Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Bearbeiten

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    1.7.2014
    1 Check-In

    Es war mein erstes Mal in der Jazzbar und ich muss sagen ich bin hellauf begeistert. Gelockt hatte mich das Public Viewing - Deutschland vs Algerien -, was ich eine super Idee vom Inhaber fand. Die anderen Gäste haben genauso wie ich dem "Fußballkrimi" mitgefiebert und mitgelitten. Ein super Abend also. Ich werde bestimmt nochmal die Jazzbar Vogler besuchen.

  • 4.0 Sterne
    4.10.2012

    Eine Institution in Sachen Jazz-Musik in München ist das Vogler allemal. Hier hat man noch jeden Abend unter der Woche die Chance bekannte und weniger bekannte Musiker hautnah zu hören und mitzuerleben. Das ist das schöne am Vogler, hier kommen die Menschen wirklich noch wegen der Musik zusammen. So kann es auch vorkommen, dass man den Abend über wenig spricht, sondern einfach nur den Klängen lauscht. Den Eintritt zahlt man hier nicht an der Tür, sondern der Eintrittspreis wird einem beim Bezahlen der Getränke am Ende einfach dazu addiert. Das finde ich ne feine Lösung.

    Montags gibt's hier übrigens die so genannten "Jam-Sessions" mit wechselndem Basis-Trio und Gästen der nationalen und internationalen Szene. Der Eintritt kostet hier nur 4,- Euro. Dienstags bis Donnerstags findet die Reihe "The Art of the Piano" mit verschiedenen Pianisten statt. Hier zahlt man sogar nur 2,-Euro Eintritt. Freitags ist dann der große Auftritt für eine Jazzband, die ebenfalls variiert. ( Kostenpreis hier 6,-Euro)

    Vom Ambiente ist das Vogler rustikal gehalten, schummriges Licht und eine lange Eckbank mit kleineren Tischen, die lange Bar lädt auch hier zum Sitzen und Zuhören ein. Es herrscht richtiges Jazz-Bar-Feeling, so wie man sich das vorstellt. An den Wänden hängen Bildern von Musikern, die hier schon aufgetreten sind.

    Beim Vogler kann man zwar auch einfache Gerichte wie Spagetthi Bolgnese bestellen, aber davon ist doch abzuraten. Diese schmeckten wie in der Mikrowelle aufgewärmt und waren zudem nicht mal richtig warm. Also am besten hier nicht hungrig, sondern nur hungrig nach gutem Wein und guter Musik einkehren!

    Wer also neben dem guten Gespräch auch gute Live-Musik schätzt, der ist im Vogler genau an der richtigen Adresse. Übrigens ist das Vogler auch ein guter Ort für romantische Abende zu Zweit. Natürlich unter der Prämisse, dass beide hier Jazz-Liebhaber sind. ;-)

  • 5.0 Sterne
    3.1.2014
    1 Check-In

    Was gibt's zum legendären Vogler noch zu sagen?
    Super Musik, super Leute, faire Preise, bodenständig, geniale Atmosphäre...
    Einfach hingehen und überzeugen lassen!

  • 5.0 Sterne
    6.8.2012 Aktualisierter Beitrag

    Ein regnerischer Sommerabend verlangte (leider) nach Indooraktivitäten, also ab in die Jazzbar Vogler.
    Ein wahrhaft virtuoser Pianist sorgte in schummriger Atmosphäre für gelungene Unterhaltung.

    Neben Bier, Wein und einer großen Cocktailauswahl (sehr guter Coconutkiss) gibt es auch kleine Speisen wie Suppe und Pasta.
    Am Eingang warnte ein Schild: Heute 70 Cent für die GEMA. Leider bekommt das Vogler keinerlei Subvention und muss sich selbst erhalten. Bei den Gagen, die viele Musiker verlangen, sicher nicht einfach.

    Sonntag bis Donnerstag ist der Eintritt normalerweise frei.

    Für alle Jazzliebhaber Münchens erste Adresse!
    Aber auch für einen Cocktail kann man mal vorbeischauen.

