Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

×
Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
    • Qype User maikki…
    • Kiel, Schleswig-Holstein
    • 0 Freunde
    • 12 Beiträge
    5.0 Sterne
    15.6.2010

    Ein glücklicher Tag mit sehr viel Spaß.
    Der Hochseilgarten ist super gelegen. Von einigen Plattformen aus kann man einen atemberaubenden Blick auf die Förde werfen. Wo bekommt man das schon.
    Der Garten war für mich eine große Herausforderung. Meine Höhenangst wollte überwunden werden. Die sogenannten "Blauhelme" (Sicherheitspersonal) taten alles, um uns die Angst direkt am Boden zu nehmen. Die Mitarbeiter waren so wieso besonders nett, locker und sehr lustig. Genau wie man es haben muss, um Ängste zu überwinden.
    Nach der Einweisung ging es direkt nach oben. Mit sehr viel Spaß überwand ich schnell die ersten Hindernisse. Nach einiger Zeit, konnte ich sogar den Ausblick genießen. Die Höhe spilet nur noch eine untergeordnete Rolle.
    Ziel erreicht.
    Man muss sich zwar ein bisschen Überwinden. Der Spaß überwiegt aber schnell. Gerade die unkontrollierten Rutschpartien mit den Seilbahnen kristallisierten sich im Anschluss zum Riesenspaß. Auch wenn man wie ich ständig mit dem Rücken voraus gegen die Plattformen donnert.
    Der Nachmittag hat sich auf jeden Fall gelohnt. Ich komme auf jeden Fall wieder. Auf jedem Foto ist der Spaß zu sehen. Man sieht richtig glücklich aus.
    Das Gefühl danach ist unbeschreiblich. Ich fühlte mich so groß, dass ich anschließend nur mit Mühe ins Auto passte.
    Als Tipp möchte ich noch anmerken:
    Klettert auf jeden Fall mit Handschuhen. Durch meine Angst habe ich besonders fest gekrallt. Das wirkt sich nächsten Tag als schmerzhafte Angelegenheit aus.
    Danke für den tollen Tag.

    • Qype User Schnei…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 4 Beiträge
    4.0 Sterne
    17.7.2008

    Diesen habe ich auch erobert, allerdings sind die Übungen manchaml nicht ganz so hochwertig. Mal wackelt etwas, mal fehlt ein Seil, aber nichts sicherheitsrelevantes. Sicher ist schliesslich am wichtigsten. Ansonsten hat es mir gut gefallen, toller Ausblick und schön gelegen. Preis / leistung war sehr fair.
    Also insgesamt ein großes Lob. Komme bestimmt noch einmal wieder.

  • 3.0 Sterne
    3.9.2007
    Erster Beitrag

    Hier kann man ohne große Voranmeldung jederzeit vorbeischauen. Den ganzen Tag werden Einweisungen gegeben, sobald ein paar Leute zusammengekommen sind und genügend wieder aus dem Parcour raus sind.
    Die Einweisung dauerte sehr lange, wobei ich das Gefühl hatte, das die Überfüllung der Grund war. Die Leute, die nach uns eingewiesen wurden, waren ganz schnell direkt hinter uns, seltsam....

    Zuerst bekommt man das Gurtzeug vorgestellt und alle Sicherheitsinstruktionen erklärt. Bevor man die Gurte anlegt sollte man noch mal auf Toilette verschwinden, aber Vorsicht: Die WC-Anlage ist Dunkel und hat kein Klopapier. Sie gehört wohl zum Strand und ist nicht sehr vertrauenserweckend.

    Um auf die erste Plattform in 8 m Höhe zu kommen, kann man sich zwischen zwei verschiedenen Möglichkeiten entscheiden. Einerseits kann man sich mittels einer Fuß- und einer Handschlinge Stück für Stück hoch"stützen" oder andererseits eine Strickleiter hochklettern, während der Anleiter oder ein Sicherungssystem einen absichert.
    Oben angekommen hakt man sich in das rundumlaufende Drahtsystem ein und bleibt dort eingehakt, bis man den Parcour komplett wieder verlassen hat. Man muss nur an den einzelnen Stationen die Karabiner zum nächsten Hindernis umsetzen.
    Der Kletterpartner kontrolliert vor jedem Hindernis, ob man richtig gesichert ist.
    Die höchsten Plattformen sind 15 m hoch.
    Alle Hindernisse sind phantasievoll und sicher gestaltet und die Highlights sind zwei Seilbahnen.
    Eine kurze und eine längere, die einen dann auch wieder zurück zum Boden bringt.
    Es kostet schon viel Überwindung, sich mit der Seilbahn in die Tiefe zu stürzen. Deshalb habe ich die kleine Seilbahn dann auch 3 mal hintereinander gemacht.
    Ansonsten gibt es alle Spielarten von Hindernissen.
    Bretter, die wackeln, runde Planken, nur ein Drahtseil, oder Schlaufen, oder ein Seil, an dem man sich über eine große Lücke schwingen muss.
    Ich war schon einmal im Hochseilgarten in St. Peter-Ording und war von daher gut vorbereitet und einfach nur freudig aufgeregt.

