Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Yelper haben diesen Standort als geschlossen gemeldet. Etwas Ähnliches finden.

  • “Maman hatte ein Schwertfischsteak mit Paspier-Algen und Rote-Bete-Sosse.Das Steak war punktgenau gebraten, dick, saftig, zartrosa -wunderbar!” in 3 Beiträgen

  • “Das 5 Gänge Menü war durchweg schmackhaft, nett zurecht gemacht und hat dauz auch sehr lecker geschmeckt.” in 2 Beiträgen

  • “Almond-Apple-Tart with Strawberrymousse : delicious and tastefully served.” in 2 Beiträgen

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    4.12.2013

    Sehr gute Küche / klasse Produkte.

    Wir waren mit unser Familie unter der Woche zu Besuch.
    Man muss reservieren, aber wir hatten das ganze Lokal für uns. Es war ein sehr schöner Abend und es hat allen sehr gut gefallen.
    Essen war zB Chateaubriand, was klasse schmeckte. Die Bernaisse wurde noch mit einem Schaum luftig gemacht und hatte dadurch eine angenehme Konsistenz.
    Fazit:
    Essen klasse. Preise fair.
    Leider ist das Haidans nicht immer gut besucht und daher muss man reservieren, was auch online geht, damit garantiert geöffnet ist.

  • 3.0 Sterne
    6.3.2012
    1 Check-In

    English n Deutsch

    -

    Actually a 2,5 * Review

    Everything was rather okay, if only we werent a Voucher Holder. Why? Just the way my German Fellows ''enfielder'' and ''lehouck'' already described their experiences in detail... The 5 Course Menu should worth of over 145 € ( 72,50 € each), but what Haidan's served us that evening wasnt even entitled the half of the sum. They would never win a new costumer using this cheap trick!

    My (halfway) self-created menu:

    Martini-Orange: too much orange juice and carelessly served. Hey, its not only a soft drink. I ordered a Cocktail!

    Soup of smoked eel suds : delicate and tasty eventhough I didnt bite any little piece of the Eel.

    Lamb's lettuce with Potatodressing and Crayfish tails : didnt taste bad after all eventhough some claimed the crayfishtails were frozed food.

    Fillet of Pike Perch with green asparagus covered by marinated Salmon on BeetRoot Suds :starting at this dish I could clearly say that we are dis-graded due to the size of the dish served. That poor tiny little fish as a main course showed how they try to reduce the expense on us. How about the Pike Perch and Salmon? Both was okay but the Asparagus and Suds were way too cold.

    Almond-Apple-Tart with Strawberrymousse : delicious and tastefully served. The Mango sauce was very nice indeed.

    The selection of french cheese: wooow really I could just pass this round since I could only enjoy the fig mustard and Camembert. The dark-hard bread (pumpernickel) isnt the type of bread I'd prefer to eat and I cant stand the *pungent odor* cheese after all. The point that I dont like the bread and the cheese didnt affect my review tho.

    But the other things bothered me and did have impact to my review were:

    1. We got the Voucher somewhere late 2011 but its only good for 6 months and its also written that the voucher isnt valid during the month of December. I called Haidan's mid of Jan'12 for a reservation, but the Gentleman on the other line told me that they were fully booked til March. The weird thing was, as I called again last week, just gambling if I had some luck, they said no Fr-sat in March but we could have a table for Sunday. Sure they were very busy that evening, but 1-2 free tables were really to get as the venue isnt too small and not located in a busy area of Cologne.

    2. It was funny or rather insulting that the Voucher Holders didnt get Bread and Olive Oil upon arrival to accompany the meal as the normal guests have.

    AND

    3. We all know that Haidan's isnt a gourmet restaurant but the needed over 3 ho to serve a simple 5 Course Menu.

    As I mentioned above, I'd rather give Haidan's 2 * but I gotta admit that I liked their ambiance, staffs and most part of the dishes(esp. the ones around me).

    ---

    2,5 * Bewertung

    Es wäre alles okay, wenn wir ohne Gutschein dort gewesen wären. Warum? Wie die ''enfielder'' und ''lehouck'' sich schon ausführlich geäussert haben. Das 5 Gänge Menü die wie hatten war kein 145 € wert, und es ist wirklich eine Frechheit dass solches Versprechen gross und fett auf der Groupon Gutschein stand.

