Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

  • 5.0 Sterne
    16.10.2013

    Fast alles was das Herz nicht braucht! In Shop findet man alles was sonst auch im Supermarkt gibt's aber es ist Günstig und von IKEA! Zum großen Teil ist es sogar schwedisch.
    Die Zeit gibt es sogar Arizona Eistee zum Sonderpreis.
    Nachdem Shoppen sollte man sich noch schnell einen Hotdog mit einem Softdrink gönnen :-)

  • 4.0 Sterne
    9.8.2013 Aktualisierter Beitrag

    Dieser Ikea liegt recht nahe an einem Autobahnkreuz und ist somit mit dem Auto gut zu erreichen. Die Parkplätze sind ausreichend vorhanden, lediglich samstags muss man ggf. etwas suchen.
    Die nächste Bushaltestelle befindet sich in fußläufiger Umgebung. Der Ikea selbst ist kleiner als die Filiale in Ossendorf, was ihn aber übersichtlicher macht.
    Beispiel: die Papierlampen gibt es insgesamt in 3 Größen. Im Ikea in Godorf werden lediglich 2 der möglichen Größen angeboten. Der Rundgang ist bedingt durch die kleine Größe der Filiale nicht allzu lang und weist ein Paar Abkürzungen auf. Man hat jedoch auch die Möglichkeit den Rundgang komplett aus zu lassen und direkt in die Markthalle abzubiegen. Die dortigen Mitarbeiter (Küchenabteilung, Fundgrube und Kassen) sind mir durchweg positiv aufgefallen. Sie zeigten sich freundlich, hilfsbereit und sympatisch.

    5.0 Sterne
    9.8.2013 Vorheriger Beitrag
    Dieser Ikea liegt recht nahe an einer Autobahn, ist somit mit dem Auto gut zu erreichen. Die… Weiterlesen
  • 4.0 Sterne
    31.8.2013

    Leider liegt der Trödelmarkt etwas ab vom Schuss aber wenn man den Weg hier her gefunden hat, dann kann man wirklich schönes recht preiswert erstehen.

  • 5.0 Sterne
    7.9.2013

    Ich liebe den Trödelmarkt auf dem IKEA Parkplatz, denn wir fahren immer wieder hier hin um tolle Schnäppchen zu entdecken und die finden wir hier immer wieder.

  • 4.0 Sterne
    7.10.2012

    Der Ikea in Ossendorf befindet sich auf dem Gelände Butzweiler Hof (ehem. Flughafen).
    Er ist größer, schöner (weil neuer) und besser im Vergleich zum IKEA in Godorf, da hier z.b.
    2.650 kostenlose Parkplätze angeboten werden.
    Waren an einem Samstag da und hatten keine Problem mit der Parkplatzsuche.
    Frühstücken kann man dort auch sehr gut und günstig.

  • 4.0 Sterne
    18.2.2013

    Hier gibt es alles was das Schweden herz begehrt. Alles schwedische lebensmittel und fast food jetzt auch keinen Mandelkuchen mehr essen wegen Kolibakterien.

  • 4.0 Sterne
    31.7.2008

    Was soll man sagen, es ist ein Ikea. Er hat eine große Presentationsfläche und einen großen Selbstbedienungsbereich.
    Was aber klasse ist, ist das Restaurant, nicht von den Speisen, denn die sind eher mittelprächtig aber es gibt einen Spielbereich für Kinder und man kann mal richtig Luft schnappen und ungestört einen Kaffee trinken. Babynahrung ist übrigens kostenfrei.

    • Qype User Ratata…
    • Dublin, Irland
    • 222 Freunde
    • 220 Beiträge
    4.0 Sterne
    14.11.2009

    Ich war da heute mit Ingo weil der so ein Regal wollte. Der Ikea ist riesig, da kann man sich verlaufen. Dafür gibt es da fast alles. Auch das Regal für meinen Bruder. Er hat es in weiß genommen, aber Holz ist doch viel schöner.
    Dafür wollte er mich da vorne drin zu einem Hotdog einladen. Die haben nur die Wurst in Brötchen gelegt, den Rest konnte man dann selber drauf machen. Und den Becher konnte man auch selber voll machen.
    Habe ihm dann noch 3 Hotdogs abgetrixt. Auf einem Bein kann man ja nicht stehen.
    Zu Hause haben wir das Regal dann aufgebaut. Das waren ja viele Teile, fast wie ein Puzzle. Wir haben es dann aber geschafft.
    Ich weiß nur nicht wieso er das Regal Billie nennt, meine Möbel haben doch auch keine Namen.

  • 4.0 Sterne
    15.11.2011

    Ein IKEA wie alle anderen. Für Bewohner des Kölner Westens und Nordens ist die Lage sehr angenehm, man muss jetzt nicht mehr quer durch die Stadt nach Godorf fahren. Außerdem fährt die Linie 5 bis hierhin, die Haltestelle heißt sogar IKEA Am Butzweilerhof (auf den Bahnen selbst steht allerdings nur Am Butzweilerhof).
    Ansonsten ist der Laden genauso aufgebaut wie alle IKEAs, es gibt dasselbe Warenangebot und die Schlangen vor den Kassen sind so lang wie anderswo auch.

