Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Karte
Bearbeiten

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 4.0 Sterne
    28.6.2014
    2 Check-Ins

    Eine kleine Bar... Mit einem jungen sehr engagierten Barkeeper. Der Daiquiri ist mit einem unglaublich Rum gemacht worden, der auch solo ne Wucht ist. Die Auswahl in Cocktails ist gut und auch auf Wunsch wird auch anders gemacht.

  • 2.0 Sterne
    19.7.2014 Aktualisierter Beitrag

    Leider ist die Haifischbar irgendwie nicht mehr, was sie mal war... Es könnte sein, dass sie den Besitzer gewechselt hat, ich sehe die alte Besetzung an Kellnern gar nicht mehr wieder und auch die Karte hat sich geändert. Es gibt jetzt Specials, die aber allesamt falsch geschrieben sind und wenig kompetent wirken... Die Drinks sind nicht mehr so lecker wie früher, da gibt es inzwischen leider weit bessere Alternativen in Kreuzberg.
    Schade, ich zählte früher definitiv zu den Stammgästen

    5.0 Sterne
    13.2.2013 Vorheriger Beitrag
    Ich liebe die Haifischbar. Unter der Woche immer recht leer, große Cocktailauswahl und schmecken tun… Weiterlesen
  • 5.0 Sterne
    17.6.2010

    Eine richtig gute Bar braucht eigentlich nur eines: einen schlechten Ruf, und dass sich dort übles Volk tummelt...

    Man kommt als Fremder eigentlich gar nicht rein in einen solchen Schuppen, ohne gleich am Eingang von Oben bis Unten mit Blicken abgecheckt zu werden, und dann wahrscheinlich als langweilig oder harmlos beurteilt zu werden. Es muss so ein bisschen danach aussehen, als sei man selbst einer der wenigen, der sein Geld noch auf anständige Weise verdient. Die Gesichter an der Bar drehen sich automatisch weg, schauen zum Boden oder in den Drink, wenn der Blick allzu neugierig an ihnen haften bleibt...

    Der Name für solch eine Bar ist ungeheuer wichtig. Er gibt den ganzen Wert wieder, den allein das Publikum dort darstellt, eine Bande von Kiezpiraten, die ihren Schatz behüten will. Und sie beschützen ihn um jeden Preis, wollen nicht, das normales und gewöhnliches Volk unter ihnen weilt...

    Schatzinsel würde deshalb zu freundlich, zu brav klingen, nein viel zu einladend. Haifischbar! das klingt fatal, abschreckend... So müsste sie heissen, und eigentlich sollte auch niemand wissen, dass es sie gibt. Also, pssssst! Du hast das hier nie gelesen ;)

  • 4.0 Sterne
    28.6.2010

    Die Haifischbar ist eins der wenigen Mysterien die auch ein bisschen länger mysteriös geblieben sind, in einer Stadt, in der schnell und viel aufgedeckt wird und schnell und viel trendy wird. Und damit oft das eigentliche Flair einbußt.

    Man kann hier aufjedenfall wunderbar die Nacht beginnen, und wenn man eine handvoll leckerer Cocktails ( wirklich lecker ! ) geschlürft hat, kann auch hier die Nacht enden. Vorzugsweise in einem der dicken Ledersessel.

    Und dem Namen entsprechend gibt es rohen Fisch aus dem Hinterzimmer, in form von Sushi, was die Sachen für mich abrundet und die Bar zu einer der Bars Berlin macht.

    Top!

  • 4.0 Sterne
    20.3.2011

    Ich bin das erste Mal hier gewesen und positiv überrascht.
    Zuerst wirkt der Laden eher durchschnittlich. Die Beleuchtung ist zwar hübsch schummrig, aber selbst im abgetrennten Nicht-Raucher-Raum, mit der Tapas Theke, ist die Luft nicht gut. Da man dort auch kein Fenster hat, tut man gut daran, nette Begleitung zu haben, an der man sich erfreuen kann:o)

    Die Happy Hour von 19-21 Uhr lässt einem Spielraum, die hauseigenen Specials durch zu probieren - und die klingen allesamt ganz interessant, teilweise wie im Green Door.
    Die Cocktails selbst (die vernünftigen kosten in der Happy Hour EUR5,50) waren gut, daher auch meine 4 Sterne. Hier werde ich noch das ein oder andere mehr probieren.
    Der Service war ok, von der Musik habe ich nichts mitbekommen, war also nicht zu nervig oder zu laut im hinteren Raum.

