Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Karte
Bearbeiten

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    6.2.2012

    Sehr angenehmes Hotel zwei Minuten zu Fuß vom Berliner Ostbahnhof entfernt. Die Fotos hier bei Qype entsprechen nicht mehr dem aktuellen Stand  das sieht heute wesentlich freundlicher und moderner aus. Habe hier schon mehrfach übernachtet. Relativ große Zimmer, bei denen Bad und Wohn-Schlafbereich ineinander übergehen  mit Ausnahme der separaten Toilette. Man sollte sich das Zimmer also nicht unbedingt mit einem fremden Menschen teilen ;-) Bequeme Betten, absolut ruhige Zimmer. Sehr freundliches Personal und sehr gutes Frühstücksbuffet mit nahezu allem drum und dran.
    Liebe Dörfler: Die Umgebung ist eine typische Bahnhofsumgebung, wie es sie in fast jeder Großstadt gibt (damit meine ich jetzt nicht das Frankfurter Bahnhofsviertel und nicht die Bronx). Wer nachts mit der S-Bahn aus Berlin-Mitte kommt, braucht sich nicht in die Hose zu machen. Es ist schlicht und einfach nichts los, wenn irgendwann die letzte Döner-Bude geschlossen hat. Es gibt davon abgesehen auch ganz seriöse Läden wie einen Kaufhof und einen Netto-Markt.
    Die etwas spröde Bahnhofsatmosphäre hat zudem auch Vorteile: Mit der S-Bahn erreicht man Berlin-Mitte, -Zoo etc. in wenigen Minuten. Zu Fuß kann man von hier zur Kneipenmeile Simon-Dach-Straße nach Friedrichshain starten (alternativ fünf Minuten mit Bus oder Taxi), ein etwa zwanzigminütiger Fußweg entlang der Mauer (East Side Gallery) führt in Richtung Kreuzberger Kiez.

  • 4.0 Sterne
    15.8.2014
    1 Check-In

    Sehr stylische Zimmer, Gänge etwas dunkel.
    Gute Angebote im Netz ( 70,- inclusive Frühstück für das Doppelzimmer)
    Frühstück völlig ok.
    Gute Verkehrsanbindung ( Ostbahnhof um die Ecke )
    Parken schwierig ... Überall Anwohnerparken oder Parkautomaten.
    16,-€ Parkgebühr für Tiefgarage

  • 4.0 Sterne
    20.6.2014

    Lage ist sehr gut, trotz der Nähe zum Bahnhof ist das Haus recht leise. die Zimmer sind sehr originell und vor allem sehr groß.
    Bei meinem Besuch war das Zimmer allerdings sehr warm und schwül, die Belüftung sollte dringend überdacht werden. WLAN sollte bei einem Haus dieser Kategorie mit diesem Preis enthalten sein.

  • 2.0 Sterne
    3.1.2014
    1 Check-In

    Zimmerausstattung war ok, Lage in Nähe Ostbahnhof auch. Da Hotel selbst ist sehr verwinkelt, nicht gerade angenehm. W-Lan war nicht im Preis und sehr teuer - vom unfreundlichem Empfang wurde mir aber ein erreichbarer Telekom-Hotspot zugesagt. Mein Zimmer hatte dann aber weder Zugang zum Telekom-Hotspot noch konnte das WLan des Hotels erreicht werden. Erst auf dem Flur hatte ich wieder Empfang. Da ich es tagsüber nicht getestet hatte, musste ich dann Abends in deR Lobby arbeiten. Schönen Dank.
    Eigentlich wären es von den Zimmern 4 Sterne gewesen, je einen Stern Abzug für WLan und Unfreundlichkeit.

  • 4.0 Sterne
    25.3.2013

    Eine Nacht im Innside in Berlin.
    Pro: Sehr nettes Personal, ausreichend großes Zimmer und endlich eine Hotelbar, in der man auch mal drei, vier Bier trinken kann, ohne dass man Gefahr läuft arm zu werden.
    Kontra: Ein historisches Gebäude, das nett umgebaut wurde, indes ist es im Innern sehr verschachtelt und unübersichtlich. Und mein Bett war gewöhnungsbedürftig, das knarrte irgendwie als wenn eine Holzlatte unter der Matratze gelegen hätte.
    In Summe völlig okay.

