Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    5.10.2010

    Besser gehts nicht. Und das meine ich ernst!
    Eis ist ja ne feine Sache, aber hier wird es zum Hochgenuss.
    Man kannin diesem Eiscafé zwischen so vielen Sorten wählen, dass man sich einfach nicht entscheiden kann.
    Da hat sich darauf hin Häagen-Dazs was schlaues überlegt.
    Und zwar, dass man sich viel besser entscheiden kann, wenn man vorher die Eissorten der engeren Auswahl probieren kann. Und das kann man hier tatsächlich. DIe Verkäuferinnen sind auch super geduldig, und wenn es sein muss, kann man das ganze Sortiment durchprobieren.
    Mein persönlicher Favorit ist das Baileys Eis. Es ist wohl das einfachste Eis, denn sonst sind ja noch immer so tolle Überraschungen wir Schokobrownies oder Cheesecake im Eis, hier jedoch nicht. Trotzdem ist es einfach ein Genuss.
    Im Gegensatz zum Häagen-Dazs in der Gerhofstraße, kann man hier sogar gemütlich sitzen.

  • 1.0 Sterne
    20.7.2014

    Eis war wie immer super. Leider ist das personal scheinbar überfordert, es war nicht viel los und es hat über 10 Minuten gedauert, bis unsere Bestellung aufgenommen wurde. Nachdem wir unser eis verspeist hatten passierte nichts mehr. Es wurden weder unsere Teller abgeräumt, noch wurden wir gefragt ob wir zahlen möchten oder ob wir noch einen Wunsch haben.

    Sorry, aber in der Preisklasse sollte der Service makellos sein. Hier ist dies leider nicht der Fall.

  • 1.0 Sterne
    29.6.2014

    Unfreundlich, unverschämt und dreist. Meine Frau setzt sich draussen mit Kinderwagen hin und wird von der blonden Bedienung verscheucht weil ich drinnen bestellt habe.  hier darf man nur ein essen wenn man keine Kinder hat und reserviert hat.. Traurig

  • 2.0 Sterne
    25.7.2013

    Ich habe mich bei gefühlten 40C* bis zum Haågn Dazs in die HafenCity mit Kinderwagen vorgekämpft. Stolz den schattigen Strandkorb angepeilt, uuuuuh, dreckig, fleckig, klebrig der Tisch. Trotzdem gesetzt, da total K.O.
    Obwohl die Bedienung mich gesehen hat kommt niemand. Ich pack für den Zwerg Trinken und Brei aus, nach seiner Zwischenmahlzeit war noch immer niemand da! Ich gehe rein und mache die Bedienung auf mich aufmerksam. Die Dame kommt und möchte die Bestelkung aufnehmen, wundert sich dass ich noch keine Karte bekommen habe. Ich bestelle ein Getränk und erhalte die Karte. Das Getränk wird von jemand anderem gebracht und ich gebe meine Bestellung ab. Die sei noch in Arbeit! Nein, die habe ich ja noch gar nicht bestellt! Achso, dann kommt es bald. Ging dann auch flott , ich war nur entsetzt, dass der Eisteller direkt auf den gelben, klebrigen Riesenfleck gestellt wurde, den hätte man ja wegwischen können??? Eis natürlich lecker , aber bei den Preisen, in der Lage, habe ich mehr erwartet!

    • Qype User milena…
    • Hamburg
    • 3 Freunde
    • 57 Beiträge
    4.0 Sterne
    13.11.2008

    Im Sommer diesen Jahres wurde die neue Häagen Dasz Filiale in der Hafencity eröffnet. Der Shop ist modern eingerichtet, das Personal super freundlich.

    Die Lage ist natürlich traumhaft. Im Sommer stehen hier jede Menge Liegen, die natürlich aber schnell belegt sind.

    Das Eis ist der Hammer, aber auch dementsprechend teuer. Wahre Eis-Fans wird das aber wohl nicht abschreckend ;)

  • 1.0 Sterne
    3.5.2010

    Am Samstag waren wir das erste Mal bei Häagen-Dasz in der Hafencity. Das Eis war lecker, keine Frage. Über den Preis kann man zwar diskutieren, aber letztlich weiß man, worauf man sich bei Häagen-Dasz einstellen muss.

