Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

  • “Diese ist im Ikea Ulm auf 2 Stockwerken untergebracht, und hat vom Schlafzimmer bis zur Küche alles was man so braucht.” in 2 Beiträgen

  • “So findet sich mitten im IKEA ein Cafe, in dem man sich für die Reise stärken kann.” in 2 Beiträgen

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 4.0 Sterne
    18.1.2011

    Gut sortierter IKEA aber offensichtlich zu wenig Personal in der Beratung. Im Essensbereich passt es aber komischerweise.

    Man sollte übrigens die SB-Kassen nicht nutzen, da dies ein weiterer Schritt in Richtung "Der Kunde macht seinen Service selbst" ist und noch dazu Arbeitsplätze abgebaut werden und trotzdem die Preise nicht deswegen sinken.

  • 4.0 Sterne
    18.6.2008

    Unglaublich, wieviele verschiedene Ikeas ich in letzter Zeit besucht habe. Letztes Wochenende in Ulm.
    Einerseits sind sie alle gleich.
    Andererseits hat dieser für mich ein spiegelverkehrtes Layout im Vergleich zu den anderen, es war trotzdem irgendwie einfacher mich durchzunavigieren als in Hamburg.

    Minuspunkt: Parkhaus war in den oberen Stockwerken gesperrt, die elektronische Leiteinrichtung zeigte das aber nicht an. Natürlich voll am Samstag.

    Pluspunkt: All you can shop experience in der Nähe mit Mediamarkt, ToysRus (wer's mag), Fahrrad-Laden & Baumarkt.

    Übrigens: Mein Rezept bei IKEA:

    1. Zuerst mit Sohnemann zum HotDog-Shop am Ausgang und sicherstellen, dass der Hunger von der Anfahrt gestillt ist.
    2. Danach die Treppe hoch und die Möbelausstellung konsequent meiden sondern
    3. gleich runter in den SB-Bereich.

    Spart Zeit und Geld, da man weniger Gelegenheit hat, Dinge zu sehen, die man eh nicht braucht.

    • Qype User Rautgu…
    • Stuttgart, Baden-Württemberg
    • 100 Freunde
    • 944 Beiträge
    3.0 Sterne
    20.5.2010

    Derzeit wird gerade umgebaut. Daher ist alles ein ziemliches Chaos und man wird im Zickzack um die Baustellen herumgeführt. Von der Ausstellung ist auch gerade nicht besonders viel zu sehen.

    Das Essen aber war gut. Da wir zeitig dran waren war es auch noch nicht so voll.

    Zwei Kissen und ein paar Kleinteile liefen uns in den Weg, sonst nichts. Zum Möbelkaufen kommen wir aber doch besser wieder wenn alles fertig ist.....

  • 3.0 Sterne
    17.3.2007
    Erster Beitrag

    In Ulm gibt es eine Filiale der schwedischen IKEA Möbelkette, die sich zur Aufgabe machte, die Welt mit Selbstbaumöbel zu überfluten. Der Einkauf gliedert sich in mehrer Teile:
    (1) Kinder im Aufbewahrungshort abgeben
    (2) im OG durch den Möbelirrgarten schlendern und sich alle Namen der Möbel merken, die man schöän findet
    (3) Im Restaurant eine Portion Köterbolla einnehmen
    (4) Geschirr, Kleinmöbel, Lampen, Pflanzen in den Einkaufswagen werfen
    (5) die bei (2) gelernten Begriffe im Regallager suchen
    (6) bezahlen
    evtl. (7) noch ein Pack gefrorene Köterbolla mitnehmen

    Was in Ulm besticht, ist die Nähe zur Durchfahrtsstrasse, sodass man gerne die Reise unterbricht und ein Tasse Kaffee (flatrate!) mit Obstkuchen einnimmt

    (8) Auf halbem Nachhauseweg sich an (1) erinnern, zurückfahren und Kinder abholen

