Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

×
Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    15.5.2014
    1 Check-In hier

    Vor kurzem war ich zum ersten Male im Helvti Dinner, in der Nähe vom Stauffacher, bereits ein anderes Mal hatte ich es versucht, jedoch keinen Platz bekommen, auch dieses Mal ohne Reservierung, aber Glück gehabt!

    Also mein Tipp: Reservieren! (Lohnt ;-)).

    Im Stile eines American Diner werden hauptsächlich Burger serviert, diese dafür aber wirklich sehr gut gemacht!

    Fleisch war sehr saft und Medium gebraten. Man kann diverse extras dazu bestellen zu seinem Burger (Belag) und der Salat(Tomate, Gurke usw.. siehe Foto) liegt im U.S.-style neben dem Burger. Der Bun leicht angetoastet(gebraten) auch sehr gut. Fries auch sehr gut.

    Preislich nicht gerade günstig, aber für Zürich noch ok.

    Fazit: Nix wie hin :))

  • 4.0 Sterne
    21.5.2014

    Sofern man einen Platz ergattern kann bekommt man einen der besten Burger in Zürich... Saftiges Fleisch, schmackhaftes Brötchen und leckere Saucen. Was will man mehr...?

  • 5.0 Sterne
    26.5.2013
    1 Check-In hier

    Simon, repektive Yelp, hat zur 5ten Station der Burgertour geladen. Ergo sind wir mit ein paar Yelpern dort eingefallen und haben die Karte rauf und runter probiert .. vorab .. die Burger, sehr sehr lecker.

    Aber nun mal zum Laden selber.
    Das Ambiente ist amerikanisch Chic. Das Ladenlokal präsentiert sich im für mich typischen Rot mit Metallapplikationen an den Bänken und Tischen.
    Die Karte ist etwas kompliziert und bedarf tatsächlich der Erklärung durch die addrette und freundliche Bedienung.
    Nachdem wir nun die Karte verstanden und unsere Burger geordert haben, brauchten wir nicht lange zu warten, bis die Bestellungen tischweise eintrafen.

    Alles in allem ein super Abend mit tollen Leuten und einem hervorragenden Essen.

    Ich komm wieder.

  • 3.0 Sterne
    21.8.2013
    1 Check-In hier

    Essen: Perfekt und schnell!
    Das Fleisch ist sehr saftig. Das Bun knusprig getoastet.
    Die Fries sind unglaublich kross und innen weich!

    Bedienung: Schnell, professionell freundlich.
    Aber für ein zweites Glas Leitungswasser, um das Fr. 6.50 teure Mountain Dew zu verdünnen, musste ich schon fast betteln. ("Eigentlich gibt's nur eines dazu!") Schade, wirkt leider etwas geldgeil.

  • 4.0 Sterne
    15.5.2013
    2 Check-Ins hier

    Schon oft wurde der Helvti Diner erwähnt, endlich haben wir es hierher geschafft. Das Interieur ist im Stil eines alten Diners gehalten, auch die Koch-Ecke sieht authentisch aus, very cool!

    Die Bedienung ist sehr freundlich und aufgestellt, das Essen kommt sehr schnell, die Drinks auch. An unserem Tisch passierten einige Goof-Ups. Bestellte Saucen, Speck und Fries wurden vergessen, nach Ermahnung aber unverzüglich nachgeliefert.

    Nun zum Burger. Ansprechend präsentiert, saftig, geschmackvoll. Das Bun war gut, das Fleisch excellent! Die Fries waren der Oberhammer, am Anfang heiss und superknackig, aber auch nach zehn Minuten waren sie noch fein und nicht pampig.

    Mein Burger war ein "Chili Burger", ein daily Special, angepriesen als mit einer SEHR scharfen Habanero-Sauce garniert. Die Sauce war sehr lecker und erstaunlich scharf für eine Restaurant-Sauce (aber nicht WIRKLICH scharf ;)

    Der Helvti Diner rühmt sich mit seinen hausgemachten Saucen, sie kommen in herzigen kleinen Töpfli.
    Ich durfte die Garlic Mayonnaise (netter Knoblauch-Kick!), Hot Tomato Ketchup (frisch gemacht, nix Heinz Einheitssauce) und Cocktail (fad, kein Pep) probieren. Die normale Mayonnaise hatte mehr Pfeffer im Füdli als die Cocktail.

    Hier geh ich sicher nochmals hin!

  • 5.0 Sterne
    20.11.2012
    5 Check-Ins hier

    Burger? Jaaaaa! Ich liebe Burger. Und genau deshalb vermisse ich die USA auch ab und an recht fest.

    Im Helvti Diner kriege ich dann eine Portion America. "Our Burger's the Business!" lautet deren Geschäftsmotto. Und das kann ich unterschreiben. Die Burger hier sind echt gut, und die Atmosphäre richtig Diner-Style-Artig, einfach super.