    Für mich indiskutabel war die Hygiene in dem Laden. Der Fußboden wirkte sehr dreckig und auch die Stühle sahen nicht gerade einladend aus. Scharf wurde es dann aber am Tisch. Als wir reinkamen, waren noch Eisflecken von den Vorgängern drauf (noch ok, kann passieren) und der Kellner hat die Karten einfach daneben gequetscht (). Fand ich schon mal nicht so lecker. Wir hatten uns gerade gesetzt, als der Kellner wiederkam und die Eisflecken mit Papierservietten (!) mehr schlecht als recht abwischte! Leute, das ist ja supereklig: Kein Wasser, kein Spülmittel, nichts zum Desinfizieren - gar nichts. Mein Eis nahm ich lieber ganz schnell vom Tisch runter und aß es aus der Hand.

    Vor Verlassen des Ladens habe ich noch eine Feedback-Karte ausgefüllt, von der ich hoffe, dass sie die richtigen Leute erreicht. Falls nicht, gibt es ja immer noch QYPE...

    So schnell sieht mich dieser Laden auf alle Fälle nicht wieder.

  • 1.0 Sterne
    7.7.2011

    Ich war hier vor einigen Wochen bei bestem Wetter und Sonnenschein. Die Location ist wirklich sehr schön. Was weniger schön war, war die lange Schlange. Zuerst dachte ich noch: "Wird sicher nicht so lange dauern.". Nach einigen Minuten war ich allerdings vom Gegenteil überzeugt.

    Die Mitarbeiter in diesem Laden waren sichtlich überfordert. Mag ja sein, dass der Laden neu eröffnet wurde, aber so wie dort gearbeitet wurde ist es kein Wunder, dass das Eis so teuer ist. Die kriegen pro Stunde wohl nicht genug verkauft um ihr eigenes Gehalt zu erwirtschaften. Man konnte den Mitarbeitern quasi beim Laufen die Schuhe neu besohlen. Und das ist jetzt nicht übertrieben.

    Der absolute Höhepunkt war, als ein Gast, der offenbar auf den Sitzplätzen nicht bedient wurde, einen einfachen Kaffe an der Kasse holen wollte und die Kassiererin (die nichts tat ausser warten und kassieren) meinte, er solle sich doch bitte hinten in der Schlange anstehen.
    Der Gast der gerade gezahlt hatte versuchte noch einzuspringen und orderte einen Kaffe. Dafür war es aber zu spät, die Kasse war bereits wieder zu.

    Ich habe selten so langsames und unflexibles Personal erlebt. Das teure Eis konnte das leider bei weitem nicht rausreissen.

    Tipp: Ungefähr hundert Meter weitere am Kai entlang gibt es ein kleineres Eiscafe. Dort kostet das Eis nicht mal halb so viel.

  • 3.0 Sterne
    16.6.2013

    Die Preise sind wirklich sehr hoch, aber das ist in jeder Filiale. Ob Berlin oder Hamburg. Die Bedienung war bei uns nett.

    • Qype User ktmham…
    • Hamburg
    • 2 Freunde
    • 30 Beiträge
    3.0 Sterne
    24.3.2010

    Das Eis ist eigentlich ein Traum. So lecker... ;-)

    Das Café und die Aussicht sind auch toll.

    Aber ob eine Kugel Eis wirklich fast drei Euro kosten muss...? Na ja, typisch Hafencity.

  • 3.0 Sterne
    23.9.2012 Aktualisierter Beitrag

    Das Eis ist ohne Frage sehr lecker, ich bin seit Jahren ein Fan von Häagen-Dazs. Und mit den Beilagen im Café, wie z.B. Brownies, Crèpes oder belgischen Waffeln, schmeckt es noch viel leckerer.

