Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
    • Qype User Tango7…
    • München, Bayern
    • 2 Freunde
    • 15 Beiträge
    5.0 Sterne
    10.9.2009

    Gehobene Küche zu nicht ganz erschwinglichen Preisen. Die Karte hat eben nicht diese ganzen fetten Speisen die man sich bei Wirtshäusern findet sondern eine interessante Auswahl an gut schmeckenden Gerichten.
    Die Wirtschaft ist urig eingerichtet und man fühlt sich dort sicher gleich wohl.
    Ruhig gelegen und doch gut zu erreichen, großer Parkplatz und Biergarten.
    Die Bühne ist mir neu, muss ich wohl mal danach fragen. ;-)

  • 3.0 Sterne
    5.7.2014

    Gestern war ich das erste mal in der Wirtschaft. Mittags gibt es 2 günstigere Angebote. Ich entschied mich für 6 Nürnberger, die statt 8,60   7,80 Euro kosteten. (siehe Foto) Das Radler kostet 3,80. Die Nürnberger waren sehr gut. Die junge weibliche Bedienung war sehr aufmerksam und professionell. Der Biergarten ist aber nichts besonderes. Ich war Abends noch mal zum Sollner Wildsaufest dort, und habe eine Portion Wildsau für 13 Euro verspeist. (siehe Foto) Geschmacklich aber nichts besonderes. Da ist ein gscheider Schweinsbraten besser. Die Preise sind der Gegend entsprechend, nach oben angepasst. Das Aushilfspersonal  an der Schänke im Biergarten sollte noch geschult werden.
    Das Iberl-Theater ist nicht mehr da. Der Raum, in dem das Theater  war, wird gerade hergerichtet.  Dort wurde auf einer Minileinwand  das Fußballspiel Deutschland gegen Frankreich übertragen. (statt 16:9 leider nur 4:3 in gequetschtem verzerrten Format!)  Im Rückteil des Geländes spielte bis kurz  nach 22 Uhr eine tolle Band.  Fazit: Es gibt in München viele schönere Biergärten, in denen auch die Speisen günstiger sind. (Wiener Schnitzel oder Zwiebelrostbraten kosten 18,60)  Die Anfahrt ist etwas schwierig, Parkplätze davor sind sehr knapp.

  • 4.0 Sterne
    8.2.2014
    1 Check-In

    Sehr gutes Essen mit gutem Preis-Leistungsverhältnis. Hirschlende war super.
    Das Lokal ist rustikal und sehr gemütlich.
    Theater war ok aber nicht der Burnet.

  • 4.0 Sterne
    14.1.2014
    1 Check-In

    Heute im Schnee ein uriges Gasthaus. In der Einrichtung mit bunten Farben und vielen alten Bildern und typischem Holz. Niedrige Holzdecken,  geschmackvoll, nicht kitschig. Nach hinten eröffnet sich viel Platz
    Sehr freundlicher Service obwohl voll.

    Die Weinkarte ist nicht üppig aber mit Liebe ausgesucht. Hauptsächlich Österreicher. Offen war es ok habe einen Primitivo ausgewählt. Sehr duftig , tief dunkelrot. Witziger Weise kam da Kirsche und Brombeere durch, leichte Tanine. Kräftig genug, um sich gegen den Hirsch zu Wehr zu setzen.

    Zum Essen hatte ich Gebratenes Hirschlendchen an Wachholder-Rahm Sauce. Das war ein Traum. Die Lendchen waren am Stück gebraten, außen kross und von Innen perfekt zart. Sauce harmonierte perfekt... Ein echter Traum. Für 19 Euro kann man nicht meckern, habe da deutlich teurer für schlechtere Qualität gegessen.

    Dessert war Schokoladenmousse. Das war leider dann nicht so toll. Die mouse war viel zu warm und fing an völlig zu verlaufen. Dadurch schmeckte es wie aus dem Becher. Meinen Kindern hätte es gefallen. Mir jedoch nicht. Die Portion war auch im Gründe überdimensioniert für ein Dessert. Schade ein Stern weniger.

    Trotzdem werde ich ganz sicher wieder kommen.

    Preis-/Leistungsverhältnis ist neutral bis positiv

  • 3.0 Sterne
    29.8.2011

    Biergartenbesuch an einem Montag. Theater hatte Sommerpause, keine Hektig, wie sonst vor einer Vorstellung.

    Der Garten ist schön und gepflegt, man kann die Ruhe hier geniesen.

    Die Getränke (Wein u. Bier) sind gepflegt und werden durch aufmerksames Personal schnell serviert.

    Die Küche überzeugte uns, auch nach schon mehrmaligen Besuchen, immer noch nicht. Dieses Problem hatten schon die Vorgänger-Wirte leider auch alle. Schade !

  • 3.0 Sterne
    15.6.2010

    Während nebenan das berühmte bayerische Theaterstadl , die Iberl Bühne, seine ur-komischen Stücke aufführt, kann in der schönen Gaststube, die im Landhausstil gehalten ist, deftig bayerisch / österreichisch gespeist werden.

    Spezialitäten wie Leberknödelsuppe, Ente mit Blaukraut und Knödel sowie Marillenpalatschinken stehen hier auf der Karte. Ein Sternekoch ist hier zwar nicht am Werk, jedoch schmeckt's hier bodenständig und guat!

    Vor allem im Sommer gehe ich gerne zum Iberl; da hat nämlich der schöne Biergarten auf; mit Blick auf den dichten Wald vom Sollner Waldfriedhof und der Nähe zum großen Warnberger Feld kann man hier gemütlich eine Brotzeit zu sich nehmen. Super für Familien ist der gigantische Spielplatz im hinteren Teil des Biergartens - da können sich die Kinder an den vielen Gräten austoben, während sich die Eltern herrlich bei einem kühlen Bier entspannen. So gehört sich das!