    Nächstes Mal teste ich die Tapas und werde meinen Bericht aktualisieren...

    Achja: Ein weiterer Pluspunkt: Die interessante Mischung sympathischen Publikums. Hoffe, das bleibt so!

    • Qype User Eat_Be…
    • Berlin
    • 84 Freunde
    • 91 Beiträge
    4.0 Sterne
    5.6.2008

    Die Haifischbar ist ein guter Ort zum Absacken, manchmal auch zum Abstürzen. Die Qualität der dort angebotenen Cocktails ist zum Teil durchaus abhängig vom jeweiligen Barkeeper -- wer allerdings Fruchtsaftgemische mit viel Grenadine bestellt, darf sich nicht wundern, wenn er Bonbonwasser serviert bekommt. Ich bin dort oft genug, um einen für mich perfekten Gimlet zu erhalten, auch der Mojito wird nach meinen Wünschen mit weniger Rohrzucker als allgemein üblich zubereitet. Die Kellner/Keeper sind eigentlich durch die Bank sehr aufmerksam & freundlich.

    Das Sushi, das es nicht mehr gibt, habe ich nie probiert; die Tapas-Karte sah allerdings recht vielversprechend aus.

    • Qype User duderi…
    • Lüneburg, Niedersachsen
    • 2 Freunde
    • 87 Beiträge
    4.0 Sterne
    17.9.2009

    meine Einzelbetreuung war der Meinung,wir müssten mal wieder nach Berlin und uns gediegen "in den Orbit schiessen" - für ein derart ambitioniertes Projekt bietet sich die Haifischbar par excellence an.
    Hier wird wirklich anständig gemixt,geshaketund abgefüllt.
    Immer wieder ein charmanter Abend

  • 1.0 Sterne
    3.2.2011

    Ach ja, was soll man da noch sagen ? Wir hatten einen Tisch für 10 Personen reserviert und wollten eigentlich lecker und entspannt ein paar cocktails drinken. Leider war der Knilch der die Getränke bringt, nicht auf unserer Seite. Auf die Bitte eines Gastes aus der Runde, ob er einen Milchcafee haben könnte, zettelte der Kellner eine unangenehmen Diskussion an, dass so ein profaner Wunsch unter dem Nivau dieser Bar sei...
    Eigentlich hätte man nach diesem Auftritt den Laden verlassen sollen. Haben wir leider nicht gemacht, die Stimmung war aber getrübt. Nochmal gehen wir daher auch nicht hin.
    Die Cocktails haben es leider auch nicht rausgerissen.

    • Qype User Aficio…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 13 Beiträge
    5.0 Sterne
    21.4.2008

    Ein sehr schöner Laden zum entspannen und Cocktails trinken.Nur leider gibt es dort kein Sushi mehr.. :-(

    Trotzdessen kann ich euch den Laden empfehlen und im Bezug auf lecker Essen haben sich die Bezitzer schon was neues einfallen lassen, so wie uns gesagt wurde. Es wir dort bald leckere Tapas geben. Und selbst nur zum Cocktail trinken nen Besuch wert!!!!

  • 2.0 Sterne
    10.11.2011

    Haifischbar, sicher ein Klassiker, aber mir ist es zu rauchig. Raucher sind ja schon irgendwie ok, aber gerne getrennt von den Nichtrauchern.

    Gut für einen Scheidebecher, aber länger möchte ich da nicht drinne bleiben.

    Eigentlich schade

    • Qype User LoloAB…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 22 Beiträge
    5.0 Sterne
    23.8.2008

    Ich liebe dieses Bar! Es ist ein cooles cocktail bar aber nicht so schicky-micky-langweilig-yuppie-messig wie oft für cocktail bars.

    Ich habe noch nicht das sushi da probiert, aber ich glaube es ist nicht vergleichbar mit Sumo Sushi 50m entfern in Bergmannstrasse. Was mir gefehlt hat ist die atmosphere, die freundllich und entspanndt mit der richtigen musik.

    Bedinung nett und freundlich.

    • Qype User sascha…
    • Berlin
    • 1 Freund
    • 4 Beiträge
    5.0 Sterne
    7.6.2010

    Tolle Bar mit eigenen Charm. Die Cocktails sind sehr gut gemixt und schmecken hervorragend. Das Personal kennt sich bestens aus mit den Spezialitäten und berät einen auch sehr gerne.
    Klasse finde ich auch, dass sie beim Public Viewing in der Bergmannstraße dabei ist.

