Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

  • 5.0 Sterne
    24.7.2010

    Ihr kennt sicher auch folgende Situation: ein Freund/eine Freundin feiert eine Party, einen Geburtstag, die Scheidung  was auch immer. Man fragt: Und, was wünschst Du Dir ? Och, hab schon alles, brauch` eigentlich nix.. Gut, Frauen fällt dann ja doch meist noch der eine oder andere Wunsch ein - aber auch nicht allen. Und was macht man mit den Männern ? Es wird gegrübelt, es wird überlegt. Der/die hat ja wirklich schon alles

    Ab sofort kenne ich eine neue Möglichkeit, etwas wirklich Außergewöhnliches zu schenken. Das öde Kochbuch von Jamie O. ist ja ohnehin doppelt, der teure Rotwein in nullkommanix getrunken und die schicke Designervase - eh schnell im Schrank verstaut oder vergessen.
    Das Geschenk, das es bei Hochzeitsauto gibt, bleibt dagegen sicherlich lange in Erinnerung.

    (Siehe Foto unten)

    Bei uns gab es diese Woche anlässlich unseres Qype Live-Events gleich zwei solcher Geschenke im Doppelpack. Zunächst kurvten wir mit Dennis in seinem höllenscharfen, roten Cadillac durch Frankfurt downtown und wurden anschließend an eine Bootsanlegestelle in Schwanheim gebracht. Dort wartete bereits ein fettes 1000 PS-Powerboot, um am Main mit uns noch ein paar ordentliche Wellen zu schlagen.

    (Siehe Foto unten)

    Steigen wir erstmal wieder in das Cadillac-Cabrio. Vorne können 3 sitzen, hinten auch. 8,2 Liter und 400 PS geben diesem 7-Meter-Schlitten einen schönen, satten Sound. Unterwegs zur Berger lässt Dennis schon mal die Hupe aufheulen. Aufheulen ist eigentlich Quatsch  das Teil ist irrelaut und könnte von einem Schnellzug oder einem Ozeandampfer stammen  aber lasst Euch selbst mal überraschen  ;-).

    (Siehe Foto unten)

    Kein Wunder, dass dieses Cabrio bei den WM-Corsos der Star auf den Frankfurter Straßen war. Große Augen überall. Was auffällt: so ein langer Straßenkreuzer scheint ein echter Sympathieträger zu sein. Zwar schauen einige etwas verkniffen weg, aber die allermeisten Passanten winken, lachen, freuen sich, uns zu sehen. Und wollen natürlich mitfahren !

    (Siehe Foto unten)

    Wir nähern uns der Bootsanlegestelle und dann gibt es fliegenden Wechsel mit der zweiten Qyper-Gruppe. Wir verdoppeln mal locker die PS-Zahlen und röhren mit 50 Knoten Richtung Stadt zurück. Ok, ich hasse diese Power-Dinger eigentlich auch, aber wenn man dann drinsitzt und dekadent damit rumkurvt .;-). Unser Italo-Qyper V. fühlte sich  wie man sehen kann  auch ganz wohl

    (Siehe Foto unten)

    Das Boot kann allerdings auch langsam und flüsternd. So schauen wir uns z.B. ganz in Ruhe mal die neue Westhafenbebauung vom Wasser aus an. Dann ziehen wir an der Skyline vorbei.

    (Siehe Foto unten)

    Plopp, jetzt lässt Hochzeitsauto die nächsten Sektkorken knallen. Nach einigen Kurvenfahrten, einem Hallo am Maincafé und einem kurzen Proviantstopp bei Meral`s Dönerboot geht`s wieder Richtung Fechenheim.

    Schade, dass das Wetter etwas nachgelassen hat. Ein kleiner Stopp am KingKa Beachclub wäre sicher auch ganz nett gewesen. Aber dort hat sich die Meute bereits verzogen und auch wir haben es uns wegen eines kurzen Schauers schnell unter der Plane und in den Gemächern unter Deck bequem gemacht.

    Schaaaadeeee. Wir sind wieder am Bootseinstieg zurück. Vier Stunden vergingen wie im Zeitraffer. Ich kann mir kaum vorstellen, einen Sommerabend in Frankfurt witziger, luxuriöser, unterhaltsamer zu verbringen.
    Dazu beigetragen haben natürlich vor allem auch Dennis, Ralph und ihre Helfer. Sie achteten letztlich auch bei allem Humor und Spaß immer darauf, dass wir im Straßen- bzw. Bootsverkehr nicht allzu sehr über die Stränge schlugen.