  • 4.0 Sterne
    13.4.2007

    IKEA hat seinen ganz besonderen Charme - irgendwie gelingt es den Machern, den Nerv der Zeit zu treffen (oder vielleicht richtet sich dieser nach IKEA?) - jedenfalls findet man dort alles, was man so zur Einrichtung einer Wohnung braucht. Allerdings ist IKEA alles andere als billig, auch wenn die Werbung etwas anderes suggerieren will (will das Blödmarkt-Syndrom). Dafür bekommt man allerdings funktionale und zweckmäßige Möbel. Mit Ausnahme von Sofas (damit habe ich bereits schlecht Erfahrungen gemacht) ist IKEA zu empfehlen.

    Zum Ulmer IKEA:
    schönes Einrichtungshaus (soweit man das sagen kann), viele Parkplätze, die aber zu Stoßzeiten (vorzugsweise samstags) trotzdem belegt sind.

  • 4.0 Sterne
    20.11.2008

    Von der Einrichtung und vom Aufbau her ist der IKEA in Ulm andern IKEAs identisch. Grundsätzlich ist IKEA für alle zu empfehlen, die für Möbel und Einrichtung ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis suchen. Aber gerade bei Möbeln schlägt sich der günstige Preis auch auf die Qualität und Verarbeitung nieder. Bei Textilien aber kann man bei IKEA nichts falsch machen!
    Was den Samstag angeht, schließe ich mich den Vorrednern an: keinesfalls samstags zu IKEA, außer man findet's toll, schier von Menschenmassen überflutet zu werden ;)
    Aber IKEA ist immer wieder mal nen Besuch wert, und man findet jedes Mal was zum mitnehmen, auch wenn man eigentlich gar nix braucht

  • 4.0 Sterne
    3.1.2010

    Ikea-Restaurant in Ulm, Samstag, den 02.01.2010:

    Supervolles Restaurant, Schlangen allerorten, massenhaft Kinder jeden ALters, aber:
    Kaum Gebrülle, entspannte Atmosphäre?!
    Kann man das mit den dreigeschossigen Teewagen erklären, die ich dort zum 1. Mal gesehen habe? Mama okkupiert mit einem Kind den Tisch, Papa geht mit dem anderen Kind (sagen wir einmal: 3 Jahre) an den Tresen zum Essen holen. Papa stapelt die Portionen Köttbullar, die Pommes, die Getränke, den grünen Wackelpudding) auf dem Teewagen, 3-jähriges Kind schiebt fröhlich, alles kommt sauber am Tisch an - super! Papa bedient die Mama am Tisch wie ein Kellner vom Teewagen heraus. Klasse! Was für eine Erfindung!
    (Oder haben sich die Ikea-Einkäufer doch tatsächlich über Weihnachten und Silvester
    E R H O L T ???)

    • Qype User Bruzze…
    • Olching, Bayern
    • 4 Freunde
    • 24 Beiträge
    4.0 Sterne
    22.10.2008

    Über IKEA lässt sich ja streiten.. der eine mags der andere nicht. Ich finde das eine oder andere ganz praktisch.
    Ich finde keinen so großen Unterschied zu anderen ikea Häusern, sollte je auch bestimmt so sein

    • Qype User Fabian…
    • Ulm, Baden-Württemberg
    • 1 Freund
    • 29 Beiträge
    2.0 Sterne
    25.10.2008

    Tja, Ikea in Ulm! Ikea und die Ulmer, oder die Ulmer und Ikea?

    Manchmal glaube ich, IKEA muss den Ulmer wie der Himmel vorkommen. Besonders an Samstagen. So tolles und günstiges Frühstück. Lasst uns alle jeden Samstag morgen in die Blaubeurerstraße pilgern, um uns da kurz nach der Öffnung des Restaurant um die besten Plätze zu schlagen. Ach ja, vorher noch großzügig die Kinderkrabbelgruppe und die Rentner umkurven. Und nicht wundern, wenn mal wieder der Zapfanlage für die Getränke nicht mehr funktioniert. Ikea Ulm als einer der südlichsten Standorte in Deutschland wird natürlich auch gerne von Schweizern besucht, und allen anderen, die an einem Samstag Lust auf viele Leute und quengelnde Kinder haben.

