Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

×
Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    1.6.2014
    1 Check-In hier

    Die wunderschöne Fraueninsel im Chiemsee besticht seit einigen Jahren durch eine eigene Mini-Brauerei, dem Inselbräu. Hier sollte man auf jeden Fall einkehren wenn man Bier mag und auf gute lokale Küche steht, die sich auf bayrische Spezialiäten und vor allem frischen Fisch aus dem Chiemsee konzentriert.

    Der naturtrübe "Helle Zwickl" ist sehr lecker, davon gehen locker mehr als nur eins. Auch das Weißbier ist sehr schmackhaft (je 3,90 EUR). Beides macht sich im Wirtsgarten in der Sonne am Nachmittag aber schnell bemerkbar ;)

    Auf den Teller gab es eine fangfrische Renke aus dem Chiemsee, in Butter gebraten, mit Salzkartoffeln. Ein Gedicht! Sehr fein und sehr lecker. Die Renke von der Tageskarte schlug mit 16,80 EUR zu Buche und war den Preis auf jeden Fall wert, auch wenn man danach locker noch so einen Fisch verspeisen könnte. Wir hatten dann noch "Erdapfelkas mit Baguette", einen Kartoffel-Aufstrich. Das Baguette war sehr wenig bemessen mit 3 kleinen Scheiben (4,50 EUR), aber lecker war auch das.
    Der Service war aufmerksam und nett.

    Fazit: Bier 5 Sterne, Essen 4,5 Sterne (wobei die Renke definitiv 5 verdient) und 5 Sterne für die schöne Location im Biergarten (innen nicht geschaut). Wer die Fraueninsel besucht und Durst auf ein leckeres Bier hat und noch Hunger mitbringt, ist hier richtig.

  • 5.0 Sterne
    13.10.2013

    Service gut, schnell und freundlich
    Essen und Getränke sehr schnell
    Essen Qualität gut!
    Bier sehr lecker
    Empfehlung!

  • 5.0 Sterne
    20.2.2011

    Uns hat's hier sehr gut gefallen und geschmeckt. Sehr gemütliches Wirtshaus, das mit freundlichem Personal, leckerem Bier und gutem Essen überzeugt.

    Alle 3 Gerichte waren lecker, frisch zubereitet und ihr Geld wert. Im Sommer ist die Lage mit Terasse am See mit Sicherheit ein Traum.

    Für Oberbayern und noch dazu eine Brauereigaststätte ungewöhnlich: Eine ausgesuchte Weinkarte, da der Bruder des Brauers Winzer ist. WIr konnten leider nichts probieren, nächstes Mal.

  • 3.0 Sterne
    9.8.2013

    Das Inselbraeu-Braeustueberl ist eine kleine Privatbrauerei mit Restaurant und tollem Biergarten.

    Es befindet sich in zentraler Lage, beim Inselrundgang fuehrt der Weg direkt daran vorbei.

    Der schattige Biergarten laedt sehr zum Verweilen ein, wobei der Innenbereich des Restaurants recht duster wirkt.

    Die Biere sind absolut lecker und die Speisekarte entspricht einem typisch bayrischen Touristenlokal mit etwas gehobenem Preisgefaelle.
    Wer hier einkehrt,der muss also bereit sein, etwas mehr zu zahlen.

    Wir haben hier nur etwas getrunken, daher kann ich ueber die Qualitaet und Quantitaet der Speisen keine Aussagen machen.
    Die Bedienungen sind sehr aufmerksam, wirken aber leider etwas unterkuehlt.

  • 3.0 Sterne
    3.12.2010
    Erster Beitrag

    Zentral auf der Fraueninsel gelegene Gasthausbrauerei mit bayerischen Speisenangebot. Im Sommer eine schöne Terrasse. Das schon ältere Gebäude hat innen den Charakter eines einfachen, ordentlichen Gasthauses.
    Der Linseneintopf war empfehlenswert, auch das probierte Bier aus Hausproduktion (ein Märzen-artiges Saisonbier, es gibt i.d.R. 2 verschiedene eigene Biere) konnte überzeugen.