    Wenn es also so gut schmeckt, warum dann nur drei Sterne?
    Punkt 1: Die Preise sind wirklich jenseits von gut und böse, extrem hoch. Und in dieser Filiale sind sie noch höher als bei anderen Häagen-Dazs-Shops - ja, man orientiert sich da an der Kaufkraft der potenziellen Kundschaft...
    Punkt 2: wenn man so überteuertes Eis verkauft und dann die Kunden unter Hinweis darauf, dass man es ja mitgenommen hat, aus den beiden Strandkörben (nicht Tischen!) vor dem Laden verjagt... Dann hat man den Schuss eindeutig nicht gehört.

    2.0 Sterne
    17.5.2012 Vorheriger Beitrag
    Das Eis ist wirklich sehr lecker, deshalb bin ich auch seit Jahren ein bekennender Fan von… Weiterlesen
  • 1.0 Sterne
    8.8.2010

    Leider muss man ja mindestens einen Stern vergeben. Mir fällt es auch schwer objektive Worte zu finden. Während wir am Tresen warteten kam die Bedienung vom Aussenbereich mit einer Fehlbestellung zurück. Kann ja mal passieren. Aaaaber Highlight des Tages: Die Kugel wurde vom Teller zurück in die Eisauslage gekratzt. Lecker. Wir haben uns kurz angeschaut und den Laden dann fluchtartig verlassen. Ich bin ja kein Lebensmittelchemiker aber Eis das bei 25 Grad es schon bis zum Kunden geschafft hat wieder in die Ablage zu verfrachten emfinde ich als absolutes no go! Nie wieder!

  • 5.0 Sterne
    8.10.2010

    Es war einmal ein lauer Sommertag, wir streiften durch die Hafencity und landeten im Café Häagen-Dazs. Da es so lau war, setzten wir uns mit Blick auf das Wasser auf die Terrasse, direkt vorne an der Spitze in einen der Liegestühle. Man hatte ein Urlaubsgefühl, das von den leckeren Häagen-Dazs Eissorten noch untermalt und bestärkt wurde. Es herrscht hier Selbstbedienung, was ich ein bisschen schade fand, da es recht lange dauerte. Aber das Service-Personal war ausgesprochen nett und gab sein Bestes. An so einem schönen Sommerabend kamen natürlich viele auf die Idee sich noch ein Eis zu gönnen, dementsprechend voll war es dann auch. Das Eis: ein Genuss, cremig und geschmacksintensiv. Schöner Laden mit guten Produkten. Hingehen!

  • 1.0 Sterne
    23.9.2009
    Erster Beitrag

    Schade.... eine echte Touristenfalle...und mit Touristen ist die Terrasse auch meist überfüllt. Leider auch sehr unfreundliche Leute HINTER dem Tresen. Die HAMBURGER sollten lieber von der Tanke nen Becher Häagen mitbringen und sich auf die anderen Sitzgelegenheiten am Wasser setzen.. ist preiswerter und nicht weniger schön :-)

  • 2.0 Sterne
    7.12.2011

    Die Lage ist einfach klasse, bei schönsten Sonnenschein kann man hier gemütlich und entspannt draussen sitzen, lässt sich eine excellente Eisspezialität bringen, trinkt dazu ein Espresso oder ein Gläschen Wein.
    Und geniesst einfach die schönste Stadt der Welt.
    Zumindest theoretisch, denn Service, und auch keinen besonders Schnellen, hab ich im letzten Sommer nur einmal erlebt, sonst hiess es immer nur : Aus Personalgründen heute kein Service an den Tischen, stellen Sie sich drinnen an. Das heisst auch, das gerade die besonderen Eisspezialitäten wie die Schokoladenreise nicht zu bekommen war.
    Preislich ist Hägen-Dazs nicht billig, das ist ja hinlänglich bekannt, doch zumindest soll die Qualität des Eises es wert sein. Und ich zahl auch 5 EUR für ein 1/4 Wein, es dürfen auch mal mehr sein. Allerdings, wenn einem dann ein Fläschchen serviert wird, das ich erwarten würde, wenn ich im Kiosk am S-Bahnhof Neugraben wäre, kann ich nur den Kopfschütteln.
    Hier stimmen Anspruch und Wirklichkeit nicht überein.
    Aber v`ll wird es nächsten Sommer besser,. oder es kommen genug Auswärtige und sichern dem Laden das überleben.

