Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Karte
Bearbeiten

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 2.0 Sterne
    20.2.2013
    Erster Beitrag

    Klein gehaltene Bäckerei ohne großartige liebevolle Dekoration, nur zwei kleine Tisch-Stuhl(4 Stühle) Sitzmöglichkeit, ein Stehtisch.
    Kaum Quantität an Bestand, um 13 Uhr mittags soviel, wie andere Bäcker um 16 Uhr noch haben.
    Eigenproduktion und Selbstgebackenes soll hier im Vordergrund stehen, die Ware sieht aber aus wie von Tobens. Preislich angepáßter Durchschnitt jeglicher anderer Bäckerei. Berliner 80, Amerikaner 65 c, r- brötchen 45c, (sehr) kleine brötchen 20c, Kaffee Marke Meisterkaffee
    Die Verkäuferin versteht einen erst beim zweiten ansprechen korrekt, meinem Nachgänger ging es da nicht anders. Kann kein Smalltalk zum Kunden aufbauen, keine Bindung vorhanden. Meiner Nachfrage von Croissants wurde verneint,  stellen wir nur am Samstag her. Aha
    Geöffnet von 5.30 bis 18.00 werktags, am Samstag bis 12 Uhr.

  • 1.0 Sterne
    20.10.2014

    Ich war eine Zeit lang Kunde dort. Aber nur aus Mitleid ein nicht gut geführtes Geschäft zu unterstützen, mit einem mangelhaften Preis-Leistungs-Verhältnis  klares NEIN !
    Begründung: Über die Lieblosigkeit der Innenausstattung und dergleichen, steht hier schon genug drin kann ich nur beipflichten  Unwohlfühlatmosphäre.  Die Produkte dieser Bäckerei Brötchen gehen oft gar nicht, habe manchmal den Eindruck gehabt sind noch vom Tag vorher,  mich öfters darüber geärgert. Teilchenstückchen oft Millimeter dicker Zuckerguss darüber , vielleicht damit man damit man den Rest nicht durch schmeckt. Ist von Erfolg gekrönt. Wenn's schmeckt.
    Selbstgebacken aus eigener Produktio natürlich sagt das fast jeder auch Discounter.
    Was ist daran besonders? Besondere wäre Tüv Zertifikate nach ISO und Tüv ,Prüfsiegel Aktuell wo??für was? Behaupten kann ich viel..
    Auch das draußen sitzen, ist mehr als unbequem ,sprich unwohl. Auch der hier häufig angesprochene Mitarbeiterwechsel, kann ich nur  bestätigen hat garantiert was mit der Geschäftsleitung zu tun.
    Wenn man Glück hatte waren Mitarbeiter höflich. Zurzeit haben Sie Mitarbeiterinen beschäftigt unter anderem eine, die noch alte Ost Tradition pflegt, Planwirtschaft.  Das bedeutet dass sie das Geschäft schon anfängt um 17:00 Uhr zu schließen beginnt, geöffnet haben sie bis 18:00 Uhr, und dann haben auch Teilchen, Tische. Stühle bis 18:00 Uhr draußen zu sein, sprich Teilchen in der Auslage!!!  oft sind aber auch die Stühle kurz nach 17:00 Uhr schon zusammengestellt ,Tische zusammengerückt ,die Theke abgeräumt ,und der Boden geputzt. Kommt man als Kunde rein kriegt man gesagt, Sie können sicher die Stühle wieder hinstellen, ein absolutes Planwirtschaftliches Vergraulen von Kunden (Und das seit Jahren) Und damit berechtigter Umsatzrückgang. ..verdientermaßen. Das ein-zigste was wohl in dieser Bäckerei läuft, ist das Getratsche und Geschwätz ,wenn Sie damit Geld verdienen könnten, würde das Geschäft perfekt laufen. Kunden werden dort beim rausgehen mit  unschönste Äußerung der Mitarbeiter tituliert Ihnen hinterher geworfen. Oder auch bei anderen Kunden durch den Dreck gezogen, genauso wie Kollegen usw. Ist offenbar das private Wohnzimmer dort, wie gesagt vielleicht sollten Sie damit Geld verdienen, mit Tratschen und Schwätzen.
    Wenn mal was schmackhaftes dabei ist, dauert es keinen Tag, das dieses Produkt Teilchen von zum Beispiel 0,75 € auf knapp einen Euro erhöht wird ,oder für Tüten müssen wir jetzt auch noch 0,5 Cent nehmen, oder oder . Es hat auch schon viel von rum- Geizeln.
    Da sich hier in Oberschöneweide sehr viel ändern wird, zum Glück auch, an einem Teil des Klientel,Geschäfte (Oberschweineöde) werden zu recht, nur gut und anständig geführte Geschäfte mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis, und echter Kundenfreundlichkeit, professionell und mit  Service überleben.

  • 3.0 Sterne
    28.8.2013

    Obwohl hier laut Werbung am Fenster selbst produziert wird, können mich die Brötchen leider überhaupt nicht überzeugen. Dafür ist das Kartoffelkrüstchen sehr gut. Nur gibt es davon immer so wenig, dass sie schon frühmorgens von den ganzen schlaflosen Rentnern vor der Nase weggeschnappt werden. Frechheit. :-D Ich mag noch die Spritzkuchen und allerlei Gebäck mit Kirschen aber hier und da findet sich immer ein Kern, deswegen sind die mit Vorsicht zu genießen. Ich war schon mehrmals da, doch nie wurde ich von der gleichen Verkäuferin bedient. Evalotta hat schon Recht: wie soll so Kundenbindung entstehen? Diese Woche habe ich ausnahmsweise mal eine sehr freundliche Verkäuferin erwischt, die letzte hat uns neulich angepflaumt, weil meine knapp 3 jährige Nichte vorne auf diese Ablage (?) steigen wollte, die auf Kniehöhe um die Theke herum verläuft. Beim Bäcker am Rathenauplatz hat kurz vorher niemand was dagegen gehabt, sie wurde eher sehr liebevoll begrüßt. Mein Stammbäcker wird diese Bäckerei nicht, schon allein wegen den Öffnungszeiten. Das frühe Öffnen ist natürlich für Frühaufsteher toll aber wenn ich am Samstag gegen 10 Uhr runtergehe, stehe ich vor leeren Regalen. Und Sonntags ist eh zu. Nichtdestotrotz finde ich es gut, dass man sich bei uns in der Straße sowohl für selbstgemachte als auch für Aufbackbrötchen entscheiden kann und ich finde auch, dass wenn es noch solche Geschäfte gibt, man sie auch unterstützen sollte, denn bald sterben die richtigen Bäcker aus und dann gibt es nur noch 08/15-Fließbandbrötchen und das wär ja schade. Deswegen werde ich hier trotz der geringfügigen Mängel weiterhin ab und zu einkehren und ein Kartoffelkrüstchen kaufen. Sofern noch welche da sind.

Seite 1 von 1