    5.0 Sterne
    14.8.2009 Vorheriger Beitrag
    Ein regnerischer Sommerabend verlangte (leider) nach Indooraktivitäten, also ab in die Jazzbar… Weiterlesen
  • 4.0 Sterne
    17.7.2010

    Das Vogler in der Rumfordstraße ist irgendwie so ein Laden, den ich längere Zeit - aus mir unerklärlichen Gründen - einfach vergessen hatte.
    Es ist eine wirklich atmosphärische und authentische Jazzbar, in der man auch noch gut Essen kann. Auch Geburtstage oder kleine Feste lassen sich hier gediegen zelebrieren. Es ist eine Bar, in der man die Leidenschaft seines Besitzers für das Etablissment und die Musik spürt. Ein Besuch lohnt sich, wenn man Lust auf einen gediegenen Jazz Abend hat.

  • 5.0 Sterne
    5.6.2013

    Sehr schönes gemütliches ambiente und unaufdringliche Musik

    • Qype User Mill…
    • München, Bayern
    • 14 Freunde
    • 37 Beiträge
    5.0 Sterne
    5.5.2008

    Ich schließe mich dem Lob der anderen Kommentare an: schöne Einrichtung, entspannte Atmosphäre, freundliche und hilfsbereite Crew, wöchentlicher Newsletter mit köstlichen Anekdoten aus Herrn Voglers Bar.
    Hervorheben möchte ich die montagliche Jam-Session ab 20.30h (wo gelegentlich auch Profi-Musiker auf Durchreise jammen). Super finde ich, wenn alle hier versammelten Blechbläser gemeinsam auftreten - gelegentlich und so ab 22h.
    Außerdem bekommt man hier ausgezeichnete Pesto-Spaghetti.

    • Qype User KurtKr…
    • München, Bayern
    • 2 Freunde
    • 18 Beiträge
    3.0 Sterne
    13.3.2008

    Letztens stieß ich im Internet auf die Seite des Voglers und mit großer Vorfreude besuchte ich das Lokal zum ersten Mal.
    Um auf Nummer sicher zu gehen, einen Sitzplatz zu ergattern war ich recht früh dort und das Lokal war leer. Der vorhergehenden Beschreibung von Britta bezüglich der Helligkeit kann ich voll beipflichten: Schummrig aber nicht unangenehm und durch die kleinen Tischleuchten doch sehr intim.
    Die Speisekarte überraschte mit einer spartanischen Auswahl von 4 Gerichten, die Preise für Pasta und Co waren recht günstig.

    Neben dem geschmacklich wirklich guten Essen ( Chili con Carne und Spagehtti mit Genovese Pesto ) fiel mir besonders die relativ große Auswahl an Weinen auf, welche voll ins Konzept passt.

    Kurz und Gut, einen Besuch ist das Lokal auf jeden Fall wert, Freunde der Live Musik kommen auf Ihre Kosten, lediglich die Akustik der Boxen waren nicht sehr gut, was den Live Effekt getrübt hat.

    Ich komme gerne wieder.

    • Qype User Skapho…
    • München, Bayern
    • 9 Freunde
    • 42 Beiträge
    4.0 Sterne
    18.3.2008

    Die Atmosphäre ist sehr gemütlich, die Weine hervorragend. Herr Vogler ist immer da, ein sehr sympatischer Kerl, der den persönlichen Kontakt zu seinen Kunden sucht und nie unfreundlich oder abgehoben war. Auch seine Angestellten haben durchweg einen positiven Eindruck hinterlassen.

    Die Musiker sind sehr gut ausgesucht, auch wenn ich kein Jazzprofi bin hat es mir immer gefallen.

    Auch empfehlenswert: Der E-Mail-Newsletter, mit Ankündigungen und Anekdoten aus dem Leben eines Barmanns :)

    • Qype User silent…
    • München, Bayern
    • 32 Freunde
    • 56 Beiträge
    3.0 Sterne
    11.1.2009

    gute musik ..gutes ambiente ..ambitionierter wirt ..alles ok
    reservieren wäre nicht schlecht ..mehr kann man dazu nicht sagen ..

