder, ein Streichelzoo, sehr viele, im Park verstreute Plastiken, schöne Beete, sehr interessante Mustergärten, ein Bähnchen, wunderbare alte und teilweise seltene Bäume, Teiche und ein sehr beeindruckender Freiflugbereich, in dem die Vögel fast wie auf freier Wildbahn leben. Man kann einen ganzen Tag herumspazieren, Sport treiben, essen, spielen, fotografieren, Tiere studieren. Und dies alles für einen sehr bescheidenen Eintrittspreis!
    Und wer richtig schwimmen will, kann ins Freibad am Rand des Grugageländes fahren, das sehr groß ist, u.a. über einen Wellenschwimmbad verfügt und auch ein Parkhaus bietet, in dem das Auto einigermaßen kühl bleibt. (Einziger Kritikpunkt an diesem Bad aus unserer Sicht: die Umkleidekabinen. Es gibt viel zu wenige von ihnen, weshalb sich Schlangen davor bilden.)

    • Qype User News…
    • Essen, Nordrhein-Westfalen
    • 2 Freunde
    • 25 Beiträge
    5.0 Sterne
    21.3.2010

    der park ist toll! sehr sehr empfehlenswert!

Seite 1 von 1