Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

  • 5.0 Sterne
    31.3.2013

    Waren spät dran und wollten trotzdem noch gut Essen gehen. Hatten uns vorher einen Tisch (im Bistro) reserviert, um ganz sicher zu gehen. War aber bei weitem nicht notwendig, weil noch genügend Tische frei waren  es war aber auch Karfreitag. Dies ist unverständlich, weil wohl weit und breit kein solches Restaurant zu finden sein wird.

    Die ungewöhnliche Flaschen-Karte ist bereits angesprochen worden, etwas unhandlich, aber originell. Ist aber Nebensache, weil was drauf steht, machte Lust auch zu später Stunde noch mal zuzuschlagen.
    Auf Empfehlung der sehr umsichtigen und netten Servicekraft habe ich einen Salat mit Innereien genommen. Für mich ungewöhnlich, weil ich eigentlich kein Fan von solcherlei Dingen bin. Wollte mich aber überraschen lassen. Dies ist positiv gelungen. Das schelchte Image von Innereien wurde hier mehr als relativiert und es gebührt ein großes Lob, dass der Küchenchef auch mal sowas auf die Karte setzt.
    Weiter im Menü: Kartoffelsuppe mit Zander. Sehr gut gemacht, hat sehr gut geschmeckt, aber nicht überragend. Dann Hauptspeise; Zander mit Spinat und Bärlauch-Gnocchie. Ein Gedicht, nichts dran auszusetzen, schlicht sehr gut. Und zu guter Letzt noch ein französische Rohmilchkäseplatte. OK, einfacher Durchschnitt, kein überragendes Erlebnis, war etwas enttäuschend nach dem was vorher aufgetischt wurde.
    Unter dem Strich, wer mal ein Euro mehr ausgeben und richtig gute Speisen zu sich nehmen will, der ist hier sehr gut aufgehoben. Auch die in letzter Zeit vorgenommenen Umbauten/Modernisierungen lassen einen dort gerne verweilen. Ein rundum gelungener Abend. Das Restaurant ein Gewinn für Miltenberg und für uns ebenfalls.

  • 4.0 Sterne
    13.12.2009
    Erster Beitrag

    Sehr freundliches Personal und eine gute Küche. Das Abendessen war sehr lecker. Gans mit Rotkohl und Klösen ein richtiges Weihnachtsessen also im schönen Ambiente des Kamin-Zimmers "Jagd-Klause".
    Übernachtung in dem rustikal eingerichteten Zimmer war okay, aber ergibt den 1-Stern Abzug.

  • 5.0 Sterne
    20.8.2011

    Auf einer kleinen Geschäftsreise durfte ich hier im Jagdhotel Rose kurz einkehren.

    Das kleine schnucklige Hotel liegt direkt an der Hauptstraße nahe der Altstadt von

    Miltenberg. Das gebuchte Zimmer war sauber und rustikal eingerichtet. Zum Haus passend, alles ein wenig verspielt, aber dennoch mit Flair ausgestattet. Es gibt sogar Gästezimmer mit Himmelbetten und auf Wunsch sogar ein Wasserbett.

    Alle Zimmer sind anscheinend allergikergerecht behandelt und sind mit vielen Extras versehen.

    Der Empfang, von einer sehr jungen Dame an der Rezeption, war sehr herzlich, aber auch ein wenig bemüht.

    Im Nebenzimmer des Restaurants, Kristinas Esszimmer genannt, hatten wir ein Tisch reserviert.

    Der gepflegte, freundliche, aber leicht unterkühlte Service stellte uns mehrere große Magnum-Weinflaschen auf den Tisch. Nach der ersten irritierenden Phase stellte ich aber zu meiner Überraschung fest, dass es sich hierbei um eine innovative Art der Speisen-Präsentation handelte. Statt einem Weinetikett ist ein Karte mit den Gerichten und Weinen aufgeklebt. Diese, für mich neue Art, eine Karte zu präsentieren, überraschte und erfreute mich zugleich.

    Hier fand ich nun, im neuen Stil einer leichten, saisonalen Bistroküche angelehnte, wunderbar formulierte Speisen. Eines vorab, es las sich nicht nur gut, sondern es hielt auch den Worten stand.

    Vorab wurde eine reiche Auswahl an hausgemachten Brot-Brötchensorten gereicht. Ob auf mediterraner Art oder als Briochevariante, allesamt waren diese noch warm serviert. Echt klasse!