    • Qype User tippen…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 1 Beitrag
    2.0 Sterne
    18.4.2013

    15 Minuten Wartezeit bis die Bestellung aufgenommen wurde. Weitere 30 Minuten bis die Bestellung kam. Es handelte sich hierbei immerhin um ein Milchshake, eine Eisschokolade und einen Milchkaffee. Wie lange die Wartezeit gewesen wäre, sollte es hier einmal voll sein möchte ich nicht wissen.
    Die 2 Sterne gibt es für den sehr guten Geschmack und den netten Außenbereich.

  • 1.0 Sterne
    6.7.2011

    Diesen Ort scheint es doppelt zu geben, sollte Qype mal prüfen...

    Unterirdisch: unverschämt teuer, schlechter Service, lange Schlangen. Ich habe in der Zentrale abgerufen und mich erkundigt, warum hier die Kugel 50 cent teurer ist als in jeder anderen Filiale. Antwort: die Lage- und die vielen Touristen. Zum Glück gibt es genügend Ausweichmöglichkeiten...

    • Qype User twinkl…
    • Hamburg
    • 2 Freunde
    • 10 Beiträge
    2.0 Sterne
    7.4.2010

    Tja, eigentlich ja lecker, aber bedient wurden wir lieber erst gar nicht, also hat's hier nach nichts geschmeckt!
    Nach 10 min haben wir mal nach der Karte gefragt, denn von alleine kam man ja nicht drauf, nach weiteren 10 Min nochmal an das Bringen der Karte erinnert, nach weiteren 10 Min gegangen...

    • Qype User Morain…
    • Hamburg
    • 1 Freund
    • 31 Beiträge
    3.0 Sterne
    7.1.2011

    Lecker - allerdings auch der teuerste Häagen Dasz in der Stadt. Nun ja, die Lage will ja auch bezahlt sein.

    • Qype User cornel…
    • Norderstedt, Schleswig-Holstein
    • 1 Freund
    • 12 Beiträge
    2.0 Sterne
    15.8.2009

    Eis schmeckt gut, wurde aber im Becher und nicht in der Waffel (wie bestellt) geliefert. Darauf mussten wir dann auch noch 20 Minuten warten. Harstäubend sind die Toiletten. Sowas versifftes hab ich lange nicht mehr gesehen.

    • Qype User VorBau…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 1 Beitrag
    1.0 Sterne
    22.5.2012

    Das Eis von Häagen Dazs ist ohne Frage lecker, aber der Preis ist erschreckend hoch und der Service erschreckend unflexibel. 2,90EUR für eine Kugel außer Haus. Außer Haus? Richtig gelesen. Entweder setzt man sich in den Außenbereich mit Bedienung und zahlt einen höheren Preis oder man stellt sich am Tresen an und wird dann entsprechend günstiger bedient. Was hier im Gegensatz zu allen anderen Eisbuden aber schwierig ist: eine Kugel am Tresen zu kaufen und draußen Platz zu nehmen. Da wird der Verkauf schonmal verweigert, es sei denn, man legt den höheren Preis auf den Tisch. Das funktioniert aber wiederum nur an einer Extra-Kasse. Und kaum Platz genommen, bekommt man 2 kleine abgepackte Schokoladen als Abschiedsgeschenk. Wie schon gesagt: erschtreckend unflexibel!

    Empfehlung: 100 Meter weiter findet man das italienische Eiscafe Dulce. Die Kugel kostet 1,70EUR, das Eis ist himmlisch lecker und Raussetzen mit Waffel in der Hand natürlich kein Problem.

    • Qype User heinR…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 5 Beiträge
    5.0 Sterne
    31.7.2012

    EIS ist super lecker!
    Es kommt kein anderes Eis fuer mich in Frage!
    Preis: etwas Teuer
    SERVICE: OK  Gut

  • 4.0 Sterne
    23.6.2013

    Das beste Eis in der Stadt leider wirklich etwas teuer. Die Sitzmöglichkeiten draußen finde ich toll, im Restaurant ist es leider wirklich nicht so gemütlich. Personal war immer freundlich.

