Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

  • 5.0 Sterne
    16.1.2014
    1 Check-In hier

    Ich erinner mich noch daran, wie ich als Zweitklässlerin zum ersten Mal in der Stadtbibliothek stand. "Das schaff ich nie, all diese Bücher zu lesen", dachte ich.
    So ähnlich ergeht es mir, wann immer ich den Hugendubel betrete. Vollkommen überwältigt von dem riesigen Angebot, das sich über 4 Etagen erstreckt, wander ich zuerst zu den Tischen, auf denen sich nach Themen die Bücher stapeln. Für welches Genre soll ich mich heute entscheiden? Die historischen Romane oder doch lieber Belletristik? Ein leichter Frauenroman für den Urlaub oder mal wieder ein englisches Buch?Und wenn wir schon beim Urlaub sind, ein kleiner Reiseführer wird auch noch gebraucht.
    Einen guten Überblick, welche Bücher gerade in der Bestsellerliste sind, findet man gleich beim Eingang, bevor es die Rolltreppe hochgeht.
    Wenn ich etwas nicht finde, wende ich mich vertrauensvoll an einen der Infostände, wo mir gleich geholfen wird.
    Schnell noch ein Audiobook eingepackt für den Freund, der liest nämlich nicht so gerne.
    Und für die Freundin, die auf ihr ebook schwört, gibt es einen Buchgutschein zum Aktvieren. Schön mit dem Buchcover drauf, damit sie auch weiß, wofür er ist.
    Ich gebe zu, auch ich liebe mein ebook. Aber so ein richtiges Buch in den Händen zu halten, darin zu blättern und den Duft aufzunehmen, das kann kein ebook ersetzen.
    Nach 2 Stunden schmökern und mit Büchern bepackt bis unters Kinn geht's dann zur Kasse. Und mit dem Glücksgefühl im Bauch verlass ich beschwingt den Laden

  • 5.0 Sterne
    2.12.2013
    2 Check-Ins hier

    Der Hugendubel ist in München quasi eine Institution wenn es um Bücher geht.

    Der Hugendubel am Marienplatz ist das Stammhaus.

    Hier wie auch in den Filialen kann man stundenlang in Büchern stöbern, ohne vom Personal angesprochen zu werden.
    Es gibt sogar Sitzecken, wo man unbehelligt lesen kann.

    Wenn man aber Hilfe benötigt, findet man hier auch sehr kompetentes Personal. Gerade im Bereich Sachbücher kann das schon mal sehr hilfreich sein.

    Es gibt hier im Erdgeschoss auch einen Bereich mit reduzierten Bücher, in dem man schon mal das eine oder andere Schnäppchen bekommt.

  • 4.0 Sterne
    28.10.2013

    Hugendubel ist einfach mal die wichtigste Instanz im Münchner Buchhandel.
    Den Laden am Marienplatz finde ich aber etwas unübersichtlich. Einfach zu viele Treppen und viel Rennerei um von Abteilung zu Abteilung zu kommen.

  • 4.0 Sterne
    15.9.2013 Aktualisierter Beitrag
    1 Check-In hier

    Mein Lieblingsbuchladen in München, weil einfach die Auswahl groß ist.
    Direkt am Marienplatz gelegen, kann man auch so im Vorbeigehen mal "gschwind" reingehen.

    4.0 Sterne
    2.11.2010 Vorheriger Beitrag
    Mein Lieblingsbuchladen in München, weil einfach die Auswahl groß ist.
    Direkt am Marienplatz gelegen,…
    Weiterlesen
  • 4.0 Sterne
    10.8.2013
    9 Check-Ins hier

    Der Hugendubel ist - und das sagt fast alles, trotz "nur" einer handvoll Filialen) der zweitgrößte Buchhändler der Republik. Nur diee Vollsortimenter wie Kaufhof und Co (kaum zu glauben) machen mehr Buchumsatz.

    Hier ist fast alles vorrätig, solange es in den Bereich Mainstream und einen schmalen Rand daneben fällt. Hier ist Volumen gefragt - nicht umsonst

    Das schöne ist die Unkompliziertheit.
    Hugendubel hat Konzepte die bei Barnes & Noble in den Staaten lange erfolgreich erprobt sind, wie das hausinterne Café Bistro übernommen.

    Sind wir ehrlich - es ist ein hartes Geschäft neben amazon und Co im stationären Buchhandel zu bestehen - das Rezept hier heißt Größe...