    Mein Vorschlag an IKEA: Verdoppelt eurer Restaurant und am besten noch einen Drive-In daneben.

    IKEA Ulm ist an jedem Tag der Woche zu empfehlen, abgesehen Samstags! Freitag Abend bzw Nacht ist dort gar nichts los. Man kann dort super einkaufen, und wer mag auch essen. Aber auf keinen Fall am Samstag hingehen, wegen der Stadtnahen Lage ist dort einfach zu viel los!

    • Qype User Königs…
    • Ulm, Baden-Württemberg
    • 2 Freunde
    • 13 Beiträge
    4.0 Sterne
    10.9.2009

    So, jetzt war ich dann auch mal beim IkeaSeit längerem höre ich mir schon an wie toll es da doch ist, wobei das Ikea Frühstück mehr erwähnt wird als die Möbel ;-)...

    Zum Frühstück: kann man wie ich finde ganz gut essen, und die Preise sind auch günstig, außerdem kann man sich wenn man einen Kaffee bezahlt hat, so oft man will Kaffee oder eine heiße Schokolade nachfüllen.
    Unter der Woche war hier schon viel los, also Samstag Morgen würde ich hier dann doch nicht hingehen.

    Jetzt zur Möbeleinrichtung. Diese ist im Ikea Ulm auf 2 Stockwerken untergebracht, und hat vom Schlafzimmer bis zur Küche alles was man so braucht. Ob einem die Möbel gefallen sollte man aber schon wissen ;-), ich finde einige Stücke wirklich gut, andere hingegen würd ich nicht umsonst nehmen. Aber man (bzw eher Frau) findet dann doch immer etwas, dass ja so toll zum neuen Teppich oder sonstwas passen würde.

    Bin eher positiv vom Ikea überrascht, man sollte wirklich mal vorbei schauen, aber wie gesagt wenn man nicht grade auf rießige Menschenmassen steht dann doch eher unter der Woche. Außerdem positiv das man sich auch mal in Ruhe umsehen kann , ohne ständig gefragt zu werden was man den Suche

    Also ich werde wieder kommen, und vielleicht mal was kaufen, ansonsten werde ich mal auf ein Frühstück vorbeischauen ;-)

    • Qype User speedi…
    • Friedrichshafen, Baden-Württemberg
    • 55 Freunde
    • 257 Beiträge
    4.0 Sterne
    23.11.2006

    Ikea hat einen sehr intensiven Reiz, dort immer mehr Geld zu lassen als eigentlich vorgesehen. Klar, man ist ja weiterhin Herr seiner Sinne und trifft seine Entscheidungen selbst, aber der geschickte Einfluss des IKEA Angebotes ist schon erstaunlich.
    Ich fahre jedenfalls immer wieder gerne dorthin. Sei es, um neue Eindrücke zu sammeln, feste Ziele anzusteuern oder einfach mal nur um ein paar Kleinigkeiten zu kaufen.
    Die Preise sind eigentlich recht ok, aber wie mehrfach erwähnt: Alles mit der gebotenen Qualität abwägen, die eigenen Wünsche mitbestimmen lassen und nicht blind einfach alles für gut befinden. Das könnte nämlich (muss aber nicht) in die Hose gehen.
    Ein besonderes Augenmerk ist bei Elektrogeräten anzubringen: Sind die Stecker DIN-gerecht ? Wie ist der Kundenservice, wenn der Herd mal kaputt geht ? Kann ich handelsübliche Glühbirnen verwenden oder muss ich im Defekt-Falle bei Ikea Ersatz kaufen ?
    Kurz gesagt: IKEA, ich besuche dich gerne, lasse aber nicht alles mit mir machen.

