Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
    • Qype User qyzumz…
    • Pretzfeld, Bayern
    • 1 Freund
    • 367 Beiträge
    5.0 Sterne
    17.2.2010

    Der Braugasthof Schattenhofer liegt nur 14 landschaftlich reizvolle Kilometer von der BAB 9 (Ausfahrt Greding) entfernt im Herzen des schönen Städtchens Beilngries.

    Das Gasthaus selbst kann auf eine 600 Jahre lange Tradition zurückblicken, wobei es 400 Jahre im Besitz der Familie Schattenhofer war.

    Die Speisekarte bietet eine reiche Auswahl an Fleisch- und Fischgerichten, aber auch der Mehlspeistiger kommt zum Zuge. Mehrere Salate und Brotzeiten runden das Angebot ab.

    Meine Begleitung und ich begannen mit einer Pfannkuchensuppe bzw. einer Zwiebelcremesuppe. Beide waren einwandfrei - die Pfannkuchenstreifen reichlich und fein geschnitten und auch bei der Zwiebelsuppe mußte man nicht nach der würzigen Einlage suchen.

    Als Hauptgericht wählten wir breite Nudeln mit Fisch - es fanden sich köstliche Stücke verschiedener Fischarten und Krabben auf einem tiefen Teller mit herrlich großen Pastastücken, dazu eine Salatbeilage (Gurken-, Kraut- und Rettichsalat) - und einen Hirtensalat. Dieser war ebenfalls knackig frisch und wurde mit herzhaftem, dunklen Bauernbrot serviert.

    Von der guten Küche auf die Desserts neugierig gemacht, wählten wir ein hausgemachtes Ingwer-Apfel-Eis mit Beerenfrüchten sowie den Zwetschgenknödel. Letzterer wird nicht etwa aufgetaut, sondern frisch zubereitet - die in der Karte vermerkte Wartezeit von ca. 30 Minuten überbrückten wir mit je einem Kännchen Tee. Auffallend, daß es sogar Brennesseltee gab (wenn auch mit Zitrone fast kaputtaromatisiert). Diese Sorte habe ich außerhalb einschlägiger Bio-, Vollwert- oder vegetarischer Restaurants noch nie gesehen.

    Unser Warten wurde belohnt: Das Eis erfrischend, mit großen Apfelstücken darin und fein abgeschmeckt - die abbestellte Sahne wurde auch tatsächlich weggelassen, das ist nicht immer der Fall. Höhepunkt des Abends war aber der Zwetschgenknödel: Dick und rund saß er in einem goldgelb leuchtenden, duftenden Spiegel aus zerlassener Butter, trug stolz ein stacheliges Kleid aus gehackten Nüssen und schmeckte mit dem Klecks Beerenfrüchten und der schaumig geschlagenen Weincreme einfach himmlisch. Ist Beilngries die nördlichste Stadt Österreichs?

    Zum Schluß noch ein Lob für den freundlichen, adrett gekleideten und stets unauffällig präsenten Kellner, der die Erzeugnisse der Genießerküche immer flott servierte.

    Diese Art Gastronomie wäre auch einen weiteren Umweg wert.

    • Qype User vaande…
    • Speyer, Rheinland-Pfalz
    • 0 Freunde
    • 3 Beiträge
    1.0 Sterne
    17.6.2012

    Wir besuchten am 06.06.2012 den Gasthof nach dem wir für neun Personen reserviert hatten. Es war nur für 8 Personen eingedeckt und lediglich 4 Suppenlöffel lagen auf dem Tisch.
    Nach der Bestellung, die schwierig verlief, da die Bedienung nicht richtig deutsch sprechen konnte, dauerte es ca. 1 Std. bis zur Suppe. 3 Personen hatten eine Spargelsuppe und drei eine andere. Es wurde aber einfach 6 Spargelsuppen serviert, da die andere aus war.
    Kein Hinweis, keiin Wort dazu im Vorfeld.
    Anschließend dauerte es wieder 20 Minuten bis zum Hauptgang.
    Dieser wurde von einer älteren Frau nicht serviert, sonder auf den Tisch geknallt. Zum Glück blieb alles auf dem Teller.
    Ein Essen ist im Vorfeld (Sprachschwierigkeiten) nicht richtig notiert worden und wurde mit dem Hinweis, dass dies nicht bestellt wurde, zurück gegeben.
    Nach 15 Minuten kam eine andere Bedienung mit dem gleichen Essen und wollte es als das richtige Essen servieren. Dies wurde wiederum abgelehnt.
    Das Essen war durchschnittlich. Pommes und Steaks waren nicht gut.
    Dieses Lokal werden wir nicht mehr aufsuchen und es auch nicht empfehlen.

    • Qype User denkma…
    • Denkendorf, Baden-Württemberg
    • 0 Freunde
    • 2 Beiträge
    5.0 Sterne
    29.6.2013

    Wir haben am 11.06.2013 den Braugasthof besucht und waren äußert beeindruckt des traditionellen Hauses. Preis Leistung der Speisen ist wirklich sehr gut. Für ein Filetsteak haben wir 18 EUR bezahlt, ausserdem hat man den Eindruck es ist noch alles selbstgekocht.

Seite 1 von 1