    Die von mir (teilweißen) ausgesuchten Menü:

    Martini-Orange: schmeckte zu arg nach Orangensaft und lieblos präsentiert

    Räucheraal-Schaumsuppe mit Kräutern: delikat & gut. Auch wenn kein Aal zusehen war. ;)

    Feldsalat mit Kartoffeldressing mit Flusskrebsschwänzen: nicht schlecht- auch wenn die Flusskrebse aus dem TK kommen.

    Zanderfilet mit grünem Spargel im Mantel aus hausgebeiztem Lachs auf Rote-Bete-Schaum: spätesten ab diesem Gang merkte man dass die Portion wirklich mini war. Aber der Fisch war gut auch wenn der Spargel und Soße schon viel zu kalt waren.

    Mandel-Apfel-Tart mit Erdbeermousse: lecker und schön auf dem Teller serviert. Die Mangosoße war himmlisch.

    franz. Käseauswahl: wirklich nicht mein Fall, da ich nur den Feigensenf und Camembert essen konnte- aber das liegt daran dass mir sehr herzhaften Käse (ie. Limburger und co) überhauptnicht schmeckt.

    Was ich unbedingt noch erwähnen muss...
    1. Mein Liebster hat den Gutschein im Dezember ergattert (klein gedrucktes: 6 Monate gültig, nicht gültig im Dezember 2011), aber haben wir erst mitte Januar bei Haidan's angerufen ob wir in den nächten WE einen Tisch bekommen würde. Zu meinem Schock sagte der Herr am Telefon dass sie bis März ausgebucht sind. Letzte Woche habe ich aus Spass dort nochmal angerufen, wir hatten noch Glück dass am Sonntag Abend um 7 noch einen Tisch frei war. Echt seltsam... Obwohl es keine Frage ist dass sie sehr gut besucht sind, aber Tisch für 2 Personen hätten sie (fast) immer...

    2. Es war lustig (und irgendwie 'beleidigend' ) dass wir als Gutschein Kunden kein Brot & OlivenÖl wie alle 'normale' Kunden bekommen haben.

    UND...

    3. die Wartezeit ist dort schrecklich. So eine einfache 5 Gang Menü hat 3 Stunden gedauert ist mir wirklich too much.

    Ich hätte Haidan's eigentlich 2 * Bewertung geben sollen, aber das Ambiente, Service und Essen im Haidan's haben mir gut gefallen.

  • 5.0 Sterne
    10.10.2011

    Wir waren da, um ein besonderes Ereignis zu feiern  das Lokal ist super dafür. Waren rel. früh da und eine Zeit lang die einzigen Gäste, was aber absolut nicht gestört hat. Sehr schöne Atmosphäre, freundliche und kompetente Bedienung und natürlich das Wichtigste: das hervorragende Essen! Wirklich ein Gourmet-Erlebnis und kann sich mit manchem angestammten kulinarischen Tempel messen.
    Wir kommen sehr gerne wieder und ermfehlen weiter!

    • Qype User jeweli…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 1 Beitrag
    1.0 Sterne
    3.8.2013

    Leider keine gute Bewertung, haben einen Tisch reserviert und stehen vor verschlossener Türe.
    90 km umsonst gefahren, Unprofessionell!