    • Qype User _bonne…
    • Hamburg
    • 54 Freunde
    • 267 Beiträge
    3.0 Sterne
    16.12.2011

    IKEA ist halt IKEA!
    Da gibt es keine weiteren Ergänzungen. Punktabzüge muss ich wegen der Zufahrt geben.
    Bei ordentlich Andrang sthet man bereits ab der Autobahnabfahrt und quält sich bis zum Parkplatz durch. Ich kann nur davor warnen, am Rosenmontag  ja Rosenmantag  das Geschäft aufzusuchen. Dann sind wohl alle, die mit Karneval nichts am Hut haben hier im Geschäft. Ich habe diesen Fehler einmal gemacht. Bin aber vorher wieder umgedreht, da es fast unmöglich war bis zum Parkplatz zu kommen.

  • 4.0 Sterne
    22.10.2008

    Jo, halt ein Ikea wie viele andere, den es schon seit vielen vielen Jahren gibt.
    Ich habe dort schon häufig gestöbert, am liebsten in der Küchen und Kleinkramecke.
    Aber auch einige Möbel haben schon ihren Weg in meine Wohnung gefunden.
    Gut erreichbar direkt hinter der Autobahnabfahrt liegt der Laden recht zentral.
    Prima Laden.

    • Qype User mikel_…
    • Oberehe-Stroheich, Rheinland-Pfalz
    • 18 Freunde
    • 148 Beiträge
    4.0 Sterne
    19.2.2009 Aktualisierter Beitrag

    Der Kölner ansich kauft ja eigentlich in der City am langen Samstach ein, so sagt es das Liedchen ja, aber bei IKEA in Godorf steht man sogar am Samstag auf der Autobahn 555 Schlange, fast so wie an der Kasse
    und wenn man dann besonders Glück hat, sind die Artikel, die man besonders gerne kauft, auch gerade vergriffen
    dann kauft man halt was anderes ein, denn bei IKEA findet man ja immer was auch wenn mans nicht direkt brachen kannkeiner geht mit leeren Wagen aus IKEA heraus..
    Danke den lebenswerte Schweden
    Und das Holz riecht wenigstens noch nach Holz
    Und die Sachen sind selbst bei EBAY noch was wert
    ganz im Gegensatz zu den anderen Einrichtungsgegenständen

    Was sagt uns das?

    IKEA ist eine Wertanlage

    5.0 Sterne
    19.2.2009 Vorheriger Beitrag
    wird ja auch mal langsam Zeit, dass der Nord-Kölner nicht mehr nach Düsseldorf zu IKEA fahren muss,… Weiterlesen
  • 3.0 Sterne
    15.10.2011

    Typisch IKEA halt. Und ein paar Kerzen gehen immer.
    Leider merkt man, dass es einer der längsten IKEAs ist, dem entsprechend lang ist der Rundgang.

  • 5.0 Sterne
    29.5.2012

    Ich mag den IKEA in Godorf sehr gerne. Gut zu finden, immer freundliche Hilfe und auch sehr übersichtlich.
    Die Warenausgabe funktioniert super, sehr schnell und gut organisiert. Eben so, wie das bei IKEA sein soll.

    Am Wochenende haben wir das erste Mal dort gefrühstückt und ich war positiv überrascht. Klar, es ist sehr groß und gut besucht und somit laut, aber dennoch gemütlich. Das Essen war prima und für jeden Geschmack ist etwas dabei. Die heiße Schokolade aus dem Automaten hat mir allerdings die Schuhe ausgezogen, ganz schön süß!

  • 4.0 Sterne
    17.11.2012

    Die Auswahl im IKEA Ossendorf ist natürlich dieselbe wie in jedem anderen deutschen IKEA. Dieser IKEA bietet aber reichlich Parkplätze und oft finde ich sogar einen Stellplatz in der Nähe des Ausgangs. Da in der Nähe meines Arbeitsplatzes gelegen, nutze ich ihn gerne auch mal für einen schnellen Besuch im Restaurant. Die Qualität dort ist meist ok.

    • Qype User picsqu…
    • Bonn, Nordrhein-Westfalen
    • 8 Freunde
    • 16 Beiträge
    3.0 Sterne
    2.7.2010

    Negativ:
    - Personalmangel
    - nicht immer alles an Ware da
    - stellenweise recht unflexibel

    Positiv:
    - Große Auswahl
    - Restaurant gut
    - Personal freundlich
    - viele Parkmöglichkeiten
    - neben Obi
    - Übersichtlich

    Selbst am FR/SA kann man dieses Ikea besuchen. Ich mag es da, auch wenn ich langsam dem Ikea überdrüssig geworden bin (:

    Empfehlenswert!

  • 3.0 Sterne
    14.3.2011

    Ich schließe mich meinen Vorrednern an. Der Ikea ist besser, als der in Godorf, allein der Parkplatz-Stress ist hier nicht gegeben. Herrlich!
    Ansonsten, sobald man drin ist, weiß man echt nicht mehr, in welcher Stadt man sich befindet. Es ist, wie in jedem Ikea in Deutschland.
    Nur das Restaurant kann auch ich nicht empfehlen. Es schmeckt einfach nichts und ich finde es sehr schmutzig. Gerade samstags sollte hier ein ganzes Geschwader von guten Feen herumwirbeln, die die Tische abwischen. Nicht nur eine arme Fee, die die vielen Tische nicht bewältigen kann. Na ja, aber die Auswahl überzeugt, so werde ich hier auch in Zukunft meine Teelichter kaufen :o))) und eben nicht mehr Essen gehen.

