Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Karte
Bearbeiten
  • Untere Neckarstraße 54
    im Hotel Schönberger Hof

    69117 Heidelberg
  • Route berechnen
  • Telefonnummer 06221 167516
  • Webseite des Geschäfts konomi.de

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    7.1.2014

    Dank des Tipps einer Freundin verschlug es mich mittags in dieses tolle Restaurant. Dort bestellte ich das Mittagsmenü und bestaunte das Ambiente. Die Besitzer haben es geschafft, den typisch deutschen Stil mit japanischen Elementen zu mischen und eine angenehme Atmosphäre zu schaffen. Die Bedienung war freundlich und es gab nach eintreten direkt einen warmen Tee.

    Das Gericht selbst war sehr lecker und als Mittagsmenü gar nicht teuer. Ich würde es jedem weiterempfehlen der in Heidelberg gerne gut Japanisch essen gehen möchte.

  • 4.0 Sterne
    21.6.2014

    Das Preis-Leistungsverhältnis bei den Mittagsmenüs stimmt meiner Meinung nach. Zu den Menüs gab es jeweils kostenlos Grüntee welcher auch ohne Nachfrage nachgeschenkt wurde. Rindfleisch Teriyaki hat mir sehr gut geschmeckt. Ambiente ist für diese Preisklasse in Ordnung, es wird zwar nicht von rechts bedient sondern quer über den Tisch. Darauf lege ich jedoch recht wenig Wert so lange die Qualität des Essens stimmt. Also wir kommen wieder und können das Restaurant weiterempfehlen.

  • 5.0 Sterne
    7.10.2010

    Der Mittagstisch ist wirklich frisch, lecker und typisch Japanisch. Die Algensalate, die als Beilage gereicht werden, sind selbstgemacht und schmecken wirklich genial (nicht wie dieses Einheitszeug, was man sonst so bei diversen Sushi Restaurants kriegt).

    Der Reis ist auch sehr original und sehr lecker, noch dazu bekommt man kostenlos Nachschlag, wenn man will.

    Die Portionen sind großzügig, vor allem der Hauptbestandteil eines Menüs (Fisch, Fleisch oder Tofu) ist immer reichlich (da gehen mir gerne mal die Augen über).

    Manche frittierten Sachen sind mir allerdings nicht genug abgetropft/abgetrocknet, jedenfalls zu fettig - das muss nicht sein, da habe ich bei einem anderen Japaner schon mal besseres Frittiertes gegessen...aber das ist nur ein ganz kleiner Kritikpunkt, weil der Service freundlich ist und in dem Restaurant eine schöne Atmosphäre herrscht.

    In Heidelberg und Umgebung sicherlich das authentischste japanische Restaurant - sehr zu empfehlen!

  • 5.0 Sterne
    22.4.2007
    Erster Beitrag

    Kleines und sehr nettes japanisches Restaurant in der Nähe des Neckarufers. Wird auch gerne von Japanern besucht, was ja ein gutes Zeichen sein soll.

    Und tatsächlich gibt es sehr leckeres und ausgezeichnetes Sushi. Ich bevorzuge allerdings den Mittagstisch (hier besonders die Nummer 2: Huhn und Miso-Suppe), der sich besonders samstags gut mit dem Einkaufen in Heidelberg verbinden lässt. Abends ist reservieren angesagt! Geeignet eher für kleinere Gruppen (bis 12).

    Update (12.3.08): Auch die Sushis sind ein Erlebnis. Gemessen an dem was hier so an Sternen verteilt wird, muss man die Bewertung anpassen ;-) Fazit eines teuren Abends: Lecker. probieren.

    Update (17.1.09): Mit etwas mehr Vergeichsmöglichkeiten reihen sich die Sushis knapp unter dem Tokyo in MA auf Platz 2 ein. Die Qualität ist wie der Service einwandfrei und man bedauert es, dass man hier den Sushi-Köchen nicht zusehen kann.

  • 5.0 Sterne
    13.7.2010

    Ins Konomi speisen gehen, hat für mich den gleichen Stellenwert wie ein Konzert-, Theater- oder Festivalbesuch. Es ist ein abendfüllendes Programm die adrett angerichtet japanische Gerichte zu verköstigen.
    Im Angebot stehen Sashimi, Yakisakana, Sukiyaki, Shabubushabli (die letzten 2 Gerichte ab 2 Personen) und selbstredend Sushi. Meist entscheide ich mich für ein eines der Menü mit fünf Gängen.
    Die ruhige Atmosphäre wird geprägt durch die im klassischen Stil japanisch gekleidete Bedienung, die dem Gast die gebührende Aufmerksamkeit zukommen lässt.
    Das Konomi ist immer wieder eine Reise in die Welt der japanischen Köstlichkeiten wert.