  • 5.0 Sterne
    10.5.2013
    6 Check-Ins hier

    Mein "Suchtproblem" nach Büchern und DVD's wird hier definitiv "befreidigt".
    Der Hugendubel am Marienplatz ist mit Abstand der größte in der Stadt. Auf mehrern Etagen kann man Bücher, Bücher und noch mehr Bücher, CD's, DVD's, kleinere Geschenkartikel usw begutachten und kaufen.
    Es gibt eine Leseecke und ganz oben ein kleines Cafe.
    Immer wieder gibts hier tolle Schnäppchen & Angebote.

    Ich gebe zu es gestaltet sich auf der Suche nach einem gewissen Buch dann auf Grund der Größe doch auch mal schwierig das richtige zu finden, aber zum Glück gibts ja noch die Informationen die gern helfen. Und sollte doch mal etwas nicht auf Lager sein, lässt es sich einfach bestellen.

  • 3.0 Sterne
    28.1.2013
    1 Check-In hier

    Ich mag es in Bauchläden mal zu stöbern und zu schauen was einen faszinieren kann. Da ich auf dem weg ins Meyerbeer an dem Laden vorbei kam, bin ich fix rein um a) für Sohnemann und b) für mich was zu entdecken.
    Ich war enttäuscht wie unübersichtlich und unordentlich der Laden wirkte. Selten erlebt das so viel Bücher den Eindruck machten als gehörten sie da nicht hin, auf dem falschen Stapel, oder einfach unaufgeräumt.
    Auch die Sortierung erschloss sich mir nicht, die gesuchte Fachzeitung für Kids lag komplett woanders als erwartet, aber da half dann das Personal aus.
    Gekauft hab ich nix, dafür fühlte ich mich zu unwohl und auch zu beengt.

  • 5.0 Sterne
    21.11.2012
    5 Check-Ins hier

    Wenn ich diesen Ort betrete, vergesse ich sämtliche To-Do Listen, Telefongespräche oder sonstige Termine. Der Hugendubel am Marienplatz ist mit Abstand mein persönlicher Lieblings-Buchladen in München. Auch wenn es sich um eine Kette handelt und hier vielleicht der individuelle Charme fehlt, so überzeugt mich hier einfach die überragende Auswahl an Büchern. Hier gibt es wirklich fast jedes Mal alles, was ich möchte. Und sollte das Buch dann doch nicht im Regal stehen, so kann man es natürlich vor Ort bestellen und es meist zwei bis drei Tage später abholen.

    Die Leseecken, die auf den verschiedenen Etagen verteilt sind, sind besonders an Samstagen heiß begehrt, da kann es schon mal vorkommen, dass es sich ein paar Leseratten im Schneidersitz auf dem Boden gemütlich machen und hier in die Welt der Bücher eintauchen. Auch wenn es im obersten Stock ein Café gibt, wo man übrigens meist mehr Ruhe findet als im Laden selbst. Ein Geheimtipp sozusagen.

    Das Besondere im Hugendubel ist mit Sicherheit die mannigfaltige Auswahl der Bücher, sowie die Anonymität, die man hier als Kunde doch irgendwie hat. So liebe ich es mich wirklich stundenlang durch die verschiedenen Abteilungen durchzuschmöckern ohne ständig gefragt zu werden, ob man mir behilflich sein kann. Das sind die Verkäufer aber dann tatsächlich, wenn man mit einer konkreten Frage zu ihnen kommt. In der Weihnachtszeit gibt es hier übrigens auch einen Geschenke-Einpackservice, hier sollte man sich allerdings die nötige Zeit mitnehmen. Und auch kann es im Hugendubel  auch manchmal etwas zeitaufwendiger zugehen, denn die Schlangen an den Kassen sind insbesondere ab 18 Uhr am Abend monströs. Aber was nimmt man für ein gutes Buch nicht alles in Kauf? Ich bin wirklich jedes Mal immer wieder happy, wenn ich im Bücher-Rausch bepackt mit meiner Hugendubel-Tüte aus dem Laden schreite.

  • 5.0 Sterne
    3.8.2013

    Ein Paradies für Buchliebhaber. Zwar ein wenig verwirrend durch die vielen Ebenen und Zwischenebenen- aber hier könnte ich mich Stunden am Stück aufhalten, ohne dass mir langweilig werden würde. Betrieb ist hier in der Regel an der Tagesordnung- aber wen wundert es bei dieser Lage und dieser Auswahl? Mein zweitliebster Hugendubel in München.