    Der Helvit-Diner trifft es ziemlich gut, es ist nämlich ein echter Amerikanischer Diner auf helvetische Art. Alles sehr sauber und schön gemacht, viel schöner als ein typischer Ami-Schuppen. Und die Qualität stimmt auch.

    Ich hatte letzte Woche den "normalen" Burger, leider hatte ich übersehen dass der ohne Käse, Bacon usw. daherkommt, aber was ich ass war sensationell lecker. Auch die Fries waren echt toll, und nebenbei serviert.

    Das Personal ist nett und speditiv, wir hatten einen super Lunch verbracht. Auch eine amerikanische Kollegin, die dabei war, hat den Diner geliebt. 5 Sterne von mir. Kann's nicht erwarten mal den Milkshake auszuprobieren!

    Eine Reservation ist empfehlenswert.

  • 4.0 Sterne
    26.5.2013

    Lust auf Burger? Hier bist du richtig!!
    Direkt am Sihl entlang findet man ein echtes Diner! Offene Küche (riecht nach Fleisch hier!) mit Bar und dann ein Paar Tische! Vorsicht: hier gibt es nicht so viel Platz und es ist oft voll!
    Die Karte ist kurz und klar hier geht's um burger. Ein Paar andere Möglichkeiten (sanwichs, Fleisch) aber die Auswahl ist kurz.
    Für die Burger 3 Möglichkeiten, abhängig davon, was für Fleisch man will. Dann wie immer Bacon, Cheese, Ei, man kann noch was dazu geben. Pommes sind nicht inbegriffen, schmecken aber sehr gut.Die Sauce sind nicht die beste, meiner Meinung nach. Ich habe schweizerisches Fleisch ausgewählt, es war wirklich sehr gut und auch richtig gebraten.
    Service war bei meinem Besuch nicht so gut, mehrere Wünsche wurden vergessen.
    Vielleicht auch nicht zu empfehlen, wenn man den ganzen Abend am Tisch verbringen will. Hier ist ein Diner, viele Bewegung und schnelles Essen!

  • 3.0 Sterne
    23.2.2009
    Erster Beitrag

    Die Location ist wirklich top, und viel grösser als die Tramstation vorher gewesen ist. Die Aussicht ist klasse (siehe Bilder), die Einrichtung schlicht.

    Am Wochenende bekommt man über die Mittags-/Nachmittagszeit gute Plätze und kann so dem Treiben zuschauen.

    Allerdings ist die Auswahl an Kuchen nicht so grandios. Lediglich Schoko- oder Zitronenkuchen stehen auf dem Plan. Die waren zwar fein, aber ein bisschen Auswahl wäre noch schön gewesen.

  • 4.0 Sterne
    25.2.2012

    Die ehemalige Tramstation bietet den perfekten Rahmen für einen Diner. Der Platz ist etwas knapp, der Lärmpegel vor allem am Abend etwas höher. Aber dank den engen Booths, durch die Einrichtung im amerikanischen Stil und die spezielle Ambiance wähnt man sich genau dort, wo man sein möchte: in einem American Diner.

    Die Burger hingegen werden mit Schweizer Qualität hergestellt. Das schmeckt sehr gut - kostet aber auch ein paar Franken mehr. Man muss sich bewusst sein: dies ist ein Diner, kein Fast Food Restaurant.

    Die Bedienung ist erfrischend unkompliziert und behält die Übersicht auch bei höherem Lärmpegel und Hektik. Die Bestellung sorgt regelmässig für Lacher. Dank den elektronischen Bestellhilfen für das Servicepersonal muss man sich bei der Bestellung an eine bestimmte Reihenfolge halten: Burger, Zubereitungsart, Add-Ons, Saucen, Sides - oder war es doch anders?

    Auf jeden Fall ist der Helvti Diner eine Bereicherung für Zürichs Gastro Szene.

  • 3.0 Sterne
    23.9.2013

    Dekadent und verlockend zugleich: ein Wagyu-Beef Burger! Wer schon einmal in den Genuss dieses Fleischs anlässlich einer Japanreise gekommen ist wird kaum widerstehen können. Wenn man jedoch schon diese exklusiven Tiere durch den Fleischwolf dreht und deren Burger für 32-48,-CHF verkaufen will, dann sollte auch die Zubereitung aussergewöhnlich gut sein. Aber genau hier hat mich das Helvti-Diner enttäuscht. Präsentation und Geschmack wie in anderen Pubs und Diners auch, das Fleisch hätte aussen deutlich mehr Hitze vertragen und trotzdem innen noch Medium sein können. Belagsmöglichkeiten phantasielos, Sossen sind wenig speziell und dazu gibts Coleslaw und wahlweise Pommes. Wo versteckt sich der Einfluss aus der benachbarten Helvetia-Küche? Ambiente sonst ganz nett und für Zürich durchaus einzigartig, Service dafür recht unpersönlich. Preisniveau sticht im Vergleich mit anderen Burger-Restaurants selbst für Zürich als überteuert hervor Alles in allem: ganz ok.