  • 4.0 Sterne
    15.4.2012

    Wir waren neulich mit der ganzen Familie bei der Iberlbühne zu Gast und haben die Gelegenheit genutzt davor in der Gaststätte zu essen. Zunächst muss man das sehr freundliche und zuvorkommende Personal loben. Gut gelaunte und schnelle Servicekräfte sind ja leider keine Selbstverständlichkeit. Das Wirtshaus selbst ist auch sehr urig und gemütlich, ein schönes bayerisches Lokal. Das Essen war gut, allerdings auch nicht überragend. Schnitzel und Ente waren absolut in Ordnung, der Wurstsalat allerdings eine Enttäuschung. Die Qualität der Wurst war nicht besonders und zudem war er etwas zu sauer angemacht. Die Preise liegen eher im oberen Durchschnitt.
    Insgesamt waren wieder aber sehr zufrieden und empfehlen das Iberl gerne weiter.

  • 5.0 Sterne
    8.11.2007
    Erster Beitrag

    Wenn man die Möglichkeit hat, sollte man sich das eine oder andere Stück der Iberl Bühne ansehen. Die Inhalte sind aus dem Leben gegriffen, lustig und in schöner bayerischer Sprache. Die Stücke sind (teilweise) vom Wirt persönlich, der natürlich auch selber mitspielt.

    • Qype User waltzi…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 4 Beiträge
    3.0 Sterne
    23.9.2012

    Das schönste Wirtshaus in Solln mit herrlichem Biergarten und großartigem Spielplatz. Trotzdem ist der Ansturm der Besucher nach wie vor mäßig. Dies liegt wohl an der noch immer stark wechselnden Qualität der Speisen. Wenn man Glück hat kann man schon einmal etwas leckeres erwischen. Leider hat man eben nicht immer Glück und man wünscht sich, dass die Kochprofis einmal dort vorbei schauen :)

    • Qype User delaba…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 2 Beiträge
    5.0 Sterne
    5.9.2007

    Irgendwie ist der (oder das?) "Iberl" unterbewertet. Und zu unbekannt Ein großer Garten, ein schöner Spielplatz für Kinder -- weit genug weg, um nicht zu stören, nah genug, dass man die Kleinen im Auge behalten kann. Gute, volktümliche Speisen. Ein gutes Bier = Biere in den bayerischen Varietäten. Und, nicht unwichtig in der Gegend: ein großer Parkplatz hinterm Haus.

    Die Bühne, die es immer noch geben soll, kenne ich nicht. Aber das kann ja noch werden.

    Gibt's was Negatives? Nein -- nur einen Wunsch: Das Grillhäusl sollte wieder geöffnet werden. Ripperl und Schweinshaxn, oder auch mal ein Steckerlfisch, das fehlt schon.

  • 5.0 Sterne
    26.2.2009

    Nach der Renovierung ist das Restaurant sehr schön geworden, besonders draußen - schöne Terrasse, Sitzplätze und Spielplatz für Kinder. Nur eines - ein bessere Nachtischauswahl hätten sie anbieten können.

    • Qype User Mönc…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 13 Beiträge
    5.0 Sterne
    1.5.2012

    Auf der Suche nach einem gemütlichen,typisch bayrischen Wirtshaus haben wir den Treffer gelandet!! Ein Gasthaus wie es im Buche steht. Das sehr lecker, dekorativ anrichtet kocht und die Portion reichlich sind. Der Service immer in der Nähe und AUFMERKSAM darüber hinaus die Preise sind in Ordnung. Parkplätze hinterm Haus, der Biergarten mit Spielplatz ( wird sicherlich bald getestet) was will man mehr. Macht weiter so nun habt ihr neue Stammgäste bekommen.

  • 4.0 Sterne
    28.1.2011

    Meine Frau und ich sind vor ca.3 Wochen dort zufällig bei einem Spaziergang durch Solln auf die Iberl-Gaststätte gestoßen. Da wir Hunger hatten und uns die Speisekarte angesprochen hatte, sind wir dort eingekehrt. Die Gaststätte ist, zumindest für unseren Geschmack, sehr gemütlich eingerichtet und wir haben uns gleich wohl gefühlt. Nach etwas längerer Wartezeit haben wir dann auch eine Speisekarte bekommen und der Ober hatte sich dafür entschuldigt, da er "den Laden an diesem Tag allein schmeißen" mußte. Er hat dann auch sofort und profesionell den Tisch eingedeckt und unsere Bestellung aufgenommen. Das Essen ist nicht ganz billig, dafür war die Qualität der gebotenen Speisen aber top! Wir hatten beide eine Suppe (beide sehr lecker und auch reichlich- keine "Packerlsuppe"!) , sowie gegrillte Ente mit Kartoffelknödeln und Blaukraut. Alles auf den Punkt gebraten, das Kraut "gschmackig" und nicht zerkocht und der Knödel schmeckte nach Kartoffeln und nicht nach "Pfanni". Auch das Crepe war lecker. Wäre der Service besser gewesen (wobei der arme Ober nichts dafür konnte, dass man ihm den ganzen Laden allein überlassen hat, da sollten sich die Besitzer mal Gedanken machen...) , wären es an diesem Tag glatte 5 Sterne gewesen. Das Preisniveau ist in Anbetracht der gebotenen Qualität an der Grenze aber noch in Ordnung. Man kann übrigens sehr gut kostenlos dort parken!

Seite 1 von 1