  • 4.0 Sterne
    3.10.2012

    Der Besuch im Hugendubel ist inzwischen fester Bestandteil meiner Samstagsroutine: Im obersten Stock einen Kaffee mit einem tollen Blick über den Marienplatz trinken und dabei durch die Neuerscheinungen der Woche zu blättern. Das ist der Vorteil einer Buchhandlung wie dem Hugendubel. Mainstream Bücher sind vorhanden und man kann mit gutem Gewissen in Ruhe reinlesen. Der Nachteil ist der einer Buchhandlung wie dem Hugendubel. Die Auswahl der Bücher wird vorgegeben, man findet groß ausgestellt die Bücher, die Hugendubel für lesenswert hält, weil sie sich verkaufen. Kleine Neuerscheinungen müssen daher oft bestellt werden. Dabei sind die Mitarbeiter, die in ihrer Abteilung sehr gute Kenntnisse haben und einem auch einmal eine Empfehlung geben könne, gerne behilflich.

    Der Hugendubel ist aufgrund seiner Lage meist sehr voll, gerade in der Vorweihnachtszeit, wenn der Bildband für die Verwandtschaft gekauft wird, sollte man ihn eher meiden.

  • 3.0 Sterne
    25.6.2012

    Der Hugendubel liegt mit dem Marienplatz sehr zentral. Das ist ein Vorteil.
    Leider ist der Buchladen im Inneren wenig einladend. Das Konzept mit den verschiedenen Ebenen und Zwischenebenen ist unübersichtlich. Ausserdem hat man hier das Gefühl dass den Treppen und Geländern höhere Priorität als den Bücherregalen die so gut wie nur an den Wänden stehen. So ist viel Raum für Architektur und wenig für Bücher geschaffen worden. Wenig Raum für Bücher bedeutet aber auch weniger Auswahl als möglich wäre.
    Zusätzlich ist alles irgendwie in einem Grauton gehalten, was auch nicht besonders einladend ist.
    Dafür kann die Kompetenz der Mitarbeiter und die Freundlichkeit einiges wieder wett machen. Trotzdem ist man ständig dabei irgendwas (Bücherthema, Kassen, Ausgang) zu suchen.

  • 5.0 Sterne
    2.11.2012
    1 Check-In hier

    Alles was das Herz begehrt auf mehreren Etagen !!!!
    Auswahl ohne Ende  Personal sehr kompetent und freundlich !
    Für Cafe Liebhaber ist auch gesorgt !
    Hier geht einem regelrecht das Herz auf !!!!

  • 5.0 Sterne
    7.1.2012

    Vor kurzem war ich in Amerika und wollte mir für den Heimflug ein Buch und eine DVD kaufen. Nur, wo macht man das? In ganz San Franzisko Down Town konnte ich weder einen Buch- noch einen DVD Laden finden. Freunde darauf angesprochen meinten sie nur, dass die alle Pleite sind, weil die Leute nur noch online kaufen.

    Von dem her finde ich die Hugendubelgeschäfte, die ja soweit ich weiß auch ursprünglich aus München kommen, einen wahren Segen. Man merkt, dass trotz allen Zusatzangeboten wie Spiele, DVD's und Co. der Ursprung trotzdem noch der Buchhandel ist. Die Mitarbeiter kennen sich in ihren Abteilungen sehr gut aus und die Leseecken gibt es schon lange, bevor der Begriff Coffee-Book-Shop wirklich bekannt war.

    Klar, hier gibt es von allen Büchern sehr viel, aber insbesondere bei den Fachbüchern im Studium oder heute im Beruf finde ich es einen Riesenvorteil, die Bücher auch in die Hand nehmen zu können und in Ruhe reinzulesen.

    Dass Hugendubel kleine Buchläden "plattwalzen" soll, verstehe ich nicht ganz. Mein Eindruck ist eher, dass die Buchpreisbindung ja genau das verhindert und es in München auch viele tolle kleine Buchhändler gibt. Wenn der kleine Buchladen aber das Buch nicht vorrätig hat, dann gehen die Leute nach Hause und bestellen eher online.

    Wie dem auch sei, ich mag den Hugendubel!

  • 5.0 Sterne
    29.5.2010

    Der zentral gelegenste und wahrscheinlich bekannteste Buchladen Münchens. Ich gehen hier immer her, wenn ich ein Buch brauche oder Zeit überbrücken muss. Denn in diesem Geschäft gibt es viele lange, ausgestreckte rote Sofas auf denen man sich ausstrecken kann und in sovielen Bücher wie man will schmökern kann.

