Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Karte
Bearbeiten

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    25.4.2012

    Ich kann mich der positiven Kritik meines® Vorgängers/Vorgängerin
    nur anschließen: das Il Gattopardo in Dahlem war und ist stets eine italienische Oase der Ruhe und Kontemplation, wo man seinen Gedanken nachhängen kann  allein oder auch zu zweit.
    Begleitet von erlesenen, kreativ & liebevoll zubereiteten lukullischen Genüssen, kommt man wieder runter und geht gestärkt in die Welt hinaus.
    Die Preise sind trotz der High-End-Qualität sehr moderat und absolut angemessen.
    Die Nörgler & Schnäppchenjäger weiter unten sollten sich doch besser eine 10er-Karte bei einer griechischen Restaurantkette kaufen oder zu Mac-Doof tingeln!
    Modemacher Harald Glööckler hat nicht umsonst bemerkt: alle fragen nach
    dem Preis, aber keiner nach dem Wert!" Wie wahr!
    Das Publikum im Il Gattopardo strahlt eine unaufgeregte Gediegenheit aus.
    Der Künstler fühlt sich hier genauso gut aufgehoben wie der Studienrat oder
    aber auch der Tischler, der  ähnlich wie Anna in der Küche  sein Handwerk
    versteht! Weiter so!

  • 5.0 Sterne
    28.8.2010
    Erster Beitrag

    Ich bin seit über 5 Jahren mindestens 1 x im Monat Gast in diesem Restaurant. Bis auf Kleinigkeiten, die es in jeder Küche gibt, war ich immer sehr zufrieden. Es gibt immer wieder auf der Tageskarte Speisen, die es nicht an jeder Straßenecke gibt, Nenne hier mal die Kalbsnierchen, die ich schon sehr oft gegessen habe. Insgesamt kann ich das Lokal nach vielen, vielen Besuchen empfehlen. War im Januar auch wieder hier und kann die negativen Beurteilungen nicht bestätigen. Vor allem die Baby Calamari, die ja bei Creadillet nicht frisch gewesen sein sollten, waren heute sehr frisch. Auch über den mürrischen Chef, kann ich nur positives berichten. Er hat seine eigene Art, war mir gegenüber aber immer freundlich und ist ein Kenner von Weinen.

    • Qype User Stadts…
    • Berlin
    • 20 Freunde
    • 240 Beiträge
    3.0 Sterne
    9.11.2009

    Ein eher durchschnittlicher Italiener, leider war das Kalbsschnitzel zu sehr durchgebraten und daher für meine Mutter zu zäh.

  • 3.0 Sterne
    27.5.2011

    Wir haben kürzlich dieses Restaurant erstmalig ausprobiert. Draußen sitzen war sehr angenehm, obwohl das Restaurant direkt am verkehrsreichen Breitenbachplatz liegt. Die Bedienung war zügig und freundlich, zuvorkommend. Allerdings war das Essen alles andere als gut: ich hatte Lasagne, die war kalt. Nach dem Hinweis an den Kellner wurde sie aufgewärmt, innen aber immer noch tiefgefroren. Die Pizza meiner Begleitung reichhaltig belegt, aber zu knusprig, um nicht zu sagen verbrannt. Lediglich unsere Salate und die Nachspeisen waren in Ordnung.

  • 4.0 Sterne
    28.11.2010

    Nettes Ambiente und freundliche Bedienung, aber zumindest bei meinem Besuch war das Essen relativ langweilig. Immerhin gibt es eine reichhaltige Tageskarte und bei gutem Wetter auch draußen Plätze. Das Preisniveau ist nicht besonders hoch, erst recht nicht für Dahlem.

    • Qype User preiks…
    • Berlin
    • 20 Freunde
    • 16 Beiträge
    5.0 Sterne
    3.7.2009

    Bin seit Jahren Stammkunde eine sehr gute Empfehlung !

    • Qype User lenaze…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 10 Beiträge
    1.0 Sterne
    31.5.2010

    Ich kann mich den zum Teil ja wirklich begeisterten Kommentaren leider nicht anschließen.
    Ich habe das Il Gattopardo erst vor ein paar Wochen besucht und fand es wirklich schlecht.
    Wir kamen zum Lunch und außer uns war keine Menschenseele dort. Die Atmosphäre war eine Katastrophe: die Terrasse mit Plastikstühlen, halb vertrocknete Topfpflanzen innen, die linke Ecke des Restaurants war total unaufgeräumt!
    Als wir eintraten befand sich der Kellner (Betreiber?) sehr fortgeschrittenen Alters noch in seinem gemütlichn Strickpulli, den er dann immerhin vor dem Servieren mit einer Schürze verdeckte.