    • Qype User Jemin…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 10 Beiträge
    1.0 Sterne
    11.6.2013

    Ich war noch einmal da. Aber alles beim alten. Eis ist super. Service unfreundlich. Leider.

  • 3.0 Sterne
    12.4.2010

    Ein Leben als Schokoladen-Hasser ist hart, ich werde mit Begriffen wie "Essstörung" beworfen und leide zutiefst unter meiner sozialen Isolation. So kam es, dass ich eines sonnigen Tages von einer weiblichen Begleitung zum Eis-Essen genötigt wurde (ich verstehe darunter bei Kaffee und Zigaretten anderen beim Eis essen zuzuschauen. Gesagt, getan. Wir strebten also ins Häagen Dazs. Ich bin dem Personal zu tiefen Dank verpflichtet: so sehr wir uns auch bemühten (madame stand kurz davor mit dem Schlüssel nach dem Personal zu werfen), wir wurden gänzlich ignoriert, aus Eis wurde in der Not Dinner im Café Paris geboren, aus Dinner wurde.... to much information. Belassen wir es bei "Man wollte unser Geld einfach nicht haben". In diesem Sinne, danke liebes Häagen Dazs! Null Sterne für Service, 1 Stern für die Location und 2 weitere dafür, dass ihr mich vor dem Eisgenuss bewahrt habt mir meine Begleitung den Abend trotzdem versüsste.

    • Qype User rosebu…
    • Hamburg
    • 1 Freund
    • 2 Beiträge
    2.0 Sterne
    21.4.2013

    Um die Sonne in der HafenCity zu genießen, bietet sich die Lage des Häagen Dazs Shops sicherlich an. Aber das ist meines Erachtens auch der einzige Pluspunkt  abgesehen vom Geschmack des Eises  den ich hier vergebe.
    Verständlich, daß bei schönem Wetter ein großer Ansturm auf Eisdielen herrscht und sich die Wartezeit entsprechend verlängern kann. Aber eine Wartezeit von fast 20 Minuten, weil das Personal absolut planlos hinter dem Tresen rumwirbelte, spricht nicht gerade für Professionalität. Gleiches gilt auch für die Organisation, weitere große Eiswaffeln aus dem Lager zu besorgen. Für fast 10 Minuten wurden vorerst die Kunden bedient, die lediglich eine Eiskugel in der Waffel oder einen Becher haben wollten. Außerdem brachte mich die Antwort Das kann schwierig werden! auf die Frage einer Kundin, dass sie noch Sahne auf ihr Eis haben möchte, sehr zum Schmunzeln. Kein Wunder, wenn die Sahnemaschine nicht im Tresenbereich steht (am beste wäre, wenn sich das Personal dafür einfach nur umdrehen müsste), sondern 5 m weiter im Flur.
    Was ich auch nicht ganz verstanden habe, war die Einteilung des Personals. Einer war für die Außer-Haus-Kunden verantwortlich, der zeitweise noch von seinem Chef (?) oder dem Verantwortlichen des Shops mehr schlecht als recht unterstützt wurde. 3-4 Kellner waren für die Terrasse eingeteilt, wobei jede® Kellner(in) auch seine/ihre Bestellungen selbst zubereiten mußte. Dadurch entstand nur noch mehr Gewusel hinter dem Tresen. Ich hatte das Gefühl, dass niemand eine wirkliche Ahnung davon hatte, was zu tun war, sondern einfach kopflos losrannte.
    Der absolute Schlag traf mich aber beim Preis. EUR2,90 für eine Kugel, EUR4,90 für zwei und jede weitere dann human für EUR1,60. Hut ab! Besonders dafür, dass das Eis industriell hergestellt wird und die Kugeln dazu nur eine normale Größe hatten.
    Ich ärgere mich ein wenig über mich selbst, dass ich mein Geld dort gelassen habe. Aber nur so können Erfahrungen  auch wenn sie nicht immer gut sind  gesammelt werden. Das war mein erster und letzter Besuch bei Häagen Dazs HafenCity und bezüglich des Preises auch in einem weiteren Shop dieser Kette anderswo.

