Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Bearbeiten
JT Touristik GmbH, Berlin
JT Touristik GmbH, Berlin

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
    • Qype User schick…
    • Dusseldorf, Nordrhein-Westfalen
    • 2 Freunde
    • 46 Beiträge
    4.0 Sterne
    15.8.2011

    Wir waren im Juni mit JT Touristik in Dubai. Ich muss sagen, dass JT der einzige Anbieter war, bei dem ich relativ kurzfristig noch eine Reise nach Dubai buchen konnte, die nur wenige Tage dauert. Der Preis dafür war gut, inzwischen weiß ich, dass es bei anderen Veranstaltern oder bei Direktbuchung zu dieser Jahreszeit auch zu einem vergleichbaren Preis möglich gewesen wäre, aber wie gesagt, JT hatte halt kurzfristig noch Angebote, andere nicht.
    Nach der Buchung habe ich mich mal nach JT erkundigt und auf verschiedenen Portalen viele Negativberichte gesehen und war zugegebener Maßen sehr verunsichert. Auch eine Rückfrage, die ich an JT per Email stellte blieb unbeantwortet, ich stellte aber wenig später fest, dass die Antwort auf meine Frage bereits in der Buchungsbestätigung zu finden war.
    Wie auch immer, Ich rief vorsichtshalber 2 Wochen vor Reiseantritt bei JT an (nachdem ich alles gemäß der Fristen bezahlt hatte). Ich hatte sofort eine nette Dame am Telefon, die sich auch direkt bereit erklärte, mir die noch fehlenden Reiseunterlagen umgehend zuzusenden (wäre eigentlich lt. JT erst 10 Tage vor Reiseantritt erfolgt, war mir ein wenig zu knapp, da ich vorher noch ein paar Tage nicht zuhause war).
    Die Reise konnte also los gehen und ich muss sagen, dass alles prima funktioniert hat. Die Flüge (mit SWISS) waren korrekt gebucht, alles in bester Ordnung, Flug absolut super.

    Bei der Ankunft fanden wir auch schnell den Mann mit dem Schild für den Transfer, wie sollten aber noch auf jemanden warten, saßen also noch eine Weile am Flughafen rum, bis wir schließlich nach nochmaligem Nachfragen doch ohne weitere Gäste gefahren wurden. (sowas ist aber üblich, hat wenig mit dem Reiseveranstalter zu tun, wenn Flüge verspätet sind. Der Weg führte direkt zu unserem Traumhotel. Beim Einchecken die nächste positive Überraschung, wir bekamen ein Zimmerupgrade und zusätzlich Gutscheine für Abendessen bei dem wir verschiedene Restaurants zur Auswahlt hatte, obwohl wir nur ÜF gebucht hatten. Der weitere Aufenthalt, die Reiseleitung und der Rückflug waren absolut TOP.

    Lediglich der Transfer war etwas holprig, aber es ging alles gut. Wenn wir einen verpasst hätten, wärs auch nicht so schlimm gewesen, da ein Taxi in Dubai ja für n Appel und n Ei zu haben ist.
    Wie auch immer, vielleicht haben wir Glück gehabt, aber unsere Erfahrung mit JT war nicht negativ. Vielleicht ist dieses Reisebüro aber auch mehr etwas für Leute, die von vorn rein genau wissen, was sie wollen und sich auch mal selbst um was kümmern können. Vielleicht wird es nur dann schwierig, wenn was ungeplantes kommt und das Reisebüro damit offenbar nicht so gut umgehen kann.

  • 1.0 Sterne
    5.5.2014
    Erster Beitrag

    JT TOURISTIK ist das Letzte! Eine Stornierung die INNERHALB 10 min nach Buchung getätigt wurde, wurde mit Storno-Gebühren von 85% betitelt! Rechtlich Betrachtet ist es absolut nicht haltbar ( BGB) dennoch wird man von Inkasso Briefen terrorisiert. Bloß die Finger Weg von diesem Reise Anbieter! In der Zeitung war vor kurzem auch zu lesen dass JT Touristik auch aus diesen und anderen Gründen vor Gericht war.

    Ich wünschte Jemand hätte hier vorher mal ein Feedback hinterlassen!

    Janette B.
    Kommentar von Janette B. von JT Touristik GmbH
    Mitarbeiter
    5.5.2014 Sehr geehrte Sarah B.,

    herzlichen Dank für Ihren Beitrag hier auf Yelp.
    Stornierungen am Buchungstag…
    Weiterlesen
    • Qype User TRex99…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 1 Beitrag
    1.0 Sterne
    8.2.2011

    Finger weg von JT Touristik !!

    Wir haben uns im Mai 2010, nach vier Jahren, endlich mal wieder Urlaub gönnen wollen.
    Gebucht haben wir zwei Wochen Tunesien, für 2 Erwachsene und 2 Kinder, in den Herbstferien bei JT Touristik.

    Das Geld wurde am 15.Mai komplett abgebucht( keine Anzahlung); die Reiseunterlagen erhielten wir 3 Tage später.