  • 3.0 Sterne
    7.3.2012

    Um es kurz zu machenGroupongutschein ist quatsch, einfach ohne Gutschein hingehen und z.B. ein 3-Gänge-Menü für 32 Euro genießen. Ich wollte auchmal so einen Gutschein probieren und entschied mich Anfang November 2011 für den Gutschein für das Haidan. 39 Euro für ein 5-Gänge-Menü machten mich damals zwar stutzig, vorallem weil der Gutschein einen angeblichen Wert von 145 Euro haben sollte.
    Das wären dann bei 2 Personen immerhin stattliche 72,50 Euro pro Person. Zum damaligen Zeitpunkt konnten die Bewertungen hier auf Qype überzeugen und da wir gern neue Restaurants besuchen war es doch eine gute Gelegenheit. Die Terminabsprache übernahm zum Glück mein Liebling und sie hatte da schon so ihre Probleme einen passenden Termin zu bekommen, wo wir dann endlich mal unseren Gutschein einlösen konnten. Letzten Sonntag war es nun soweit. Das Restaurant war bereits 19 Uhr gut besucht. In einigen vorangegangenen Bewertungen wird das Essen des 5-Gänge-Menüs bereits erwähnt, deshalb will ich mich kurz fassen. Die Räucheraalsuppe war schmackhaft, aber leider ohne ein Stück Aal.
    Die Kalbsleber und der Salat wirklich super. Ohne Gutschein hätte ich sowieso die an dem abend angebotene Kalbsleber mit Kartoffelpüree genommen.
    Das Roastbeef war ebenfalls sehr gut, der Kartoffelgratin dazu war ok, aber da habe ich schon bessere gegessen.
    Der Nachtisch mit Mandel-Apfel-Tart und Erdbeercreme konnte auch überzeugen, wobei ich die Creme etwas zu künstlich im Geschmack empfand. Die abschließende Käseauswahl war winzig, wie eigentlich alle Gänge aber auch gut. Das bei so einem Angebot natürlich die Portionsgrößen kleiner ausfallen als üblich kann ich verstehen, schließlich bekommt das Restaurant von den 39 Euro nur noch die Hälfte. Die andere Hälfte geht an Groupon.
    Was ich aber nicht verstehe, das das Restaurant sowas dann mit einem Wert von 145 Euro anbietet.
    Ein realistischer Wert auf dem Gutschein würde sicherlich nicht zu so viel Unmut bei anderen Gästen führen. Die Wartezeiten zwischen den Gängen waren wirklich zu lang und man konnte den Eindruck bekommen das Gäste ohne Gutschein schneller drankommen. Abschließend bleibt zu sagen, das der Service wirklich freundlich war.
    Das Essen war gut gemacht und konnte auch geschmacklich überzeugen.
    Welchen Sinn sich das Haidan's durch die Gutscheine verspricht, bleibt mir leider verborgen. Von mir 3 Sterne, ohne Gutschein wären es locker 4 gewesen.

    • Qype User Andi_7…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 35 Beiträge
    5.0 Sterne
    6.3.2013

    Wir wohnen jetzt seit ca 2 Jahren in Bayenthal und waren schon diverse Male im Restaurant Haidans zu Gast.
    Wir sind jedesmal sehr freundlich und gut bedient worden und das Essen ist 1a. Sehr gute Qualität, Optisch schön angerichtet und einfach lecker.
    Im Dezember haben wir dann auch eine private Feier im Haidans mit ca 25 Personen veranstaltet.
    Auch hier, der Servcie Top und alle Gäste waren sowohl vom Essen, als auch vom Ambiente begeistert.
    Super Team, super essen, schöne Location. Kann ich nur empfehlen.

  • 3.0 Sterne
    25.11.2011

    Das Haidan strahlt Gediegenheit und Eleganz aus. Man hat sich hier sehr viel Mühe gemacht was Dekoration und Ausstattung des Raums betrifft. Man fühlt sich wohl.
    Bayenthal zählt überhaupt nicht zu der Ecke Kölns, in der ich in der Regel abends rausgehe. Südlich von der Alteburger ist nix, außer dem famosen Il Gelato. Das hat aber im Winter zu. Direkt daneben ist Haidans.
    Damit ich dahin finden konnte, gibt es Groupon. Luxusmenü 39 EUR statt 145 EUR. Der zweite Preis ist ja mal ne Ansage. 300m von mir weg gehe ich ins Moissonnier abends für 160 EUR zu zweit essen (ohne Getränke). Und das ist eine Offenbarung.
    Um es kurz zu machen: Das war es hier nicht.
    Nach einer relativ langen Wartezeit ohne Brot oder Amuse gueule kam Gang 1, eine Räucheraalsuppe. Okay, aber nicht spannend.
    Gang 2 bestand aus 4, vielleicht auch 5 Feldsalatsträußchen mit 6 Flusskrebsen aus der Dose. Wenn sie wenigstens vom Aldi gewesen wären, die schmecken wenigstens. Lediglich das wirklich leckere Kartoffeldressing rettete diesen Gang vom Urteil desaströs.
    Gang 3 war Zander mit blanchiertem Gemüse und Gratin. Dieser Gang war in Ordnung, aber wie auch bei der Suppe, wenig überraschend.
    Das Dessert aus Parfait und Zwetschgencreme war lecker.
    Der danach gereichte Käse ebenso.
    Die Weinkarte ist zu dünn für ein Restaurant dieser Kategorie. Der von mir gewählte weisse Spätburgunder von der Ahr war in Ordnung.
    Der Höhepunkt des Essens war ein südafrikanischer Dessertwein.
    Der Service war freundlich, aber überfordert. Was machen Sie hier, wenn der Laden mal voll ist?
    Resümee: Insgesamt hat mich der Abend jetzt zu zweit 60 EUR gekostet. Für ein 4-Gang Menü hätte ich im Restaurant ohne Gutschein 38 EUR bezahlt. Macht 76 EUR zu zweit. Wie ich dann auf 145 EUR kommen soll, bleibt ein Geheimnis.
    Wenn ich allerdings jetzt rund 100 EUR für das Essen gezahlt hätte, wäre ich arg enttäuscht worden.
    Abschliessend: Kaum ein Restaurant ergreift die Chance, die der Besuch von Gästen mit Gutscheinen bietet. Das teuerste, wenn man ein Restaurant betreibt, sind die Kosten, die man aufbringen muss, um einen Gast erstmals in sein Lokal zu bekommen. (Werbung, Marketing etc.). Klar daß man an den Gutscheinen erstmal nichts verdient. Aber dann muss man dafür sorgen, daß der Gast entweder wiederkommt oder noch besser, es weiterempfiehlt.

