Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 4.0 Sterne
    29.9.2014
    1 Check-In

    Vorweg gesagt: die 24 Stunden Rezeption ist nebenan im Best Western Hotel. Man geht auch dort zum Fahrstuhl um auf die Zimmer  zum Central Hotel zu gelangen. Kein Wunder, die beiden Hotels gehören  zur gleichen Kette (RaphaeIHotels). Unterscheiden sich nur in den Kategorien 2 Sterne Superior und 3 Sterne Superior.
    Es gibt aber auch einen eigenen Hoteleingang für das Central Hotel einen  Hauseingang weiter ohne Personal und ohne Fahrstuhl (nur Treppenhaus). Aber erst wenn man eingecheckt hat und den Schlüssel hat. Sonst kommt man nicht rein. Also wenn man nach langer Nacht ungesehen auf sein Zimmer möchte, evtl. mit spontaner und diskreter "Begleitung" ist der Eingang vom Central Hotel ideal ;-)
    Das Hotel liegt genau an den Gleisen vom Fernbahnhof Hamburg Altona (vorne raus) und einem grossen Supermarkt (hinten raus). Also mit Ruhe bei offenen Fenster ist hier nichts. Aber das wusste ich vorher. Bei geschlossenen Fenster ist es aber ruhig. Das Zimmer ist angenehm geräumig. Das Bad hat eine Badewanne und eine feste Abtrennung, also keinen Duschvorhang. Nicht gerade modern das Bad. Aber auch nicht "verkommen". Schon mal gut! Ich habe bei der Anreise um ein ruhiges Zimmer gebeten. Sofern es möglich war. Also nicht unbedingt genau gegenüber dem Fahstuhl Zugang. Und meinem Wunsch wurde entsprochen. Ich habe das letzte Zimmer auf dem Gang bekommen. Kein Putzraum nebenan, kein Fahrstuhl, kein "Durchgangsverkehr. Das muss ich mal positiv anmerken!
    Als Service für "Nachts-bei-offenen-Fenster-Schläfer" gibt es gratis an der Rezeption Ohrstöpsel. Finde ich auch nett. Ich finde es irgendwie sogar interessant aus dem Fenster zu schauen und auf die gegenüberliegenden Bahngleise zu gucken wie die Fernzüge abfahren. Hat was von Reisefeeling :-)
    Für einen mehrtägigen Besuch in Hamburg sind allerdings andere Hotels besser geeignet. Aber für ein oder zwei Nächte ist es ideal. Zumal man dort wirklich ALLES bekommt. Im Bahnhof 7 Tage die Woche geöffnete Geschäfte wie LIDL, Apotheke (bin ich mir mit 7 tägig geöffnet nicht sicher) , Essen und Trinken usw. Einmal durch den Bahnhof und man ist in Ottensen mit den vielen netten Bars, Bistros, Restaurants usw. Und am Bahnhof ebenso gelegen das grosse Mercado Einkaufszentrum mit diversen Geschäften und einer RIESEN Schlemmermeile mit dieversen Speisenangeboten. Da ist für jeden was dabei zum satt werden.
    Fast neben dem Hotel (ca. vier Häuser entfernt Richtung Bahnhhof ist an der Ecke Paul Nevermann Platz das "Köz Urfa". Ein türkisches Lokal wo man nicht nur Döner  bekommt sondern auch gut andere türkische Grillgerichte essen kann. Ist immer gut Besucht der Laden.
    Ich schweife ab.. Es geht ja um das Hotel..
    Beim Check in wurde ich freundlich begrüsst und gefragt ob ich eine angenehme Anreise hatte. Das hat man in vielen Hotels ja auch nicht mehr.. Freundlichkeit usw.
    Was mir allerdings negativ aufgefallen ist und was ich nicht verstehe:
    Ich habe Mittags meinen Koffer in dem abschliessbaren gepäckraum deponiert. Die Mitarbeiterin ist mit mir dort hin gegangen und ich habe meinen Koffer dort rein gestellt. Soweit so gut, Als ich dann ein paar Stunden später eingecheckt habe, habe ich von einem anderen Mitarbeiter einfach den Schlüssel in die Hand gedrückt bekommen. Verstehe ich nicht... Es wäre ein leichtes gewesen sich mal eben einen Koffer mehr mit raus zu nehmen wenn man es drauf anlegt. Im NH Hotel Berlin hat man es gut gelöst: Der Mitarbeiter wickelt ein Papierstreifen mit Nummer um den Koffergriff, man bekommt einen Abschnitt mit der Nummer und beim abholen muss man den Abschnitt abgeben und der Mitarbeiter händigt den Koffer aus. Einfach und sicher.
    Fernseher und Schreibtisch gibt es auch auf meinem Zimmer. Gratis W-Lan und ne Flasche Wasser gratis.
    Ich habe für eine Nacht 58 Euro bezahlt. Ohne Frühstück. Fairer Preis. Mehr hätte ich aber auch nicht bezahlt.