    • Qype User Feinsc…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 8 Freunde
    • 84 Beiträge
    5.0 Sterne
    13.3.2012

    I K E A = Ich Kaufe Einfach Alles :-) Prinzip funktioniert  hätt man's gedacht  logischerweise auch hier ;-) Ich finde den neuen Ikea am butzweiler Hof toll!! Gut sortiert und nette Ausstellung.
    Gefällt mir irgendwie besser als der in Godorf. Und nieeeemals ohne hotdog nach Hause ;-))

  • 4.0 Sterne
    17.4.2013

    Ich fange mal so an: Ich hasse Möbelhäuser!
    Meistens schleppt mich meine Frau in eins rein, weil sie wieder irgend etwas unnötiges für die Wohnung benötigt. Aber was soll ich machen? Zu Hause bleiben und sie ohne Aufsicht das Geld ausgeben lassen? :-) Geht nicht, dafür hat IKEA zu viel zu bieten.
    Man bekommt hier so ziemlich alles. Strategisch wird man durch das ganze Gebäude geführt (Pfeile auf dem Boden weisen einem den Weg). Eine Abkürzung gibt es nur selten, so dass man durch das ganze Geschäft muss.
    In diesem IKEA haben wir schon viele Dinge gekauft, von Deko bis hin zur Küche und wir waren mit der Qualität immer sehr zu frieden. Wie in einigen Beiträgen schon beschrieben, ist es aber nicht ganz einfach, mal einen Berate zu bekommen, diese sind sehr rar und oft im Gespräch mit anderen Kunden.
    Die Schlange an der Kasse ist leider auch oft sehr lang, aber es gibt Schnellkassen zum selber scannen, die finde ich ganz praktisch.
    Insgesamt ist der IKEA immer rappelvoll. Wenigstens gibt es genügend Parkplätze.
    Wenn man durch alle Gebiete dieses Möbelhauses durch ist und auch die Schlange an der Kasse passiert hat, kann man sich noch über einen leckeren Hotdog freuen, den es für 1,50 EUR am Imbiss gibt. Daumen hoch.

  • 5.0 Sterne
    3.7.2010

    Es geht nicht mit, aber auch nicht ohne!! Und die ganzen Meckerer sollen wegbleiben und den Ikea nicht noch mehr strapazieren. " Ööhh, nisch immer alles da! Ohhh...... schon mal versucht das vorher im Internet abzuchecken? Wir reden von Ikea, von einer Legende im Möbelbereich. Möbel, bei denen ich nicht mein "Iphone" rausholen muss um nach dem Kontostand zu fragen. Geht doch zu Möbel schlagmichtot und lasst euch von 4 Verkäufern zutexten. Und wenn mal eure Teelichte nicht da sind dann müst ihr mal zum Konsum gehn, da gibts auch die berühmten Eier. Nervt nicht und bleibt weg. Oder kauft ne Couch fürs vierfache. Oder macht einfach am Smalland halt denn ich denke die haben da Erfahrung im Umgang mit.....
    Ikea, Du kannst so bleiben wie du bist, du darfst.

    • Qype User ausmof…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 12 Freunde
    • 43 Beiträge
    3.0 Sterne
    9.10.2010

    Sehr überfüllter Laden. Im Restaurant ist ab 18 Uhr viels ausverkauft und man steht schonmal 10 Minuten an.

    Das Personal ist durchaus freundlich und hilfsbereit. Die Preise sind wie bei jedem anderen Ikea in Deutschland.

    Am Wochenende eher weniger empfehlenswert.

    • Qype User Sabrin…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 1 Freund
    • 83 Beiträge
    3.0 Sterne
    26.10.2009

    Einrichtung IKEA-Standard.
    Allerdings dauerts am Restaurant recht lang, da aufgrund der Größe auch immer ziemlich viele Kunden zugegen sind.
    Allerdings geht die Ausfahrt mal gar nicht. 2 Spuren, die aber auf eine führen, da diese mit dem Küchenhaus zusammenläuft. Wenn einen da keiner durchlässt... =(

    • Qype User Giovan…
    • Bonn, Nordrhein-Westfalen
    • 18 Freunde
    • 132 Beiträge
    4.0 Sterne
    2.8.2012

    Fast immer voll  und wahrscheinlich gar nicht so anders als alle anderen IKEA dieser Welt.

  • 4.0 Sterne
    13.6.2011

    Ich bin entsetzt!!!

    War heute zum Frühstück im Ikea und was musste ich da feststellen: für Cappucchino und Milchkaffee lässt sich die Maschine jetzt 50 Cent in den Rachen schmeissen. Dazu kommt, dass der Hotdog samt Kaltgetränk (zum Nachfüllen) jetzt 1,50 Euro kostet. statt bisher lediglich 1 Euro.