    • Qype User wsmith…
    • Heidelberg, Baden-Württemberg
    • 3 Freunde
    • 22 Beiträge
    5.0 Sterne
    2.9.2009

    Bestes Sushi in Heidelberg.

    Mehr kann und braucht man eigentlich nicht zu sagen. Der Laden ist in japanischer Hand, dadurch wird für ein authentisches Sushi-Geschmackserlebnis gesorgt. Das kann man von anderen Läden, die anderweitig asiatisch besetzt sind und sich trotzdem an Sushi wagen nicht gerade behaupten Mayo wird man hier auf jeden Fall nicht in der Rolle finden!

    Fazit: Sehr leckeres Sushi, hevorragende Vorspeisen. Allerdings hat das Ganze seinen Preis

    • Qype User Dingle…
    • Mannheim, Baden-Württemberg
    • 0 Freunde
    • 25 Beiträge
    5.0 Sterne
    1.11.2009

    Sehr empfehlenswertes Restaurant an der Stadthalle. Kleine aber feine Mittagskarte zu für Heidelberger Verhältnisse annehmbaren Preisen. Die Nr. 2 Gegrilltes Hühnerfleisch ist in der Tat gut. Aber auch das Tagesgericht ist meist einen Gedanken wert. Freundliche und zurückhaltende Bedienung.

    Die Abendkarte ist anspruchsvoller und teurer. Das haben wir uns bisher noch nicht geleistet, kommt aber noch.

    Nachtrag: Abends ist es auch gut! Tolle Atmosphäre.

    • Qype User Calvin…
    • Heidelberg, Baden-Württemberg
    • 0 Freunde
    • 39 Beiträge
    4.0 Sterne
    9.7.2011

    Das "Konomi" ist ein japanisches Restaurant ohne Running Sushi. Mit seinem japanisch gestalteten Ambiente entspricht es vielmehr einem richtigen Restaurant und man hat die Möglichkeit, neben einem wirklich guten und frischen Sushi auch andere japanische Speisen zu ordern.

    Da ich nicht allzu oft in Sushi-Laune bin, bestelle ich meistens das leckere Tori Teriyaki (gegrilltes Hähnchenfleisch in Teriyakisoße), das ohne weitere Beilagen mit 15 Euro aber auch schon recht teuer ist.

    Die Bedienung ist japanisch zurückhaltend, aber aufmerksam. Das Preis-Leistungsverhältnis würde ich als mittelmäßig beschreiben.

    Als Sushi und Japan-Fan sollte man das Konomi aber unbedingt ausprobieren, denn es hebt sich angenehm von den pseudohippen Running Sushi Buden ab.

    Unbedingt Grüntee trinken! Reservierung manchmal von Vorteil.

    • Qype User eva_ga…
    • Wiesloch, Baden-Württemberg
    • 162 Freunde
    • 152 Beiträge
    5.0 Sterne
    5.7.2007

    Update

    Nun sind wir endlich auch mal in den Genuss gekommen, das Konomi am Abend zu besuchen. Wir probierten eine grosse Sushi Platte für 2, die wirklich einfach excellent war von der Qualität 1 a. Auch die Atmosphäre ist abends um einiges entspannter als während der Mittagszeit. Der Service ist sehr gut und dabei äusserst dezent. Die Preise sind schon etwas angehoben, für die Qualität durchaus in Ordnung.
    Für mich die Top Adresse für japanische Restaurants hier im Umkreis.

    Samstag mittags ist das Konomi am meisten besucht, deshalb ratsam, ein wenig Geduld mitzubringen, es lohnt sich allemal, eine viertel Stunde Wartezeit könnte gut drin sein, da im Moment sehr gefragt.

