Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 4.0 Sterne
    30.11.2013

    Der "Hühnerposten" ist eine Eventlocation, also keine Gaststätte im klassischen Sinne und liegt im ehemaligen Stadtteil Klostertor, der heute zu Hammerbrook gehört, direkt am Hamburger Hauptbahnhof.

    Das Gebäude wurde 1907 von Kaiser Wilhelm II als "Kaiserliches Postamt" eröffnet, später befand sich hier das Hamburger Hauptpostamt, auch als "Postamt 1" bekannt.

    Das Gebäude wurde für rund 20 Mio Euro umgebaut und ist seit 2004 die größte Eventlocation dieser Art in Hamburg.

    Hier finden jedes Wochenende die unterschiedlichsten Partys statt - von Karneval bis Techno. Das Publikum ist dementsprechend sehr unterschiedlich. Es gibt auch viele Firmen-Events, neulich hatte eine bekannte Shampoo-Firma hier 800 Friseusen eingeladen ...

    Es gibt innerhalb des Gebäudes vier verschiedene Lounges, also Partybereiche, die unterschiedlich groß sind., Alle verfügen über eine Bar.1200 Leute gehen insgesamt rein.

    Es werden die gängigen Alkoholika ausgeschenkt. Bier gibt es von Becks und leider nur aus der Flasche ...

    Die Partys sind meist Massenveranstaltungen und somit nicht mein Fall. Die Location ist allerdings sehenswert und erhielt nach der Renovierung auch einen Architektenpreis für die Fassade.

    Unbedingt mal hingegen - aber bitte vorher gut informieren, welche Party gerade stattfindet.

  • 2.0 Sterne
    28.3.2014

    Ich war früher mal im Hühnerposten und der Laden hat mir wirklich gar nicht gefallen. Es war immer zu voll, sodass man sich so gut wie gar nicht bewegen konnte. Die Preise waren dafür aber ok.

  • 4.0 Sterne
    26.11.2012

    100 Jahre lang ging es im Hühnerposten, gegenüber vom Hauptbahnhof, nur um Briefe und Pakete. Heute ist dieses ehrwürdige Gebäude u.a. eine Eventlocation in der man recht gut feiern kann.
    Da die Räumlichkeiten vermietet werden, finden hier auch immer unterschiedliche Veranstaltungen statt. Sei es nun das es öffentliches Partys sind oder eben Firmen-Events.
    Die Räumlichkeiten sind modern gestaltet und können in unterschiedliche Größen aufgeteilt werden.
    Die Partys, auf denen ich hier bis dato war, waren durchweg gut. Ordentliche Musik, angenehme Leute und die Drinks waren auch kalt! :-) Was will man also mehr?!
    Aber wie schon erwähnt, steht und fällt das natürlich mit jedem Event, da kann die Location noch so cool sein.

  • 3.0 Sterne
    7.10.2010
    Erster Beitrag

    Im Hühnerposten kann man gut oder schlecht feiern je nach Event. Die Location an sich ist echt cool. Ein altes Gebäude wo früher hart gearbeitet wurde ist jetzt zu einem Tanzsaal geworden. Hat immer einen besonderen Flair.

    Hier gibt es zum Beispiel auch Partys mit verschiedenen Floors. Cool finde ich wenn es einen Latinfloor und einen Housefloor gibt, das ist genau die Mischung die ich mag. Am Samstag geht es wieder los, da kann ich Spaß haben. Erst die Hüften schwingen bei Latinklängen und danach richtig abhotten bei feinstem House.

    Getränkemäßig ist es oft sehr teuer und man muss lange warten. Das ist natürlich mega ätzend, wenn man total ausgetrocknet ist nach einem langen Move... ;-)

    Auch das Meridian Spa feiert hier seine Partys. hier gibt es sogar Buffets und Entspannung beim feiern. Sehr löblich....

