Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
    • Qype User Mainbu…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 127 Freunde
    • 346 Beiträge
    5.0 Sterne
    29.9.2008

    Mehr als ungewöhnlich ist dieses Ausflugsziel. Wer ins Rotweindorf Ingelheim fährt erwartet wohl kaum ein Tigergehege zwischen den Weinreben, aber genau das wird neben dem Bismarkturm geboten. Ein Tigergehege mit fünf echten Tigern miten im schönen Rheinhessen.

    Die Haltung ist artgerecht und die Tiere haben sich bereits fortgepflanzt, was sicherlich ein Indiz für die gute Haltung ist.

    Neben den Tigern gibt es auch noch andere Tiere, wie Riesen-hasen, Ziegen und Warzenschweine.

    • Qype User gohaw…
    • Wiesbaden, Hessen
    • 0 Freunde
    • 5 Beiträge
    5.0 Sterne
    18.4.2010

    Außergewöhnlich gutes Restaurant mit qualitativ hochwertigem Essen in toller Lage. Allein die Tiger muss man mal gesehen haben und das in Verbindung mit einem guten Ausflugslokal wo man schön während dem wandern einkehren kann, sensationell.
    Auch oder gerade Kaffee und Kuchen Liebhaber kommen dort voll und ganz auf ihre kosten. Viele Kuchen und Torten sind hausgemacht und generell gibt es nichts auszusetzen.

    • Qype User WWWisf…
    • Mainz, Rheinland-Pfalz
    • 0 Freunde
    • 13 Beiträge
    3.0 Sterne
    28.12.2012

    Die Idee mit den Tigern, den anderen Tieren, und dem Aussichtpunkt ist klasse. Das alles wurde aber eher in Eigenregie errichtet. Wir haben Kaffee und Kuchen zu uns genommen. Sehr gut. Wurst und Pommes braucht man nicht nochmal. Als kurzausflug Rhein Main aber ganz gelungen. Zum Abschluss einer Wanderung zum Beispiel.
    Ich denke wir werden im Sommer nochmal wieder kommen.

  • 3.0 Sterne
    13.7.2012
    Erster Beitrag

    Das Restaurant Waldeck ist eine
    Ausflugsgaststätte mit einem wunderbaren Blick über Ingelheim und
    das Rheintal von Rüdesheim bis Eltville. Zu erreichen ist Waldeck mit dem Auto
    über Ingelheim, ein Parkplatz ist vorhanden. Zu Fuß kann man ab
    Ingelheim oder Gau-Algesheim wandern. Die Karte des Restaurant ist sehr
    umfangreich und bietet regionale Spezialitäten genauso wie
    internationale Küche. Ein Hauptgericht gibt es schon für unter 10
    Euro. Unser Essen war geschmacklich in Ordnung und kein Fertigprodukt.
    Die Bedienung war schnell und
    freundlich, die Wartezeit auf das Essen moderat (an einem Donnerstag
    im Juli). Das Ambiente entspricht dem einer typischen Ausflugsgaststätte.
    Neben dem Restaurant ist das
    benachbarte Tigergehege und der Bismarckturm mit einer
    Aussichtsplattform in rund 30 m Höhe (Eintritt frei) sehenswert.

    • Qype User Ulrich…
    • Oberursel, Hessen
    • 0 Freunde
    • 1 Beitrag
    1.0 Sterne
    24.7.2013