  • 2.0 Sterne
    8.8.2010

    "Sehr geehrte Damen und Herren aus der IKEA-Verwaltung,
    letzte Woche habe ich im Einrichtungshaus in Ulm noch einen Imbiss zu mir genommen und bin dabei im Restaurant in der Nähe des Eingangs zur Spülküche gesessen. Dabei konnte ich zum einen miterleben, wie Menschen (Betriebszugehörigkeit war nicht zu erkennen) durch diese Türe ein- und ausgingen.
    Nach einer Weile kam durch diese Türe auch eine Angestellte - wohl die Spülerin - mit einem überquellenden Besteckkorb voller Kinderbesteck. Diesen stellte sie zunächst auf einem Sideboard ab. Die dabei auf den Boden fallenden Besteckteile hob sie kurzerhand wieder auf und packte sie zu den anderen frisch gespülten auf den Korb. Bei der Komode angekommen, in die sie die Besteckteile einräumen wollte, fielen ihr erneut zwei Hände voll Besteckteile zu Boden, die sie erneut von dort auflas und zu den anderen Besteckteilen in die Schublade der Kommode legte.
    Ich finde: zum Einen ist nicht tragbar, dass zu Boden gefallene Besteckteile ohne erneutes Spülen zu den gespülten Besteckteilen geräumt werden, zum Anderen ist nicht tragbar, dass dieses Vorkommen mit Kinderbesteck passiert. Nach HACCP und den vorgeschriebenen Hygieneschulungen dürfte dieses Vorkommen eigentlich nicht passieren. Ich persönlich kann Ihnen nur eine intensive Schulung der Mitarbeiter empfehlen und hoffe, dass mein Besteck das nächste Mal vorher noch nicht auf dem Boden lag!
    Herzlichst, chanfu"

    Ansonsten war das Essen IKEA-typisch ordentlich angerichtet und hat geschmeckt ...

    Was das Möbelhaus anbelangt: da das Möbelhaus für das Allgäu das Nächste ist, wäre es schön gewesen, wenn alle PAX-Regale auf einem Stapel auch die selbe Nummer gehabt hätten. Nun musste falsch gelieferte Ware mühevoll umgetauscht werden, was bei der Wegstrecke zu einer Tagesaufgabe wird.

    Für einen nicht besetzten Info-Point, respektive Gästeservice, am Eingang gibt's auch noch einen Punkt Abzug!

  • 1.0 Sterne
    28.9.2011
    7 Check-Ins

    Dieser Beitrag bezieht sich jetzt mal rein auf den Imbiss am Kassenausgang hätte ich die möglichkeit null Sterne zu geben würd ich das wohl auch machen.
    Wir sind des öfteren im Ikea, oft auch nur um kurz ein Hot Dog zu sich zu nehmen.
    Preis / Leistung passt, 1 Euro für ein Hot Dog und Getränk, super sache!
    Was mir aber jetzt schon öfters aufgefallen ist und was rein gar NICHT geht!!!
    das Personal das die Tische reinigt und die aufbewahrungsbehälter der Gurken und Zwiebel reinigt. Es ist wiederlich wenn die Dame mit ihren Gummihandschuhen in die sie vorher reingenossen hat dann alle Servietten rausholt diese anfasst!!! und dann die Servietten wieder in den dafür vorgesehenen Behälter tut. WIEDERLICH!!!
    Das Verkaufspersonal könnte auch ein wenig freundlicher sein, Kunde ist König und so
    Wir stehen an der Express Kasse bezahlen unsere Weihnachtskugeln, hinter uns stehen zwei Ikea Mitarbeiter und unterhalten sich über die angeblich schlechte Qualität von den Kugeln und das sie so was nie kaufen würden!!! Das nenn ich mal Geschäftsinteresse gegen über Ikea!!!
    Der Ikea selbst incl seinem Restaurant bekommt von mit 4 Sterne.
    Es gibt alles was das Herz begehrt und was man im Leben braucht, die Möbel gut ist geschmacksache und über geschmack lässt sich ja streiten.

