Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

×
Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
    • Qype User ernsth…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 43 Beiträge
    4.0 Sterne
    23.7.2013

    Bringt jedesmal wieder spaß
    Man kommt schnell mit den unterschiedlichsten Leuten in den Kontakt.
    Ach hätten wir so etwas doch in Hamburg :-(
    Bissl kleinlich, daß man die Pommes von gegenüber nicht dort am Tisch essen darf
    Pech gehabt, Punktabzug!
    Kommen trotzdem wieder!

    • Qype User faehr…
    • Dusseldorf, Nordrhein-Westfalen
    • 1 Freund
    • 72 Beiträge
    5.0 Sterne
    16.11.2013

    Obwohl die Bolker Str. eher was für Touristen ist, aber wer sein Alt  aktuell das Jubi Bier 1838  genießen will, dann kommt man nicht um diese Lokalität herum. Immer wieder schön  ob Jung oder Alt hier bekommt jeder das beste Alt der Stadt!!!

  • 4.0 Sterne
    12.8.2011

    Eigentlich gehe ich hier sehr gerne hin, und das bereits seit vielen Jahren. Wenn man aber an einem normalen Wochentag bei gerade mal halb vollem Gastraum geschlagene 15 Minuten auf das erste Bier warten muß und dann die bald wieder leeren Gläser noch mal 15 Minuten ignoriert werden, stimmt etwas nicht in der Organisation. Daher heute nur 1 Punkt.
    Heute (am 13.11.11) war alles wieder so, wie es sein soll: ein ausgezeichneter Sauerbraten mit Klössen und Apfelmus, leckeres Schumacher Alt, und ein aufmerksamer Kellner. Es geht wieder aufwärts und verdient 4 Punkte.

  • 4.0 Sterne
    26.9.2011

    Rustikales Essen, rustikale Einrichtung, rustikaler Umgang und gutes Bier, das deschreibt das Schumacher in der Altstadt gut.
    Das Essen ist gut und preislich in Ordnung. Man findet vor allem deutsche und auch Düsseldorfer Küche. Das Bier, Ansichtssache, aber mir schmeckt es, ein Mittelding aus süß und herb.
    Die Bedienungen habe ich hier meist recht freundlich und unaufdringlich erlebt, im Gegensatz zu anderen Brauereien.
    Das Schumacher ist meist die erste Anlaufstelle bei unseren Altstadttouren, da es so gesehen das Erste von der Heinrich Heine Allee aus ist. Man kann vor der Tür stehen und auch hier gut das Schaulaufen auf der Bolker Strasse beobachten. Und normalerweise kommt das Bier auch immer recht zeitig, naja ok, es gab auch schon mal Ausnahmen, aber es blieb alles im Rahmen.
    Neben dem Schlüssel mein Liebling in der Altstadt.

    • Qype User zappad…
    • Dusseldorf, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 32 Beiträge
    5.0 Sterne
    29.3.2013

    Draußen oder Drinnen schmeckt das Schumacher-Alt hier am besten! Essentechnisch immer eine gute Wahl!
    Fazit: Typisches Düsseldorfer Brauhaus!

  • 4.0 Sterne
    9.11.2011

    WOW man kann nicht genügen Brauerei in Düsseldorf haben und hier bitte .... gute und geile Braerei mit leckere Bier.... oh sehr große Auswahl und der Service stimmt auch-....

    Außerdem kann man auch dort sehr gut essen.... sehr leckeren Speisen und die Preisen stimmen auch.... Ich kann wirklich nichts großartiges über den Laden sagen, wass jeder Düsseldorf nicht weiß, aber für diejenigen, die noch nicht dort waren.....empfehle ich euch den Laden und danach werdet ihr emine Stellung bestätigen, dass der Lasden einfach hammer ist und sehr cool.....

    Wwenn du in der Altstadt unterwegs bist und hungern oder ienfach Durst hast, versucht mal hier vorbei zu schauen, du wirst es richtig mögen.... also no Komment... einfach probieren und sagt mit es dann.... oder erzähltz es weiter.....

