Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Karte
Bearbeiten

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    30.4.2014

    Ich liebe Ishin! Doch manchmal habe ich keine Lust auf den ganzen Trubel, der in den Delis meistens herrscht.
    Das Ishin Tey ist dann genau richtig. In aller Ruhe kann man hier aus der erweiterten Karte allerlei Köstlichkeiten aussuchen. Nimmt man mehrere kleine Beigerichte hinzu, Okazus also, hat man schon schnell ein typisch japanisches Mahl auf dem Tisch.

    Die Gerichte sind schnell angekommen, das Personal ist sehr freundlich und aufmerksam.

  • 5.0 Sterne
    28.7.2013

    Sehr schönes japanisches Restaurant, während meine Begleitung sich aufs Sushi stürzte, nahm ich die weiteren angebotenen Speisen wahr. Das YAKI-TORI DON war oberlecker, gefolgt von BUTA DON beides super lecker und preislich im Rahmen.
    Die Bedienung war freundlich, gut das Ambiente ist nicht wirklich gemütlich, aber wir wollten ja essen, fürs erste Date würde ich da nun nicht hingehen, aber gut das war es ja auch nicht.

  • 3.0 Sterne
    21.4.2013

    Freitag war ich dort mit meinem Freund essen. 2 Mal Sake Don, Mangopudding und Taiyaki bestellt als Essen. War ganz ok aber nicht besonders toll.
    Die Einrichtung drinnen ist ziemlich dunkel gehalten was nicht so gute Stimmung aufkommen laesst. Kellnerinen sind original Japanisch und tragen traditionelle Kleidung was gut ist. Es gibt dort einige Speisen,die man beim normalen Ishin nicht findet allerdings auch nicht günstig.

    • Qype User flugma…
    • Berlin
    • 1 Freund
    • 53 Beiträge
    2.0 Sterne
    13.5.2013

    Einrichtung ungemütlich. Die Bedienung/Angestellten scheinen japanische Pässe zu haben, aber wer die Höflichkeit Japans kennen lernen moechte, sollte sich mal ins nahe Daitokai begeben. Sehr grosse Auswahl an Gerichten. Preise sind eher günstig, aber die Qualität der Speisen dem angepasst. Der schlechteste Gari, den ich in Berlin bisher probieren durfte: Sehr sauer und sogar leicht bitter. Daher auch free refill. Gratis-Tee auch zu bitter. Reis, wie fast überall in Berlin, untere Qualität. Cey-ro fade. Sushi-Fisch war o.k. Nicht mehr, aber auch nicht weniger, daher vergebe ich:
    2 1/2 Sterne

    • Qype User Quo…
    • Berlin
    • 23 Freunde
    • 67 Beiträge
    4.0 Sterne
    4.9.2012

    Das Essen ist sehr anständig und kann mit den anderen Ishin-Restaurants mithalten. Die Speisekarte ist um eine Reihe interessanter warmer und kalter Gerichte erweitert, aber es gibt ab 18 Uhr keine Dons oder Cey-Ros mehr.
    Die Sitte, mit Servierwagen über den gefliesten Boden zu holpern wenn es mal mehr als einen Teller zum Tisch zu bringen gibt, wird hoffentlich noch aufgegeben. Eine Web-Präsenz wäre auch langsam angebracht.

  • 4.0 Sterne
    10.2.2013

    War jetzt schon zweimal im Ishin Tey und war beide Male von diesem Restaurant überzeugt. Den Udon fand ich ein kleines bisschen zu geschmacksneutral, aber lecker. Das Tonkatsu war sehr lecker. Sogar die Sauce wurde seperat serviert, sodass man selbst dosieren konnte. Um das Sushi zu testen hatte ich ein Maguro Nigiri, welches von guter Qualität war. Die Einrichtung wirkt sehr Japanisch, allerdings auch etwas kühl.

  • 5.0 Sterne
    14.5.2013

    Ein Japaner, wo auch Japaner Essen Gehen! Auswahl an Sushis waren super leckkker. Vor allem mein so favorisierter Thunfisch war außerordentlich frisch und leckker. Zunächst war ich skeptisch wegen der hellen Farbe, aber das schien an der Art des Thunfisch zu liegen und muss sagen, dass ich selten einen zarteren Fisch gegesen habe. TOP! Auch wird nicht am Fisch an den Sushis gespart, was woanders gemacht wird. Im Gegensatz zu auch viel teureren Japanern in Berlin haben die sogar Ahnung vom Wein und man kann in der Speisekarte ausführlich lesen welchen es gibt. Nur zu oft ist es uns vorgekommen, dass die Antwort auf die Frage ob der Wein trocken ist, kam: ja es ist ein Wein  mehr nicht. Man hatte zu oft das Gefühl dass nur weißer vom roten Wein unterschieden werden kann. Auch der heiße Sake war gut. Weiter so!