    • Qype User Kosmet…
    • Berlin
    • 1 Freund
    • 18 Beiträge
    3.0 Sterne
    21.3.2012

    Sehr leckere Cocktails und feine Snacks. Nicht ganz preiswert, dafür erstklassige Waren.
    Allerdings im Winter keine gute Alternative für Nichtraucher. Wenn man dann ganz hinten
    im Abseits sitzt um nicht zu viel Rauch ab zu bekommen, riecht man nach gebratenem
    Speck. Die schlechtesten Sitzplätze für Nichtraucher  schade. Vielleicht wäre es umgekehrt besser,
    denn vorne läßt sich wesentlich besser lüften.
    Trotzdem empfehle ich Euch immer weiter, weil die Cocktails schmecken und man kann
    ja jetzt demnächst auch wieder draussen sitzen.

  • 4.0 Sterne
    26.6.2013

    Die Haifischbar ist zunächst mal ein angenehm eingerichteter Laden mit Raucherlaubnis. Die Auswahl an Cocktails ist groß. Der Barmann war bei meinem bisher ersten Aufenthalt sehr engagiert und in seiner Mitteilungsfreude ob seines offenbar unerschöpflichen Wissens um die Cocktail-Welt eher anstrengend, gleichwohl die Getränke später gut mundeten. Am restlichen Service gibt es nichts auszusetzen. Das Preisniveau habe ich schlichtweg vergessen. ;-)

  • 2.0 Sterne
    20.12.2012

    Sehr kleine Cocktails für (für Berliner Verhältnisse) relativ viel Geld. Wären die Cocktails hervorragend, könnte man darüber hinwegsehen, aber sie sind anscheinend bestenfalls durchschnittlich. Außerdem: Raucherlokal, was zumindest ich sehr unangenehm finde.

  • 5.0 Sterne
    6.5.2011

    Toller Laden. Meine Empfehlung: Moscow Mule für 8.90 Euro!

  • 3.0 Sterne
    16.9.2010

    Die drei Sterne sollen nichts Schlechtes heißen, aber ich bin bei Cocktailbars verwöhnt und diese ist einfach nur solider Durchschnitt. Cocktails ok, Einrichtung für mich 0815, Bedienung nicht negativ aufgefallen. Mein Laden wirds nicht werden, obwohl nicht wirklich große negative Aspekte hervorzuheben sind. Aber eben auch nur eine Bar von vielen

    • Qype User Kunstb…
    • Berlin
    • 2 Freunde
    • 45 Beiträge
    4.0 Sterne
    12.8.2011

    Klassiker.

  • 5.0 Sterne
    28.12.2011

    Ein toller Barklassiker im Bergmann-Kiez. Da lohnt der Weg hin. Die Bar ist schlicht und stilvoll gehalten, hat sowohl Raucher als auch Nichtraucherbereich zu bieten und ist, weil in aller Munde, gut frequentiert. Die Cocktailkarte ist lang, Tipps bei Entscheidungsschwierigkeiten gibt es immer vom Personal dazu. Was will man mehr für einen perfekten Cocktailabend. Einzig, dass die Musik im Laufe des Abends schon mal unnormale Lautstärke annimmt, ist etwas hinderlich beim Unterhalten.

    • Qype User AZ…
    • Berlin
    • 3 Freunde
    • 31 Beiträge
    4.0 Sterne
    28.3.2009

    Super Laden, einfach mal reingehen!
    Gute Drinks und freundliches Personal.

    • Qype User schwen…
    • Berlin
    • 6 Freunde
    • 2 Beiträge
    5.0 Sterne
    15.3.2010

    Kreuzbergs beste Cocktailbar. Gemütlich, sehr angegehmes Publikum, nicht allzu touriverseucht, sehr freundliches Barpersonal.

    • Qype User manfre…
    • Kaiserslautern, Rheinland-Pfalz
    • 12 Freunde
    • 3 Beiträge
    5.0 Sterne
    5.7.2010

    ...mein Hot-Spot in Kreuzberg ;-)

    • Qype User Bärlin…
    • Berlin
    • 2 Freunde
    • 40 Beiträge
    3.0 Sterne
    3.6.2011

    Die Haifischbar ist eine ganz nette Cocktailbar mit einem echt angenehmen Ambiente. Die Drinks sind gut, aber für meinen Geschmack Durchschnitt. Darüber hinaus werden noch ganz nette Tapas für den kleinen oder großen Hunger angeboten.