  • 4.0 Sterne
    31.3.2010
    Erster Beitrag

    Am Berliner Ostbahnhof entstand ein gemischter Einkaufs-, Verwaltungs-, und eben Hotelleriekomplex, der das Innside Berlin (der ursprünglich mallorcinischen Melia Kette) mit seinen 133 Zimmern seit etwa 10 Jahren beherbergt. Durch einen kleinen gepflasterten Innenhof gelangt man in die nüchterne Lobby, die allerdings zwei stylische Bretz-Sitzgruppen beherbergt. Wir trafen überwiegend deutsche Gäste an.

    Die Lage ist ein Manko des Hotels. Nicht nur, dass die Lange Strasse kaum mehr fussläufig zu einer der grösseren Sehenswürdigkeiten oder Shoppingmeilen gehört, die Umgebung am Ostbahnhof ist irgendetwas zwischen zwielichtig und dubios. Der Versicherung des Empfangs, dass noch niemals ein an der Strasse geparktes Auto beschädigt wurde ist kaum zu glauben. Der Ostbahnhof selber verstrahlt auch nur kleinkriminalistischen Charme. Mit Auto ist man aber schnell am Alex und auf der Friedrichstrasse.

    Zum Service: Freundliche Menschen hier, ohne Frage. Zusätzliche Leistungen haben wir nicht benötigt, da aber meine Reisebegleitung noch eine Reklamation des letzten Aufenthaltes bei der Reservierung erwähnte (nicht funktionsfähige Badewanne) erhielten wir ein Upgrade zu einer Junior Suite und einen Obstkorb, sehr aufmerksam. Für das Dinner wollten wir im Restaurant einen Tisch in einer bestimmten Tischreihe reservieren. Dies gelang nicht und wir wählten dann ein anderes Lokal.

    Dass wir nicht das Innside Restaurant zum Abendessen wählten war insofern kein Beinbruch, als dass mich auf der Karte nichts besonders anmachte, ausser vielleicht die Senfsuppe, die ich gerne probiert hätte.

    Das Frühstück war durchschnittlich, aber auf Wunsch gab es frisch gepressten O-Saft und Spiegeleier. Verschiedene Salate (Wurst-, Fleisch- oder Eiersalat) waren mit reichhaltigen Mayosaucen zubereitet. Es gab nett Lachs und zum Rührei und Minibulettenbuffett etwa zehn verschiedene Saucen aus der Konserve - war O.K. Frühstücksservice sehr freundlich und auch nicht auf unsere Zeitüberschreitung muffelig reagiert.

    Das Zimmer, eine upgegradete Juniorsuite war geräumig und interessant. Eine kleine Küchenzeile lässt eine Appartmentnutzung bei Bedarf erahnen. Das Bad mit dem stylischen U-Boot-Waschbecken ist durch keine Tür, aber durch einen kleinen Glasstreifen vom Zimmer her einsehbar, nur die Toilette ist komplett getrennt. In der Mitte des Wohnbereichs steht ein Hochtisch und neben der Küchenzeile biete ein Schreibtisch genügend Platz für einen PC und mehr. Das Bett war irgendwie sehr bequem, habe sehr gut geschlafen. Die kleinen Fenster (altes Gemäuer) liessen sich kippen und ganz öffnen, gaben zudem den Blick in den Innenhof frei, über dem ein eiserner Rabe (wahrscheinlich zur Vogelabschreckung) wachte.

    Familiengerechtes Hotel, nicht sehr zentral gelegen, aber im wahrsten Sinne preis-wert. Wer Luxus sucht, der muss mehr bezahlen und darf zentraler wohnen. Wer eine akzeptable Mischung aus Lage, Bequemlichkeit und Preis erwartet, der bleibt hier.

  • 4.0 Sterne
    5.5.2013
    1 Check-In

    Sehr schönes Hotel am Ostbahnhof. Zimmer sind modern Eingerichtet, Frühstück ist reichhaltig, nette Mitarbeiter und das Hotel hat nen eigenen T-mobile Hotspot.

    • Qype User Butter…
    • Maintal, Hessen
    • 1 Freund
    • 95 Beiträge
    4.0 Sterne
    23.9.2011

    Die Zimmer sind ungewöhnlich aber interessant geschnitten. Mit Sichtfenster vom Bett ins Bad. Die Einrichtung ist modern. Das Bett ist sehr bequem. Die Dusche hat nur eine Mini-Duschwand, so dass das Badezimmer gleich mit duscht. Der Fernseher ist sehr klein und bietet auf mehreren Sendern sehr verrauschten Empfang. Das Frühstücksbuffet ist überschaubar aber ausreichend.