  • 4.0 Sterne
    14.10.2010

    Alle Hühner auf dem Posten ...?! Wo einst Beamte noch spät am Abend Briefmarken auf Post und Pakete geklebt haben, werden heute wilde Partys gefeiert. Die Private-Rooms tagen hier, die große MeridianSpa-Party wird abgehalten, Sylvester und Ü-30-Partys gefeiert und das für mich mysteriöse Tanzamt (war ich noch  nicht ...  ...) veranstaltet ...

    Wer die Zentralbibliothek und das Goetheinstitut sucht, wird hier fündig - der Hühnerposten ist groß(artig) genug, um dies alles unterzubringen.

    Seit Anfang des Jahrhunderts wurden Briefe und Pakete verschickt, mit direkter Anbindung an die Bahn. Selbst Kaiser Wilhelm II. war bei der Eröffnung am 17. Juni 1907 zugegen. Bereits zwanzig Jahre später musste der Hühnerposten schon aufgestockt werden, um dann 1997 als Briefzentrum geschlossen zu werden.

    Wieso eigentlich Hühnerposten? Es gibt zwei Erklärungen, wovon mir eine logisch erscheint: "Der Straßenname im Klostertor reicht zurück bis in das Jahr 1682. Damals lag an jener Stelle ein vorgeschobener Wachposten der alten Stadtverteidigung. Dieser war bei den Wachmannschaften laut Überlieferung sehr unbeliebt. Wenn morgens die Hühner wach wurden und zu gackern begannen, verließen die Männer ihren Posten, den "Hühnerposten"."

  • 4.0 Sterne
    22.10.2010

    Hier haben wir unseren Abiball gefeiert, die Location war wirklich gut geeignet für so ein Event. Nach dem Programm und Buffet ging es dann weiter in einen anderen Raum zum Tanzen, der auch regelmäßig als Partylocation genutzt wird.

    Im Hühnerposten gibt es Räume für so ziemlich jede Art von Veranstaltung, ob Betriebsfeier oder Silvesterparty. Ich war zuletzt im Sommer mit Freunden hier auf einer Party, war aber nicht mehr so begeistert. Klar, die Räumlichkeiten sind nach wie vor super, aber sowohl Eintritt als auch Getränkepreise sind leider nicht eben günstig. Ein Pluspunkt stellen immerhin die Toiletten da, die immer ganz gut gepflegt zu sein scheinen. Da ist man in Partylocations viel Schlimmeres gewohnt ;). Praktisch ist natürlich auch die Lage, nicht weit vom Hauptbahnhof. Gut zu erreichen und so kommt man eigentlich auch in jede Richtung relativ schnell wieder weg.

    Also, die Location an sich gefällt mir sehr gut, das Programm ist allerdings oft nicht so ganz mein Fall. Wer aber bspw. mehr auf Elektro oder Trance steht, der ist hier richtig.

    • Qype User clubka…
    • Münster, Nordrhein-Westfalen
    • 19 Freunde
    • 15 Beiträge
    3.0 Sterne
    9.11.2007

    Der HÜHNERPOSTEN befindet sich im Traditionsgebäude der alten Hamburger Hauptpost.

    Mit zwei Tanzflächen und einer großzügigen Lounge fasst der Club insgesamt ca. 1.300 Partygäste.

    Die offiziellen Öffnungstage sind Freitag und Samstag. Samstags wird überwiegend House und Elektro gespielt. An Freitagen finden Sonderveranstaltungen statt.

    Zu erreichen ist der Club mit allen öffentlichen Verkehrsmitteln, die bis zum Hauptbahnhof fahren. Hinter dem Club befinden sich zahlreiche Parkplätze.

    Gerade Moonbootica Events sind sehr zu Empfehlen..