  • 4.0 Sterne
    29.10.2011

    etwas größere bar im bergmannkiez.

    für raucher sicher optimal, dass sie ihrem hobby auch indoor fröhnen können.

    wirklich besonders hervorheben kann man ansonsten eigentlich hier nicht, unter der woche kann man hier noch ganz gut für einen absacker landen  in meinen augen eine gute 08/15 bar in kreuzberg.

    • Qype User Stiw…
    • Heidelberg, Baden-Württemberg
    • 1 Freund
    • 38 Beiträge
    5.0 Sterne
    24.8.2012

    Ganz klare und deutliche Empfehlung!
    Das Personal ist einfach nett, die Auswahl an Cocktails und Whiskys wirlklich super! Zu jedem Whisky konnte etwas gesagt werden und es macht Spaß zuzuhören!
    Immer wieder gern!

    • Qype User Kersti…
    • Berlin
    • 1 Freund
    • 11 Beiträge
    5.0 Sterne
    16.1.2013

    War schon lange nicht mehr da, aber beim letzten Besuch waren wir alle überrascht von den schönen und auch preiswerten Cocktails. Teuer geht ja immer und überall, aber so um die 7-8,- EUR für ne schöne Komposition, das ist doch eher selten .. aber genau da muss ich sagen: schön, dass es die Haifischbar gibt.

    • Qype User lehnho…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 6 Beiträge
    5.0 Sterne
    3.12.2008

    Die Haifischbar ist seit den 90ern ein konstant netter Laden.
    Wenn die Bar noch leer ist, wirkt es ein wenig merkwürdig. Sobald der Laden aber voll ist, kommt dort gute Stimmung auf.

    Man kann dort leckerste Cocktails trinken und unvorhersehbare Abende verbringen. Die Gäste sind meist aufgeschlossen und quatschen wild miteinander.

    Die Bedienung kennt sich bei allen Getränken des Planeten hervorragend aus und empfiehlt schon mal Dinge, die zur individuellen Stimmung passen. Probiert es aus.

    Zum Essen sollte man allerdings vorher schon gegangen sein. Das Angebot in der Haifischbar ist doch eher als Fingerfood zu bezeichnen und dementsprechend nur als Beigabe zu den leckeren Drinks zu sehen.

    • Qype User janil…
    • Berlin
    • 1 Freund
    • 41 Beiträge
    4.0 Sterne
    5.9.2009

    Professionelles, freundliches Personal, immer perfekte Drinks, es darf geraucht werden. Top Cocktailbar. So soll das sein.

    • Qype User May…
    • Ulm, Baden-Württemberg
    • 0 Freunde
    • 1 Beitrag
    1.0 Sterne
    5.5.2008

    Ich kenn die Haifisch Bar nun seit einigen Jahren- zu Studentezeiten mochte ich sie schon aber obwohl die Cocktails stets sehr gut waren, war sie war mir eigentlich immer etwas zu teuer.
    Nun lebe ich nicht mehr in Berlin, war aber das Mai-Wochenende über mit meinem Mann und Freunden in Berlin. Selbstverständlich sind wir auch in die von mir so geliebte Haifisch-Bar gegangen.

    Ein schwerer Fehler! Der Kellner war extrem unfreundlich und herablassend. Er mochte unseren Tisch wohl nicht
    Wir waren zu sechst und sicher kein ruhiger Tisch, aber trotzdem ist es unhöflich, unserer spanischen Freundin zu erklären, sie solle doch deutsch sprechen, schließlich sei sie in Deutschland

    Der Zigarettenautomat hatte ein paar Münzen verschluckt (was halt mal passiert, kein Problem)- unverschämterweise unterstellte uns der Kellner jedoch, zwei Euro ergaunern zu wollen
    Zur Erinnerung: Wir waren zu sechst und hatten pro Person 3 Cocktails- außerhalb der Happy Hour2 Euro hätten da wohl nicht geholfen

    Früher haben sich in der Haifisch-Bar all jene getroffen, die Interesse an wirklich guten Cocktails hatten.
    Schade das dieses Interesse nun nicht mehr dem Trinken guter Cocktails gilt, sondern dem unter-sich-sein.