    Die Karte: laminierte, fettige Plastikkarte, die Auswahl normal. Wir bestellten eine Pizza und einen Salat - geschmacklich beides okay, allerdings in keiner Weise raffiniert oder besonders. Eher Mensa-Niveau.

    Von meiner Erfahrung her absolut NICHT empfehlenswert.

  • 5.0 Sterne
    20.3.2011

    Mein Lieblings-Italiener. Die Küche ist hervorragend, vor allem die Tageskarte. Fischgerichte und Meeresfrüchte sind einfach großartig. Das Personal und die Räume sind etwas eigenwillig, aber das macht eben den Unterschied zum 08/15 "Nobel"-Italiener.

  • 2.0 Sterne
    28.10.2011

    Essen war gut; für den Preis angemessen. Pizza hatte etwas zuviel Tomatensoße und zuwenig Mozzarella.
    Wieso nur 2 Sterne? Die Bedienung war eine Mega-Zicke und der Chef verbreitet auch nicht gerade gute Laune
    Einmal war ok  nochmals werd ich mir sparen.

  • 1.0 Sterne
    5.11.2011

    Hallo Freunde der Italienschen Küche. Vor Jahren genoss diese Restaurant noch einen guten Ruf und eine gute Küche. Leider versteht es der Chef dieses Restaurants in keiner Weise mehr auf seine Gäste einzugehen. Erst langes warten auf die Getränke, geschweige denn das der Tisch rechtzeitig zum Beginn des Essen eingedeckt wird. Die 2 Rinderfilets rundeten dann das Gesamtbild ab. Sie schwommen in einer öligen Tomatenmatsche und waren anstatt Medium-Rare fast durch und unten völlig verbrannt. Als wir dieses dem Chef mitteilten, ging er ohne einen Kommentar hochbeleidigt mit den beiden Essen in die Küche und war seit dem nicht mehr an unserem Tisch gesehen. Man wurde einfach ignoriert! Als wir die Servicemitarbeiterin dann fragten ob denn ein richtiger Koch in der Küche ist, lächelte sie nur und suchte schnell das weite.
    Mein Fazit: Jeder billig Italiener ist höflicher und bietet besseres Essen.

  • 1.0 Sterne
    29.1.2012

    Ich kann mich Infinitii leider nur anschliessen. Wir waren auch seit längerer Zeit mal wieder dort und sind ähnlich entäuscht worden. Hatte ich mich doch erdreistet, die Vorspeise (gegrillte Tintenfische) wg. intensiven Fischgeruchs zurückgehen zu lassen. Daraufhin wurde ich von der Bedienung belehrt, dass der Koch meine, dies sei normal. Damit jedoch nicht genug, nach der mittelmässigen Hauptspeise kam ein mies gelaunter, älterer Kellner (Chef?) mit eine Schale rohen Tintenfisch und knallte dies auf unseren Tisch um mir erneut klarmachen zu wollen, wie falsch ich mit meiner Einschätzung liege. Roch übrigens auch intensiv nach Fisch. Wenn ich über 60EUR fuer 2 Vor- und Hauptspeisen und 2 Gläser Wein bezahle, erwarte ich gute Qualität und freundlichen Service bei anspechendem Ambiente. All das ist hier nicht gegeben und wird wohl auch der Grund sein, weshalb das Restaurant so leer war. Aber ich nehme an, dass ich laut Koch und Chef auch hier falsch liege ;-)

    • Qype User peter…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 2 Beiträge
    5.0 Sterne
    3.9.2009

    Seit Jahren eine Institution in Dahlem. Neben den italienischen Klassikern werden saisonal wechselnde Gerichte Angeboten. Die verwendeten Zutaten sind stets erste Wahl - auch Fisch ist hier immer frisch. Abgerundet wird das Angebot durch eine gute Auswahl an Qualitätsweinen. Im Sommer lassen sich die Speisen auf der grünen Terasse vor dem lokal noch besser geniessen. Und das schönste ist, das dabei noch die Preise stimmen. Also eine Empfehlung für alle Freunde der italienischen Küche.

Seite 1 von 1