    Hier gibt es wirklich alles von Schuhbecks neuesten Kochkreationen und Kochbüchern bis hin zu Bestsellern, Kinder- und Religionsbüchern und sogar eine kleine Auswahl and englischsprachiger Literatur.

    Ein kleiner Tip, wenn man auf der Suche nach ausgefallenen Geburtstagskarten und kleinen Geschenken ist, dann ist man hier auch gut beraten.

  • 5.0 Sterne
    29.5.2010

    Die schönste Buchhandlung Münchens!

    Man kann dort einfach rein gehen und verweilen. Ich mach das immer so, wenn ich gerade in der Stadt bin und Zeit habe. Einfach rein gehen und bisschen stöbern.

    Ich schmeiß mich immer auf die bequeme Couch und nehme mir was interessantes zum lesen. Super entspannend!
    Oder einfach mal hinsetzen und sich von den Menschen und der Umgebung inspirieren lassen...

    Natürlich kann man hier auch tolle Bücher kaufen. *hehe*
    Sie haben eine riesige Auswahl an Büchern, Lektüren und Zeitschriften. Wenn man etwas sucht, findet man es auch meistens hier.

  • 2.0 Sterne
    30.5.2010

    Wenn es um Bücher geht meint man unweigerlich, man käme an Hugendubel nicht vorbei. Dem ist aber nicht so, es gäbe so viele kleine nette individuelle Buchläden, die neben dem ganzen Mainstream, der auf den Literaturmarkt drängt, auch wirklich abgefahrene Prosa ausliegen haben.

    Ansonsten kann man sich ja ohnehin in jeden Laden jedes erhältliche Buch liefern lassen. Ich geb auch mal gerne 40 Euro für ein dickes Hardcover aus, aber lass die Kohle sicher nicht bei Hugendubel... Der Laden ist mit seinen etlichen Filialen im Stadtgebiet eh schon zu groß geraten.

    Mir gefällt auch die Atmosphäre nicht wirklich hier. Es ist meist viel zu voll, weil hier anscheinend 99% der Münchner und etliche Touristen ihre Bücher kaufen. Ich kann mir an Samstagen schöneres vorstellen, als ne Viertel Stunde an ner Kasse anstehen zu müssen.

    Insgesamt ist der Laden sehr steril, ohne Seele, und die Farbgebung ist meiner Meinung nach eine Frechheit. Die picklige Außenfassade verschandelt den Marienplatz ungemein. Wer sich das ausgedacht hat, ist vom gegenüber residierenden Oberbürgermeister hoffentlich aus der Stadt gejagt worden.

  • 1.0 Sterne
    31.5.2010

    Im Hugendubel rollt der Rubelrubelrubelrubelrubelrubel....
    leider vielzuviel in München.
    Wie alle Ketten in Deutschland ist auch Hugendubel eine Kette, die die kleinen, charmanten Buchhandlungen in den Ruin treibt.

    Wie Bücher Pustet in Ostbayern schafft es der Hugendubel mit seinem pompösen Mega-Bookstore alle anderen weg zu wälzen.

    Es ist zwar immer noch besser hier seine Bücher zu kaufen, als bei Amazon. Aber am aller aller besten wäre es doch, wenn der private Einzelhandel wieder etwas aufblühen würde.
    Sonst gibt es irgendwann nur noch Starbucks Coffeshops, McDonalds, H&M, Vinzenz Murr und Co.

    Ich bin kein alternativer Hippie oder ähnliches. Und bestimmt auch niemand der sagt, dass früher alles besser war. Ich bin einfach nur äußerst kritisch gegenüber Ketten.

    Video killed the radio star.....

  • 3.0 Sterne
    7.7.2010

    Obwohl er nicht gerade schön ist, gehört der Hugendubel nun schon seit Generationen zum Bild des Marienplatzes und der Münchner Innenstadt.

    Ich muss sagen, dass ich eigentlich nicht so ein Fan von den großen Buchhandelsketten bin, aber ab und an verschlägt es mich dann schon in den Hugendubel. Vor allem, wenn es um Buchgeschenke geht...hier kann man sich halt irgendwie ganz gut inspirieren lassen, sich hinsetzen, kurz rein lesen. Außerdem finde ich die Abteilung für Kinderbücher ganz gut.