    Preislich liegt das Hotel etwas über dem Schnitt, aber es liegt halt auch mitten in Berlin.

    Insgesamt bin ich zufrieden und kann mir vorstellen hier wieder zu übernachten.

    • Qype User bagalu…
    • Hamburg
    • 1 Freund
    • 25 Beiträge
    5.0 Sterne
    2.1.2012

    Sehr schönes Hotel mit äußerst zuvorkommendem Personal.
    Kann ich nur empfehlen.
    Verkehrsgünstig nur 5 Min. zu Fuß vom Ostbahmhof entfernt erreicht man Problemlos alle Ecken der Stadt.
    Das Zimmer war sehr groß und sauber, zugegeben hatte aber auch das größte Zimmer gebucht. Hatten eine kleine Kochzeile im Zimmer, mit Microwelle, für Selbstversorger.
    Das Bett war sehr bequem und kuschelig.
    Auch wenn wir leider aus Zeitgründen nicht ausgiebig Frühstücken konnten, kann ich das Angebot und die qualität nur loben. Lecker Brötchen, Rührei, Aufschnitt, besonders die frischen Früchte und das drum rum, sehr nice.
    Zusammenfassend kann ich sagen, Wir werden wieder kommen!.

  • 5.0 Sterne
    16.6.2011

    Habe während einer Dienstreise im Innside Berlin am Ostbahnhof übernachtet. Sehr schöne geräumige Zimmer  ich habe ein Einzelzimmer gebucht, aber ein Doppelzimmer bekommen :-), prima Frühstücksraum mit Aussenterasse, netter Service. Da wir im Anschluss noch ein Konzert in der O2 - Arena, welche ca 10 Minuten Fussweg vom Hotel entfernt liegt, besucht haben (Roger Waters - The Wall), war das Hotel für mich auch verkehrsgünstig gelegen.

  • 4.0 Sterne
    19.12.2011

    Unser Zimmer war größer als erwartet und geht nahtlos ins Badezimmer über. Das hat den Nachteil dass Person 1 nicht gut weiterschlafen kann wenn Person 2 morgens 1h im Bad verbringt. Auch mit ausgeschalteter Heizung war das Zimmer nachts ziemlich warm, im Dezember wohlgemerkt.
    Dafür war es nachts vollkommen ruhig. (+- 0) Obwohl das Hotel neu ist, war unser Zimmer mit Federbetten ausgestattet, was ich persönlich aus hygienischen- und Tierschutzgründen ablehne und als nicht mehr zeitgemäß erachte. (1/2 Stern Abzug) Das Hotel liegt in fußläufiger Entfernung zum Ostbahnhof. Die nähere Umgebung ist bemerkenswert häßlich und frei von brauchbarer Gastronomie.
    Zum Alex läuft man ca. 30min an der Hauptstraße durch triste Plattenbauten.
    (1/2 Stern Abzug) Frühstücksbuffet ist gut, habe ich aber in 4-Sterne Hotels schon reichhaltiger und hochwertiger gesehen. Zu Stoßzeiten ist der Frühstücksraum überfüllt und man muss warten (1/2 Stern Abzug) Der Preis war dank eines Sonderangebots sehr gut (+1/2 Stern)

    • Qype User saxoto…
    • Darmstadt, Hessen
    • 36 Freunde
    • 24 Beiträge
    4.0 Sterne
    16.7.2008

    4** für 4**. Innside Premium durfte ich vor 2 Jahren das erste Mal kennen zur Messe Innotrans kennen lernen. Ich habe lange nicht mehr in einem Hotel so gut geschlafen wie hier! Das veranlasste mich bei meinem letzten Besuch nach dem Matratzenlieferanten zu fragen. Ich bekam Antwort und auch schon eine Rückinfo vom Lieferanten. Das Frühstück ist perfekt. Frisches Obst - kein Obst aus der Dose. Das Rührei ist ein Rührei, wie man es sich wünscht. Ruhige Lage. Auch hat man sich hier meinen Namen gemerkt und ich muss den Meldezettel nicht mehr ausfüllen. Ja und der Knaller (nur wer es mag): man duscht mitten im Zimmer. Neugierig? Probiert es einfach mal aus

    • Qype User Tim…
    • Sommerloch, Rheinland-Pfalz
    • 4 Freunde
    • 115 Beiträge
    3.0 Sterne
    18.11.2008

    Wie in anderen Innsides kann man auch hier beim Duchen Fernsehen - die offen im Raum stehende gläserne Duche mit integrierter Beschallung machts möglich. Das Berliner Innside offeriert auch attraktive Angebote für einen Kursbesuch in Berlin inkl Candle-light-dinner und Netzkarte fürs öffentliche Verkehrsnetz. Die Lage ist zwar nicht ganz zentral, aber dennoch gut angebunden. Vom direkten Umfeld des nachtens sollte man sich nicht abschrecken lassen.