    Kristine

    • Qype User Praxit…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 2 Beiträge
    5.0 Sterne
    27.6.2009

    Ich finde es einfach super da.Getränke, Service alles.Wenn ich die anderen Beiträge lese fällt mir eines auf.Alle schreiben über SushiES GIBT SEIT 1 1/2 JAHREN KEIN SUSHI MEHR!!!!!!!!Es gibt superleckere Tapas.Pflaumen im Speckmantel,Chorizo, Zuchiniröllchen, Sandwiches und vieles mehr.Halt Tapas.
    So nun nochmal zu den Getränken- qualitativ top.Es wird mit frischen Säften gearbeitet das Personal weiss absolut was es tut, kann also auch super beraten.Schön ist auch das das Personal nicht zwischen Service und Bar aufgeteilt ist.Jeder macht mal entweder Service oder mixt.Hat den Vorteil das man davon ausgehen kann das der Mensch der die Bestellung aufnimmt Bescheid weiss.
    In dieser Bar kann man es super aushalten und die Zeit vergessen:-)

    • Qype User julebe…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 1 Beitrag
    2.0 Sterne
    26.12.2009

    Wir waren heute zum ersten mal in der Haifishbar. Leider fanden wir es nicht so toll! Die Bar und vor allem die Cocktails haben leider nicht das Niveau und nicht die Liebe zum Detail, wie wir es erwartet haben...! Kein Vergleich zur Jansen Bar in Schöneberg oder der Zoulou Bar am Kleistpark- Schöneberg.
    Aber vieleicht sehen das ja nicht alle so...;-)

    • Qype User La_Roc…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 2 Beiträge
    3.0 Sterne
    11.2.2011

    Die Drinks sind gut aber die Einrichtung in dem Etablissement ist weniger einladend. Die Haifischbar ist leider total verquarzt.

    • Qype User georgb…
    • Amberg, Bayern
    • 0 Freunde
    • 9 Beiträge
    2.0 Sterne
    24.9.2011

    Der Mojito kam nur zu ein Pkt (irgenwie schmeckt nach sprudelwasser)  wir würden für planters punch und caipi 3pkz vergeben. Ambiente gibt leider auch micht viel her

    • Qype User sowhat…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 4 Beiträge
    5.0 Sterne
    14.6.2012

    Immer wieder gut für einen schönen Drink :-)

    • Qype User felici…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 49 Beiträge
    4.0 Sterne
    5.7.2013

    Gute Cocktails und eine Bedienung mit echter Berliner-Schnauze, die trotzdem bemüht ist, einen gut fühlen zu lassen. Nur 4 Sterne weil ich finde, dass man nicht gemütlich sitzt.

  • 3.0 Sterne
    26.2.2012

    Also sooo gut wie alle sagen, fand ich's jetzt nicht. Selbst wenn man in der hintersten Ecke im Nichtraucherbereich sitzt (und da ist es schon sehr weit vom Geschehen und eher durchgangsmäßig, also mittlerer Gemütlichkeitsfaktor), riecht man am Ende des Abends komplett nach Rauch. Die Cocktails sind zur Happy Hour (ich meine bis 21 Uhr) ein guter Deal, danach aber schon echt teuer (9 Euro, puh!). Die Bedienung war nett und bemüht, sogar die Barkeeperin ist extra zu uns an den Tisch gekommen, als wir noch Beratung brauchten. Dennoch werde ich jetzt nicht jede Woche kommen. Vielleicht noch einmal vor 21 Uhr, für 5 Euro pro Cocktail.

    • Qype User aardva…
    • Berlin
    • 9 Freunde
    • 41 Beiträge
    4.0 Sterne
    30.11.2008

    Haifisch-Bar

    Der Gedanke, dass es hier eventuell Animation (schöne, halbnackte Frauen und Ähnliches) gibt, ist nicht so abwegig, schließlich vermittelt der Name Haifisch-Bar kombiniert mit roter Leuchtwerbung erstmal den Eindruck einer Hafenspelunke. Besonders, wenn diese in direkter Nachbarschaft eines Swinger-Clubs liegt. Doch man würde bei Nachfrage nach der Animation freundlichst darauf hingewiesen werden, dass man sich hier in einer Cocktailbar befände und derartige Vergnügungen nicht im Angebot der Haifisch-Bar zu finden seien. Im Normalfall erledigt sich eine solche Überlegung auch schon beim Eintritt.