    Schade, das ich überhaupt einen Stern vergeben muss, ich würde eher gerne fünf abziehen.
    Wir waren am vergangenem Wochenende dort und ich bin maßlos enttäuscht.
    Nicht vom Tiergehege oder dem anliegendem Restaurant, sondern von der Freundlichkeit des Tierpflegers, der dort seine Arbeit verrichtete und von uns um 12.30 Uhr höflich nach der Öffnungszeit gefragt wurde, nachdem auf deren Internetseite für Sonntag im Sommer eine Öffnungszeit von 11.00 Uhr angegeben war und am Zaun selbst stand 12.00 Uhr.
    Da die einzelnen Gehege nochmal von einem Zaun umgeben waren und wir davon ausgingen, das man den Zugang öffnet, fragte meine Freundin freundlich nach, wann denn das Gehege geöffnet wird (für die Besichtigung von außen bedarf es ja keiner Öffnungszeit).
    Ich bin fast vom Glauben abgefallen, wie dermaßen unfreundlich der Pfleger (ein älterer Herr) reagierte.
    Originaler Wortlaut Sind hier alles nur noch Ausländer und können nicht lesen, steht doch am Zaun
    (Wir sind eine deutsche Familie und der deutschen Sprache sehr wohl mächtig!)
    Am Zaun stand übrigens nichts, was unsere Frage beantworten hätte können, daher fragten wir ja nach.
    Ein älteres Ehepaar in Begleitung einer weiteren Frau, alle etwa um die 75 Jahre alt, bekamen dies mit, haben auch nur den Kopf geschüttelt über diesen Herrn und sind dann mit uns gegangen.
    Mein Fazit, ich hätte gerne dort Geld ausgegeben, vor allem für die angebotene Führung und auch im angrenzenden Restaurant, somit ärgere ich mich aber nur, das ich an einem so heißen Tag mit Frau und zwei Kindern im Alter von 2 und 6 Jahren über 100 km gefahren bin, um mich dann vom Personal verbal angreifen lassen zu müssen.
    Danke und mich sieht man dort nie wieder, genau wie das Freunde und Bekannte von mir hören werden, wenn mich jemand fragt.
    Ich habe extra ein paar Tage vergehen lassen, ehe ich diese Bewertung geschrieben habe, damit ich mich in der Wahl meiner Worte nicht auf das Niveau des Tierpflegers herunter lassen muss, der übrigens noch viel mehr an Frechheiten vom Stapel gelassen hat.

    • Qype User schnuf…
    • Hamburg
    • 5 Freunde
    • 36 Beiträge
    1.0 Sterne
    29.9.2010

    Ich kann die 5 Sterne meines "Vorredners" überhaupt nicht nachvollziehen. Wir haben heute, im Rahmen eines Betriebsausfluges" dort gegessen mit 44 Mann und das Essen war nicht wirklich berrauschend. Mag sein, dass das daran lag, dass mit unserer Gruppe zeitgleich noch ein anderer Bus ankam, aber meiner Meinung nach kann das keine Entschuldigung sein. Ich habe Lachs mit Kartoffel-Spinat-Talern gegessen, der Lachs war gut, die Taler total verbrannt auf einer Seite - habe ich erst gemerkt, als ich sie umgedreht habe. Ein Kollege hat Pommes frites gegessen, die abgestanden geschmeckt haben. Der Bohnensalat vom Buffet hat im Mund "gebitzelt"..... Auch die Atmosphäre empfand ich als nicht besonders angenehm oder gehoben, was die 3 Sterne-Beschreibung suggeriert. Es wirkt von der Einrichtung alles etwas heruntergekommen. Dafür empfinde ich die Preise als zu hoch. Die Bedienungen wirkten etwas gestresst, waren aber bemüht und freundlich.

    • Qype User Doppel…
    • Bad Hersfeld, Hessen
    • 0 Freunde
    • 38 Beiträge
    4.0 Sterne
    31.5.2012

    Wir waren am Himmelsfahrtswochenende spontan am Rhein  und blieben für eine Nacht im Hotel Waldeck. Über das Essen a la Card kann ich nichts sagen, wir machten Ausflüge in die Umgegend und aßen nicht dort. Die Zimmer sind einfach eingerichtet aber sehr sauber. Das einzige, was ich als störend empfand  ich musste über die eine Bettseite oder über das Fußende krabbeln um in mein Bett zu kommen, das Bett wurde vollständig in eine Ecke des Zimmers geschoben, da unser Zimmer sehr klein war und man die Möbel nicht anders stellen konnte. Das Frühstück am nächsten Morgen war liebevoll angerichtet und sehr lecker. Aufbackbrötchen müssen nicht sein  aber aufgrund der Lage des Hotels habe ich hierfür Verständnis.
    Ideal sind die Parkmöglichkeiten vor dem Haus und mit dem Bismarck-Turm direkt vor der Nase des Hotels hat man auch gleich den ersten Ausflugspunkt.
    Das Betreiber-Ehepaar ist sehr freundlich  und insgesamt hat es uns dort sehr gut gefallen. Ideal wenn man mal abschalten möchte und in Ruhe übernachten, für Menschen, die abends gern noch auf die Piste gehen evtl. etwas zu abseits vom Geschehen gelegen.

Seite 1 von 1