    • Qype User marado…
    • Goldkronach, Bayern
    • 12 Freunde
    • 60 Beiträge
    4.0 Sterne
    27.10.2008

    Ins Insside Premium würde ich auf jeden fall wiederkommen. Sehr ruhige Lage und wirklich sehr gute Betten. Habe auch fast so gut schlafen können wie daheim. Die Dusche im Zimmer ist gewöhnungsbedürftig.

    • Qype User Noni28…
    • Hamburg
    • 2 Freunde
    • 16 Beiträge
    4.0 Sterne
    19.12.2010

    Bin öfter in Berlin und habe zum 1. Mal das Innside gebucht, kann mich im großen und ganzen meinen beiden Vorgängern anschliessen. Besonders gut gefällt mir dir absolute Ruhe zum schlafen, auch bei geöffnetem Fenster. Zimmer gross und geräumig, gewoehnungsbeduerftig sind die sanitären Anlagen im Zimmer , ausgenommen Toilette , Sehr nettes Personal , Frühstücks Buffet eher durchschnittlich, Rührei jedoch hervorragend. Auf jeden Fall komme ich hierher wieder.

  • 4.0 Sterne
    14.6.2012

    4 Sterne sind für das Hotel wirklich gut gemeint. Es ist schick, stylisch, sauber und bietet viel, aber die Zimmer sind für meine Begriffe eher auf einem Standard Niveau. Die offene Dusche hat sicher ihren Reiz, aber ansonsten findet man auf Zimmerebene nichts wirklich hochwertiges. Das Hotel hat mir dennoch gut gefallen und ich würde bei einem guten Angebot jederzeit wiederkommen. Nicht zu verachten ist natürlich die Nähe zum Ostbahnhof, von wo man gut rund um die Uhr in alle Ecken Berlins kommt.

    • Qype User TeamDB…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 12 Beiträge
    5.0 Sterne
    2.10.2010

    Übernachte öfter beruflich in Berlin und das Innside gehört zu meinen Berliner Lieblingshotels.
    Lage: Wenn man City haben will, sollte man am Alex absteigen, wer gut angebunden, aber ruhig Berlin entdecken möchte (guter Ausgangspunkt für Kneipenmeile in Friedrichshain - sehr angesagt) sollte sich nicht von der angeblich dubiosen Gegend (hatte noch nie so ein Gefühl) abschrecken lassen. Berlin fußläufig erkunden zu wollen, können nur Einwohner kleiner Gemeinden äußern ;-)
    Zimmer: sind variabel, manchmal in sehr großzügigem Zimmer auch mal mit der Küchenzeile oder auch kleineren Räumlichkeiten. Sehr schöne Kombination zwischen altem Gemäuer und neuer Ergänzung.
    Service: Ist exzellent! Da gibt es schon mal um 5:00 Uhr morgens den Generalschlüssel, um in ein anderes, unbenutztes Zimmer zu gehen, weil der eingebaute Fön gerade den Geist aufgegeben hat und man mit nassen Haaren nicht den Zug (Ostbahnhof um die Ecke) erreichen könnte.
    Taschen werden aufs Zimmer gebracht...
    Frühstück: Es ist alles da, was man zum Frühstück braucht.
    Hotelrestaurant ist mir bisher entgangen, weil es so verdammt viele Alternativen in Berlin gibt.
    Schlafen: Super Betten, kann ich bestätigen und vom nahen Bahnhof ist nichts zu hören.
    Gern immer wieder, weil Preis-Leistung stimmt.

    • Qype User mattes…
    • Bochum, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 39 Beiträge
    4.0 Sterne
    23.10.2011

    Kannte das innside nicht aber haben es für ein feier-wochenende in berlin gebucht. Super gelegen für die abende in kreuzberg und auch sonst durch die direkte nähe zum ostbahnhof. Die zimmer sind gut, die rezeption freundlich. Gutes preisleistungsverhältnis bei buchung von sondertarifen..