    Die machen mich noch arm und das alles vor Weihnachten. Also Frau und Töchter  Weihnachtsgeschänke könnt ihr vergessen

    ;-) ;-) ;-)
    13.06.2011

    IKEA !!!! Wie geht das vor sich?

    Ich packe an einem x-beliebigen Samstag gegen 09:30 Uhr die Muddi ( = meine Frau) ins Auto und fahre die 10 Minuten bis zum IKEA Butzweiler Hof, um dort zu frühstücken  1,99 EUR für 2 Brötchen, 2 Stückchen Butter, 1 Scheibe Lachs, 1 Scheibe Käse, 1 Scheibe Geflügelsalami, 1 Döschen Marmelade und Heißgetränk zum Nachfüllen soviel und sooft man will. Kann man nicht meckern.

    Im Anschluß daran gehts durch den Markt. Anders kommt man ja sonst nicht raus. Ich kenne zwar einen Schleichweg, aber die Muddi will ja nur mal gucken, deshalb nehmen wir den Umweg. Da muss ich dann immer aufpassen, dass die Frau, die ja garnichts kaufen wollte, nicht doch einen Verkaufswagen aus der Verankerung zieht. Denn dann wirds kritisch. Ich muss dann immer so tun, als kriege ich von nichts was mit und höre auch nicht die diversen Hinweise, wie zum Beispiel: Guck mal, ist das nicht schön oder Hier, können wir das nicht brauchen Ich denke dann immer, das Wort nicht in den beiden Sätzen sagt doch alles aus und reagiere Nicht. Aber aus irgendeinen Grund stehen wir dann doch an der Kasse an. Ich geh dann schon mal vor und gönne mir nach dem opulenten Frühstück noch einen Hot Dog für einen Euro, weniger wegen des Wurstbrötchens, sondern mehr wegen des Getränkebechers, den es dazu gibt und den ich mir ebenfalls mehrfach nachfüllen kann. Wenn dann die Muddi die Kasse hinter sich gebraucht hat, nehme ich ihr zufrieden den Einkaufswagen ab, umfahre weiträumig die Chips-, Keks- und Tiefkühlabteilung, packe die Sachen ins Auto und fahre entspannt mit der Muddi nach Hause, weil ich weiss, das sie wieder was Feines für sich (uns) gefunden hat. Und ich bin satt und habe meinen Durst gelöscht ;-)

    Das Wochenende kann kommen !!!!!!

  • 5.0 Sterne
    14.11.2011

    Sehr schön, ein Ikea mit Bahnanschluss! Mit der Fünf kommt man direkt zur eigenen Haltestelle. Man läuft zwar noch etwa zehn Minuten über einen riiiiiesigen Parkplatz zum Eingang aber den Einkaufswagen kann man beim Rückweg auch erst an der Haltestelle selbst abstellen. Super praktisch.
    Das Gebäude ist sehr groß und übersichtlich, bevor man in den Verkaufsbereich kommt, betritt man eine Vorhalle, so dass man sich super beim Herein- und Rauskommen akklimatisieren kann und keinen Kälteschock erleiden muss ;) Überall gibt es Lagepläne, sodass man sich trotz der Größe nicht verloren fühlt.
    Mein erster Tipp an alle: Montags Vormittags ist Ikea eine Wohlfühl-Oase. Ganz entspannt kann man sie alles ansehen, auch mal stehen bleiben oder schneller gehen, wenn man will.
    Leider gab es keine Daim Bonbons  kann es sein, dass Ikea überhaupt kein Daim mehr anbietet? Auch die leckeren Schaum-Gummibärchen habe ich vermisst menno!! Aber wenn es die hier nicht gibt, dann sicherlich auch in allen anderen Ikealäden nicht. Dafür geb ich also keinen Punktabzug, auch wenn ich (Süchtige) kurz davor bin ;)
    An der Kasse gab es natürlich auch keine langen Wartezeiten  erstens war es Montag und zweitens war ich an der schnell-mal-eben-selbst-mit-Karte-zahlen-Kasse und somit war ich ruck zuck draußen. Die Hot Dog- Station steht auch noch hinter den Kassen  und hier mein zweiter Tipp: Auch wenn es nirgendwo mehr steht: Man bekommt immer noch einen Hot Dog ohne Getränk für *einen Euro. Übrigens  Kötbullar ist auf ungefähr 3 Euro runtergesetzt. Das Restaurant selber war sauber und hell, also mit viel Tageslicht. Das ganze Gebäude war sehr sauber und schön gestaltet. Gut gefielen mir die vielen klein-Raum-Lösungen, die man schön umsetzen kann.
    Ich kann also sagen: Zum ersten Mal bin ich aus einem Ikea gegangen und war tiefenentspannt. Eins Aaah!

  • 3.0 Sterne
    4.3.2012

    Ausreichendes Sortiment, die übliche IKEA Ware, allerdings deutlich außerhalb und nicht sonderlich gut mit dem ÖPNV zu erreichen. Mal eben was anscheuen ist ohne Auto nur schwer möglich. Da jedoch sehr gut an der A555 angebunden.

    • Qype User Cinzia…
    • Hamburg
    • 11 Freunde
    • 190 Beiträge
    3.0 Sterne
    7.11.2012 Aktualisierter Beitrag

    dieser Ikea lebt von seiner guten Verkehrsanbindung. Das Geschäft ist aber ein wenig heruntergekommen. Es wird zwar laufend renoviert und umdekoriert, trotzdem lassen sich die Mängel nicht einfach wegretouschieren.