    Man muss kein Sushi Fan sein, um im Konomi zu speisen und das Wort speisen trifft es auch, alles geht leise und ruhig zu, man kann sich abends in Ruhe zu Sushi und Co treffen mir liegt der Mittagstisch mehr nahe, und das kann ich absolut empfehlen, vor allem Menü 2, Hühnchen mit Reis und Misosuppe, immer wieder lecker und leichte Kost, danach kann man sich beruhigt wieder in das Heidelberger Leben wieder einklinken, die Qualität hat sich in den letzten 7 Jahren, in der ich dort immer wieder bin in keinster Weise verändert, der Service ist im allgemeinen gut, gibt es dort Reisegruppen von beispielsweise Japanern sind sie dann auch ein wenig überfordert, das stört nicht wirklich, da sie sehr freundlich und zuvorkommend sind. Immer wieder eine Empfehlung wenn man hektisch zwischen seinen Einkäufen hantieren sollte. Was Sushi anbetrifft kann ich nicht viel aussagen, da nur einmal probiert und keinerlei Einwände an der Qualiät zu kritisieren habe, ist aber von Sushi Fans auch nur empfehlenswert, da frisch und sehr gut zubereitet.
    Abends sind die Preise dann schon ein wenig teurer auch wenn die Atmosphäre wirklich sehr relaxed ist, sollte man einfach mal den Mittagstisch von Montags bis Samstags testen , um sich selbst ein Bild von der Qualität zu machen. Hier geht es geradezu samstags dann manchmal nicht ganz entspannt zu, da viele sich der Gunst des Mittagstisches Gebrauch machen und man etwas warten muss und das Personal einige Male auch etwas überfordert war in letzter Zeit, dennoch eine immer noch gerne empfohlene Adresse, was die japanischen Restaurants in Heidelberg betrifft.

    • Qype User makake…
    • Dannstadt-Schauernheim, Rheinland-Pfalz
    • 5 Freunde
    • 156 Beiträge
    3.0 Sterne
    27.7.2010

    Der Laden ist sicher das beste Restaurant in Heidelberg, aber 5 Sterne sind definitiv zu viel. Dafür ist es entschieden zu teuer.

    • Qype User cooper…
    • Miami, Vereinigte Staaten
    • 5 Freunde
    • 90 Beiträge
    5.0 Sterne
    7.5.2011

    Das Konomi bietet die mit Abstand besten Sushis in ganz Heidelberg.Etwas teurer,aber absolute Spitzenklasse.

  • 5.0 Sterne
    10.11.2011

    Meiner Meinung nach das beste Restaurant Heidelbergs.

    Ich war in den letzten Jahren einige Male dort und das Restaurant machte jedes Mal einen guten Eindruck auf mich:

    Die Einrichtung ist sehr stil- und geschmackvoll und man kann sich durchaus ein bisschen vorstellen, in Japan zu sein: Die Tische sind z.T. durch mit Tapete bespannte Trennwände getrennt (es gibt da sicher ein schönes, japanisches Wort für ;-) ), es gibt einen kleinen Brunnen, viel Bambus uvm. und so herrscht dort immer eine ruhig, entspannte Atmosphäre. Die Bedienung ist immer freundlich und ich musste auch noch nie lange auf mein Essen warten, auch nicht mit größeren Gruppen.

    Nun zum wichtigsten: das Essen ist wirklich super, es gibt kein Gericht auf der Karte was ich jemandem nicht empfehlen würde, sofern er/sie Fan der japanischen Küche ist. Die Preise (insbesondere für das Sushi) sind zwar schon relativ hoch, aber es gibt auch immer einen etwas günstigeren Mittagstisch und s. guten Grünen Tee so viel man möchte. Das Konomi ist aber sowieso kein Restaurant zum Sattessen, sondern zum Genießen (Das heißt aber nicht, dass man nicht satt wird).

    Auch ein erfreuliches Detail: es gibt eine sehr große Auswahl an Zeitschriften und Tageszeitungen.
    Deshalb gebe ich für das Konomi gerne 5 Sterne und empfehle es jedem , der etwas mit japanischer Küche anfangen kann, und nicht allzu sehr auf den Preis achten muss (oder sich mal etwas gönnen möchte).

  • 4.0 Sterne
    30.6.2013

    waren zum Mittag hier, Preis Leistung Top, kein Touristen Japaner, authentisch.

