Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 4.0 Sterne
    1.10.2008
    Erster Beitrag

    Mein Tipp für eine Fahrradtour im goldenen Oktober:

    Mit der Elbfähre von Blankenese nach Neuenfelde. Von dort aus am Deich entlang Richtung Hahnöfersand, dann weiter nach Jork. Hier einkehren bei Sievers. Solange das Wetter mitspielt unbedingt im dicht bewachsenen Kaffeegarten sitzen und Apfelpfannkuchen bestellen. Der ist zwar recht mächtig, aber Radfahrer brauchen ja ein paar Kohlenhydrate
    Ansonsten bietet das Altstadt-Restaurant gutbürgerliche Küche, passend zur traditionellen Einrichtung in dem alten Fachwerkbau.

    • Qype User oOoMay…
    • Hamburg
    • 3 Freunde
    • 3 Beiträge
    1.0 Sterne
    19.3.2013

    Mit hoher Erwartungshaltung war ich gestern Abend zu Besuch in dem gemütlichem Lokal. Sensationelle Steaks soll es hier geben. Nach etwa einer Stunde Wartezeit wurde das Essen endlich serviert.
    Ich fasse mich kurz:
    - das Filetsteak (220g // knapp 30 eur) war durchgebraten.
    Die Steaks der anderen Gäste an unserem Tisch auch.
    - die Rosmarinkartoffeln waren labberig
    - Folienkartoffel kalt und hart Die Kellnerin wies ab: zum Glück habe ich mit der Küche nichts zu tun.
    Schlechter Service, zumal sie Inhaberin ist.
    Dann kam der Koch, der sich sehr überrascht und schockiert zeigte. Das ist mir noch nie passiert. Es tut mir Leid.  und ging. Solch ein Verhalten macht mich wütend.
    Anstatt uns neue Steaks zu braten oder zumindest zu fragen, ob wir neue wünschen, wurde mir ein Espresso ausgegeben. Auf den hätte ich gut verzichten können, denn auch der hat nicht geschmeckt. Hier komme ich nicht mehr hin!

    • Qype User drucks…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 2 Beiträge
    1.0 Sterne
    19.3.2013

    ich war gestern zu meinem Geburtstag mit der Familie dort. Extra aus HH angereist, da man mir versprach, ich bekomm das Steak meines Lebens. DryAged zu einem Knallerpreis. 26,- EUR für ein 220gr Filetsteak ist tatsächlich ein Knallerpreis. allerdings waren 4 von 4 Filetsteaks durchgebraten.
    Der Koch (Inhaber) kam an unseren Tisch, konnte es sich nicht erklären und ging unvermittelter Dinge wieder weg. Seiner Frau erzählten wir dann noch, dass die Folienkartoffel innen hart ist und die Rosmarinkartoffeln weich und schrumpelig sind.
    Verlegenes Kichern, doofe Sprüche und ein Schnapps ging aufs Haus.
    Geht gar nicht. Das ein Koch, der auf seine Steaks schwört uns nicht direkt die Teller weggenommen hat und neue Steaks machtein durchgebratenes Steak ist leider ein absolutes NOGO und die Reaktion der Inhaber hat allem noch die Krone aufgesetzt
    NIE WIEDER!!!!!!!!!!

  • 2.0 Sterne
    9.9.2013

    Restaurant: Das einzig Erfreuliche war die Kompetenz und Freundlichkeit des Servicepersonals.
    Das Essen war leider nicht so gut, wie vor ca. einem Jahr. Dafür sind die Preise insgesamt recht hoch.
    Wenn ich Röstkartoffeln bestelle, sollten keine kleinen Holzkohlestückchen darin sein. Gebratenen oder frittierten Fisch sollte man auch zumindest dezent würzen, unser war gar nicht gewürzt.

    Unser Hinweis darauf wurde mit damit begründet, dass ein neuer Koch arbeitet.
    Schade!

  • 1.0 Sterne
    11.5.2013

    Das kommt davon, wenn man mal keine Qype-Kritiken liest. Dann wären wir gewarnt gewesen und wären erst gar nicht dorthin gegangen..
    Die Inneneinrichtung ist nett und altländisch. Das ist aber auch das freundlichste, was ich über das Restaurant sagen kann. Ansonsten:
    Zu teuer, schlechtes Preis-Leistungsverhältnis, pampiges Servicepersonal.
    Auf unsere Frage, ob Kuchen vorhanden wäre, wurde uns gesagt: der ist abverkauft und so soll es ja auch sein.
    Der Meinung bin ich nicht. Vielleicht sollte es aus kaufmännischer Sicht so sein, aber aus Kundensicht und Servicegründen bestimmt nicht. Und wenn es denn doch so sein sollte, dann reibe ich es besser meinen Kunden nicht auch noch unter die Nase. Ansonsten möchte ich nicht langweilen, mit falsch aufgenommenen Bestellungen, falsch gebrachten Gerichte etc.
    Und wenn man schon einen abgetrennten Raucherraum hat, warum steht denn die Tür sperrangelweit offen?
    Fazit: Man hat's wohl nicht nötig, sich um Gäste zu bemühen. Wir haben's verstanden und kommen nicht mehr wieder

  • 3.0 Sterne
    3.10.2012

    Bratkartoffeln ok. 4.0
    Rumpsteak geht so. 3.5
    Kein Gemüse als Beilage! Unsere veggie Tochter schaute dumm aus der Wäsche. 1.0
    Preise ok 3.0
    Ambiente ganz nett 3.5

    • Qype User sarina…
    • Stade, Niedersachsen
    • 0 Freunde
    • 20 Beiträge
    1.0 Sterne
    2.5.2012

    Super schönes Ambiente im Wintergarten und draußen das war es aber leider auch schon Tischreservierung hat nicht geklappt Essen kam sehr spät beim Salat fehlte das Dressing Spargelportion war deutlich kleiner als beim mal davor und der Service war bemüht und zum Teil überfordert sehr schade

    • Qype User Gubb…
    • Jork, Niedersachsen
    • 0 Freunde
    • 7 Beiträge
    1.0 Sterne
    31.8.2011

    Ein typisches Touristenlokal, kein Einheimischer geht dort hin. Das Preisleistungsverhältnis stimmt nicht. Es wurde von meinem Partner Fisch bestellt. Es kam eine winzige Portion, nachdem die Panade abgekratzt wurde, lag auf dem Teller ein Zigarettendosengrosses Stück Fisch auf dem Teller. Nachdem wir die Bedienung gerufen habe meinte diese schnippisch, wir sind eben kein ausgesprochenes Fisch-Lokal. Ich hatte eine Scholle bestellt die im Fett schwamm, die war nicht braun und dafür labberig, eher gekocht als gebraten. 3 x eine Chance gegeben!!!
    Schönes Ambiente was teuer bezahlt werden muss!!!
    Nie wieder gehe ich dort hin!!!
    Wie oben beschrieben, was für Touris, einmal und nie wieder!

Seite 1 von 1