    • Qype User RePl…
    • Berlin
    • 25 Freunde
    • 61 Beiträge
    3.0 Sterne
    8.11.2012

    Habe wenig bis keine Ahnung, wenn es um Clubs und Musik geht. Ich fand den Laden soweit ganz OK, es gibt drei verschiedene Floors, bzw. ich glaube einer davon wird in Fachkreisen Lounge genannt und war als erstes geöffnet, die anderen kamen erst später dazu, als es voller wurde. Sind zur Halloween Party dort gewesen, mitten in der Woche, hauptsächlich doch eher jüngere Leute/Studenten.
    Die Atmosphäre fand ich soweit auch ganz ansprechend und die Toiletten waren sauber. An einer Halloween Party wäre etwas mehr Deko aber vielleicht ganz gut gekommen.
    Toll ist definitiv die zentrale Lage, so kommt man schnell wieder nach Hause, wenn man von der Party genug hat.
    Getränkepreise waren in Ordnung, über das Personal konnte man an diesem Abend auch nicht meckern.

    • Qype User claudi…
    • Hamburg
    • 2 Freunde
    • 7 Beiträge
    3.0 Sterne
    13.5.2010

    Habe den Hühnerposten dieses Jahr zum Tanz in den Mai auserwählt. Die Musi war echt super, man kann sich dort aussuchen, welche Mucke in welchem Floor gerade zur Stimmung passt.

    Beim Reinkommen hat es etwas gedauert, da die Schlange ziiiiiiieeeemlich lang war. Aber einmal drinnen angekommen, krieg man gleich die Beats aufs Ohr.

    Die Tresenleute sind nett und flink, die Preise wohl üblich für Hamburg.

    Die Klos sind auch in Ordnung. Im Gegensatz zu anderen Läden hat man hier nicht unbedingt das Gefühl, dass man sich was wegholt ;)

    Was die Kulisse etwas "zerstört" sind die Bauzäune, die die Abgrenzungen (Garderobe, Raucherbereich) darstellen. Vielleicht sollte man die Dinger etwas farbenfroher einpacken, damit es etwas gemütlicher wirkt.

    Wenn man Bock zum Dancen hat, dann ist es dort schon ganz ok.

  • 1.0 Sterne
    13.4.2014

    Ich war heute zum ersten Mal im Hühnerposten. Von der Location und von der Musik war ich begeistert und ich hätte auch anfangs gedacht, dass ich diese Location vielleicht das ein oder andere Mal nochmal aufsuchen werde, bis ich von einem Gast völlig unerwartet sexuell belästigt wurde. Ich kannte diesen Gast nicht und ich habe mich auch nicht mit ihm unterhalten, ein wildfremder Mensch, der mich von hinten so in die Mangel nahm, mich küssen wollte, mich dann einige Meter weiter auf die Tanzfläche zerrte und schließlich versuchte, dies in die Tat umzusetzen. Ich schlug ihm völlig unter Schock ins Gesicht und versuchte, mich zu befreien, was mir mit viel Kraft auch letztlich gelungen ist. Trotzdem steckt der Schock tief. Den Vorfall haben mehrere Personen mitbekommen.

    Ich habe die Sache unmittelbar danach den Türstehern geschildert, die auch sofort reagiert haben, indem sie mir gefolgt sind und ich ihnen den "Täter" gezeigt habe. Der Gast musste den Türstehern folgen und ich ging davon aus, dass dieser Gast, der noch vor wenigen Minuten einen sexuellen Übergriff auf mich verübt hatte, des Hauses verwiesen worden sei, bis ich geschockt feststellen musste, dass eben dieser Gast keine fünf Minuten später wieder unmittelbar neben mir auf der Tanzfläche stand. Aufgrund dessen bin ich sofort wieder zu den Türstehern geeilt und habe diesen mitgeteilt, dass ich entsetzt sei, dass diese Person sich noch auf der Party aufhalten würde. Daraufhin teilte mir einer der Türsteher mit, dass der Gast eine "gelbe Karte" bekommen habe. Sobald er wieder auffällig werde, müsse er die Party verlassen. Ich glaube kaum, dass wir uns auf einem Fußballplatz befinden und in einer solchen Konstellation "gelbe Karten" eingesetzt werden sollten. Unglaublich!!!