    Platz genommen auf großen, breiten echten Ledersesseln oder -sofas, eingebettet in schummrig gemütliches Licht  von Lampen aus Naturstein und Kristallen  kann man sich entweder seinem Gegenüber oder (natürlich) den Getränken hingeben. Man merkt, dass hier Vollprofis am Werk sind: Der Long Island Ice Tea wird zwar mit Havanna zubereitet, was nicht unbedingt die klassische Variante ist, dieser verstärkt jedoch nur im positiven Sinne den kräftigen Geschmack des Cocktails. Er sieht aus, wie er aussehen sollte, er schmeckt stark und nicht nur nach Cola; es werden Eiswürfel benutzt, die das Verwässern verhindern, frische Minze als Deko bietet sogar was für die Nase und zu guter Letzt wird  endlich mal  frischer Zitronensaft verwendet! Der Long Island Ice Tea schlägt mit 9,80 Euro zwar ordentlich zu Buche, doch das ist für diese Qualität absolut gerechtfertigt. Ebenfalls zu loben ist der Swimming Pool, der eindeutig mit Kokosmark und nicht mit Sirup gemacht wurde und der außerdem als extra Frischekick einen Schuss frischen Orangensaft enthält. Gäbe es ein wenig mehr Schaum durch längeres Schütteln und wäre noch eine Oberschicht aus Blue Curacao on top gewesen  er wäre perfekt. Doch auch hier lohnen sich die 8,90 Euro als Investition in einen äußerst wohlschmeckenden und gelungenen Cocktail!

    Als wäre das alles nicht schon Verwöhnung genug, bekommt man diese wunderbaren Getränke in der Happy Hour von 19 bis 21 Uhr oder von 1 bis 2 Uhr sogar für schlappe fünf Euro (Non-Alcoholics für vier Euro)! Übrigens öffnet die Bar erst gegen 19 Uhr, bleibt aber unter der Woche bis mindestens 3 Uhr und am Wochenende bis 5 Uhr geöffnet. Dass die Geschäftsführer wissen, was ihre Kunden wollen und einen Sinn für Innovation und Qualität haben, zeigt sich zum einen in dem 13-jährigen Bestehen der Haifisch-Bar und zum anderen darin, dass sie die Ersten waren, die in einer Cocktailbar auch frisches Sushi anboten. Hier gibt es keine Standards wie die ewigen Nachos oder Baguettes, nein, hier werden gesunde, nahrhafte Fisch-Reis-Paketchen angeboten. Das Publikum, das dieses besondere Angebot zu schätzen weiß, ist schon etwas gehobener, bewegt sich aber in sämtlichen Altersklassen. Dass es bei der langen Existenz und der Originalität dieser Bar jede Menge Stammgäste gibt, dürfte klar sein. Abgesehen von den hochwertigen Cocktails und dem feinen Sushi, bietet die Haifischbar auch Zigarren an, zwar im kleinen Sortiment, aber immerhin. Exklusivität und Qualität zeigt sich auch in der Auswahl der Spirituosen zum puren Genuss: Alles, was verkauft wird, wird zuvor von den Geschäftsführern und ihren Barkeepern verkostet. In näherer Zukunft soll es so genannte Langnese-Wochen geben, was bedeutet, dass es spezielle Eis-Cocktailkreationen geben wird, passend zum beginnenden Sommer. Das klingt doch mal wirklich lecker!

    Fazit: Die Haifischbar überzeugt durch Qualität und ein innovatives Konzept. Viele Auszeichnungen und Erwähnungen in regionaler und überregionaler Presse sind ein Indiz für die Güte dieser Bar. Wie ein Gast treffend kommentierte: Hier kann ich mir nach einem anstrengenden Tag gepflegt einen antrinken! Na denn, Prost!

    • Qype User neulic…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 116 Beiträge
    3.0 Sterne
    31.7.2011

    Hier gibt's tolle Cocktails. Richtig blöd ist bloß, dass auch der Nichtraucher erstmal durch den Raucherraum hindurch gehen muss, bevor er in einen Nichtraucherraum gelangt, dessen Luftaustausch im Wesentlichen über den Eingangsraum (also den Raucherraum) stattfindet.

    • Qype User marbel…
    • Marbella, Spanien
    • 12 Freunde
    • 28 Beiträge
    5.0 Sterne
    12.5.2011

    Meine Lieblingscocktailbar in Berlin. Schaffe es leider nicht mehr so häufig, aber wenn ich in Berlin bin, dann ist die Haifischbar ein Muss.

    • Qype User ag_aus…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 60 Beiträge
    2.0 Sterne
    14.2.2012

    frueher ein klasse laden. heute aufgrund der mangels alternativen stark frequentierten raucherkulisse eine zumutung fuer jeden nichtraucher.

Seite 1 von 2