    Es ging los mit einer Charentais Melonensuppe mit gegrillten Riesengarnelen, einfach nur lecker und am Gaumen ein Erlebnis.

    Der Thunfisch auf Ingwerschaum mit

    Pak Choi Gemüse, zum Hinknien lecker.

    Der Fisch war derart auf den Punkt gebraten und harmonierte mit der leichten asiatischen Sauce so richtig perfekt. Selten einen besseren zubereiteten Thunfisch gegessen.

    Meine Geschäftskollegen schwärmten gleichfalls über so innovative Gerichte wie:

    Kaninchenkeule an Minestrone Gemüse

    Dorade auf Lauch, Himbeeressig!!

    Merguez, hausgemachte Würstchen, an

    Erdnuss Karottenbulgur.

    Creme brülee von der Tonkabohne mit Rhabarber Sorbet ( excellence )

    Alle Gerichte versprühten eine gewisse Leichtigkeit und kamen auch fürs Auge wunderschön in Szene gesetzt an unseren Tisch. Überhaupt ist diese schmackhafte und leicht sinnliche Küche voll im Trend und bereitet mir immer wieder höchste Genussfreuden.

    Auf Wunsch erhält der Gast gerne eine Beilage nachgereicht.

    Der Service, geleitet von der jungen Chefin des Hauses, war sehr umsichtig und trotz leichter Verschlossenheit recht freundlich. Vielleicht mal Nachfragen, ob der Gast zufrieden war, wäre nicht verkehrt!

    Denke dennoch, dieses Konzept einer modernen,

    marktorientierter Küche wird sich vielerorts durchsetzen können.

    Hoffe und wünsche es dem Küchenchef

    Jean-Philipp Schneider und seinem jungen Team, dass sich ein langer und beständiger Erfolg mit ihrem Konzept einstellen wird.

    Ich für meinen Teil habe mich hier im

    Haus äußerst Wohl gefühlt und war richtig begeistert über diese innovative, schmackhafte Küchenleistung.

    Mal in Miltenberg? Unbedingt probieren!

    ;-)

    • Qype User susann…
    • Amorbach, Bayern
    • 0 Freunde
    • 25 Beiträge
    5.0 Sterne
    29.12.2009

    Ein sehr empfehlenswertes Restaurant! Das Essen ist hervorragend. Die Anrichteweise der Speisen, alleine lohnt für einen Besuch. Ein sehr schönes Haus mit einem sehr gutem Service.
    Hier fühlt man sich wohl!

  • 5.0 Sterne
    12.6.2012

    ein kleines, aber feines familienhotel mit einer ausgezeichneten küche.
    wir fühlten uns wohl im jagdhotel rose. das zimmer war groß und schön und hatte blick auf den main. das personal war sehr freundlich und die chefin kümmerte sich liebevoll um uns gäste.
    der juniorchef interpretiert nach seinen wanderjahren die küche sehr modern, teilweise sogar experimentell, aber immer hervorragend zubereitet. er hat die gabe, aus einfachen zutaten großes zu kreieren.
    wenn da nicht ein neuer stern am gourmethimmel aufgeht wundern würde es mich nicht!
    sollten wir wieder mal in der gegend sein, werden wir gerne wieder vorbeischauen  nicht zuletzt wegen der feinen latwerche des seniorchefs, die wir mitnehmen durften.

    • Qype User athuem…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 25 Freunde
    • 40 Beiträge
    5.0 Sterne
    14.9.2012

    Chef de Cuisine Jean-Philipp Schneider setzt mir seiner Küche hier wirklich erstklassige neue Akzente! Sehr empfehlenswert!

    • Qype User XJ60…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 0 Freunde
    • 42 Beiträge
    5.0 Sterne
    19.8.2012

    Immer wieder ein Genuss. Auf unseren zahlreichen Besuchen in Miltenberg sind wir wiederholt Gast im Restaurant von Familie Schneider gewesen. Und jeder Besuch ist ein Festmahl. Die Küche schafft es aus einfachen Zutaten außergewöhnliche Kompositionen zu bereiten. Es gab bisher nicht ein Gericht, welches uns nicht gemundet hätte. Ganz im Gegenteil. und wir kommen nicht häufig ins schwärmen :)
    Ein unbedingtes Muss und zu erstaunlich günstigen Preisen (bei der Qualität).

Seite 1 von 1