    Ansonsten bin ich meiner kleinen Buchhandlung in Solln und der Leselotte im Glockenbachviertel sehr treu ;-)

  • 3.0 Sterne
    27.8.2012

    Zugegeben, der Hugendubel am Marienplatz hat häufig die Bücher vorrätig, die ich gerade suche. Damit eignet sich der Buchladen ideal, um schnell ein Geschenk oder noch ein Buch für den Urlaub zu besorgen. Allerdings ist der Laden meist derart mit Besuchern voll und gleichzeit absurd verwinkelt konstruiert, dass man sich schnell gehetzt fühlt  in Ruhe in einer Ecke in ein Buch hineinlesen ist praktisch unmöglich.
    Das Café im Obergeschoss ist nett, vor allem, wenn man sich mit einem neuen Buch und Kaffee an einen Tisch setzen kann. Aber wenn ich unbedingt das Sortiment einer großen Buchhandelskette benötige, gehe ich lieber in den Hugendubel am Stachus. Dort ist jedes Stockwerk größer und leichter zugänglich, sodass man sich nicht regelmäßig an anderen Kunden vorbeischieben muss.

    • Qype User le_gou…
    • München, Bayern
    • 335 Freunde
    • 412 Beiträge
    4.0 Sterne
    25.2.2008

    Hugendubel, der klassische große Münchner Buchhändler, hier am Marienplatz, im Herzen der Stadt, optimal plaziert, dafür wirklich, trotz seiner größe, und der fünf Etagen, wohl doch, wie die ständige Überfüllung zeigt, etwas zu klein und zu eng geraten. Hier gibt es alles, deutsche wie fremdsprachige Literatur, Sachbücher, Fachbücher und Unterhaltungsromane, Comics, Kartographische Werke, Stadtpläne, Zeitungen,Zeitschriften, Illustrierte, für Kinder Soiele, Märchenbücher, sonstige lehrreiche Kinderbücher, z.B. die bekannten Sprachlehrbücher mit den Bildmotiven zum leichteren erlernen einer Fremdsprache, hier gibt es einfach fast alles, kein Wunder also dass man kaum je wirklich ruhe und ein bescheidenes Plätzchen zum nitzen und nachlesen findet.

    Jedenfalls, einen solchen Laden haben ist sicherlich besser als nicht haben, also eine positive, nützliche Sache, über die man sichj freut, spätestens dann wenn man etwas ausgefalleneres wirklich sucht, hier wird man es wohl am ehesten finden, mir ist es jedenfalls schon mehrfach erfolgfreich gelungen.

    • Qype User elly_s…
    • München, Bayern
    • 27 Freunde
    • 75 Beiträge
    5.0 Sterne
    24.11.2008

    Im Hugendubel wird jeder fündig, wenn nicht immer auf der Suche nach Personal, aber man findet immer das richtige Buch.
    Sogar bei den englisch sprachigen Büchern gibt es eine große Auswahl.
    Besonders praktisch ist es, wenn man ein bestimmtes Buch braucht, daß man es sich im Internet in die Filiale liefern lassen kann zur Abholung.
    Die DVD Auswahl wurde über die Jahre auch umfangreicher, nur leider ist die Comicabteilung wieder etwas verkleinert worden.
    Gemütlich ist das Kaffee im obersten Stockwerk mit einer tollen Aussicht über den Marienplatz.

    • Qype User num150…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 16 Freunde
    • 130 Beiträge
    3.0 Sterne
    10.1.2009

    hugendubel neben Thalia fehlt auch diese Buchhandelskette in kaum einer Fußgängerzone.
    Mich persönlich stört, dass man über verschlungene Treppenkonstruktionen einmal durch das ganze Kaufhaus geleitet wird und das natürlich dieser Laden immer rappelvoll ist. Denn auf der einen Seite ist es schön, dass gemütliche Sitzecken vorhanden sind, in denen man in das oder die Bücher reinlesen kann, die man evtl. kaufen möchte, eine wirklich angenehme Athmosphäre kommt aber nicht auf. Zumal ich mich gefragt habe, wieviele Leute mein (neues?) Buch schon gelesen und abgegriffen haben, welches ich mit nach Haus nehmen durfte
    Denn überall sitzen Menschen mit Büchern und lesen und schreiben sich etwas daraus raus, ob in den Sitzgruppen, oder im Cafe.
    Übrigens Cafe: eher der Charme eines durchschnittlichen Starbucks. naja.