    Dort waren wir aber auch vorher im Niederseilsystem, das die hier in Kiel angeblich auch haben, wir aber gar nicht zu Gesicht bekommen haben. Meinem Schatz mit seiner Höhenangst hat aber genau diese Vorbereitung gefehlt. Deshalb von mir 1 Punkt Abzug.

    Einen weiteren Punkt ziehe ich ab, da ich oben durchaus fast nie einen der Trainer in meinem Blickfeld haben konnte und als drei Leute auf der Hängebrücke schaukelten, was sie nicht sollten, schon gar nicht zu dritt, die Trainer auch nicht reagierten.
    Ich fühlte mich etwas allein gelassen und bin froh, das ich dort oben ansich so gut klarkomme.
    Meinen Schatz musste ich nach zwei Hindernissen zurück zur großen Plattform bringen.
    Für uns war er der Held des Tages, denn er hat es immerhin versucht. Er ist aus eigenem Antrieb bis auf 8 m Höhe geklettert und hat dort diese zwei Hindernisse geschafft!

    Ich hatte Fahrradhandschuhe an. Das hat mir sehr geholfen. Dadurch brauchte ich keine Angst zu haben, mich auch mal am Stahlseil festzuhalten, was zu Metallsplittern in den Händen führen kann.

    Man hat von dort oben einen klasse Blick über die Kieler Förde, ist auf einer Höhe mit den Eichhörnchen(!) und kann hinterher am Strand grillen.

    Es war wirklich toll. Wenn ich aber das nächste Mal einen Hochseilgarten besuche möchte ich mit meinem Liebsten in Ruhe die Vorübungen durchmachen.

    • Qype User sdavi…
    • Kiel, Schleswig-Holstein
    • 2 Freunde
    • 24 Beiträge
    5.0 Sterne
    27.4.2011

    Ein perfekter Kindergeburtstag! Den 10. Geburtstag meiner Tochter haben wir mit 8 Mädels in den Hochseilgarten verlegt. Nach sorgfältiger Einweisung ging es in die Bäume. Sehr viele Möglichkeiten für Anfänger bis zum Experten, alles bestens in Schuss und viele Events, die Überwindung kosten. Das Team Super nett, hilfsbereit und geduldig bis zum Schluss, auch wenn wir zum Abschluss durchs anschließende Grillen die letzten waren und das Team sicher längst Feierabend hatte. Die Mädels hatten alle einen Riesen-Spaß, haben den Nachmittag jede Sekunde genossen und waren Stolz über die gemeisterten Herausforderungen. Wir kommen sicher wieder und für alle, die einen Kindergeburtstag ausrichten: Entspannter haben wirs noch nicht erlebt! Volle 5 Sterne - Top-Empfehlung!

    • Qype User Neu-Ki…
    • Kiel, Schleswig-Holstein
    • 0 Freunde
    • 2 Beiträge
    4.0 Sterne
    23.8.2012

    Wir waren in einer Gruppe von 9 Leute zum Klettern verabredet  für einige von uns das erste Mal.
    Die erste, sprachliche Hürde hat unser contructor sofort perfekt genommen, in dem er die Amerikaner unter uns ohne jegliche Sprachhemmung in klasse Englisch instruiert hat!
    Die Klettermöglichkeiten an sich waren vielfältig, es war für jeden etwas dabei und der etwas zähe Beginn, aufgrund der vielen Leute am ersten Einstieg war vergessen, sobald man sich in luftiger Höhe mit seiner eigenen Angst konfrontiert sah  eine echte challenge, mit garantiert hohem Spaßfaktor unter fachmännischer und frauischer Anleitung.rundum ein tolles Erlebnis.
    Ein Stern Abzug, weil es außer Eis und Schokoriegel am Kiosk keine nahrhaften, deftigen Schmankerl zu kaufen gab ;)

    • Qype User pabpho…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 1 Beitrag
    5.0 Sterne
    16.5.2011

    war dass erste mal im Hochseilgarten und hat echt Laune gemacht....
    Schoener und abwechslungsreicher Kurs in netter Lage....
    Ausserdem nen super nettes Team; unkomplizierte, aber dennoch kompetente
    Einfuehrung.... und obwohl wir den Jungs und Maedels wahrscheinlich nen bisschen den Feierabend heausgezoegert haben, weil wir arg spaet dran waren,
    konnten wir gant entspannt unsere Runde zu Ende klettern...
    Fazit : immer wieder gern.......

    • Qype User foer…
    • Kiel, Schleswig-Holstein
    • 0 Freunde
    • 4 Beiträge
    5.0 Sterne
    3.10.2011

    Ganz toller Ort, tolle Kletterelemente und ein klasse Team, welches auch heute am Feiertag, bei viel Trubel immernoch beste Laune hatte.

    Wir kommen nächtes Frühjahr bestimmt wieder.

Seite 1 von 1