  • 3.0 Sterne
    21.11.2011

    Der goldene Kessel ist ein klassisches Düsseldorfer Brauhaus. Es liegt touristenprädestiniert mitten in der Düsseldorfer Altstadt auf der berühmt-berüchtigten Bolker Straße. Ehrlich gesagt weiß ich nicht ob das dem Laden wirklich zuträglich ist. Das Publikum hier ist einfach zu gewöhnungsbedürftig und so sitzt man hier nicht zwangsläufig neben Leuten die wegen des Essens und einem dazugehörigen Bier gekommen sind.

    Das Essen ist letztlich durchschnitt, eben die bodenständige Hausmannskost, die man von einem Traditionslokal erwartet. Wer von mir jetzt Ausführungen zum Geschmack des lokalen Altbiers erwartet wird leider enttäuscht bei mir gab es keinen Alkohol, ich krieg das Alt einfach nicht runter.

    Fazit: Etwas zu touristisch mit entsprechendem Klientel und Konsequenz, Essen Durchschnitt. Wer eh hier ist, deftig Essen will und Alt mag soll es probieren. Ich kenn in Düsseldorf aber auch bessere Brauhäuser.

  • 2.0 Sterne
    3.11.2013

    Wir waren auch dieses mal wieder im Kessel. Das Bier ist okay, das Essen jedoch nicht gut. Auch nach dem wir die Bedienung darauf hinwiesen das u.a. die Brötchen verbrannt waren hatte diese kein Interesse daran etwas zu ändern. Das die Location an sich nett ist und die Lage sowie die Bedienung auch okay sind sind wir schon häufiger hier gewesen. Wegen des schlechten Essens werden wir jedoch beim nächsten Besuch in Düsseldorf nicht mehr hier hin gehen.

  • 4.0 Sterne
    3.10.2009

    Nun, was soll man sagen? Ein Düsseldorfer Brauhaus eben. Es gibt rustikale Einrichtung, viele Menschen ab 40, rustikales Essen und Altbier. Dabei gefällt es nicht jedem, dass der Köbes ständig ungefragt neues Bier anschleppt, noch bevor man sein altes ausgetrunken hat, aber das ist hier so. Ich mag das und die Leute, die hier her kommen, wissen das ebenfalls zu schätzen.

    Was ich weniger mag ist die Tatsache, dass ich die verschiedenen Brauhäuser im Grunde nicht voneinander unterscheiden kann, wenn ich mal drin bin. Wobei das in dem Fall wiederum gar nicht so schlecht ist, denn so bemerkt man von der Bolkerstraße nichts: Keine Junggesellenabschiede, keine angetrunkenen 16-Jährigen, keine Schlägerei. Der ganze Bolkerstraßenmist bleibt draußen. Ach ja: Geraucht wird hier auch nicht, was ich sehr gut finde: Eine verqualmte Schweinshaxe gehört nämlich nicht gerade zu meinen bevorzugten Speisen. Mettbrötchen, Haxe, Sauerbraten, Blutwurst beschreibt dann in etwa die Speisekarte, was eher begrenzt Frauenkompatibel ist, aber ansonsten solide schmeckt.

    Alles in allem ein bemerkenswert unbesonderes Brauhaus, zumindest in Bezug auf die anderen Brauhäuser in Düsseldorf. Von Lage, Publikum und Bier her ist mir das Füchschen lieber, aber der Abstand ist nicht wirklich groß.

    • Qype User klaum…
    • Lippstadt, Nordrhein-Westfalen
    • 362 Freunde
    • 500 Beiträge
    3.0 Sterne
    5.11.2011

    Brauhaus in der Altstadt von DUS gelgen. zünfige Kost und lecker Alt.

    Das essen war nicht der Brüller aber ging. hatten Sauerbraten.
    sehr touristisch.

  • 5.0 Sterne
    25.9.2009
    Erster Beitrag

    Die Zeiten als man in den Hausbrauereien Düsseldorfs noch richtig gut essen gehen konnte, sind schon lange vorbei!
    Es geht letztendlich ums lecker Bierchen trinken. Und wenns ums Altbier geht, gibt es nunmal nichts besseres als:

    1. Schumacher
    2. Uerige
    3. Fuchs

    Und zwar in dieser Reihenfolge. Der andere "Schumacher Ausschank" befindet sich nebenbei bemerkt auf der Oststraße - dort wird das Bier gebraut!