    Es kann doch nicht sein, dass jemand, der dermaßen negativ auffällt, noch eine zweite "Chance" bekommt. Ich teilte einem der Türsteher mit, dass ich die Party verlassen werde, wenn der Gast nicht des Hauses verwiesen werde. Daraufhin sagte mir einer der Türsteher, dass er seinem Kollegen nicht in den Rücken fallen könne, wenn dieser eine solche Entscheidung getroffen habe. Ich kann es echt nicht fassen, wie das Personal mit solchen Situationen umgeht. Ich bin keine Person, die diesen Vorfall provoziert hat, sofern man das überhaupt kann und deswegen bin ich umso mehr geschockt, dass auf eine solche Situation so reagiert wird. Absolut unglaublich. Da meine Stimmung nach diesem Vorfall eh im Keller war und ich einfach nicht glauben konnte, dass die Türsteher etwas von einer "gelben Karte" erzählen, war der Abend für mich gelaufen. Ich habe die Party kurz danach verlassen.

    Ich war auf vielen Partys. Aber so was ist mir wirklich noch nie passiert. Ich will nicht sagen, dass so ein Vorfall generell vermieden werden kann, aber ich bin einfach nur geschockt, wie das Personal auf diese Sache reagiert hat. Für mich war es der erste und somit auch leider der letzte Besuch im Hühnerposten. Schade, die Location und die Musik waren super, aber wenn der Rest nicht stimmt, dann ist dies keine Location, die man nochmals aufsuchen sollte. Hühnerposten, NIE WIEDER!!!

  • 3.0 Sterne
    16.10.2013

    Coole Partys. Nur manchmal dann doch zu voll. :o)
    Wenn man sich so gar nicht bewegen kann ist es dann leider auch nicht mehr schön.

    • Qype User agacha…
    • Hamburg
    • 3 Freunde
    • 13 Beiträge
    5.0 Sterne
    10.11.2010

    Bin da meist nur zu den alphaGirls Veranstaltungen und das wird dann immer zum Erlebnis :D
    Schöne, gepflegte und große Location mitten in der City, bin gerne dort.

  • 3.0 Sterne
    7.10.2012

    Location mit viel Potential.
    Vor kurzem war ich auf einer Party im Hühnerposten. Und ich muss sagen, ich bin froh mal dort gewesen zu sein, denn wie oft ich da schon dran vorbei gelaufen bin, kann ich mittlerweile nicht mehr zählen. Man kommt übrigens sehr leicht dorthin und wieder weg, da der Fussweg zum Hauptbahnhof nur 5 Minuten beträgt.
    Der Club besteht aus 3 Areas (2 Tanzflächen und einer großen Lounge). Interessant ist es, dass je nach Event das Publikum komplett unterschiedlich sein kann. Die Raumaufteilung ist optimal. Es bleibt genug Platz für Bars, Werbestände und Sonderaktionen. Und hier wird viel geworben: Für Alkohol, Zigaretten und andere Partyreihen. Die Stimmung ist in Ordnung, wobei es mich stört, dass die Geräuschkulisse ein Gespräch beinahe unmöglich macht und man hier mit Alkohol im Blut besser aufgehoben ist als ohne.
    Der Hühnerposten bietet Platz für Parties mit optimaler Aufteilung der Räume. Das Publikum ist gemischt, eher jung als alt und man sollte schon in Partystimmung sein, wenn man den Laden betritt, um die hämmernden Bässe gut ertragen zu können.

  • 2.0 Sterne
    15.5.2012

    Nenene nicht so mein Ding, bin bei zwei Events hier gewesen aber hat mir einfach nicht gefallen. Ich mag es nicht so riesig und unpersönlich ich würde nicht mehr hin gehen.

    • Qype User Vienes…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 16 Beiträge
    2.0 Sterne
    15.1.2013

    Ich war auch nur ein mal da und dabei bleibt es auch. Ich bin eher der Fan von Großraumdiscos weil ich es nicht abkann, ständig bedrängt zu werden.
    Mir ist dieser Laden zu klein. Mit den Türstehern hatte ich kein Problem. Es sind zu wenig Sitzmöglichkeiten vorhanden und die Toiletten waren unter aller Sau. Also ich rate eher davon ab, dorthin zu gehen.