    • Qype User britt…
    • München, Bayern
    • 18 Freunde
    • 24 Beiträge
    5.0 Sterne
    18.5.2006

    Genau so wie eine Jazzbar sein muss... ein wenig schummrig, viele kleine Tische mit Kerzen, großer Barbereich, und vor allem: gute Musiker! Fast jeden Abend live Programm, Konzerte aber auch oft freier Eintritt zu Sessions - abgesehen von 50 Cent für die GEMA ;-). Für den kleinen Hunger gibt Tagessuppe, Spaghetti Bolognese oder ähnliches zu sehr zivilen Preisen. Angenehme Stimmung, gemischtes Publikum. Kein Schiki-Mikki. Ein echter Laden zum Wohlfühlen.

  • 3.0 Sterne
    4.12.2010

    Das Ambiente! Die Anordnung der Tische, das Licht und das Design sind wirklich ein Hingucker und passen wie die Faust aufs Auge. So stelle ich mir eine Jazzbar vor.
    Warum nur drei Sterne? Die Servicekraft - mal wieder. Es ist wirklich zu schade, wie viele eigentlich attraktive Locations von ihren Servicekräften zugrunde gerichtet werden. Gleichzeitig können solche Erfahrungen natürlich auch Einzelfälle sein und beruhen letztlich immer auf Interaktion zwischen uns, dem Gast, und der Servicekraft - wo da der Auslöser für das unangenehme Moment ist bleibt letztlich im Dunkeln.
    Für mich ist klar, dass der Eindruck einer Location wesentlich davon abhängt, wie man sich behandelt fühlt. Und ich habe mich herablassend und bevormundend behandelt gefühlt - nicht schön.
    Werde ich trotzdem wieder in die Jazzbar gehen?
    Klar! Jeder hat eine zweite Chance verdient.
    Generell kann ich auch nur eine Empfehlung an Jazzfreunde aussprechen: Einfach selbst hingehen und beurteilen. Lohnt sich!

    • Qype User Lady_8…
    • München, Bayern
    • 2 Freunde
    • 23 Beiträge
    4.0 Sterne
    4.3.2012

    Die Jazzbar Vogler war heute die zweite Errungenschaft an diesem wunderschönen Wochenende. Aber leider sind wir zu spät (ca. 12 Uhr) in die Jazzbar gegangen und haben die Jazzband nur um Sekunden verpasst. Ich habe mir aber sagen lassen, dass jeden Tag entweder die hauseigene Jamband oder verschiedene Jazzbands auftreten. Das Ambiente ist relativ locker mit grandioser Backsteintheke und Backsteinwand. Das Publikum ist älter und die Bar ist gemütlich voll. Die Cocktails sind sehr gut (Gin Fizz)! Der Cocktail ist nicht zu sauer, wie er oft in einigen Bars gemixt wurde. Das Personal ist leider nicht so auf Zack, zumindest an diesem Samstagabend, daher gibt es nur 4 Punkte! Ansonsten komme ich auf jeden Fall wieder. Eine lockere Jazzbar in München, wo gibt es das schon?

    • Qype User fotogr…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 11 Beiträge
    4.0 Sterne
    15.4.2009

    Ein wunderbares Lokal in dem man bei einem Glaserl Wein Live-Musik genießen kann. Ich war schon öfter zum Damenkränzchen im Vogler und mag die Lichtstimmung sehr. Für den kleinen Hunger gibts leckere Suppen. Der Newsletter von Herrn Vogler ist wahrlich immer recht amüsant.

    • Qype User liane_…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 2 Beiträge
    4.0 Sterne
    5.5.2010

    Hier kann man sich gut treffen und bestens unterhalten. Musik zum Anfassen, nicht nur ehrfurchtsvolles Zuhören. Kann schon mal lauter werden, wenn alle reden und die Musik spielt. Ich finde es gut so. Ambiente: vergilbt bis renovierungsbedürftig - das gehört doch dazu, oder?