    • Qype User denksc…
    • San Francisco, Vereinigte Staaten
    • 24 Freunde
    • 106 Beiträge
    5.0 Sterne
    29.2.2008

    Ich liebe ja Amazon, aber manchmal brauche ich halt doch was 'handfestes'.

    Der Hugendubel am Marienplatz ist samstags die Hölle. Und während der Adventszeit fast schon Krisengebiet. Da wundert es einen, dass das Personal trotzdem durchweg so freundlich und geduldig ist, stundenlang nach schwer erhältlichen Büchern fahndet und auch im größten Durcheinander noch einen kühlen Kopf bewahrt.

    Zum Sortiment muss ich glaube ich nichts mehr sagen, nur vielleicht noch einen Tipp an die Mädels: das Cafe in der obersten Etage eignet sich hervorragend zum 'Männer abgeben', wenn man ungestört shoppen möchte, aber doch eine Anlaufstelle braucht, um hin und wieder seine Taschen vorbeizubringen :-)

  • 4.0 Sterne
    21.5.2009

    Mein Lieblingsbuchladen in München. Hat man sich erst einmal durch die Massen am Marienplatz gekämpft, so kann man hier stundenlang schmökern und entspannen.
    Einzig eine Abteilung für englische Sachbücher fehlt mir noch.

    • Qype User blondi…
    • München, Bayern
    • 30 Freunde
    • 115 Beiträge
    4.0 Sterne
    6.10.2010

    Dieser Hugendubel ist der zentralste und größte in der Stadt. Hier kann man getrost Stunden vertrödeln, gerade auch, weil es im obersten Stockwerk ein ganz nettes Cafe gibt, wohin man seine Bücher, in die man erst etwas reinlesen will, bevor man sie kauft, mitnehmen kann.

    Diese Filiale hat täglich ein sehr hohes Kundenaufkommen. Die Auswahl ist riesig, wenn mal was nicht vorrätig ist, kann man es von heute auf morgen bestellen.

    Letztes Mal klappte der Service der Benachrichtigung per SMS nicht so zuverlässig. Ein Manko ist, dass man das Haus ersmal verlassen muß, wenn man an einer der Kassen im unteren Stockwerk bezahlt. Dann muß man nochmal raus aus dem Gebäude und den Nebeneingang wieder rein.

    Trotz seiner 5 Stockwerke erscheint mir die Fläche doch noch etwas zu klein. Gut hingegen finde ich die vielen Leseecken, die auch sehr gerne genutzt werden.
    Alles in allem eine gute Buchhandlung mit einer großen Auswahl, wenn auch manchmal etwas unaufgeräumt.

  • 4.0 Sterne
    18.10.2010

    Der schönste Hugendubel!

    Hier kann man sich Tagelang aufhalten.
    Ein Wahnsinns Sortiment - alles!

    Dazwischen viele Ecken zum schmökern und ein Café ganz oben um sich wieder zu stärken!

    • Qype User Wickie…
    • Arnsberg, Nordrhein-Westfalen
    • 2 Freunde
    • 123 Beiträge
    5.0 Sterne
    15.8.2011

    Wenn man einmal darin gefangen ist :) Bin immer wieder sehr gerne dort, einfach eine riesige Auswahl und man findet immer was!

    Am Wochenende sehr voll, unter der Woche kann man besser in Ruhe stöbern!

  • 4.0 Sterne
    6.6.2013

    Diese Filiale lässt mich zwiegespalten.
    Das Angebot ist sehr groß. Vor allem die Auswahl an neu erschienenen Taschenbüchern ist bemerkenswert. Es gibt einiges an fremdsprachiger Literatur. Die Mitarbeiter an den Kassen sind freundlich  trotz Andrang.
    5 Sterne
    Es freut mich, dass sich keine Filiale von Abercrombie & Fitch oder McDonalds, sondern ein Buchgeschäft am Marienplatz niedergelassen hat. Das zeugt von einer gewissen Kultur.
    5+ Sterne
    Im obersten Stockwerk gibt es ein Café, welches verführerische Düfte
    emittiert, aber kaum freie Plätze hat. Überall wuseln Menschen. Die Bereiche mit Sitzgelegenheiten erinnern an Sitzblockaden. Man kann hier nicht in Ruhe stöbern.
    2 Sterne

  • 2.0 Sterne
    9.11.2012
    1 Check-In hier

    Nachdem wir heute eh in der Stadt waren und meine Tochter sich ein bestimmtes Buch wünscht, haben wir gleich mal dem Hugendubel am Marienplatz einen Besuch abgestattet.
    Ich persönlich finde den Hugendubel eher unübersichtlich. Wer einfach mal in Büchern stöbern will und sich inspirieren lassen will, der kann hier wirklich in einer Vielzahl von Büchern und Themen rumschnuppern.
    Wenn ich aber ein bestimmtes Buch suche, dann muß ich mich da erst mal zurechtfinden. Da war heute mein erster Gedanke, da bestelle ich lieber bei Amazon oder gehe zu meinem Buchhändler Bücher Lentner in Neubiberg.