    Am 9. Oktober sollte unser Flug starten. Am 7. Oktober nachmittags erhielten wir die Info, das der Flug überbucht sei und ein Alternativflug sei nicht möglich.

    Wir hatten schon einen Teil der Koffer gepackt und die Enttäuschung unserer Kinder (4 und 8 Jahre) kann sich jeder ausmalen.
    Mein eingereichter Urlaub beim Arbeitgeber war natürlich nutzlos.
    Die angebotene Alternative beschränkte sich auf ein Angebot fürs Spanische Festland. Das Hotel war aber überhaupt nicht für Familien ausgelegt.

    Daraufhin haben wir das Angebot abgelehnt.

    Die Reisekosten haben wir immerhin 3 Tage später erstattet bekommen. Das die Kosten der Reiserücktrittversicherung von der Versicherung bezahlt werden wird einem dann erst 4 Wochen später , nach mehreren Telefonaten, mitgeteilt.

    Auch auf die Zahlung von Schadenersatz, den ich noch im Oktober angemeldet habe, reagiert man dann erst im Dezember mit dem Hinweis: Die Ansprüche müsse ich bei Tunisair geltend machen.

    Das habe ich dann auch gemacht.

    Dann kam der Hammer:

    Laut einer schriftlichen Info von Tunisair hat JT Touristik nie eine feste Buchung bestätigt bekommen: Wir waren nur auf einer Warteliste gebucht!

    Zugesagte Rückrufe von Seiten der Qualitätsmanagerin, sowie auch der Geschäftsleitung werden nie eingehalten.

    Eine angemessene Entschädigung, wie sie zum Beispiel Fluglinien nach EU Recht zahlen müssen, hat bis Dato ebenfalls nicht stattgefunden.

    Es kann ja immer mal irgend etwas schief laufen, nur die Art und Weise wie wir auch im nach hinein behandelt werden, hat den Namen Dienstleistung in keiner Weise verdient.

    Fazit

    Wer...

    - Abenteuerurlaub nach dem Motto "Fliegen wir oder nicht?" sucht

    - die "Servicewüste Deutschland" mal in einer neuen Dimension

    kennenlernen möchte

    - einmal seine Kinder bitter enttäuschen möchte

    kann bei JT Touristik buchen.

    Allen anderen kann ich aus eigener Erfahrung nur davon abraten.

    Wenn jemand ähnliche Erfahrungen mit JT Touristik gemacht hat, würde ich es gerne erfahren.

    Vielleicht hat die Sache ja Methode (immerhin hat die Firma fast ein halbes Jahr ein zinsloses Darlehen gehabt).

    • Qype User Toga6…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 1 Beitrag
    1.0 Sterne
    10.2.2011

    Hallo zusammen, also ich habe bisher nit bei JT gebucht...und das asu folgendem Grund: Wir haben uns für eine AI Reise nach Mallorca interessiert. Dadurch, dass einige Beschreibungen des Reiseveranstalter JT nicht so ganz eindeutig waren habe ich es vorgezogen gezielte Fragen dazu per Mail zu stelllen. Bis auf eine automatisch erzeugte Eingangsbestätigung habe ich bisher auf die recht einfachen Fragen NICHTS...aber auch gar nichts gehört.
    Ich kann mir schon gut vorstellen wie man dann als Kunde behandelt wird wenn bei der Durchführung der Reise eventuell Probleme aufkommen. Man wird sicherlich im Stich gelassen...was die vielen Erfahrungsberichte hier auch bestätigen. Da kann sich dann gerne eine Marketing Managerin dieser Firma hinstellen und "gut Wetter" machen. Fakt ist: der Verein taugt nix...also Finger WEG

    • Qype User cd…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 5 Beiträge
    1.0 Sterne
    26.10.2010