    4.0 Sterne
    7.11.2012 Vorheriger Beitrag
    sehr groß, sehr schön, sehr neu.
    Zuerst hat man ein wenig Schwierigkeiten ihn zu finden, trotz Navi.…
    Weiterlesen
  • 3.0 Sterne
    5.1.2013

    Sehr großer und neuer Ikea  entspricht, wie erwartet, dem gewohnten Standard. Praktisch ist die Anbindung mit der Stadtbahnlinie 5 und die Cambio-Station am Parkhaus.

  • 3.0 Sterne
    23.1.2008
    Erster Beitrag

    Ikea finde ich eigentlich super. Man kauft viel mehr, als man auf dem Zettel hatte, findet neue Inspirationen und hat alles in einem Geschäft. Da ist auch allerdings auch ein Problem, denn Ikea ist gar nicht immer so günstig, wie man meint. Soviel dazu, denn IKEA kennt wahrscheinlich jeder. Hat man aber ein etwas anderes Anliegen, zB eine bestellte, noch nicht gelieferte Couchgarnitur die plötzlich im Angebot ist (rund 300Euro günstiger), und man sieht das Angebot auch noch und will es natürlich haben helfen weder Telefonsupport noch hinfahren um eine Lösung zu finden... nun, hinfahren kann nach dem dritten Mal helfen... mit Glück. Wir waren drei Mal vor Ort um zu storniern und umzubuchen... keiner weiß allerdings wo man dies auch machen kann, denn der Status unserer Lieferung war schon soweit, dass die Couch bereits bei der Spedition war und in einem anderen, nicht drauf zugreifbaren System, war.

    Also Infopoint befragt, in die Abteilung, weiter zum Kundenservice und wieder Abteilung angesteuert... das ganze zwei Mal. Beim zweiten Mal haben wir eine Frau erwischt, die wusste, wer es wissen könnte. Den Mann sind wir dann suchen gegangen. Kundenservice, Warenausgabe, Infopoint... gefunden. Sachlage erklärt, Daten aufgegeben... "Sie werden angerufen"... warten. Weiter warten und warten.... Da sich nix tut, bis auf einen Anruf auf der Mailbox "Hier ist Ikea ich kann Sie nicht erreichen, ich rufe nochmal an". Warten. Kein Anruf. Wieder hin. Mann gesucht. Warenausgabe, Abteilung, Kundenservice... Mann gefunden. Kurz gesprochen "Ist doch alles geklärt, wir stornieren und berechnen Stornogebühr, aber das wurde ihnen doch am Telefon gesagt"... Nein, aber danke für die Info. Sind nur drei Tage für draufgegangen. Drei Tage bei Ikea sind zwar nur gefühlte Tage, aber lange genug.

  • 5.0 Sterne
    6.2.2008

    Nun ist es an der Zeit, einen ausversehen gelöschten Beitrag noch mal zu schreiben. Angeblich ging er bei der Zusammenlegung von Plätzen verloren und ich darf wohl auch keinen zweiten Beitrag zu Ikea Hamburg schreiben, von daher kommts hier unter Ikea Deutschland.

    Der Valentinstag naht! Und überall häufen sich die Aktionen. Blumen, Pralinen, Parfum und so weiter und so fort.

    Heute war ich bei Ikea und sah es wieder, jenes Plakat, welches die Verlosung eines Frühstücks für Verliebte ankündigt.
    Bis zum 9.2. kann man sich als Family-Mitglied anmelden, dann wird ausgelost, hängt von der Zahl der eingerichteten Schlafzimmer ab, und wir erhielten letztes Jahr dann tatsächlich einen Anruf, dass wir gewonnen haben und am Valentinstag zum Frühstück bei Ikea eingeladen sind.
    In der Schlafzimmerabteilung durften wir uns dann ein Schlafzimmer aussuchen und uns gemütlich ins Bett legen.
    Zwei unermüdliche Helfer versorgten uns mit allem möglichen an leckeren Sachen. Räucherlachs, Kaffee, Saft, Brötchen, Käse und vieles anderes mehr.
    Lustig waren die Reaktionen der übrigen Ikea-Besucher. Wir hatten das letzte Schlafzimmer und wurden nur von denen zuerst entdeckt, die die Runde gegen den Strom gingen. Einige töffelige Männer rannten erst mal ins Zimmer, um irgendwelche Details anzuschauen und mussten von ihren Frauen darauf hingewiesen werden, dass da jemand im Bett liegt.
    Sehr witzig! Wir haben viel gelacht! Wurden für so ein kleines Wochenblatt fotografiert und haben gut und ausgiebig gefrühstückt!
    Heute habe ich uns wieder für die Verlosung angemeldet, bei welchen der Ikeas in Hamburg sag ich nun nicht ;-)
    Ich weiß auch gar nicht, ob die anderen Häuser da auch mitmachen!
    Wer weiß, vielleicht bekommen wir am Montag wieder so einen Anruf! Dann wird das ja fast schon zur Tradition.
    Alles in allem einfach eine etwas verrückte und lustige Aktion mit einer ordentlichen Prise Romantik, trotz Öffentlichkeit.