    • Qype User KAFre…
    • Dusseldorf, Nordrhein-Westfalen
    • 1 Freund
    • 23 Beiträge
    3.0 Sterne
    17.4.2009

    Goldener Kessel, Schumacher in der Altstadt  erstmalig enttäuschend !
    Wir gehen immer gern ins Schumacher, da bekommt man was Handfestes zu jeder Tageszeit und über die Qualität des Alts braucht man nicht zu reden, ebensowenig wie über das Gebahren der Köbese.
    Daher waren wir bannig enttäuscht über unser Szegediner Goulasch von der Tageskarte. Eine Kelle einfaches Goulasch lieblos auf pures Sauerkraut geklatscht und dann auch noch mehr kalt als warm. Geschmacklich außer sauer eigentlich gar nichts und das Fleisch in der Menge  spatzenhaft.
    Hochachtung kann man nur dem Köbes zollen, der es tatsächlich schaffte unsere Teller (Essen wurde samt Teller in der Mikrowelle aufgewärmt; wir saßen in Sichtweite der Gastraumküche) wieder dem richtigen Esser zuzuordnen.
    Beim nächsten Mal gibt's nur wieder ne' Frikadelle zum Alt, die schmeckt wenigstens.

    • Qype User toli…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 18 Beiträge
    2.0 Sterne
    15.6.2013

    Das Schumacher ist eines der Traditionslokale Düsseldorfs und sowohl bei Touristen als auch Einheimischen gleichermaßen beliebt.
    Man trinkt dort vorzugsweise Altbier in kleinen Gläsern und kann kleinere Mahlzeiten zusich nehmen.
    Der Erlebniswert steht hier ganz klar im Vordergrund.
    Die Begrüßung war herzlich, es herrschte eine ausgelassene Stimmung in der bahnhofsähnlichen Halle. Der Geräuschpegel war immens.
    Die Biere wurden unaufgefordert an den Tisch gebracht. Nicht immer korrekt eingeschenkt, jedoch bei einem Preis von 1,90 EUR durchaus zu verschmerzen. Das Essen, na ja nicht der Rede wert.
    Es hat uns allen Spaß gemacht, für gutes Essen würde ich allerdings woanders hingehen.

  • 5.0 Sterne
    6.11.2011

    Im Goldenen Kessel ist eigentlich schon ein Brauerei mit einem sehr leckeren Bier - ja ja, das ist ganz richtig!
    Doch mir wurde der goldene Kessel als ein Museum empfohlen. Und zwar von dem Herren aus der Kunsthalle Peiffer. Er sagte: gehen Sie mal hin, sie werden sich wunder, was dort an den Wänden hängt.
    Als ich dem freundlichen Kellner sagte, dass ich mich bloss umschauen möchte, wusste er direckt, was Sache ist. "Dann kommen Sie mal mit!", sagte er und zeigte mir ein wundervolles Gemälde an einen der Wänden im großen Saal. "Die Russen in der Rattingerstrasse" von Wilhelm Schreuer. Er zeichnete das Bild aus einem Traum heraus - es gab nie Russen in der Rattingerstrasse, doch das Bild ist sehr glaubhaft. Interessant ist, dass das Original in der Brauerei hängt und eine Kopie im Museum.
    Die Brauerei "Im Golgenen Kessel" trug früher den Namen "Schuhmacher Alt" - was jetzt stolz auf den Flaschen steht und hat eine Geschichte die 1838 begann.
    Ein Besuch ist ein muss. Vor allem gibt es für Interessenten auch Führungen.

