Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Bearbeiten

Empfohlene Beiträge

×
Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    21.8.2013
    15 Check-Ins hier

    Die Adresse neben Peterknecht für Bücher in Erfurt.
    Bücher beim Kaffe auswählen ist natürlich das besondere Plus.
    Unbedingt mal aus dem Fenster schauen. Interessanter Blick auf den Anger und die Gebäude.

  • 2.0 Sterne
    9.8.2013

    Um ehrlich zu sein: Für mich ein unterdurchschnittlicher Hugendubel. Zwar sehr schön zentral gelegen. Aber nicht unbedingt überzeugend. Vor allem zum Teil auch eher zu beengt. Da fand ich die alten Habel-Räumlichkeiten, wie sie jedenfalls um das Jahr 2000 bestanden, nicht nur viel atmosphärischer, sondern auch eine bessere Auswahl bietend.

  • 4.0 Sterne
    21.3.2012

    Ich finde der Hugendubel in Erfurt ist sehr schön und übersichtlich eingerichtet und es herrscht dort immer eine sehr angenehme Atmosphäre.
    Die Lage direkt am Anger ist natürlich auch sehr gut.

  • 5.0 Sterne
    19.3.2012

    Hugendubel liegt gut erreichbar in zentraler Lage von Erfurt.
    Das Buchgeschäft hat ein riesiges Angebot und Sitze und Liegewiesen laden zu verweilen ein. Sehr schön ist, dass es ein Kaffee und W-Lan gibt.
    Ulf

    • Qype User Timu…
    • Berlin
    • 15 Freunde
    • 92 Beiträge
    4.0 Sterne
    8.6.2011

    Bin von der Architektur begeistert.

    Die Auswahl ist - erwartungsgemäß - groß und das Stöbern macht Spaß.

    Leider ist das EG sehr voll gestellt und wenig übersichtlich präsentiert. Ich fand keinen guten Platz um Bücher mal durchzublättern, immer stand ich irgendwie im Weg - dabei waren nicht allzuviele Kunden im Laden.

    Oben waren weniger Menschen, dort sind auch die Themenbereiche gut zu finden.

  • 4.0 Sterne
    25.3.2013

    Ein typischer Hugendubel. Viele Bücher, dazu im 1.OG bequeme Sitzmöglichkeiten um in die Bücher hineinzusehen. Im 2. OG gibt es Bänke und Tische (wenig bequem), dafür aber auch noch ein Bistro. Wenn der Verkäufer an der Kasse freundlich wäre, hätte es die volle Punktzahl gegeben, so gibt es einen Stern Abzug. Wer es nicht schafft freundlich mit seinen Kunden zu kommunizieren, lässt eine Kernkompetenz eines Verkäufers vermissen.

    • Qype User jbarth…
    • Erfurt, Thüringen
    • 5 Freunde
    • 137 Beiträge
    5.0 Sterne
    24.2.2009

    Gut, ich kenne die vorherigen zwei Buchhandlungen (siehe Bewertung von jflaig) nicht, bin neu in der Stadt. Aber beeindruckt von der Auswahl. Der Service war überaus freundlich und wirkte kompetent. Was auf der einen Seite schade ist, ist die moderne Front, die irgendwie nicht zum Erfurter Anger passen will. Im Gegenzug ist es innen sehr schön hell und das Café im zweiten Stock bietet nicht nur guten Café und netten Service, sondern auch einen schönen Ausblick auf eben diesen Erfurter Anger. Im ersten Stock gibt es eine gemütliche Sesselecke, die zum Schmöckern der eben erworbenen Bücher einlädt, was an einem Montag Nachmittag auch fleissig genutzt wurde. Insgesamt wirkt es für mich ausgesprochen stimmig und auch die Architektur berechtigt aus meiner Sicht nicht zu einem Punktabzug. Ich werde hier wohl wieder nach neuer Lektüre stöbern gehen

  • 2.0 Sterne
    5.7.2011
    Erster Beitrag

    Es ist eine Filiale wie wahrscheinlich jeder Hugendubelthalia. Ein paar Etagen, viel Krimskrams, viel Fläche, erstaunlich wenig Bücher für einen derart großen Laden. Unten erstmal die genormten Verkaufsschlager auf möglichst großen Tischen, daneben Krimskrams und DVDs, die teurer sind als in jedem Elektronikmarkt. Darüber die Romanabteilung, wo die Krimiwand mehr Platz als die Romanwand einnimmt. Darüber die Sachbuchabteilung, in der immerhin die Reiseführerabteilung ganz ok ist. Das alles in recht grellem Ambiente (man wird ständig von rosaglänzendem Lillifee/Hello Kitty-Zeug angestrahlt) und mit ein paar Sitz- und Liegeflächen. Das Buch als Kulturgut ist Hugendubel vermutlich gänzlich egal und die Atmosphäre ist trotz der Sitzflächen mehr zum Durchrauschen als zum Verweilen und Beschäftigen gedacht. Immerhin ist die sehr moderne Architektur mit großen Fensterflächen gelungen. Extrapunkt.

Seite 1 von 1