    • Qype User ipreus…
    • Karlsruhe, Baden-Württemberg
    • 7 Freunde
    • 25 Beiträge
    2.0 Sterne
    10.12.2010

    Zimmer stank penetrant nach After Shave. Bad sehr eng und beim Duschen quasi zwangsweise unter Wasser gesetzt. Bin morgens von den Ansagen auf dem Bahnhof Altona geweckt worden.

    Frühstück war ordentlich, immerhin

  • 4.0 Sterne
    8.10.2011
    Erster Beitrag

    Wer eine einfache Übernachtung sucht und günstig bei wegkommen möchte ohne die Jugendherbergen als alternative zu sehen empfehle ich hier einzuchecken.

    Es liegt recht zentral zu den Landungsbrücken 2,6km zu Fuß. 2 Minuten bis zum Einkaufszentrum und dadurch auch mit fast direkter Anbindung an U und S Bahn.

  • 4.0 Sterne
    20.9.2012

    Das Hotel Central ist direkt am Altonaer Bahnhof gelegen.
    Der Check-in befindet sich
    im benachbarten Raphael Best Western. Das Haus hat 2 Sterne. Das damit gegebene Versprechen wurde eingehalten. Die
    Zimmer waren  entgegen der Buchung  erst um 15.00 Uhr fertig. Ich hätte aber eh
    nicht früher einchecken können, da der überforderte doch freundliche Rezeptionist
    mit dem abgestürzten Rechner kämpfte. Also: Mein Gepäck abgestellt und ab zur Tagung. Das Zimmer ist klein, aber sauber, man geht einen langen
    Siebziger-Jahre-Flur entlang, um plötzlich vom Raphael ins Central zu
    gelangen. Morgens nervt das Reparieren der Duschvorhanganbringung ein
    bisschen, hilft aber beim Wachwerden. Ein Stern Abzug: Die Warterei an der
    Rezeption. Dieser kann man entgehen, wenn man sein Zimmer sofort bezahlt. Das Frühstück war sehr, sehr gut. Sogar überraschend
    sehr gut. Aber ich war auch im falschen Frühstücksraum. Dem vom
    Raphael. Auf die 2 Euro Zuschlag verzichtete man jedoch grossmütig, da ich schon mein Zimmer bezahlt hatte. Man kann auf dem Zimmer rauchen. Das muß man heutzutage
    ja besonders erwähnen. Was versprochen wurde, wurde gehalten. Die Raten sind gut,
    wenn man nur übernachten will. Sehr verkehrgüstig gelegen: Schlafen bei
    geschlossenem Fenster ist aus Lautstärkegründen angezeigt. (Siehe Foto unten) Bedeutet aber auch: Vom Hotel zum IC-Gleis dauert es nur eine
    Zigarettenlänge (hastig geraucht). 4 Sterne.

    • Qype User tom90…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 34 Beiträge
    3.0 Sterne
    15.12.2010

    Günstige Alternative zum BestWestern am Bahnhof Altona. Die Zimmer sind extrem klein, ebenso das Bad, aber das Preis-Leistungsverhältnis stimmt. Das Frühstück ist gut.

  • 4.0 Sterne
    15.6.2012

    Das Central-Hotel liegt in einem Gebäude zusammen mit dem Best Western Hotel und ist mit diesem auch direkt verbunden. Die Lage ist einmalig, direkt hinter dem Bahnhof Altona. Nach vorne raus hört man allerdings die Bahngeräusche, aber nur, wenn man das Fenster aufmacht. Bei geschlossenem Fenster hört man nix. Ich hatte ein Einzelzimmer, das winzig klein war, es gab noch nicht einmal eine Abstellmöglichkeit für meinen Koffer. Die Fotos im Netz von den Zimmern sind etwas geschönt. Alles war sauber, auch das Bad ok, die Dusche hatte einen Vorhang, der war zwar wie neu, aber ich finde Duschvorhänge nunmal nicht hygienisch. Das Hotel hat keinen Aufzug, man kann aber den Aufzug vom Best Western Hotel nutzen, allerdings geht der nur bis zur 3. Etage. Ich hatte ein Zimmer in der 4. Etage und musste meinen schweren Koffer über die Treppe raufschleppen. Die Rezeption wird vom Best Western Hotel mit übernommen  dort waren alle sehr nett. Ich habe mein Frühstück anstandslos als Lunchpaket bekommen und das war vielfältig und sorgfältig zurecht gemacht. Für 2 Tage war das Hotel ok, für längere Aufenthalte finde ich die Zimmer zu klein.

Seite 1 von 1