  • 4.0 Sterne
    21.12.2012

    Möbelhaus mit System. Hell, freundlich, IKEA halt. Besonders toll sind die Expresskassen, an denen man meist nicht warten muss.

    • Qype User Lazybo…
    • Oberkochen, Baden-Württemberg
    • 5 Freunde
    • 59 Beiträge
    4.0 Sterne
    19.12.2008

    Der IKEA in Ulm ist einfach riesig. Wenn man nicht gerade aus einer großen Stadt kommt und sich eher die kleinen Kaufhäuser gewohnt ist, ist der Anblick des IKEA schon gewaltig. Schon aus der Ferne sieht man den riesigen Komplex. Kaum vorstellbar, dass dies alles der IKEA sein soll, in dem man einkaufen gehen wollte. Aber er ist es wirklich. Dort findet man für die Inneneinrichtung alles was man sich vorstellen kann. Angefangen beim Regal für die Abstellkammer, über eine Büroeinrichtung, Badezimmer-Zubehör, bis hin zum Schlafzimmer. Es ist einfach für jeden Raum etwas dabei. Damit man bei einem derartig langen Einkaufsbummel nicht irgendwann zusammenklappt ist auch für Verpflegung gesorgt. So findet sich mitten im IKEA ein Cafe, in dem man sich für die Reise stärken kann. Die Möbel sind gut, aber nicht die besten. Allerdings ist der Preis super. Somit ergibt sich dennoch ein tolles Preis/Leistungsverhältnis. Wenn man allerdings langhaltende Möbel sucht, sollte man doch eher in die etwas teureren Möbelhäuser gehen. Der Aufbau der IKEA-Möbel ist spielend leicht machbar, auch für technisch nicht begabte Menschen. Das Personal ist freundlich und steht einem hilfreich beim Einkauf zur Seite. So macht einkaufen Spass. Negativ ist, dass man an manchen Tagen (z.B. Samstag) natürlich lange an der Kasse steht. Aber nicht weil das Personal da langsamer ist, sondern nur weil so viele Besucher da sind. Aber das sollte ja auch für IKEA sprechen.
    Fazit: Einfach mal anschauen und mitstaunen. Das IKEA-Möbelhaus ist immer einen Besuch wert!

    • Qype User Leonam…
    • Metzingen, Baden-Württemberg
    • 0 Freunde
    • 63 Beiträge
    4.0 Sterne
    17.1.2009

    Der Ulmer Ikea ist zwar riesig und hat fast alles da, mir ist er aber zu groß und zu unübersichtlich. Da gefällt mir der Sindelfinger Ikea wesentlich besser, auch wenn dieser immer wenn wir da sind sehr viel voller als der Ulmer ist.

  • 5.0 Sterne
    10.7.2012

    Ikea ebend. Gut sortiert. Wenn man einen Mitarbeiter gefunden hat, ist dieser sehr freundlich. Ansonsten nimmt man meist mehr mit als geplant.

    • Qype User Nessy1…
    • Giengen, Baden-Württemberg
    • 0 Freunde
    • 24 Beiträge
    3.0 Sterne
    28.8.2007

    Ikea ist eins der besten und preiswertesten möbelgeschäften, das ich kenne! Super angebote und preiswerte möbel und vieles mehr, wohin man nur schaut...!

    • Qype User renate…
    • Ulm, Baden-Württemberg
    • 0 Freunde
    • 6 Beiträge
    4.0 Sterne
    2.10.2010

    Wie alle Ikeas. Große Auswahl. Kleine Preise. Gewohnte Qualität.

Seite 1 von 1