    • Qype User gabrie…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 58 Beiträge
    5.0 Sterne
    4.7.2010

    Sehr Lecker! Wie immer... Zu beachten sind auch die leckeren Cheesecakes!

    • Qype User essege…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 7 Beiträge
    5.0 Sterne
    6.8.2011

    Letztens habe ich versucht einen Kaffee zum mitnehmen zu bestellen, leider igend wie ein schwieriges unternhmen!
    Die fünf sehr netten Damen (sage bewust Damen, denn ich denke nicht das eine davon irgend wann vorher mal in der Gastronomie gearbeitt hat), waren alle fünf sehr nett und haben sich auch gleich um mein sehr kleines anliegen gekümmert!
    Ich nur einen Becher Kaffee zum mitnehmen. Die junge Dame brauchte drei anläufe um mit einer Siebträger-Kaffee-Maschiene einen Kaffe zum machen, sie hat es geschafft bei zwei anläufen, entweder die falsche menge ins richtige Sieb zu machen oder die richtige menge ins falsche Sieb zu packen. Es hat ihr wohl jemand einmal gezeigt wie das geht, aber gemerkt hat sie es sich nicht!
    Was mir noch sehr zu denken gegeben hat ist: viel Leute hüpfen links und rechts um sie rum und keiner hilft ihr!
    Was ich damit sagen will ist: Studenten, Aushilfen, Nebenjobler, sind sicher nette tolle menschen, aber bitte Chefs, Vorgesetzte, lasst diesen tollen Job des Kellners nicht so den Bach runter gehen, billige masse an Mitarbeitern machen den Job so schlecht. Jeder vernünftige Mensch der essen geht oder nur unter Menschen, und sich eine ordentlcihe Dienstleistung wünscht, traut irgend wann einer soliden Dienstkeistung nicht mehr, und denkt immer eher er wird Beschissen und übers Ohr gehaun!
    Es ist soll keine kritik an den Laden sein, nur der wunsch nach geschulten, netten Mitarbeitern, die auch gerne mehr leisten als sich nur zur arbeit zu schleppen, weil sie Studieren und neben her Geld verdienen müssen!
    lg

    • Qype User Nebels…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 9 Beiträge
    1.0 Sterne
    26.3.2012

    Leider super schlechter Service. Aufpreise von einem Euro pro Kugel, wenn man auf den Sitzplätzen platz nehmen will. Wollte mich mit einer ausser Haus Eiskugel draußen hinsetzen, dann kam ein Kellner und sagte das geht nicht. Ich wollte dann einfach noch etwas bei ihm nachbestellen um sitzen bleiben zu dürfen. Leider ging auch das nicht und das alles in einem äußerst unfreundlichen Ton. Schade, denn das Eis ist super.

    • Qype User Lilian…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 1 Beitrag
    1.0 Sterne
    24.5.2011

    Wir mussten 10 Minuten warten bis wir eine Karte bekamen, die Kellnerin lief ständig um uns herum und beachtete uns überhaupt nicht. Leute die nach uns kamen, hatten Ihr Eis vor uns und als die junge Dame endlich unsere Bestellung (nach 30 Minuten!) aufnehmen wollte, fiel ihr auf das sie keinen Kugelschreiber hat, also flitzte sie wieder weg. Auf dem Weg rein wollten die Leute die nach uns kamen zahlen und wurden wiederum noch vor unserer Bestellung bedient. Nach 45 Minuten sitzen sind wir gegangen und haben uns ein Eis oben an der Straße im anderen Eiscafé geholt.

    • Qype User eugene…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 2 Beiträge
    2.0 Sterne
    25.10.2011

    1. Eis lecker  aber unglaublich teuer 3,90EUR wenn man sich reinsetzt 1,-EUR pro kugel aufpreis !
    2. Ewig lange Wartezeit  kann bei neuem Personal schonmal vorkommen aber nicht solch ein unflexibles verhalten.
    tut mir leid leute ..war schon oft bei euch aber in zukunft

    nur noch zu Dulce

Seite 1 von 1