Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Karte
Bearbeiten
  • Schultheißstraße 23
    65191 Wiesbaden
  • Route berechnen
  • Telefonnummer 0611 5315862

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 3.0 Sterne
    30.9.2012

    Bierstadt, Heimat.
    Als ich das letzte Mal in dem Lokal war, war es noch ein Italiener. Lange her.
    Jemand hatte mal zum Anker in Bierstadt geschrieben, daß er sich dort an Sönke Wortmann's Wunder von Bern erinnerte.

    Ähnlich ging es mir im Indian Palace auch; mit Versatz von 20 Jahren seit dem letzten Besuch tritt man in die 70er Jahre ein. Die Stereoanlage kannte ich; sie hat schon viele Pächter erlebt. Der erste Eindruck kommt immer im Intereur und dann den Speisekarten : die waren alt, die kleben. Das kann ja was werden, das war unser Gedanke.

    Wir hatten Mix und Paneer Pakora, mit Saucen. Frittiertes Gemüse; in Kichererbsenmehl. War OK, aber geschmacklich nicht nachhalting.
    Danach Tandori Murgh Masala und Murgha Tikka. Ja, auch OK, die Mengen waren mir zu überschaubar.

    Geschmacklich war das ganze Ok bis gut. Dabei wurde der alte Pizzaofen häufig eingesetzt; Italiener halt.

    Der Service Chef selbst war aufmerksam.
    Der Abend war in Ordnung.

    Für Bierstadt ist der Palast eine Bereicherung.

    • Qype User sunny5…
    • Wiesbaden, Hessen
    • 280 Freunde
    • 133 Beiträge
    2.0 Sterne
    12.5.2007

    Das Indian Palace ist mitten in Bierstadt, klein und unscheinbar.
    Früher war hier ein bekanntes italienisches Restaurant beheimatet, wo sogar Helmut Kohl immer wieder gerne vorbei kam, wenn er mal in Wiesbaden war.
    Heute ist der ehemalige Bundeskanzler weg und der Italiener auch.
    Statt dessen wird indisch gekocht, die Mama ist in der Küche am werkeln, ihre zwei kleinen Zwillingsmädchen sitzen und spielen an dem großen Tisch neben der Küche und Papa bedient und kommt kaum nach, wenn mehr als drei Tische besetzt sind.
    Die Speisen sind lecker, typisch indisch, nur einmal hat sich mein Sohn nach einem Mango-Lassi den Magen verdorben.
    Ganz furchtbar ist die Auswahl der Tischdecken: So bunt und durcheinander im Muster, dass man beim Essen ständig darauf schaut und gar nicht beachtet, dass es eigentlich ganz gut schmeckt.

  • 4.0 Sterne
    10.8.2010
    Erster Beitrag

    Es war Montag und somit eigentlich Ruhetag und trotzdem machte der Chef extra für uns den Laden auf. Wir wurden freundlich bedient und das Essen war echt lecker. Es ist keine Highend indische Küche - aber die Gerichte waren liebevoll gekocht und alles frisch zubereitet.
    Das Ambiente ist etwas angestaubt, keine Frage. Aber für mich war es dadurch noch authentischer und wirke auf mich wie so manches Restaurant, das ich in Indien erlebt habe. Natürlich mit europäischer Sauberkeit :-)

    Werden sicher mal wieder kommen.

    • Qype User silkyt…
    • Wiesbaden, Hessen
    • 10 Freunde
    • 81 Beiträge
    2.0 Sterne
    8.10.2008

    Der Name INDIAN PALACE ist sowas von daneben: An einen Palast erinnert hier gar nichts. Das Mobiliar ist schon älteren Datums. Mit ein Paar Bildern aus Indien sind die Wände dekoriert.

    Bei unserem Besuch gestern war das Lokal ziemlich voll. Der arme Wirt hatte Schweißperlen an der Stirn, kam er doch kaum mit dem Bedienen nach. Einzige Hilfe waren seine beiden kleinen Töchter, die jeden Abend hier sind und mal Gläser abräumen helfen.

    Mein vegetarisches Gericht bestand hauptsächlich aus Karotten, einzig die Soße war schmackhaft. Lamb Tikka von meinem Mann war nicht schlecht. Nur die Portionen sind erstaunlich klein geworden. Vermutlich, weil es so voll war.

    Fazit: Es gibt bessere Inder in Wiesbaden. Der Weg hier nach Bierstadt lohnt nicht.

    • Qype User Anjali…
    • Wiesbaden, Hessen
    • 0 Freunde
    • 18 Beiträge
    3.0 Sterne
    2.5.2013

    Am vergangenen Samstag haben wir das Indian Palace ausprobiert und waren alles in allem zufrieden mit unserer Restaurantwahl. Die Inneneinrichtung hat zwar  wie auch in vorherigen Bewertungen angemerkt  schon einige Jahre auf dem Buckel; das Essen jedoch (Linsen Dal und Palak Paneer) war sehr schmackhaft. Beim Verlassen des Restaurants gab es dann noch verschiedene Gewürzmischungen (Pan Masala/Mukhwas). Persönlich fanden wir die Preise für ein doch recht einfaches Restaurant in Bierstadt etwas zu hoch.

    • Qype User Greepe…
    • Wiesbaden, Hessen
    • 0 Freunde
    • 4 Beiträge
    1.0 Sterne
    8.2.2009

    Habe gestern hier Chicken Corma für 10,50 Euro bestellt. Es war eine matschige, lieblose Pampe. Schmeckte als hätte jemand einfach eine Hand voll Curry in Kokosmilch geworfen und noch 3 Stücke Huhn reinfallen lassen. Und klein war die Portion für diesen Preis auch. Wirklich enttäuschend. Preislich sowie geschmacklich meiner Meinung nach unterstes Nivau.
    Da gehe ich lieber zum Inder am Geisberg in Wiesbaden.

    Die Inneneinrichtung und das Aussehen des Ladens sind übrigens nicht besser als das Essen. Wahrscheinlich ist der Laden deswegen immer ziemlich leer.

    • Qype User sidebu…
    • Wiesbaden, Hessen
    • 1 Freund
    • 2 Beiträge
    4.0 Sterne
    15.5.2012

    Einfach, aber lecker und authentisch (Es gab Pakora Mix vorneweg, dann Chicken Korma und Lamb Vindaloo), inkl. nettem Service. Der Reis wurde auch gekonnt zubereitet. Kinder sind Willkommen!

    • Qype User HZ3…
    • Bad Neuenahr-Ahrweiler, Rheinland-Pfalz
    • 0 Freunde
    • 6 Beiträge
    1.0 Sterne
    15.1.2012

    Sehr enttäuscht! Als Vegetarier gehe ich sehr gerne indisch essen,weil man dort oft eine große Auswahl vegetarischer Angebote hat. Da ich z.Z.in Kur in der Nähe von Wiesbaden bin, habe ich mir dieses Restaurant ausgesucht.
    Das Restaurant ist ziemlich einfach. Bedienung und Koch in einer Person war sehr freundlich. Leider befand sich in meinem vegetarischen Linsengericht ein großer Brocken fettiges Lammfleisch. Als ich den Koch darauf aufmerksam gemacht habe, meinte dieser nur freundlich lächelnt, das sowas passieren kann wenn er mit einem Löffel verschiedene Gerichte kocht. Öhmmeiner Meinung darf sowas NIEMALS passieren. Schade aber nie wieder!!

Seite 1 von 1