  • 4.0 Sterne
    1.11.2011
    Aufgelistet in Alles was schmeckt

    Brauereien gehören einfach in die Düsseldorf Altstadt, denn sie versprühen einfach einen Gewissen Charme, wie auch der goldene Kessel. Es ist rustikal dort, es wird gut bürgerlich gegessen und das Bier fließt. Die Preise sind im Absoluten Normalbereich, wie man das durchschnittlich auch kennt. (So um die 15€ für eine gute, voll ausgewachsene Hauptspeise...es gibt natürlich auch immer ein paar günstigere Sachen, die kennt man ja, Salat, Suppe und so)
    Die Qualität ist in Ordnung. Keine Sternequalität, aber wirklich lecker.
    Das Bier soll wohl absolut gut sein, ich selber trinke keins, deswegen muss ich mich da zurück halten, aber alle um mich rum sagen nur sehr gutes. ;) Wobei man ja auch in einem Brauhaus gutes Bier erwarten kann. Ich geh gerne in ein Brauhaus, weils da immer sehr natürlich zugeht. Die Bedienungen sind nett und 'normal'. Keine zu gestellte Höflichkeit, aber dafür ehrliche Freundlichkeit. Der goldene Kessel liegt mitten auf der Bolkerstraße, also mittem im Geschehen, dementsprechend voll ist es oft, aber wer sich ins Altstadtgetummel stürzen will, der kommt hier sicherlich auf seine kosten.

  • 5.0 Sterne
    12.11.2011

    Mit dem Füchschen wohl das beste Alt hier in Düsseldorf. Ja ja , woher ich das weiß? Ja ich gebe es zu: ich liebe die Brauereien hier in der schönen Altstadt. Es ist herrlich. Bin damals in München zum Fan mutiert und musste das ganze natürlich mit hierhin nehmen. Und ja mich zieht es öfters in so ein tolles Lokal zum Alt trinken und zum Sauerbraten essen. Sorry aber ich als Mädel werde da schon schwach. Die Bedienung ist Brauhaus typisch. Immer flotten Spruch, man muss lange warten aber dann gehts flott. Um ein neues Getränk zu bekommen muss man sich halt lauthals bemerkbar machen. So ist das. Wer das nicht mag oder nicht kann: bitte in ein "Schicki Micki-Lokal". Danke. Ich finds super und das muss man einfach mitmachen, gehört zu Düsseldorf und das ist auch gut so :-)

    • Qype User denni0…
    • Dusseldorf, Nordrhein-Westfalen
    • 25 Freunde
    • 450 Beiträge
    4.0 Sterne
    5.11.2011

    Ein Brauhaus wie jedes andere auch. Die üblichen Gerichte auf der Karte, Brauhausambiente/-einrichtung und unfreundliche, langsame Köbisse.

    Im Goldenen Kessel gibts aber einen entscheidenden Unterschied, der alles andere als unwesentlich ist. Hier gibts das leckerste Alt!!!!

    Auf das Brauhaus selbst könnte man nur zwei bis drei Punkte geben, auf das Alt allerdings gut und gerne sechs.

    Ich komme hier nur mal wegen des leckeren Alt vorbei, der Rest ist nicht mein Fall.

    • Qype User ulfila…
    • Freiburg, Baden-Württemberg
    • 3 Freunde
    • 17 Beiträge
    4.0 Sterne
    20.1.2009

    Typische Düsseldorfer Brauereigaststätte mit deftiger Küche.
    Freundliches Personal auch wenn es mal hektisch zugeht. Masn trinkt ein paar Bier im Vorraum, bis man auch ohne Reservierung einen Platz zugewiesen bekommt oder man reserviert vorab.
    Preis-Leistungsverhältnis ist gut. Alles sehr urig und deftig. Eben der Düsseldorfer Charme.
    Im September 2002 feierte dieses Haus sein 100 jähriges Bestehen im Besitz der Schumacher-Familie. Auch dort findet man die blankgescheuerten Tische, die originellen Köbesse, typisch rheinische Hausmannskost und natürlich das gute, frischgezapfte Schumacher Alt.

    • Qype User pauloe…
    • Hamburg
    • 1 Freund
    • 49 Beiträge
    5.0 Sterne
    25.1.2011

    Uriges Lokal, authentisch und gar nicht kitschig. Am Tisch mit einigen Düsseldorfern waren wir, zwei Hamburger, sofort mittendrin, erfuhren rheinländische Gastlichkeit am eigenen Leib.

    Das Essen (Sauerbraten mit Knödeln) war lecker und mit ca. 14 Euro auch angemessen. Das Bier aus hauseigener Brauerei kam ohne Unterlass auf den Tisch, die Striche auf unserem Bierdeckel mehrten sich schneller als man gucken konnte.

  • 5.0 Sterne
    15.3.2012

    Ein schönes, uriges Lokal in der Altstadt mit leckerem Alt und guter Hausmannskost. Wir gehen immer gerne wieder hin.

Seite 1 von 1