    (Siehe Foto unten)

    Hochzeitsauto verchartert die privaten Oldtimer und Boote von Freunden wohl mehr aus Liebhaberei und Spaß an der Freud als aus rein kommerziellem Antrieb. Interessenten kommen aus Film und Fernsehen, aber natürlich wird genauso gerne an Privatleute vermietet. Wenn Ihr also mal einen Film über die 50er oder 60er Jahre drehen wollt ;-) oder einfach eine Leidenschaft für Oldtimer habt, wenn Euer JunggesellInnenabschied oder Euer Hochzeitsgefährt wirklich outstanding sein soll, dann wendet Euch an Ralph Hochzeitsauto Jaufmann. He`s the man.

  • 5.0 Sterne
    22.7.2010

    Das war ein Openair-Tag nach Mass.

    Openair angereist, kleiner Empfang mit gekühlten Drinks und dann ging es auch schon hinein, in den langen, roten, offenen Cadillac, der mühelos 5 Qyper plus Chauffeur schluckte.

    Ein wenig Show muss sein - und so ging es blubbernd aus Fechenheim Richtung Innenstadt. Ein wenig Spass muss sein und das Kompressor-Signalhorn aus einer amerikanischen Lokomotive wurde situationsbedingt zum Einsatz gebracht. Ein Sound,der manchem die Haare zu Berge stehen liess.

    Die Bergerstrasse wurde nicht ausgespart und viele Augenpaare richteten sich staunend auf unser offenes Gefährt, das feuerrote Spielmobil.

    Die Schweizerstrasse entlang und hinaus aus Frankfurt, über Neu-Isenburg, Sprendlingen, ein Stückchen Highway, wo der Chauffeur die Pferdchen ein wenig springen liess und auch die Kurvenlage des tonnenschweren Gerätes überzeugend vermittelte.

    Ein kleiner Zwischenstopp - denn ein heftiger Regenschauer erforderte eine Demonstration des elektrischen Daches. Funktioniert seit 1971...erstaunlich, das war noch Wertarbeit...

    Treffpunkt mit dem Schnellboot am Mainufer und Umsteigen auf den schnittigen Boliden, der Regen war verzogen.

    (Siehe Foto unten)

    Der Sound war noch ein wenig sonorer und der Aufstellfaktor beim Beschleunigen des Bootes ein wenig höher.

    So cruisten wir Richtung Innenstadt, genossen die Ausblicke auf den Gebäudemix links und rechts des Ufers. Der warme, angenehme Fahrtwind fühlte sich einfach gut an.

    Zwischenstopp am Dönerschiff, um noch etwas Flüssigkeit nachzutanken, dann ging es langsam zurück an den Meetingpoint, nicht ohne eine Schleusse passiert zu haben, bei der Mitfahrer Venden seine Erfahrungen als Hausbootkapitän einsetzen konnte.

    Kurz noch am Kingka-Beachclub vorbei gecruist und schon hatten wir die Anlegestelle erreicht.

    Es war recht spät geworden, was unsere Bootsbesatzung aber nicht hinderte, zum Ausklang des schönen Events noch ein paar Kleinigkeiten beim dortigen Griechen zu naschen.

    So ging es dann trocken und Openair wieder nach Hause.

    Grosser Dank an Organisation und Eventteam: what an exciting experience...

  • 5.0 Sterne
    15.6.2010
    Erster Beitrag

    An einem sonnigen Junitag war es so weit, dass wir uns aufgemacht haben zu einem Ausflug ins Grüne mit einem liebevoll restaurierten Oldtimercabrio. Nach Klärung der Formalitäten und einer kleinen Einweisung (die mir auch sehr lieb war, man will ja an so einem Schmuckstück nichts kaputt machen), konnte die Ausfahrt beginnen. Den Tipp des Besitzers, einen Schal mitzunehmen und sich gut mit Sonnencreme einzucremen, hatten wir zum Glück beherzigt, so dass wir uns genüsslich den Wind um die Ohren blasen ließen.
    Unsere Spritztour führte uns durch den Wetterau- und den Main-Kinzig-Kreis, wo wir zwischendurch ein gemütliches Picknick eingelegt haben.