    • Qype User thomas…
    • Gütersloh, Nordrhein-Westfalen
    • 1 Freund
    • 4 Beiträge
    4.0 Sterne
    13.9.2011

    Nettes Personal, sehr leise, gute Parkmöglichkeit und gute Anbindung über den Ost-Bahnhof. Einzig was nicht gefallen hat, ist die Sauna. Die nutzt anscheinend auch kaum jemand und ich würde es auch nicht noch mal nutzen.

    Alles in Allem aber prima!

    • Qype User Shoppi…
    • Aachen, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 3 Beiträge
    3.0 Sterne
    13.2.2013

    Bin gerade zurück aus Berlin und habe 3 Nächte im Innside verbracht.
    Das Hotel liegt ca. 3 Gehminuten vom Ostbahnhof entfernt, eine gute Lage, denn nach 2 S-Bahnstationen ist man am Alex. Ein paar Supermärkte, Imbissbuden und Kioske, die auch spätabends noch auf haben, sind in der Nähe.
    Das Hotel ist schon gut und wohl auch sicherlich mit 4 Sterne Niveau, aber es gab ein paar Punkte, die mich davon abhalten, dort noch mal zu bleiben.
    Das Personal ist sehr freundlich, so freundlich habe ich das Berlin eigentlich seltener erlebt. Alles ist absolut sauber, das Zimmerpersonal macht einen verdammt guten Job. Auch die Zimmer sind sehr ansprechend, ausreichend groß und nett eingerichtet mit Fenster zum Innenhof, es ist ruhig.
    Ich hatte ein Zimmer mit Badewanne, keines mit Dusche mitten im Raum, die ja auch schon ausreichend beschrieben wurden. Warum haben die keine Tür? Ich war im Februar dort, es war kalt, verdammt kalt. Das ist nicht gemütlich! Den ganzen Tag ist man im kalten Berlin unterwegs und durchgefroren und will sich abends in der Wanne aufwärmen und friert weiter. Da hilft auch die Infrarotlampe mit Zeitschaltuhr nicht! Morgens wurde ich ein wenig an die Zeiten meiner Kindheit erinnert, als das Badezimmer nur mit einem Elektroofen beheitzt wurde. Nein, dass brauche ich nicht mehr. Im Badezimmer muss man nicht frieren, es kann sein, dass es im Sommer anders ist, aber jetzt fand ich es schrecklich.
    Man sollte bitte bei Buchung beachten, dass die mitreisende Person schon sehr bekannt sein muss, denn das Sichtfenster vom Schlafraum ins Badezimmer kann auch als Peep-Show verwendet werden.
    Vor dem Frühstück möchte ich aber ausreichend warnen. Das kostet 19 Euro pro Person (Stand 02/2012) und ist sein Geld überhaupt nicht wert. Bei mir war es im Reisepreis enthalten, ansonsten wäre ich nur einmal dort gewesen.
    Ich kenne einige Hotels in Berlin, die ein bedeutend besseres Frühstück für weniger Geld anbieten. Es gibt im Innside Aufbackbrötchen, wenige Säfte, ein paar Müslissorten und Obst, Rührei (an 3 Tagen nur alt) Würstchen, Frikadellen und Speck. Der Aufschnitt ist lieblose Massenware wie aus dem Discounter, Marmeladen aus Miniverpackungen..sowas bekommt man in anderen Hotels im Übernachtungspreis inklusive. Am 2. Morgen war ich etwas später beim Frühstück, eine Stunde vor Frühstücksende wurde schon nicht mehr aufgefüllt!!! Aufgeräumt wurde auch nicht mehr! Und das alles für 19 Euro! Also bitte nicht das Frühstück buchen, dann lieber in die Innenstadt fahren, dort bekommt man für weniger Geld bedeutend mehr.
    Da die Kissen hier schon angesprochen wurden, die sind wirklich furchtbar dünn, aber man kann kostenfrei mehr bestellen. Ich habe diesen Service nicht genutzt, aber im Hotelflyer auf dem Zimmer wurde darauf hingewiesen.
    Unwohl habe ich mich nicht dort nicht gefühlt, aber die negativen Eindrücke überwiegen. Es gibt bessere Hotels in Berlin, die auch preislich interessant sind.

Seite 1 von 1