    Das Foto von Ikea Hamburg zeigt uns übrigens beim Frühstück im Bett bei Ikea! Das hat Qype nicht mitgelöscht!

    qype.com/place/1448-IKEA…

    • Qype User looke…
    • Berlin
    • 114 Freunde
    • 364 Beiträge
    3.0 Sterne
    15.7.2009

    Ich bin ja nicht wirklich der IKEA-Typ und war auch lange recht vorurteilsbehaftet auf Grund meines ersten Billy-Regals in meiner ersten Wohnung (die hatte allerdings noch Ofenheizung, so hatte das Regal wenigstens noch einen Zweck!). Meine Freundin hat mich allerdings vor geraumer Zeit wieder auf den charmanten Schweden gebracht und mittlerweile schmeckt mir sogar die Qualität der Möbel.
    Im Vergleich zu diversen anderen IKEA-Märkten die ich kenne (Berlin 3x, Koblenz, München) ist dieser hier im Süden von Köln qualitativ und quantitativ ganz weit abgeschlagen.
    Da sich meine Liebste ihre Wohnung komplett neu einrichten musste und dieser IKEA nunmal der nächste war haben wir hier Einkäufe im finanziellen Bereich eines Kleinwagens getätigt. Auch später haben wir hier diverse Dinge noch besorgt. Was an genau diesem IKEA mir nicht gefällt? Ganz einfach, die Möbel sind schlampig und z.T. falsch zusammengebaut. Es finden sich Bohrungen wo keine vorgesehen sind. Man hat auf einmal den Griff von der ausgestellten Küche in der Hand und stellt fest, das dieser nicht einmal angeschraubt war. Dafür findet sich in einem Kleiderschrank ein abgenutzter Hammer, der ja eigentlich beim Zusammenbau auch nicht notwendig sein sollte, oder? Die Ausstellungsstücke sind grösstenteils dreckig und z.T. sogar richtig ramschig. Die Warenausgabe dauert ausserordentlich lange. Das hier angebotene Sortiment ist bedeutend geringer als bei anderen IKEA-Märkten. So musste ich die Standfüsse für unsere in Köln gekaufte Kücheneinrichtung bei IKEA in Berlin kaufen und als Handgepäck hierher bringen. Die Security am Flughafen hatte dann auch eine Menge Spass damit diese verdächtig aussehenden Metallzylinder nach Sprengstoffspuren zu untersuchen.
    Auch bei den Küchenutensilien, die ja bei IKEA eigentlich sehr umfangreich und gut sind, ist hier nur die halbe Palette (na gut 2/3) vorhanden. Also habe ich ebenfalls wieder etwas per Handgepäck einfliegen müssen. Bei Messern hört der Spass aber auf, so viel Verständnis haben die Sicherheitsleute am Flughafen dann wohl doch nicht.

    Resümee: Da IKEA kein Billigheimer ist (der Vorteil ist halt die flexible Gestaltung bzw. Aufbau), sondern für vernünftige Qualität auch entsprechende Preise erhebt sollte auch hier (wie bei IKEA eigentlich auch üblich) auf eine gewisse Präsentation geachtet werden. Man kauft schliesslich nichts was selbst als Ausstellungsstück bereits verkeimt dasteht oder falsch zusammengebaut worden ist. Da dieser IKEA hier nicht gerade einen Mangel an Platz aufweist ist mir nicht ganz klar warum nur ein abgespecktes Angebot vorhanden ist, hier könnte dieser Markt unproblematisch nachbessern.

  • 3.0 Sterne
    6.1.2012 Aktualisierter Beitrag

    Überhaupt ist Ikea wohl nur was für Menschen mit megamäßigen schlechten Geschmack..wer will auch so eingerichtet sein wie jeder. Lese ich gerade Hmmm Naja. Dann hab ich wohl einen megamäßig schlechten Geschmack ;)
    Zur Zeit kann ich von einem Ikea-Besuch speziell in Godorf nur abraten. Es ist Knut und die Leute drehen durch. Ich brauchte nur ein paar Kleinteile für den Küchenaufbau (aus der Sb-Abteilung, Regal und Fachnummer hatte ich) und da wir gerade in der Nähe waren sind wie diesmal zum Ikea Godorf gefahren: Es war der Teufel los! Unter der Woche gegen 16Uhr, wer wird da schon Zeit haben ? Und: Jede menge Leute hatten anscheinend Zeit ;) Zudem sind die Knut-Angebote in Godorf z.T. teurer als im Butzweilerhof (Galant Rollcontainer 119,- im Vergleich zu 99,- um nur ein Beispiel zu nennen.) Sehr nett ist übrigens, was mir nicht zum ersten Mal aufgefallen ist, der (indische?) Mitarbeiter in der Fundgrube.