    Das Fahrerlebnis an sich war wirklich sehr schön und weniger schwierig als gedacht.
    (Siehe Foto unten)
    Immerhin hat der Mercedes Pagode (Bj. 69) eine Automatikschaltung und Servolenkung. Sogar ein Navi findet sich im Radio (haben wir aber nicht gebraucht). Etwas gewöhnungsbedürftig am Anfang war das Tachoziffernblatt in Meilen je Stunde. Mit der Umrechnung gab es trotzdem keinerlei Probleme, zu schnell waren wir sicher nicht (eher zu langsam).
    Besonders schön ist die Fahrt auf nicht so befahrenen, kleineren Straßen, denn mit einem Cabrio, noch dazu mit einem Oldtimer, rast man nicht von Ziel zu Ziel  die Fahrt ist das Ziel.
    (Siehe Foto unten)

    • Qype User Vende…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 48 Freunde
    • 107 Beiträge
    5.0 Sterne
    22.7.2010

    Lewwerworscht hat mir schon fast die ganze Arbeit abgenommen, doch ein paar Worte möchte ich auch noch dazu geben:

    Es war ein toller Abend mit tollen Menschen und netten Veranstalter.

    Mit dem Cadillac durch Frankfurt zu fahren war ein geniales Erlebnis und die FrankfurterInnen sind doch entspannter als ich dachte. Lachend und mit guter Laune haben wir aus dem Auto gewunken und siehe da: es wurde (fast) immer zurück gewunken.

    Das Auto ist einfach nur toll: groß mit viel Platz, guter Musikanlage und ein hoher Spaßfaktor. Egal ob auf der Autobahn, in den Kurven oder genüsslich fahrend über die Berger und Schweizer Straße. Die leichte Patina macht den Cadillac noch charmanter.

    Weiter ging es dann mit dem Powerboot über den Main - und das hat mir noch mehr Spaß gemacht! Vor allem wenn man mit 85 km/h über den Main brettert (und nein, ab der Friedensbrücke war die Geschwindigkeit wieder human, also fast Schrittgeschwindigkeit). Das Boot macht einfach nur Spaß: der sonore Ton der 1000 PS im Heck ist ein Genuss und die Ausstattung lässt kaum Wünsche offen: ein Kühlschrank, eine Toilette, Sonnenplätze im Heck, Sitzplätze im Inneren und ein Schlafplatz für zwei Leute - alles ist da.

    Das Team ist super und für jeden Spaß zu haben. Einfach TOP!!!

  • 5.0 Sterne
    21.7.2010

    Ich hatte heute die Ehre, am Qype Live Event Miami Vice teilzunehmen und zur Probe Speedboot auf dem Main und roten Cadillac durch Frankfurt zu fahren. Das Einzige, was uns fast einen Strich durch die Rechnung gemacht hätte, war das Wetter. Bis auf ein paar Tropfen sind wir aber trocken geblieben und konnten die Fahrten voll auskosten.
    Inhaber Ralph hat uns im Speedboot begleitet und nebenbei noch eine kleine Stadtführung vom Main aus gegeben.
    Vielen Dank für das tolle Event!

    • Qype User schwan…
    • Offenbach, Hessen
    • 0 Freunde
    • 16 Beiträge
    5.0 Sterne
    30.4.2010

    Hat alles super geklappt. Vielen Dank nochmals.
    Video link: youtube.com/watch?v=9s02…

    • Qype User Wilmen…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 1 Freund
    • 205 Beiträge
    5.0 Sterne
    9.6.2010

    Ein Traumtag und ein Traumwagen - einfach unvergesslich, in so einem tollen Wagen mit einem top gestylten und höflichen Chauffeur gefahren zu werden ! Es gab sehr viele unterschiedliche Wagen zur Auswahl, wir haben uns für das Mercedes Cabrio entschieden.
    Video link: youtube.com/v/Zo6j9lI_eY…
    ;

    • Qype User stefan…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 1 Freund
    • 9 Beiträge
    5.0 Sterne
    22.7.2010

    Coole Idee. Sind mit einem sechssitzigen Cadillac-Cabrio durch die Stadt gebraust. Geiles Feeling.

Seite 1 von 1

Über dieses Geschäft

Besonderheiten

Vermietung von Rolls Royce Oldtimer als Hochzeitsauto

Firmengeschichte

Hat 2005 eröffnet.

Wir haben einen wunderschönen Rolls Royce in der Wüste von Kalifornien gefunden und restauriert.

Triff den Geschäftsinhaber

Ralph J.
Ralph J. Geschäftsinhaber

Rolls Royce Besitzer seit 2005