Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

×
Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    15.9.2009
    Erster Beitrag

    Ich möchte mich dem Lob des Vorredners uneingeschränkt anschließen.
    Auch wir waren auf dem Rückweg aus Italien und haben uns einen kleinen Zwischenstop gegönnt.
    Und wir hatten ebenfalls ein wunderbares kleines Zimmer, für das wir sogar nur 95 Euro bezahlen mussten. Inklusive des tollen Frühstücks.

    Die Villa gehörte einst der Familie Madruzzo, welche mehrere Bischöfe stellte. Der erste Madruzzo, der sich die Villa auch bauen ließ, war einer der einflussreichsten Teilnehmer am Konzil von Trient.
    Da ich mich für Geschichte interessiere war der Aufenthalt in der Villa deshalb besonders schön.

    Wir haben auch das Restaurant ausprobiert.
    Der Service war perfekt. Die Preise in Ordnung (als Hotelgast bekommt man 10%) und das Ambiente auf der Terasse zauberhaft.
    Das Essen war gut hat mich aber nicht vom Stuhl gehauen.

    Warum das Haus offiziell nur drei Sterne hat ist mir unverständlich. Keine Ahnung auf was Hotelkritiker wert legen. Ich würde dem Haus wenigstens vier Sterne geben.

    Wir kommen wieder!

    • Qype User xonixl…
    • Sindelfingen, Baden-Württemberg
    • 0 Freunde
    • 37 Beiträge
    4.0 Sterne
    22.2.2013

    Die Villa Madruzzo gehört für uns als quais Italienpendler zum Standard, wir übernachten dort eigentlich immer um die lange Fahrt auf zwei Anläufe zu fahren. Bisher war dies immer sehr angenehm und der Service und das Essen grandios. Die Preise schwanken manchmal sehr stark, Gründe sind mir nicht bekannt.
    Die Vila Madruzzo verfügt über mehrere Gebäude, die Villa, einen Anbau und einen Neubau. Die Villa ist zum übernachten eine Ausnahme, und hat den Charme der Villa, leider auch die Nachteile, sehr hellhörig und man bekommt eben auch den Betrieb von Restaurant und vor der Tür mit.
    Der Neubau, welcher gegenüber des Haupteingangs liegt ist sehr schön und etwas moderner, aber sehr stilvoll. Die Betten dort sind auch wesentlich angenehmer. Vor allem hat man dort einen Balkon oder eine Terrasse die bei gutem Wetter unglaublich ist.
    Das Restaurant und die Bar liegen im Haupthaus, die Villa selbst verfügt über einen wunderschönen Balkon mit tollem Ausblick. Welcher auch mal zum Kaffee trinken toll ist, wenn man schon früh da ist.
    Wer in der Villa übernachtet sollte auch dort essen, denn die Räumlichkeiten und der Service sind es schon allein wert. Die Speisen sind meistens sehr gut, auch wenn wir schon mal Pech hatten, aber das kommt eben mal vor.
    Meistens läuft es eh auf das Menu hinaus, welches immer Angeboten wird und aktuell (20.02.2013) bei 32 EUR liegt, was für eine 4-Gänge Menu wirklich sehr gut ist. Die Gänge variieren immer.
    Dazu bekommt man für um die 14 EUR bereits einen tollen Wein aus der Gegend. Wir liegen dann für ein Essen mit zwei Personen immer bei ca. 85 EUR und erhalten dann als Gäste des Hauses 10%.
    Die Gegend ist wirklich schön, ich denke wer mal länger bleiben will, kann in der Gegend auch sicherlich Landschaft genießen. Ansonsten ist es für eine Nacht eine wirkliche Entspannung. Die man dann auch mit einem Besuch des Pools, der Sauna oder dem Dampfbad ausleben kann. Dafür sind dann aber nochmals 5 EUR/Person fällig.
    5 Sterne hätte ich gegeben, wenn man auf die Wünsche, welche wir bei der Buchung angeben auch eingehen würde. Bisher hat dies nie funktioniert und wurde auch nicht angesprochen. Das ist schade, denn als Stammgast kennt man sich aus und hat eben auch Wünsche.

    • Qype User futter…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 43 Beiträge
    5.0 Sterne
    9.8.2012

    Hotel Villa Madruzzo befindet sich in Cognola, oberhalb von Trient, nahe der Staatsstraße 47 (Valsugana), die nach Padua führt; von der Brennerautobahn A 22 Ausfahrt Trento Nord ist man in ca. 10 min dort; damit ist es ideal für den Geschäftsreisenden. Ich kenne das Haus seit vielen Jahren und muss sagen: Es verbessert sich immer weiter und hat im Sommer 2011 einen Neubautrakt mit 38 Zimmern erhalten, der keine Wünsche offen lässt  helle moderne Zimmer mit viel Komfort, auch kostenlosem WiFi. Hier befindet sich im Untergeschoss ein kleines Schwimmbad mit einer vorgelagerten kleinen Liegewiese mit Blick nach Trient. Ständig sieht man den freundlichen Besitzer, wie er sich um die Gäste kümmert und nach dem Rechten sieht. Neben der aussergewöhlichen Höflichkeit und Hilfsbereitschaft der Damen an der Rezeption ist das im Haupthaus, also der historischen Villa gelegene Restaurant mit überdachter Terrasse besonders hervorzuheben, das eine vorzügliche Küche (Italienische Klassiker und Trentiner Spezialitäten) und excellente Weinauswahl bietet  alles zu wirklich moderaten Preisen (als Hotelgast bekommt man sogar 10 % Rabatt). Der Service des wenig fluktuierenden Personals ist nur zu loben. Die Kundenorientierung wird hier gelebt (und vom Chef vorgelebt) und ist nicht nur aufgesetzt, wie man es leider in so vielen anderen Häusern in Italien vorfindet.

Seite 1 von 1