  • 1.0 Sterne
    26.11.2011

    Wir hatten hier unsere Weihnachtsfeier.

    Es waren 900 Mitarbeiter in dieser Location, es war überfüllt, man konnte nicht einmal sitzen in der Nichtraucherzone, nur in der Raucherzone konnte man sitzen.

    Auf der Bühne konnte man nicht einmal das Direktorium hören, da das Micro immer zu leise eingeschaltet wurde.

    Das Buffet wur von beiden Seiten leider eröffnet, so das man sich in der Mitte getroffen hatte.

    Die Musik war einfach zu laut, man konnte sich garnicht oder schwer Verstehen.

    Das Essen war sehr schlecht, für diesen Catering!!!
    Also im ganzen gebe ich eine 6, schlechter geht nicht.

  • 4.0 Sterne
    10.1.2012

    Angenehme Location und recht übersichtlich. Über die Preise lässt sich streiten, ist halt immer Veranstaltungsspeziefisch. Zum Weggehen aber gut zu empfehlen.

    • Qype User atina2…
    • Hamburg
    • 2 Freunde
    • 4 Beiträge
    1.0 Sterne
    13.11.2009

    Ich war bisher nur einmal im Hühnerposten und das war definitiv das letzte Mal.

    Die Türsteher geben einem weniger das Gefühl von Sicherheit eher fühlt man sich bedroht. Es gibt keinen anständigen Scotch nur billig zusammen gepanschten Ballentines. Die Preise waren OK die Musik auch. Aber diese ganzen aufgepumpten Typen die, wie von der Agrospinne gestochen durch den Laden laufen, haben mich total angenervt.

    Und wenn man als Typ eine Auseinandersetzung mit zwei anderen Typen hat, schauen die Türsteher lieber weg als einzugreifen. Ein ganz dickes MINUS für diesen Laden!!!

    Da empfehle ich doch lieber das Edelfettwerk. Die Musik ist der Knaller, man kann dort in einer separaten Ecke rauchen und alle Leute sind total entspannt und friedlich. Habe dort schon richtig geile Partys gefeiert.

    • Qype User Cath…
    • Hamburg
    • 30 Freunde
    • 61 Beiträge
    4.0 Sterne
    5.11.2008

    auch ich habe schon einige nächte im hühnerposten verbracht und ich finde es ganz gut..allerdings muss ich sagen das die preise der getränke ganz schön reinhauen..in den beiden räumen legen sie unterschiedliche mugge auf (z.b. aggressiv und eher chillig)..im loungebereich lässt es sich gut chillen..ich geh da immer mal wieder gerne hin.

  • 2.0 Sterne
    30.10.2011

    einmal und nie wieder!mag daran liegen das ich keine 17mehr bin und auch kein vergnügen dabei empfinde 17jährigen jungs mit victoria-beckham-gesichtsausdruck beim tanzen zuzugucken oder einfach daran das ich keine lust hab am ende des abends zu stinken als hätte ich in nem aschenbecher übernachtet.das die veranstalter im hühnerposten das rauchverbot derart großherzig ignorieren hält mich davon ab hierher zu kommen,gästeliste hin gästeliste her

    • Qype User Tobitu…
    • Hamburg
    • 3 Freunde
    • 191 Beiträge
    4.0 Sterne
    14.2.2012

    Ich mag den Hühnerposten  hängt aber auch sicher von der Veranstaltung ab. Er ist wunderbar zentral. Einen mit öffentlichen Verkehrsmitteln besser erreichbaren Club kenne ich nicht. Der Einlass und die Garderobe haben bei mir bisher immer geklappt. Am besten ist, dass man nicht draußen im Kalten, sondern schon im Vorraum warten kann. Die Getränkepreise sind für Partys ganz normal hoch.

    • Qype User Andyma…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 27 Beiträge
    5.0 Sterne
    15.12.2008

    top-club in Hamburgviele angesagte dj kehren hier immer wieder einmusik house und electro

Seite 1 von 1