Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

    • Qype User schupp…
    • Ludwigshafen, Rheinland-Pfalz
    • 0 Freunde
    • 1 Beitrag
    5.0 Sterne
    6.6.2010

    Wir haben unsere Hochzeit im Hotel Kempf gefeiert und das große Arrangement gebucht, wir müssen sagen , hey es hat sich wirklich gelohnt dieses Arrangement zu buchen, Hochzeitstorte, Getränke, Büffet zur freien Wahl u.s.w inklusive und das zum günstigen Preis, wer beim Hotel Kempf seine Hochzeit feiert bekommt eine Nacht eine Hochzeits Suite gestellt. Top Service sag ich nur dazu.

    Essen top!
    Personal sehr nett
    Toll Dekoriert

    Frühstück das zur Übernachtung gehört, war sehr umfangreich!
    Sehr familiäres Klima.

    Es lohnt sich auch mal spontan vorbei zu gehen um gemütlich zu essen oder einfach nur mal gemütlich eine Weinschorle trinken :) .

  • 5.0 Sterne
    4.7.2013

    Bin Stammkunde! Super essen, nette Bedienungen. Super Service. Immer freundlich, Auch wenn man plötzlich mehr Leute als angemeldet dabei hat oder mal eine Flasche Wasser umgeschmissen wird. Hundefreundlich! Kreditkarten akzeptiert!

  • 3.0 Sterne
    6.1.2013

    Wir kennen das Hotel-Café Kempf seit sehr vielen Jahren. Die letzten Pächter waren völlig zu vernachlässigen. Seit einiger Zeit führt ein neuer Pächter die Regie und versucht an erfolgreiche Zeiten anzuknüpfen. Er ist mit seinem Team sicherlich auf dem richtigen Weg, aber hier und dort hapert es noch etwas.
    Zu den Vorspeisen: Der geräucherte Lachs mit Sahnemeerrettich und Rösti war einwandfrei. Nicht jedoch der Feta-Schafskäse mit Peperoni, Zwiebeln und Oliven. Das Tomatenragout war eine Suppe, in der sich neben zwei Scheiben Feta, 2 Peperoni und grüne wie scharze Oliven aus der Dose tummelten. Die Optik war eher unappetitlich.
    Die Hauptgerichte, Hasenfilet und Wildschweinkeule waren wieder sehr gut. Auch das Dessert fand unseren Anklang.
    Schlicht eine Katastrophe war allerdings der Esspresso. Um den zu genießen muss man Masochist sein!
    Ein absolutes 'no go' die Abrechnung. Die Bedienung brachte uns in einem Mäppchen unsere Rechnung über EUR 112,20. Wir legten EUR 150, in die Mappe. Dann warteten und warteten wir auf das Wechselgeld.
    Die zuständige Serviceleiterin fand offenbar ein Trinkgeld von knapp EUR 40,00 völlig in Ordnung.
    Unsere Reklamation wurde mit einem:das habe ich mir fast gedacht bearbeitet.
    Dennoch, mit etwas Mühe kommt das Café Kempf wieder in die richtige Spur.

  • 5.0 Sterne
    24.6.2009
    Erster Beitrag

    Das Hotel Kempf hat mich angenehmst überrascht:

    - T-Online-Hotspot, auf Anfrage an der Rezeption reichte mir der Mitarbeiter ein LAN-Kabel, was a) kostenlos und b) sicherer als der Hotspot ist.
    - Moderne Rezeption mit freundlichen und hilfsbereiten Ansprechpartnern
    - Die Zimmer als solche sind je nach Lage modern bis etwas rustikal eingerichtet, teilweise seeeehr große Badezimmer und Duschen! Das Hotel liegt in einer kleinen Fußgänzerzone und die Lage ist recht ruhig.
    - Service top: Schokolade auf den Kissen zur Begrüssung, immer eine Flasche Mineralwasser mit zwei Gläsern auf dem Zimmer, das Klopapier war gefaltet, selbst das Nachthemd lag gefaltet auf dem Bett, absolut vorbildlich!
    - Auf dem Zimmer findet man einen zweiseitigen Infozettel über viele wichtige Dinge wie z.B. Direktwahl, Frühstückszeiten, nächster Arzt, Banken, Zahnarzt, Apotheke usw. usf. Beilagen, die die Region touristisch beschreiben finden sich ebenso auf dem Zimmer und macht Lust auf mehr. Fahrräder können für Erkundungen ebenfalls gemietet werden.
    - Unter der Woche kann man von 6.30 bis 9.30 Uhr frühstücken, an Wochenenden auch bis 10.30 Uhr (als wir am letzten Tag abgereist sind und gegen 12 Uhr an der Rezeption standen, fragte uns die Mitarbeiterin, die normalerweise das Frühstück betreut, ob sie uns noch etwas machen soll - toll ;-) ). Der Service beim Frühstücksbüffet ist überdurchschnittlich gut. Neben gekochten Eiern sind auch Rühr- oder Spiegeleier zu haben, die Auswahl an Käse, Aufschnitt, Nutella, Brotaufstrichen, Gelees, frischem Obst oder auch Melonen ist genauso gut wie die Auswahl an Brot, Brötchen, Vollkornbrot oder verschiedensten Müslisorten. Der Kaffee ist gut, heiss und man fühlt sich richtig wohl, die Lokalzeitung Rheinpfalz gibts natürlich auch dazu.
    - Das zum Hotel gehörende Cafe-Restaurant ist ebenfalls empfehlenswert, allerdings sollte man die den Hinweisen im Hotelzimmer zum Thema Warme Küche bis 21:15 Uhr nicht allzu genau nehmen, besser man ist spätestens 20:45 Uhr dort. Im Sommer kann man draußen in einer Fußgängerzone sitzen, in der Nähe gibts einen kleinen Park zum spazierengehen.
    - Eine Zimmerbar gibts nicht, Fernseher mit Fernbedienung ist allerdings vorhanden (wers braucht)
    - Ich war bereits zweimal Gast und kann das Hotel-Cafe-Kempf nur wärmstens empfehlen!

Seite 1 von 1