  • 4.0 Sterne
    1.12.2009

    Den positiven Besprechungen kann ich mich nur anschließen. Hinzufügen möchte ich, dass hier immer wieder auch ausgesprochene Spitzenmusiker ( Don Menza, Ack van Royen ...) zu hören sind und zwar bei durchaus zivilen Eintrittspreisen

    • Qype User Abschm…
    • Ibbenbüren, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 20 Beiträge
    5.0 Sterne
    15.3.2010

    Eine echte Münchner Institution das Vogler und dessen Betreiber. Gute Konzerte, netter Service, eine Karte, die für ein solches Lokal als "genau richtig" zu bezeichnen ist - schlichtweg gelungen! Besonders die Konzertpreise sind völlig gerechtfertigt und nicht einen Cent zu teuer. Die Getränke dafür etwas "sportlicher" im Preis aber völlig im Rahmen. Wer Jazz mag oder sich einfach mal mit Freunden bei live Musik treffen will, der sollte ins Vogler. Für mich eine der Top-Adressen in München, ja sogar darüber hinaus ein Highlight. Weiter so, in mir haben Sie einen Fan Herr Vogler!

    • Qype User marc…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 2 Beiträge
    5.0 Sterne
    16.10.2010

    Mein Lieblingslokal in München! Es gibt nichts besseres als sich abends mit Freunden zu einem Drink im Vogler zu treffen. Entspannte Atmosphäre, gelungene Beleuchtung, die nur nötige Orte beleuchtet, jeden Tag Live-Musik (unter der Woche ohne Eintrittsgebühr) machen Vogler meines Erachtens die beste Bar Münchens.

    • Qype User flygir…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 1 Beitrag
    1.0 Sterne
    19.11.2007

    Das war das schlimmste Lokal, das wir mit meinem Freund in München erlebt haben. Eine Katastrophe vom Anfang bis Ende. Der Barmann hat mich schon am Empfang beleidigt, als ich gesagt habe, dass wir eine Reservierung haben. Die Bedienung hat uns zu einem Tisch für zwei genommen, wobei der Tisch war zwischen zwei Tische so eng gestellt, dass man um keine Intimität reden kann. Danach haben wir uns eine Flasche Chateauneuf du Pape 2001, eine Suppe und Spaghetti Pesto bestellt. Die Bedienung hat uns aber Flasche 2005 gebracht. Wir haben protestiert, dass wir eine 2001 Flasche bestellt haben. Na ja, die Karte stimmt nicht so, und das ist dar einzige Jahrgang Chateauneuf, dass wir hier haben. Ok. Wenn es nicht anders geht. Aber man muss sagen, dass er im Jazzclub eine professionele Bedienung erwartet, nicht eine Schneiderin, Die Suppe war in Ordnung, die Spaghetti waren aber sehr schlecht. Sie waren so abgetrocknet, wie sie schon 3 Tage alt wären. Mein Freund hat sie zurückgegeben und gesagt, dass so was man kann nicht essen. Die Bedienung sagte, nein, die sind ganz frisch. Ja, sie sollte sie probieren. Ekel. Sie hat uns angeboten, dass sie neue bringt. Aber mein Freund hat versetzt, er will sie nicht mehr essen, weil sie wieder so ekelhaft schmecken werden. Zur Jazz Band. Es ist eine ganz andere Band gekommen, als im Internet gestanden ist. Wir haben uns schon so gefreut, aber leider sind sie nicht gekommen. Diese Radaumacher waren nicht zuzuhören. Wir wollten zahlen. Die Bedienung hat uns die Spaghetti auch mitgerechnet. Das geht doch nicht, sagen wir. Wir haben sie nicht gegessen. Aber wir hatten Nase schon so voll, dass mein Freund die Rechnung bezahlt und waren weg von dort. Ciao und NIE MEHR!!!!!

Seite 1 von 1