    Die Auswahl an Büchern ist wirklich sehr umfassend, und zum Stöbern ideal. Dafür sind auch überall div. Leseecken eingerichtet,  man kann wirklich den ganzen Tag hier verbringen und lesen.
    Da der Hugendubel direkt am Marienplatz liegt, ist natürlich auch immer viel los, so daß es hier und da ziemlich eng wird und ein wenig Gedränge entsteht.

    Insgesamt ist mir der Hugendubel am Marienplatz einfach zu "eng".

    • Qype User Bruzze…
    • Olching, Bayern
    • 4 Freunde
    • 24 Beiträge
    5.0 Sterne
    21.10.2008

    Der Hugendubel ist sehr gut aufgeteilt, ich finde immer die richtige Abteilung für die Bücher die ich gerade suche (meist Kochbücher);-)

    man kann dort beliebig lange in den Büchern stöbern. Manchmal hab ich das Gefühl, das manche einfach nur zum lesen kommen
    Ich habe wie ich in München gearbeitet habe dort gerne meine Nachmittagspause verbracht und in Büchern verschiedenster Art gestöbert.

    Sollte mein Wunschbuch mal nicht vorrätig gewesen sein, habe ich es bestellt,
    ich habe das Personal immer freundlich aber vorallem an der Kasse auch gestreßt erlebt.

  • 4.0 Sterne
    20.1.2011

    Der Vorteil dieser Großbuchhandlungen liegt auf der Hand. So auch hier in München. Man findet jedes Buch oder kann es in kurzer Zeit bestellen. Die Mitarbeiter sind ausgebildet und man geht immer mit mehr Büchern nach Hause als man es eingeplant hat.
    Den Charme von kleinen und feinen Buchhandlungen kann und sollte man hier nicht erwarten.

  • 4.0 Sterne
    4.2.2009

    Eine Oase mitten in der Stadt.
    Da gibt's Ruhezonen und Leseinseln! Wo gibt's so was sonst? man darf hier die Bücher erst mal lesen, so lang man will. dazu kann man sich auf gepolsterte, hübsche Bänke verziehen. und ausserdem gibt's oben ein schönes, helles Café.
    Also, wenn man einfach stöbern will, nicht genau weiss, was man sucht, ein Geschenk braucht oder so, dann ist man hier sehr gut aufgehoben.
    hier ist es sogar richtig geräumig, das ist auch klasse.

    nur wenn ich genau weiss, was ich will, bestelle ich im Internet, denn das ist meist eh nicht da. und das wenige Personal ist überfordert, wenn man Fragen hat - zu wenig für zu viele Kunden.

  • 4.0 Sterne
    8.7.2010

    Das Konzept Bücher in Ruhe anlesen (und auch komplett durchlesen) zu dürfen, ist ganz wunderbar und scheint wohl eine Win-Win Situation für die Kunden und Hugendubel zu sein.

    Das Cafe im obersten Stock ist nett, bequem und man kann auch dorthin Bücher zur Ansicht mitnehmen.

    Nur die Zahl der Mitarbeiter ist in einigen Abteilungen zu klein; oft muß man um Beratung doch etwas ringen.

    • Qype User Gourme…
    • München, Bayern
    • 2 Freunde
    • 75 Beiträge
    5.0 Sterne
    10.9.2010

    Was man so über eine Buchhandlung schreiben kann !

    Ich persönlich kaufe hauptsächlich Bücher zum verschenken , und ich werde immer fündig ! Das Personal kompetent , nett freundlich und fast immer jemand da !

    Da es ja Architektonischen Punkteabzug nicht gibt von mir , weil Hugendubel dafür nix kann bleibt es bei 5 Sterne , aber dass Gebäude ist der grösste Schandfleck am Marienplatz !

  • 4.0 Sterne
    21.11.2011

    Ebenso wie auch am Stachus eine große Auswahl und auch hier freundliche Mitarbeiter. Insgesamt finde ich die Atmosphäre am Stachus etwas angenehmer als hier.