    • Qype User chiemg…
    • Übersee, Bayern
    • 96 Freunde
    • 268 Beiträge
    5.0 Sterne
    19.12.2006

    Eine neue Attraktion auf der Fraueninsel im Chiemsee: eine Kleinbrauerei mit Gaststätte rundet das gastronomische Angebot der Insel zwischen Cafes und Speiserestaurants nun ab. Die erste Kostprobe des Bieres zum Christkindlmarkt 2006 war vielversprechend.

  • 3.0 Sterne
    17.9.2012

    Bei jedem Inselbesuch kehren wir hier vor der Heimfahrt zu Kaffee und Kuchen oder Eiskaffee ein. Nebenbei lassen wir unsere Flaschen füllen, um das gute Bier mit Heim zu nehmen. Meist eine Flasche Zwickel und eine Flasche Weißbier oder ein anderes Bier, das sich gerade im Ausschank befindet.
    Bei unserem letzten Besuch war ich jedoch etwas mehr als verwirrt: 1. Bisher nahm immer die Bedienung die Flaschen an und ließ sie füllen. Diesmal mussten wir direkt zum Tresen gehen, um dort die Flaschen direkt beim Chef füllen zu lassen. Dafür hatte ich bei dem relativ großen Andrang noch Verständnis. 2. Im Ausschank befand sich ein Dunkles. Also wollte ich diesmal ein Zwickel und ein Dunkles mitnehmen. Das ginge nicht, es gäbe nur das Zwickel zum Mitnehmen, miente der Chef. Begründung war, dass der Druck in der Anlage zu hoch sei. Weißbier könne aus dem gleichen Grund auch nicht abgefüllt werden. Also nahm ich zwei Liter Zwickel. Doch statt, wie üblich, im Keller zu verschwinden, wurden die Flaschen direkt am Zapfhahn gefüllt!  Und dann ist der Druck zu hoch? Oder hatte da jemand keine rechte Lust? Geschickt fand ich dann allerdings wieder, dass mein Hinweis, dass ich mich nun etwas verart fühle, einfach ignoriert wurde. Naja, vielleicht ist's beim nächsten Mal wieder anders. Anderseits hat man bei 115 Brauereien mit 768 Biersorten allein in Oberbayern ja eigentlich Auswahl genug.

    • Qype User snoopy…
    • Krefeld, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 4 Beiträge
    1.0 Sterne
    9.7.2012

    Wir sind dort heute mit 3Kindern aufgeschlagen.
    Die Bedienung war äußerst unfreundlich. Das Essen war durchschnittlich, dafür die Preise gehoben. Ich konnte es mir dann nicht verkneifen die knapp 50 Euro für 5 kleine Getränke uund 5 Leberkas mit Kreditkarte zu zahlen. Die sehen mich nie wieder.

  • 4.0 Sterne
    14.8.2011

    auf dem ausflugsziel fraueninsel im chiemsee gibt es natürlich mehrere möglichkeiten zur einkehr, so auch das bräustüberl inselbräu. wie alle lokale dort mit schönster lage gesegnet, wird der gast vom freundlichen personal im dirndl bewirtet. in der gemütlichen wirtschaft und auch im freien wird selbstgebrautes bier ausgeschenkt, was allein schon einen besuch lohnend macht. preislage und portionsgröße entsprechen allerdings leider dem klischee eines touristenlokals

    • Qype User Katzen…
    • Grafing, Bayern
    • 0 Freunde
    • 11 Beiträge
    5.0 Sterne
    6.5.2012

    Das selbst gebraute Märzen ist einfach ein Genuss, dazu eine fangfrische Renke, einfach lecker. Das Personal war sehr freundlich und aufmerksam, alles in allem eine Empfehlung und eine schöne Einkehrmöglichkeit bei einem Wochenendausflug.

Seite 1 von 1