    • Qype User Iv…
    • Gross-Umstadt, Hessen
    • 0 Freunde
    • 13 Beiträge
    4.0 Sterne
    12.2.2009

    Das Konomi ist wirklich empfehlenswert. Die Bedienungen tragen japanische Tracht, allein das ist schon eine Augenweide. Die Einrichtung und die Atmosphäre sind gemütlich und unaufdringlich,man kann sich richtig wohl fühlen. Die Auswahl der Speisekarte ist umfangreich, da findet sicher jeder etwas nach seinem Geschmack.Das Essen (in meinem Fall Sushi) schmeckt sehr lecker und frisch, die Preise sind Abends schon so, dass man seine Karte von hinten liest und ein Menü auswählt, dass kein Loch in den Geldbeutel reisst. Alles in allem einen zweiten Besuch wert, vielleicht eher zur Mittagszeit, da soll es ja etwas günstiger sein :-)

    • Qype User lothar…
    • Wehrheim, Hessen
    • 0 Freunde
    • 6 Beiträge
    2.0 Sterne
    4.12.2011

    Wir waren gestern bei KONOMI in Heidelberg essen. Angesichts der hohen Preise (32 Euro für ein Set) haben wir besten Service und wirklich gutes Essen erwartet. Das Ambiente ist auf japanisch getrimmt, man sieht eben, dass das früher eine Studentenkneipe war, daran anderen auch die Papierraumteiler wenig.
    Als wir rein kamen war niemand da. Kein Gast aber auch keine Bedienung. Die haben wir dann vor der Küche aufgetrieben.
    Aber erst einmal gab es keine warmen Handtücher und die daraufhin genutzt Toilette entsprach eher den Studentenlokal Ansprüchen. Nicht zu empfehlen! Gehen Sie besser zu Hause nochmals auf die Toilette. Wenn's in der Küche ?
    Der Service ist reichlich unaufmerksam. Die Bedienung verstand fast kein Deutsch und mangels unserer Japanischkenntnisse war die Kommunikation schwierig. Auf die Frage, was den in der klaren Suppe enthalten sei, antwortete sie nach einigem Zögern : Fischpaste. Zum Tee gab es keine Zitrone, hatte man wohl nicht. Beim Tee einschenken waren die Kimono Ärmel massiv im Weg und der verschüttete Tee blieb dann eben auch auf dem Tisch. Keine Bedienung von der Seite, alles quer über den Tisch .. ..
    Das Essen selbst war eher Durchschnitt, nicht schlecht aber auch nichts zum Wiederkommen. Bei einer Rechnung von 85 Euro für zwei Personen haben wir uns hinterher geärgert.
    Sorry, aber so geht's nicht! Nicht bei den Preisen!

    • Qype User Tantch…
    • Heidelberg, Baden-Württemberg
    • 0 Freunde
    • 27 Beiträge
    4.0 Sterne
    19.1.2012

    Neulich haben wir im Konomi etwas bestellt und abgeholt. Die Bestellung per Telefon war wunderbar, die Dame war Deutsche und kam uns bei Sonderwünschen entgegen. Wenn man etwas abholt und bar bezahlt bekommt man 5% abgezogen! Finde ich sehr gut! Bestellt haben wir deshalb, weil ich mich im Konomi wegen der grauslichen Toiletten nicht wohlfühle. Ich würde nicht sagen, dass sie dreckig sind, aber klein, weit weg und uralt. Als ich das letzte Mal dort war hat das Licht dermaßen geflackert, dass mir ganz anders wurde.
    Wir hatten eine Vorspeise, 2 Hauptgerichte und einen Nachtisch bestellt und alles war tadellos. Die Edamame haben sehr gut geschmeckt, das Sushi war frisch und sehr hübsch dekoriert (lecker natürlich auch, finde die Qualität ähnlich wie im Sakura in Heidelberg. Über den Fisch kann ich nichts sagen, wir haben vegetarisch bestellt). Die andere Hauptspeise war ebenfalls frisch und aromatisch (Frittierter Tofu). Mein Liebstes war der Nachtisch: Klebreisbällchen auf roter Bohnensoße. Ich denke, es war beides selbstgemacht, denn es hatte ein tolles Aroma und eine wundervolle Konsistenz und kam mir nicht vor wie Massenware. Die festen, klebrigen Klößchen, die süße Soße aus kleinen Bohnen waren wirklich ein gelungener Abschluss.
    Das Essen verdient meiner Meinung nach 5 Sterne, der Stern Abzug ist für Ambiente und Toiletten.

    • Qype User Keisek…
    • Heidelberg, Baden-Württemberg
    • 0 Freunde
    • 10 Beiträge
    3.0 Sterne
    12.6.2012

    Bestes japanischer Restaurant in der Region!! Gerne wieder!

Seite 1 von 1