  • 4.0 Sterne
    14.4.2012
    1 Check-In hier

    Hugendubel immer cool! Und jedesmal ist meine Tochter um mindestens ein Buch reicher. Ideal zum stöbern mit einem schönen Café im Obergeschoss. Die Auswahl ist riesig und wird nur noch von der Niederlassung am Stachus übertroffen

    • Qype User Lisaaa…
    • München, Bayern
    • 2 Freunde
    • 15 Beiträge
    5.0 Sterne
    25.10.2012

    Ein gutes Buchladen im Herzen von München! Aufgrund der riesengroßen Auswahl, findet man hier immer, was man sucht.

  • 4.0 Sterne
    3.7.2010

    Ich kenne die beiden Hugendubels am Marienplatz und am Karlsplatz genau. Denn ich habe in beiden Filialen Bücher eingekauft. Jedoch muss ich sagen, dass bei mir der Anreiz zum Hugendubel am Marienplatz zu gehen, geringer geworden sind, obwohl ich das breite Sortiment an Büchern jedoch sehr schätze.
    Denn das Problem, das ich in diesem Laden bemängele, ist die Individualität auf der Suche nach bestimmten Büchern. Zwar sind hier die meisten Romane,Fantasyerzählungen, Thriller, Hochrezepte enthalten. Jedoch merke ich beispielsweise auf der Suche nach einem bestimmten Buch für die studentische Lehre, dass die Warensortimente nur die breite Masse ansprechen als Vertiefungsmöglichkeiten anbieten.
    Dennoch muss ich sagen, dass die Berater trotz der Füllmenge an Büchern exzellente Beratungsqualität besitzen. Ein Freund von mir war auf der Suche nach einem bestimmten Lebensratgeber und die freundliche Frau verwies auf Regal xx im Stockwerk yy.
    So eine Qualität habe ich nicht erwartet.Hut ab!
    Was mich aber tierisch stört sind die fehlenden Rolltreppen die wieder zum Erdgeschoss führen.Stattdessen wird man über die Treppen nach draußen verwiesen. Wer also vom 1.Stock wieder in den Erdgeschoss will ,muss erst raus und dann wieder rein. Oo .Strange!

  • 4.0 Sterne
    30.5.2010

    Früher habe ich viel Zeit im Hugendubel verbracht.
    Eigentlich kam das ganze durch einen blöden Zufall. Ich hörte von einer Freundin von einem ganz tollen Buch, sie schwärmte so sehr dass ich mich nach diesem Buch umsah.
    Allerdings gab es das Buch nur als Hardcover und war deswegen auch entsprechend teuer.
    Sie hatte es leider auch nur von jemandem ausgeliehen, der es von jemandem geliehen hatte (;)), aufgrund dessen ich es mir nicht auch noch ausleihen konnte.
    Der Frust über den teuren Preis und das unglaubliche Verlangen dieses Buch endlich zu lesen, brachten mich in dem Moment dazu, mir einfach das Buch zu schnappen und mich in einem von den bequemen roten "Lesesesseln" nieder zu lassen.
    Ich fing an zu lesen.....ich las und las und las und zwar immer dann wenn ich z.B. mit jemandem in der Stadt verabredet war und noch etwas Zeit bis zum Treffpunkt hatte.
    Irgendwann stellte ich das Buch dann wieder ins Regal zurück und prägte mir die Seitenzahl ein.

    Und ich gebe zu...manchmal bin ich extra früher los gefahren um noch etwas Zeit im Hugendubel zu verbringen :)

    Ein toller Laden mit wahnsinnig viel Auswahl und kompetenten Beratern.

  • 4.0 Sterne
    6.7.2010

    Ich war früher oft im Hugendubel am Marienplatz, einfach unglaublich, wie viele Bücher sich dort präsentieren, 'gibt's nicht!' gibt es nicht  ;-))))
    Alles, was das Herz begehrt, von spannende Erlebnisromanen, interessanten Sachbücher, Lehrbücher fürs Studium, Reiseberichte, Kinderbücher oder Lebensweisheiten, hier findet man alles....
    Hier verliert man das Gefühl für Zeit und Raum.....vor allen , wenn man Bücher liebt wie ich, ich hab ein Faible für Bücherläden.... Hier vergesse ich den Alltag.....und meistens verlasse ich den Laden mit den Stoß neuer Bücher, das Leben kann spannend sein

Seite 1 von 2