    • Qype User CrazyM…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 7 Freunde
    • 52 Beiträge
    2.0 Sterne
    4.5.2012

    5 Gänge Groupon Gutschein, dessen Wert wieder hoffnungslos überzogen war. Geschmacklich insgesamt befriedigend:
    - eine tolle Aalschaumsuppe
    - einen kleinen Salat (Achtung: Dressing gibts nur auf Nachfrage)  die beworbenen Kalbsstreifen gibt es nicht mehr (trotz Reservierung)
    - guten Fisch (Zander) oder ein schlechtes Rindersteak (geschmacklich und vor allem optisch aber eher Schwein), durch statt medium mit brauner Sauce (entweder Maggi oder versalzen)  dazu fehlte der beworbene Spargel
    - Dessertvariationen: Mousse und Kuchen waren lecker
    - Käsehäppchen an Feigensenf  Geschmackssache Dazu ein wirklich schlechter Service, zwar mit Charme, aber viel zu lange Wartezeiten und Bestellungen in der falschen Reihenfolge abgearbeitet. Dazu trinkt der Koch nach der Stoßzeit hinter der Ladentheke aus der Flasche  ein absolutes No Go für einen selbsternannten Nobelrestaurant. Alles in allem mit gutem Willen noch befriedigend, aber definitiv ausbaufähig!

    • Qype User Taffyv…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 18 Beiträge
    5.0 Sterne
    7.7.2011

    Von mir ganz klar volle 5 Sterne !!! 1 Stern für: Die freundliche Bedienung. 2 Sterne für: das Ambiente 3 Sterne für: Die Blumendeko. 4 Sterne für: Das Essen 5 Stern für: Die Weinauswahl und die Präsentation. Den Zusatzstern gibt es für das vernünftige Preis-/Leistungsverhältnis.

    Auch schön : Lockere Atmosphäre, wenig gegockel. Relativ gute Parkmöglichkeiten (meistens jedenfalls).

    Fazit: Ja, wir kommen jetzt öfter !

    • Qype User Misses…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 5 Beiträge
    4.0 Sterne
    2.7.2011

