Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Karte
Bearbeiten
  • Joseff-Orlopp-Str. 32-36
    10365 Berlin
    Lichtenberg
  • Transit Information Route berechnen
  • Telefonnummer 030 34669105
  • Nachricht an das Geschäft
  • Webseite des Geschäfts hektik.com

Empfohlene Beiträge

×
Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
    • Qype User MissB…
    • Berlin
    • 2 Freunde
    • 39 Beiträge
    5.0 Sterne
    8.7.2011

    Die kleine Rumpelkammer hat es in sich! Marcel und Kai fotografieren alles und jeden in alle unmöglichen und möglichen Positionen. Hier bekommt man von seriös bis originell alles. Beide sind sehr sympathisch und kommen mit tollen Ideen, wenn man keine eigenen mitbringt, die aber auch gerne angenommen und umgesetzt werden. Die Bearbeitung der Bilder geht fix . Absolut zu empfehlen!

  • 3.0 Sterne
    25.6.2010
    Erster Beitrag

    Ich gebe diesem Laden jetzt einfach mal ein super und zwar für: MUT. Denn dieser Laden ist einfach nur strange. Der strangeste Fotoladen der mir je über den Weg gelaufen ist.
    Alles ist schwarz: Rollos, Fahne draußen, Tür auch, wahrscheinlich hatten sie nicht die Erlaubnis vom Eigentümer auch noch die Hauswände anzuschwärzen sonst wäre dies hier sicher auch der Fall.
    Drinnen ist es ebenfalls ziemlich dunkel, obwohl die Wände in rot-weiß gehalten sind.

    Kai und Marcel heißen die beiden Jungs die den Laden schmeißen und die sind wie sollte es anders sein auch schwarz. Also ihre Klamotten und ihre Haare und ihre Schuhe.

    Entweder Heavy Metall oder Emo, da ich die feinen Unterschiede da nicht so genau kenne, lege ich mich hier mal nicht darauf fest.

    Die Fotos am Fenster zeigen ein Baby im Leopardenanzug, welches von Papa und Mama (?) in die Kamera gehalten wird. Gewöhnungsbedürftig.

    Auf den anderen Fotos sind auch jede Menge merkwürdige Gestalten mit schwarz geschminkten Augen, Piercings und hartem Style zu sehen.

    Wir hatten Weihnachten auch mal ne Postkarte von denen im Briefkasten, da wurde geworben, dass man da doch tolle Weihnachtsüberraschungsfotos machen lassen kann. Mmh, dachte ich, eigentlich wollte ich nicht, dass meine Oma mit einem Herzinfarkt ins Krankenhaus eingeliefert wird...

    Seit kurzem schießen die beiden aber wirklich den Vogel ab. Am Fenster hängt ein Plakat mit verschwommenen Fotos von nackten dicken und alten Menschen und darunter steht irgendwas von Lust auf ein Foto für irgendeine Studie. Ganz schön eklig...Und das muss ich mir jetzt mindestens zweimal am Tag reinziehen...bähhh...

    Also für Freaks und Leute, die Lust auf Abenteuer haben ist diese Adresse sicher ein sicherer Tipp...mich schreckt er ganz schön ab.

    Kai P.
    Kommentar von Kai P. von hektik | Agentur für Markeninszenierung
    Inhaber
    7.9.2011 Liebe Franzi,

    wie Du auf unserer Homepage (hektikproductions.de) oder auch hier bei unseren Fotos…
    Weiterlesen
    • Qype User redmax…
    • Berlin
    • 11 Freunde
    • 56 Beiträge
    5.0 Sterne
    28.3.2011

    Wer ganz besondere Fotos sucht ,ist hier goldrichtig! Ob Bandfotos, Privatshooting oder alles andere ... die Jungs machen jede Idee möglich und helfen auch sehr kreativ bei fehlenden eigenen Einfällen. Als Veranstalter und Bandsupport sind wir seit Jahren sehr zufrieden mit den Jungs und den immer wieder tollen Ergebnissen.
    Klare Empfehlung von uns!!!

Seite 1 von 1

Über dieses Geschäft

Besonderheiten

Schon vor zwei Jahren begannen die drei Fotografen von "hektikproductions" Ihre Arbeit an einer Ausstellung unter dem Projektnamen "Glastischfotos". Aus der reinen Austellungsidee ist mittlerweile über den Merchandise-Gedanken hinaus ein eigenes Label enstanden. "hektikproducer" führt nicht nur die Firmenphilosphie weiter, sondern hat sich bereits innerhalb kürzester Zeit als außergewöhnliche Kultmarke in den verschiedensten Szenen etabliert.

Begleitend zu dieser Ausstellung schmücken die hektikproducer ihre erste Shirt, Taschen und Bier Kollektion mit nackten Menschen auf einer Glasplatte - Motive, die auf verschiedenste Weise aufgenommen und interpretiert werden. Manche finden es einfach nur witzig, andere künstlerisch-ästhetisch, einige erkennen dahinter eine Kritik am Schönheitswahn, ein Aufruf zu mehr Toleranz und Selbstbewusstsein. Und genau deshalb provozieren die Motive genau diejenigen, die es abstoßend und ekelhaft finden. Stehe auch DU zu Deiner Einzigartigkeit!

Firmengeschichte

Hat 2008 eröffnet.

Wir sind Marcel Jahn, Kai Prillwitz und Sebastian Kulka - drei junge, energiegeladene Fotografen aus der Hauptstadt. "Kreativ inszenierte Konzeptfotografie" nennen wir unsere Spezialität. Am liebsten rücken wir dabei Menschen in den Vordergrund, denn eins ist sicher: starke Menschen prägen starke Bilder.

Wir freuen uns auf Dich und die nächste Herausforderung!

Triff den Inhaber

Marcel, Kai und Sebastian K.
Marcel, Kai und Sebastian K. Inhaber

Wir sind Marcel Jahn, Kai Prillwitz und Sebastian Kulka - drei junge, energiegeladene Fotografen aus der Hauptstadt. "Kreativ inszenierte Konzeptfotografie" nennen wir unsere Spezialität. Am liebsten rücken wir dabei Menschen in den Vordergrund, denn eins ist sicher: starke Menschen prägen starke Bilder.

Wir freuen uns auf Dich und die nächste Herausforderung!