    2.0 Sterne
    27.5.2011 Vorheriger Beitrag
    Durchwachsen. Wenn in Köln Ikea, dann für mich mittlerweile der am Butzweiler Hof. Man findet dort… Weiterlesen
    • Qype User dailyp…
    • Troisdorf, Nordrhein-Westfalen
    • 50 Freunde
    • 30 Beiträge
    4.0 Sterne
    27.2.2007

    IKEA selber mag man oder man mag es nicht.
    In dieser Bewertung soll es daher speziell um die IKEA-Filiale in Köln gehen, welche sich meiner Meinung nach zu oft - meine Wahrnehmung verlangt fast mehr nach einem ständig - im Umbau befindet. Der übliche Schleichpfad quer durch die Abteilungen wird dadurch oft unübersichtlich und man läuft schon mal schnell an einer Abteilung vorbei oder befindet sich plötzlich erneut in einer Abteilung, die man schon "bestaunt" hat.
    Der Kundenservice ist im Kölner IKEA ist hingegen sehr gut und das Personal ist stets freundlich. Sollte man sich also tatsächlich einmal verlaufen wird man ganz schnell wieder zu seiner Frau / seinem Mann vermittelt ;)
    Das Kinderparadies "Småland" bietet eine wahnsinnig freundliche Kinderbetreuung in welcher die Kleinen gerne mal eine Weile alleine bleiben. Das Restaurant im Kölner IKEA finde ich klasse. Schnell, günstig und lecker erfüllen sie aber auch eins der, in meinem Augen wichtigsten, Kriterien: Hygiene und Sauberkeit.

    IKEA Köln ist schon einen Samstagsausflug wert ...

    • Qype User babsi8…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 31 Freunde
    • 57 Beiträge
    5.0 Sterne
    6.12.2009

    ich nehme es mir jedes Mal aufs Neue vor.

    Mach dir eine Liste, kauf wirklich nur das, was auf der Liste steht und lauf schnell wieder raus, bevor es dich überkommt...

    hat noch nie geklappt... :(

    ich geh rein, bleib irgendwo stehen, seh was ich schon immer mal kaufen wollte, bleib wieder stehen, und auf einmal ist mein Wagen voll, wenn ich an der Kasse stehe...

    Was hab ich gekauft? Irgendeine Pflanze, einen Apfelzerteiler, viele kleine süße Dinge und noch mehr Dinge, die ich natürlich UNBEDINGT brauche. ;)

    aber alles halb so wild. So oft komme ich ja zum Glück nicht her. ;) Ach so... der 1 Euro Hotdog mit gerösteten Zwiebeln darf natürlich nicht fehlen. ;)

    Nachtrag:
    ich war wieder da und dieses Mal habe ich es zum ersten Mal geschafft!

    Mit einem klaren Ziel vor Augen (EINE Tischlampe und 2 x Kleiderbügel) bin ich rein und bin doch tatsächlich auch nur mit 3 Teilen aus dem Ikea wieder heraus!!!! HURRA HURRA!!! JUCHU!

    Nachdem ich bezahlt hatte, habe ich mir selber erstmal auf die Schulter gekloppft und dann ist es leider doch wieder passiet. Habe im Ikea Food-Bereich eine Daim-Torte, 3 Tüten Chips und 3 Tafeln Schokolade gekauft...

    Na ja.. beim nächsten Mal schaffe ich es bestimmt... grins Die Hoffnung stirbt zuletzt. :)

  • 3.0 Sterne
    9.5.2008

    Ich steh zwar nicht mehr so absolut wie früher auf IKEA Möbel, aber jetzt entdeckt ich die Geschirr und Gardinen-Abteilung für mich. Neben dem tollen und günstigen Essmöglichkeiten z.B. Kötbullar und Hotdogs mag ich auch die gute Organisation. Mankos: Wartezeiten an den Kassen, Überfüllung am Samstag, Wartezeiten auf einen Berater

    • Qype User jinjug…
    • Bonn, Nordrhein-Westfalen
    • 12 Freunde
    • 72 Beiträge
    2.0 Sterne
    22.3.2012

    Ich muss leider sagen, dass der Service mir hier bei diesem Ikea absolut nicht gefällt Kenne ich wirklich anders! Meine Freundin und ich wollten unsere Wohnung aufpeppeln doch fehle es uns nach einem großen Auto. Klar, es gibt Lieferservice. Also fragten wir nach, ob auch Kleinigkeiten mit geliefert werden können, da wir mit öffentlichen Verkehrsmittel unterwegs waren. 'Ja natürlich, das ist ja unser Service. Sie können ALLES einkaufen, was sie wollen (außer Pflanzen) und sie dann nach dem Bezahlen abgeben fürs Liefern lassen.'
    Wow, haben wir uns gefreut und prompt drei Einkaufwägen voll geladen, bezahlt und dann das böse Erwachen.
    Nein, Ikea liefert nur Dinge, die verpackt sind. Und Kleinigkeit sowieso sehr ungern. Wie kommts also, dass da Unstimmigkeiten beim Personal herrschen?
    Es war riesen Chaos für uns, die Hälfte mussten wir sofort wieder umtauschen, da wir das alles absolut nicht tragen konnten. Der Rest an Möbel und paar kleineren verpackten Dinge, wie Bettwäsche etc, wurden eingescannt..
    Man ist gar nicht auf uns eingegangen, noch hat man sich entschuldigt oder sonst was.
    Also ich denke, ich werde zu diesem Ikea nicht mehr gehen. Dann doch lieber in Godorf !!!