    Dieses schöne Lokal ist der Nachfolger des Rincon und hat vor zwei Monaten eröffnet.Ich war gestern mit meinen Eltern dort zum ersten Mal essen und möchte es gerne weiterempfehlen. Maman hatte ein Schwertfischsteak mit Paspier-Algen und Rote-Bete-Sosse.Das Steak war punktgenau gebraten, dick, saftig, zartrosa -wunderbar! Die Algen knackig sautiert, die Sosse ein Traum in Pink...Maman, selbst eine erfahrene und hervorragende Köchin war sehr zufrieden.Sie bemerkte allerdings, daß alles sehr vorsichtig gewürzt und abgeschmeckt war. Das fand ich auch, aber so kommt der Eigengeschmack der einzelnen Zutaten auch gut zur Geltung...Ich hatte Kaninchenrücken mit Estragon-Jus und einem mir bis dato unbekannten "Kartoffelrisotto".Klein gewürfelte Kartoffeln, in einer zarten cremigen Sosse, leicht gratiniert. Dazu knackige und sehr aromatische Pfifferlinge. Köstlich, saftig, lecker.Ich fand's richtig gut! Papa hatte Geschnetzeltes vom Lamm mit Bohnengemüse und Paprika.Wieder wurde mit Lob nicht gespart. Der Service ist äußerst freundlich und zuvorkommend, wer sich bei der großen Auswahl an Weinen nicht entscheiden kann, bekommt wohltemperierte Schlückchen zur Entscheidungsfindung angeboten.Die Atmosphäre ist unaufgeregt, es läuft ein bißchen Musik im Hintergrund, das Ambiente ist hell; es gibt frische Blumen und einige stylisch-anmutende Silberobjekte sowie Kerzen...Wir haben uns sehr wohl gefühlt, und kommen gerne wieder.
    Ich sollte die Dessertauswahl nicht vergessen: Es gab ein tolles Kokosnussparfait mit Aprikosen und Johannisbeeren, ein Schokotörtchen mit flüssigem Kern und Früchte-Coulis, alles köstlich und handwerklich auf den Punkt gebracht.Hoffentlich bleibt dieses schöne Lokal lange bestehen...Hingehen, essen, glücklich sein!!!MissesK

    • Qype User Bibs00…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 2 Beiträge
    5.0 Sterne
    30.8.2012

    Bei Haidan's habe ich im August mit rund 40 Gästen einen Geburtstag gefeiert. Ich habe ein ganz simples Party-Menü gewollt, Herr Haidan hat weit mehr daraus gemacht. Bekommen haben wir ein Essen, das alle Gäste begeistert hat.
    Der Raum ist zudem sehr schön. Er ist von seiner Größe für Feiern von 40-50 Leute ideal. Toll fand ich, dass der Raum entsprechend meinen Wünschen bezüglich Sitz- und Stehgelegenheiten gestaltet wurde.
    Meine Gäste waren jedenfalls ebenso wie ich von der Location angetan. Aufgrund des leckeren Essens und dem netten Ambientes an dem Abend meinten viele Gäste, dass sie sich das Restaurant für andere Anlässe vorgemerkt hätten. Haidan's hat mit dieser Feier jedenfalls gute Werbung für sich gemacht, die ich hiermit weitergeben möchte.

    • Qype User hotte7…
    • Dusseldorf, Nordrhein-Westfalen
    • 4 Freunde
    • 142 Beiträge
    4.0 Sterne
    14.4.2012

    Auch wir hatten dieses 145 EUR Groupon Menü. Nun ja, wer schon etwas länger Groupon nutzt, weiss dass die Höhe des Gutscheinwerts oft nur marketingtechnische Zwecke erfüllt, als tatsächlich einen Gegenwert in dieser Höhe. Denn diese Summe wäre für das hier gebotene Menü sicherlich überzogen. Nichtsdestotrotz waren die gebotenen Gänge aber durchaus lecker und kreativ zubereitet, wenngleich sicher nicht überragend aber halt einfach gut. Der Service war auch sehr nett und zuvorkommend und mit Groupon Gutschein war alles seinen Preis mehr als wert. Lediglich die Wartezeit zwischen den Gängen war einen Tacken zu lang und die Hauptgerichte hätten von der Menge ein wenig größer sein können, aber unterm Strich ein gelungener Besuch.

  • 5.0 Sterne
    20.8.2011
    Erster Beitrag

    Sehr leckeres Essen. Ich empfehle Pasta mit gebratener Chorizo.

    • Qype User Jenny6…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 52 Beiträge
    5.0 Sterne
    12.3.2012

    Wir haben Anfang des Jahres hier einen wunderschönen Abend verbracht. Der Service war freundllich und auch das Ambiente gefällt uns hier sehr gut. Das 5 Gänge Menü war durchweg schmackhaft, nett zurecht gemacht und hat dauz auch sehr lecker geschmeckt. Super.

    • Qype User nicolo…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 12 Beiträge
    4.0 Sterne
    23.1.2012

    wir haben mit unserem gutschein eine ganz andere erfahrung gemacht, service freundlich und zuvorkommend, manchmal mussten wir nachfragen bzgl brot oel pfeffer, aber die gerichte waren schoen angerichtet und lecker. der sohn bekam schnitzel puere was er komplett aufgegessen hat. dieser gutschein hat sich gelohnt in puncto qualitaet und menge, der wein nero d'avola exzellentes preisleistungs verhaeltnis. wenn wir in der naehe sind gehen wir bestimmt wieder hin.

