Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Bearbeiten
  • 5.0 Sterne
    16.5.2013

    Man sollte eben nicht auf Äußerlichkeiten achten, denn eine Schönheit ist das Hotel nicht. Das setzt sich auch bis in die Treppenhäuser fort  man sieht, dass das Gebäude einige Jahre auf dem Buckel hat. Dafür überzeugen die sauberen Zimmer in einem einwandfreien Zustand sowie der sehr nette Empfang. Nachts ist es reichlich still; keine Nebengeräusche aus anderen Zimmern. Das Frühstück gefällt ebenfalls: selbstgemachte Marmelade, Obstsalat frisch und ebenfalls selbst gemacht, dazu eine gute Auswahl Cerealien und wieder eine nette Bedienung. Da gibt's nix zu meckern  nur ein Wasser auf dem Zimmer sollte bei vier Sternen irgendwie selbstverständlich sein. Allerdings ist die Nähe zum Bahnhof und zur City perfekt. Hierin würde ich jederzeit wiederkommen.

  • 4.0 Sterne
    1.3.2012

    Gutes Hotel. Die Zimmer sind gut ausgestattet und geschmackvoll eingerichtet. Das Personal ist sehr freundlich und bietet einen netten Empfang. Das frühstück ist reichhaltig und lecker.
    Anzug gibt es nur für die nicht ausreichend vorhandenen hotelparkplätze und dafür das mein angebliches Nichtraucherzimmer nach Rauch riecht.

    • Qype User Steve4…
    • München, Bayern
    • 2 Freunde
    • 31 Beiträge
    5.0 Sterne
    16.5.2012

    Tolles Hotel! Das ist ein schönes Hotel. Super moderne und schöne Zimmer. Sehr einladend!
    Auch das Restaurant und das Essen dort ist gut. Das Personal ist ausgeglichen. Es gibt sehr freundliche Leute, doch leider ist auch das Gegenteil vertreten! Wir hatten auch Tagungsräume  auch das hat super geklappt!

  • 4.0 Sterne
    19.7.2011
    Erster Beitrag

    Guter Kern in altem Gehäuse. 91 Zimmer und in den oberen Etagen die Businesszimmer von dem wir im karg besetzten Hotel eines ergatterten. Das Hotel ist von aussen kastig (wie Bernd das Brot) im DDR-Style, ehrlich: Ich würde so hier nie reingehen. Betritt man es aber, dann ist man irgendwie vereinnahmt. Alles ist rechteckig, kein Rundbogen, keine Ecke ohne Wasserwaage gemacht  alles im 90 Grad-Stil und damit eben Ritter Sport  quadratisch, praktisch, attraktiv. Die Lobby ist architektonisch unspektakulär, aber pragmatisch gestaltet. Gästestruktur ist laut Frontdesk gemischt: In der Woche bestimmen Businessgäste das Bild, am Wochenende sind es Kulturgäste, die dem Triangel zwischen Museum, Oper und St.Petri-Kirche gegenüber interessiert gegenüberblicken dürfen  aus dem Hotel. Sauberkeit ist super. Insgesamt ein Stadthotel in der Häuserzeile der Strasse der Nationen, der erste Stock beherbergt allerdings etwas anderes.
    Chemnitz gehört nicht zu den schönsten Städten des Planeten. Auch nicht zu den schönsten Deutschlands. Aber es entwickelt sich. Die Innenstadt ist zunehmend nett und die erreicht man vom Hotel aus in gemächlichen zehn Minuten Fussmarsch. Einkaufsmöglichkeiten sind mit Kaufhof, P&C und einer Mall überraschend nett. Ansonsten ist Chemnitz eine Industriestadt, was ihr derzeit hilft. Dazu liegt das Hotel an dem Theaterplatz und der Oper, die tatsächlich jeden Tag Programm bietet und das ist qualitativ in Ostdeutschland immer O.K.  jedenfalls noch.
    Sehr nette Leute, die hier arbeiten. Vom Frontdesk, über Housekeeping bis zum Restaurant waren alle aufmerksam, kommunikationsbereit nach Ansprache und freundlich. Respekt vor diesem Personal. Fremdsprachen waren ebenfalls gut ausgebildet: Das Personal sprach einwandfreies Hochdeutsch.
    Nur Housekeeping am Sonntagmorgen um 09.00 Uhr bei nicht sehr stark besetztem Hotel muss nicht sein.
    Gastronomie: Kann nur das Frühstück beurteilen und das war O.K. Nicht überdaddelt, aber O.K. Es waren wenige Gäste im Hotel und daher war die Auswahl begrenzt, aber was da war, das war gut gestafft. Auf Wunsch gibt es auch anders zubereitete Eier, was mir gefiel. Reichlich Zeitungen vorhanden. O.K.
    Bar ist übrigens gut sortiert und bei schönem Wetter auch im Freien geöffnet, nur nicht sonntags.
    Tolles grosses Zimmer mit ungewöhnlichem Schnitt. 36m Variante mit Bad, separiertem WC und jeder Menge Platz im Zimmer. Sehr schön und wieder alles quadratisch, praktisch, schön. Bett hart und mir fehlte ein Kopfkissen, aber gut. Angenehm kurzer und sauberer Teppich in beigefarben. Ausblick auf den Theaterplatz war schön. Bad war recht gross, wenn auch die Dusche extrem laut war, warum auch immer. Das Bad ist neben dem Bett mit einer Schiebetür getrennt, clever gelöst.
    Sehr schönes Hotelinneres im altehrwürdigen DDR-Kern. Ich fand es toll hier und werde wiederkommen. Freundliche Menschen, schöne Perspektiven, alles klar.

  • 5.0 Sterne
    1.9.2011

    Ich habe schon fast alle Hotels in Chemnitz gesehen: das ist das Beste! Wenn man ein Doppelzimmer zur Einzelnutzung hat, ist das prima. Das Restaurant bietet erstklassige Speisen zu günstigen Preisen. Die Kollegen an der Rezeption sind manchmal etwas kurz angebunden aber das sind eben manche Sachsen. ;-)

Seite 1 von 1