    JT Touristik - wer ist das? Jasmin Taylor - online-Reiseveranstalter

    Inzwischen gibt es sehr viele Erfahrungsberichte über diesen Reiseveranstalter, der sich vormals gratistours nannte und sicher bald, wenn zu viele Negativbewertungen erscheinen, wieder unter einem neuen Firmennamen auftauchen wird.
    Natürlich gibt es immer auch Menschen, die möglicherweise nur Glück gehabt haben mit JT Touristik.
    Ich hatte eine Reise nach Mallorca bei JT gebucht, weil ich das entsprechende Hotel bei anderen, seriösen Anbietern nicht mehr fand, aber unbedingt in das Hotel wollte (Inzwischen haben die seriösen Anbieter dieses Hotel wieder im Programm). Natürlich hatte ich die AGB gelesen, auch, dass 55% (!) Rücktrittskosten bis zum 30. Tag vor Reisebeginn anfallen würden, hatte aber keinen Zweifel daran, dass ich die Reise antreten würde und eine Rücktrittsversicherung erfahrungsgemäß sowieso nie zahlt und ich deshalb auch keine abschloss. Ich buchte die Reise bereits 7 Monate vor Reisebeginn. Durch ein Versehen bei der Angabe des Abreisetages musste ich die Reise verschieben und wollte eine Woche früher fliegen. Die Reise wäre auch verfügbar gewesen, aber für eine Umbuchung wollte JT Touristik 487 Euro haben (die Reise kostete für 2 Personen aber nur 708 Euro). Also stornierte ich die Reise bereits nach 1 Woche nach Abschluss bei JT Touristik in der Hoffnung, nicht 55 % Rücktrittskosten zahlen zu müssen. JT Touristik bestand darauf, dass ihm 55 % Rücktrittskosten entstanden sei, also 389 Euro, die ich bezahlen solle. Der Hinweis in den AGB, dass der Kunde nachweisen dürfe, dass dem Reiseveranstalter weniger Kosten entstanden sind, ist nicht durchführbar, da sich ein Unternehmen nicht in die Geschäftsunterlagen gucken lässt und im Zweifel immer vertuschen kann, ob die Reise wieder verkauft wurde. Den Nachweis zu führen ist schier undurchführbar. Auf einen Vergleich, den ich vorschlug mit Hinweis darauf, dass das Unternehmen noch gar keine Kosten in Höhe von 55 % gehabt haben könne und die Reise 7 Monate vor Reiseantritt noch verkauft werden könne wurde nicht beantwortet und schlicht ignoriert. Ich informierte mich über die Rücktrittskosten bei anderen namhaften und weniger namhaften Reiseveranstaltern und kam auf einen durchschnittlichen Rücktrittskostenbetrag von 27 % (normalerweise wollen Unternehmen nur 20 % Rücktrittskosten bis 30. Tag vor Reisebeginn). Ich bot JT Touristik an, diese 27 % vom Reisepreis zu zahlen und überwies diesen Betrag. Auch hierauf keine Reaktion. Ein Brief per Post direkt an die Geschäftsführung ergab die stereotype Antwort, dass ich die AGB akzeptiert habe und man den Betrag innerhalb der nächsten 5 Tage erwarte. Die hier zu vermutende Unternehmenskultur wirft ein sehr ungünstiges Licht auf JT Touristik.
    Kleine Anmerkung: Das Unternehmen scheint offenbar aus einer Privatwohnung, quasi von der Bettkante aus, zu agieren. Die Wundtstraße in Berlin ist jedenfalls eine Gegend nur mit Mehrfamilienwohnhäusern.

    Fazit: Bei Kenntnis aller online zu lesenden Erfahrungsberichte über dieses Unternehmen kann nur abgeraten werden, mit JT Touristik zu verreisen!

Seite 1 von 1

Über dieses Geschäft

Besonderheiten

Wohin Sie auch reisen: Sie sind bei uns immer bestens aufgehoben. Wir überprüfen unsere Hotels permanent auf ihre Qualität und beachten das Feedback unserer Kunden. Nur Hotels mit einer Empfehlungsrate von über 70% bleiben bei uns langfristig im Sortiment. Somit können Sie sich nach der Buchung einer unserer Pauschalreisen zurücklehnen und entspannt auf den Urlaub warten.

Firmengeschichte

Hat 2009 eröffnet.

Der Reiseveranstalter JT Touristik aus Berlin ist Spezialist für Reisen in die Vereinigten Arabischen Emirate, vor allem nach Dubai und Abu Dhabi. Das weltweite Angebot von JT Touristik umfasst Lastminute- und Pauschalreisen sowie Hotel-Specials für rund 135 Destinationen.  Zu den wichtigsten Zielgebieten gehören neben Dubai und Abu Dhabi auch Italien, Ägypten, Türkei und Spanien sowie der Indische Ozean mit Mauritius, den Malediven und den Seychellen. Darüber hinaus bietet das Unternehmen eine große Auswahl an Städtereisen weltweit an. JT Touristik verfügt über die TÜV-Zertifizierung "Safer Shopping" und ist mit seinen Angeboten auf einer Vielzahl von Reiseportalen sowie in über 9.600 Reisebüros vertreten. Nähere Informationen sind unter www.jt.de erhältlich.

Der Inhaber

Jasmin T.
Jasmin T. Inhaber

In Berlin führt Jasmin Taylor als Geschäftsführerin und Inhaberin den Reiseveranstalter
JT Touristik mit 50 Mitarbeitern. Im Jahr 2013 erlebten insgesamt 207.000 Kunden mit
JT Touristik qualitativ hochwertigen Urlaub zu absolut fairen Preisen.

Neben vielen anderen Destinationen hat sie sich in der Reisebranche vor allem als Dubai-Expertin einen Namen gemacht. Als eine der wenigen weiblichen Geschäftsführerinnen in der Touristik engagiert sich Jasmin Taylor unter anderem ehrenamtlich im Deutschen ReiseVerband (DRV) und leitet seit 2011 als Vorsitzende den Ausschuss "Dynamisch produzierende Reiseveranstalter".

Dass eine erfolgreiche Frau an der Spitze eines Unternehmens auch in der Tourismus-Industrie etwas Besonderes ist, beweist die Auszeichnung als Travel Industry Manager of the Year, die sie 2011 durch die Branchenvereinigung TIC (Travel Industry Club) erhalten hat. Jasmin Taylor ist die erste Frau, der dieser Award in der Tourismusbranche verliehen wurde.