  • 1.0 Sterne
    25.6.2012

    Auch bei Ikea versucht man meist Tiefkühkost als Leckerbissen zu verkaufen.
    Beim Essen: Bei solchen preisen lohnt es sich nicht immer zuhause zu kochen oder mann hat abends nach dem anstrengenden einkauf keine lust mehr noch was für da familie zu zaubern.
    Es geht aber hier weder um lust noch um preise, sondern um Geschmack. Und der ist wie erwartet so wie ich schon denke.. Tiefkühlkostmässig. Aber trotzdem herrscht hier ein risieger andrang , gerade zu den typischen essenszeiten.
    Auch bei der Metro nebenan, wird nebenbei bemerkt auch alles aufgetaut.
    Ob Köttbular, Pommes, Gemüse oder Kuchen. Alles frisch aus der tiefkühltruhe.
    Der Salat an der Salatbar hinter der Panzerabsperrung kann man auch nicht als delikatesse bezeichnen, denn das Gemüse ist irgendwie richtig hart und gar nicht zart.
    Weiter gehts dann zu den Warmen gerichten, die auch nicht besser sind.. Einfachste und billigste gerichte hinter Fantasienamen versteckt. Welche Illusion soll das bringen. Oder gab es jemals Rentiersteak oder schwedischen Wurstsalat bei Ikea.
    Hier werden Minihümmerchen verzeht und als grossen Ereignis jährlich gefeiert. Wenn man ehrlich ist, vergeht einem bei so wenig fleisch und dem mühseligen herauspulen des fleisches die Lust zum essen
    Oder essen einige die schale mit wie im Film Mr Bean macht Ferien
    Da die schweden ja sowieso nur auf kalte gerichte stehen, ist es auch schwer was landestypisch warmes zu servieren.. ausser Hackfleischbällchen, die wohl kaum eine Erfindung der schweden sind. Aber mann kann es auch Köttbullar nennen, dann sind sie es eben Also 08/15 kost, das weder schwedisch noch sonst irgendwie skandinivisch wirkt. Billiges essen in anderer Verpackung halt.
    Einzig gute war der Kinderteller mit den Bionudeln und Tomatensoße für einen Euro, denn es nicht mehr gibt und das Softeis . das kostenlose Refill der Getränke ist das mindeste was man noch machen kann.
    Auf den geschirrrückgabeband habe ich auch viele speisen gesehen, die kaum angerührt worden sind. Noch besser, wem es nicht schmeckt, einfach direkt am Platz alles liegenlassen. Auch das gibts oft.
    Die Waffel und er Kuchen sehen war lecker aus, aber auch diser war tiefgekühlt anscheined ist es in schweden tradition die lebensmittel dem permafrost auszusetzen, damit diese besser schmecken..
    Das reinigungspersonal scheint aus einem Teil aus festes Personal zu bestehen. Allerdings scheinen diese es mit dem abwischen der tische nicht immer genau zu nehmen. Daher sind die Ikea tische bakteriell genauso VERSEUCHT, wie z.b. bei Mcdonals oder Burgerkind auch

    Aber die Anweisung, die Tische abzuräumen und den Geschirwagen zu wechseln nehmen sie sehr ernst.
    Für Freunde der Tiefkühlkost.. hier gibts reichlich auswahl.
    Mir selber mags nicht, weil Ikea hier das Essen als SCHWEDISCH bezeichnet und es eine Beleidigung für jeden ist, der die schwedische Küche kennt bzw. kennenlernen möchte !!!

    • Qype User cologn…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 4 Freunde
    • 11 Beiträge
    4.0 Sterne
    6.5.2009

    Meine Frau fährt immer mit mir dahin :-(.
    Schöner lader der jetzt nicht mehr so voll ist da es in Köln einen zweiten Ikea gibt. Sehr zu emphelen ist das Essen in dieser Filiale

  • 3.0 Sterne
    8.5.2010

    Habe hier am Freitag nachmittag ziemlich wenig Personal angetroffen, zumindest waren die Kassen gut besetzt, aber die meisten Beratungen waren verwaist, auch nach kurzer Wartezeit.

  • 4.0 Sterne
    3.9.2011 Aktualisierter Beitrag

    Na so ein richtig typischer IKea, immer das Gleiche und der Rundgang. Kennt man.
    Mein Mann ist immer ganz heiß auf Köttbuller oder so ähnlich heißen die.

    Die Snachs sind auch ok. Beim letzten Besuch wars eine Zumutung. 20 min keine Gabeln verfügbar, keine Raktion vom Personal auf Nachfrage. Und am Eisautomaten- riesen Schlange, da ein Eis (man glaubt es kaum) 5 min brauchte. auch hier nur der Kommentar, es werde halt zuviel gezogen, dann kühle der automat nicht mehr richtig.
    Naja ist ja auch kein normales Restaurant.

    Super nett war die erkäuferin, die uns in Richtung Pax bedient hat und auch supet Tipps auf Lager hatte. Vielen Dank!!!

    5.0 Sterne
    12.2.2010 Vorheriger Beitrag
    Ikea ist "scheiße" zumindest für die Geldbörse....wie meine Vorgängerin auch schon festgestellt hat.… Weiterlesen
Seite 1 von 2