    • Qype User Leucht…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 24 Beiträge
    3.0 Sterne
    5.1.2013

    Wir waren gestern zu fünft in der neuen Ishin Tey Filiale in der Hardenbergstraße.
    Das Essen war gut, da kann ich mich nicht beklagen. Irgendwie habe ich mich trotzdem einfach nicht wohl gefühlt in dem Lokal. Das Ambiente erinnert leider etwas arg an eine Bahnhofshalle, kühl, steril, ungemütlich. Das Personal war ziemlich kühl, unaufmerksam. Als wir zahlen wollten, klatschte man uns einfach die Rechnung auf den Tisch und entfleuchte wieder. Die Chance, getrennt zu zahlen hatten wir nicht und mußten uns selbst drum kümmern, alles auseinander zu rechnen.
    Als Takeaway der Lieferservice würde ich dort sicherlich nochmal Sushi ordern, aber vor Ort würde ich nicht wirklich nochmal einkehren wollen.

  • 5.0 Sterne
    3.1.2013
    Erster Beitrag

    In dieser Ishin Filiale arbeitet richtitiges japanisches Personal. Das merkt man schon bein reingehen, das die Ausstattung schonmal nicht so kitschig ist. Alleine die Tische und bestuhlung ist eine andere Klasse. Lange Bänke und Tische sind ehrlich gesagt nicht sehr Japanisch, sondern auch ein Klischee oder das geld hat für das Mobiliar eben nicht gereicht.
    Wer will kann seine Bestellung direkt auf japanisch aufsagen. Wer was nicht versteht, dem wird verständnisvoll alles erklärt. Das ich auch Japanische Gäste hier sehe, beweist doch, das diese sich hier wohlfühlen.
    Ich hatte eine Menü mit Tempura bestellt. Leider war aber keine spezielle Tempurasoße dazu serviert.
    Ich sagte der Kellnerin meinen Wunsch, dieser wurde ohne Rückfragen direkt an die Küche weitergetragen. Und so bekam ich auch diese.
    Das Tempura war wirklich gut und reichlich. Also richtig original wie in Japan. Dazu gabs halt eingelegtes Gemüsestückchen und Misosuppe. Als Nachtisch bestellte ich Mochispieße mit eine Art Pulver (Erdnussgeschmack?). Dieses Gericht habe ich in den anderen Filialen nie gefunden. Dort gibbet eher mehr Sushivariationen, Don-Gerichte und Fischgerichte.

    Liegt eher am Küchenchef, was er eben gelernt hat.
    Habe einen Wlan-Router an der Wand hängen sehen. Habe aber keinen bock auf Wlan gehabt, da ich eh Flatrate habe auf meinem Smartphone.
    Die Toilettenreinigung schein auch aufgabe der Bedienung zu sein.. alles wie immer Blitzblank, so wie ich es auf meinen Japanbesuchen schon gewohnt bin.
    Preislich klein wenig höher als bei den anderen Ishin Filialen. Auch hier nix zu meckern.
    Zum Servierwagen. Dieser ist wirklich Praktisch. Das abräumen und servieren eines oder mehre Tische erfolgt in einem Zug. Auch die neuen Kellnerinnen, die noch nicht sicher mit der Bedienung sind, werden auch beim vollem Haus nicht nervös. Klar, an den Rädern kann mann was machen, dann klappert er nicht so

    • Qype User wolfga…
    • Berlin
    • 8 Freunde
    • 2 Beiträge
    5.0 Sterne
    11.5.2012

    Tolles Restaurant von Ishin. Tolles Essen und Preiswert. Aldo besser das Essen ist seinen Preis wirklich Wert und auch nicht teuer. Güte Empfehlung für Freunde der japanischen Küche

    • Qype User inggri…
    • Berlin
    • 2 Freunde
    • 6 Beiträge
    5.0 Sterne
    17.4.2012

    TOP!! Im Vergleich zu allen anderen Ishin tragen die Bedienung alle so ne Art Kimono/Yukata, sind auch japanisch (Merkt man an dem Namenschild, die sprechen es auch.) Außerdem gibt es andere Gerichte neben den üblichen Ishinmenü.. Das Mittags-Menü kann ich nur empfehlen, aber aufgepasst hier gibt es wohl nur gratis Grünen Tee bis 16 Uhr! Nicht wie bei anderrn Filialen immer.. :) Also, ich komme auf jeden Fall wieder!!

Seite 1 von 1