    • Qype User fgm…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 1 Beitrag
    1.0 Sterne
    1.4.2012

    Haidan's fing ganz gut an im letzten Jahr aber die Qualität ging schnell bergab. Anfang des Jahres 2012 gab es ein Strohfeuer und es war kein Tisch zu bekommen. Das scheint dem Personal in den Kopf gestiegen zu sein, denn bald war das Essen und der Service so schlecht, dass wir nicht mehr hingehen. Schade, denn es gibt kaum Alternativen in Bayenthal. Professionalität bedeutet dauerhaft gute Qualität, die man hier nicht mehr findet. Wahrscheinlich muss ein neuer Betreiber und neues Personal her. Gote hat ein 100% zutreffendes Review im Stadtanzeiger zu Haidan's geschrieben. Essen mittelmässig, Service unprofessionell und Preise hoch kann ich zusammenfassend sagen.

    • Qype User renega…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 14 Beiträge
    2.0 Sterne
    18.7.2012

    war neulich im Haidan essen. Optisch sehr vielversprechend, aber leider hat die Küche das Versprechen nicht halten können.

  • 5.0 Sterne
    17.3.2012

    Unser (Groupon) 5-Gänge-Menü hat ca. 2,5 Stunden gedauert, was ich für ein diese Anzahl Gänge vollkommen in Ordung finde  wenn man alles in einer halben Stunde abgearbeitet haben will, kann man ja zu MCs gehen und direkt alles auf einem Tablett nehmen ;-) Kleiner Tipp: Am Besten jemanden mitnehmen, mit dem man sich unterhalten kann, dann vergeht die Zeit schneller Unser Essen fand unter der Woche nachmittags statt, weshalb recht wenig los war und uns die Bedienung freundlich und stressfrei bedienen konnte. Der Laden an sich ist puristisch und stilvoll eingerichtet, was auch immer bedeutet, dass es sauber sein muss, was hier der Fall war (nicht, dass ich mit einer Lupe über den Boden krieche, aber die größeren Wollmäuse würde man nicht übersehen können). Die Räucheraal-Schaumsuppe war lecker + nicht Convenience (Tada!!!  Leider heutzutage) und Räucheraalstücke habe ich nicht vermisst, weil ich diese bei einer Schaumsuppe gar nicht erwarte, Brot haben wir im Übrigen auch  ohne es anzusprechen  freiwillig von der Bedienung bekommen :-) Der Feldalat war lecker  und für einen Salat innerhalb eines Mehrgängemenüs ausreichend: Einziges Manko: Eine Vorwarnung bezüglich der Temperatur der Flusskrebsschwänze für Menschen mit empfindlichen Zähnen wäre evtl. sinnvoll  dafür war die Kalbleber gut Zanderfilet war lecker, es waren sogar der Lachs, das Gratin und der Spargel auf dem Teller und  angerichtet mit dem Rote-Beete-Schaum sah es sehr nett aus + hat auch so geschmeckt. Auf den Nachtisch freue ich mich immer am meisten und nachdem wir letztens im Maritim essen waren und das Dessert himmlisch war und die Messlatte nach oben gesetzt hat, erwarte ich diesen Gang mittlerweile mit einer Mischung aus Freude + Erwartungslosigkeit (Erfahrungswerte), aber Tolles Dessert, was aus (echtem, weil richtigem) Himbeer-MOUSSE, einem Stückchen Apfelkuchen sowie einer Kirschsauce bestand, Mjam! Dann gab es noch französischen Rohmilchkäse (Blauschimmel + Camembert) zusammen mit Feigensenf: Hier kann man ja eigentlich nur die Anrichtung bewerten, weil Käse Geschmackssache ist: Entweder Ja oder Nein. Also  Käse war lecker + Senf auch. Da es uns gefallen hat, werden wir wiederkommen  ob nun der Wert des Gutscheins gegeben war oder nicht. Vielleicht sollte man nicht schauen, wie hoch der eigentliche Wert des Essen wäre, sondern ob der Preis, den man bezahlt, o.k. ist. Abgesehen davon finde ich es nicht in Ordnung, wenn Essen, Ambiente und Bedienung O.K. sind, für das Angebot, das man nutzt  nämlich den Gutschein, Sterne abzuziehen, weil es hier doch um das Essen geht, oder?

Seite 1 von 1