  • 3.0 Sterne
    25.7.2011

    Bubu - stylisches Restaurant und Bar an der Sihlbrücke

    Läuft man Abends am Bubu vorbei, fühlt man sich durch die rosafarbene Beleuchtung geradezu wie eine Mücke zum Licht in das auch innen sehr schön eingerichtete Lokal hineingezogen. Die grossen Fensterfronten bieten perfekten Ausblick auf das Geschehen in Zürich bei Tag und Nacht und man wird gleichzeitig mit Kost und Trank versorgt.
    Die Speisekarte ist zwar nicht allzu gross und beinhaltet hochwertige Burger und hausgemachte Pasta, aber die Qualität ist sehr gut. Leider hat diese hohe Qualität auch ihren Preis und man zahlt gerne mal 20 CHF und mehr für einen Burger, was meiner Meinung nach dann doch etwas happig ist.
    Auch in Sachen Getränke, allen voran die super Cocktails (mein Favorit ist hier der White Russian, nur schon da "The Big Lebowski" zu einem meiner absoluten Lieblingsfilmen zählt), bekommt man zwar Top-Ware serviert, aber zahlt dafür auch einen recht stolzen Preis.
    Alles in allem sicherlich kein Ort, an dem man sich vollfressen oder besaufen sollte, denn hier steht Genuss, Ambiente und Qualität klar im Vordergrund.

    • Qype User foodan…
    • Zürich, Schweiz
    • 10 Freunde
    • 142 Beiträge
    3.0 Sterne
    12.1.2009

    Die ehemalige Tramstation ist (für viel Geld von der Stadt Zürich) renoviert und wiedereröffnet; jetzt unter dem Namen Bubu. Sehr, sehr schöne Location! Zum Essen einerseits Pasta & Co, andererseits Luxus-Sandwiches zum Mitnehmen. Wie ist das Essen - nun, die Location hätte einen Tick mehr Wow-Effekt impliziert. Ok, aber nicht wirklich aussergewöhnlich.

    • Qype User mattpo…
    • London, Vereinigtes Königreich
    • 5 Freunde
    • 15 Beiträge
    4.0 Sterne
    10.11.2011

    Leckere Burger mit gutem Fleisch und Belag zu fairen Preisen in moderner Diner-Atmosphäre. Reservation vorteilhaft.

  • 3.0 Sterne
    1.11.2011

    Für einen kurzen Moment hielt die ehemalige Tramstation, ehemaliges Bubu einfach still, Hand aufs Herz, wir alle waren gespannt, was in die prominente Kapsel am Stauffacher Einzug halten wird. Helvti Diner blinkt es seit zwei, drei Wochen in klassisch amerikanischem Leucht-Neon vom Dach herab. Die elliptische Form des Gebäudes ist so zusagen die Prädestination für ein Diner gewesen, ganz nach dem Grundsatz function follows form, oder wie war das? Der Name verräts, der Gigant, Hotel Helvetia, von vis-à-vis hat sich einen kleinen Kinderspielplatz gleich über der Strasse gegenüber errichtet. Das Diner wird seinem Gehäuse wie auch seinem Namen natürlich Art-gerecht getreu: Mit Burgers, Pies, Fries und Hot Dogs sowie Shakes n' all kinds of yummy sweets steht das Diner seinen Urvätern in keinster Hinsicht nach. Auch die kapittonierten Ledernischen, die sich um die Diner Tables anordnen, sowie der zentrierte Bartresen der von klassischen Barhockern eingerahmt wirkt, ist ein Abbild des amerikanischen Originals. Alles wirkt einfach etwas schöner, etwas gesünder, etwas steriler halt, und daraus legitimieren sich dann folglich auch die Preise, die gewiss auch etwas höher angesiedelt sind, als in einem lousigen Diner. Aber den Geschäftsherren schmeckts, am Sonntag wird gefrühstückt und abends hats da immer Menschen, was will man sagen, good job dudes.

    • Qype User No…
    • Zürich, Schweiz
    • 2 Freunde
    • 84 Beiträge
    3.0 Sterne
    8.6.2010

    Tolle Lage, direkt an der Sihl. Eher kleine Karte, ordentlich gekocht und vernünftige Preise.

    • Qype User W0L…
    • Zürich, Schweiz
    • 1 Freund
    • 2 Beiträge
    1.0 Sterne
    8.7.2012

    Müsste eigentlich fünf Sterne bekommen für Burger und Bedienung  wenn wir nicht heute Sonntag 14h vor verschlossenen Türen gestanden hätte. Kein Schild an der Tür, niemand nimmt das Telefon ab.

Seite 1 von 1