Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Just Drums in Fa. Just Music ist umgezogen. Sieh dir hier den neuen Eintrag an.

Bearbeiten
  • Pariser Str. 9
    10719 Berlin
    Wilmersdorf
  • Transit Information Route berechnen
  • Telefonnummer 030 88775500
  • Webseite des Geschäfts justmusic.de
  • 5.0 Sterne
    5.4.2011

    Fünf Sterne deluxe oder hohe Punktzahl, aber auch kritische Anmerkungen. Klarstellung: Just Drums ist ein departement innerhalb einer ganzen Unternehmensgruppe, die gründungstechnisch auf Jochen Stock zurückgeht. Hier beschreibt der Rezensent den Urschleim, den Anfang allen Übels, wobei das bitte nicht sprichwörtlich genommen werden darf. Ende der Siebziger nahm die Karriere des Musikalienhändlers Jochen Stock mit einem Schlagzeugladen nach seinem eigenen Gusto seinen Anfang. Genau hier.
    Der Rest ist eine blühende success story, die unternehmensphilosophisch nicht nur ihresgleichen sucht, sondern deren Nachahmung im inzwischen unter besagten Platzhirschen ganzdeutschland-mässig regelrecht aufgeteilten Musikerbedarfshandel kaum noch kopierbar wäre. Die Weideflächen der musikalischen Rinder sind abgegrast, oder wie Herbert Grönemeyer auf Bochum besang: Dann stehen wir da wie eine Herde Kühe und grasen mal gemütlich weiter.
    Just Drums ist Teil der Stückelungstheorie des Firmeninhabers, ursprünglich Sound- & Drumland, also Soundland und Drumland. Nomen est omen. Dann keyboardland und digiland, pa-land, inzwischen auch bookland und acousticland, brassland, unmöglich noch anders als so zu denken, oder? justmusic, das ist inzwischen ein deutschlandweit agierender Konzern mit weiteren Standorten in München und Hamburg. Dabei war alles nur ein bisschen Schlagzeugladen, hach, früher war alles wie früher.
    Der Schlagzeugladen in der Pariser Str. hat den Standort Wilmersdorf gerettet. Der klassische West-Schlagzeuger (hihi) muss weiterhin nicht unbedingt gen Osten ziehen, allein routentechnisch schon eine Herausforderung. Jedermann weiß, dass Schlagzeuger sich am liebsten hinter ihrem Set bewegen und nicht im Straßenverkehr.
    Die nächste Rettung erfolgte in den letzten geschätzt zwei Jahren mit der Einstellung von Bodo Spliteser, selbst Schlagzeuger, der u.a. ein fulminantes Pink-Floyd-Coverprojekt schlagzeugseitig bespielt und tagsüber in Wilmersdorf Töpfe und Deckel verkauft, oder Zischdeckel für Zischdeckelfritzen, Stöcke, Percussion, eDrums und vieles andere mehr. Bodo ist Mensch, Säule und tragender Aspekt des Ladens und war vorher in Neukölln bei einer anderen Firma tätig.
    Natürlich hat der gewiefte Kritiker auch Kritik parat und bittet, die Einlagerungsstrategien im Zelt der Zelte von Berlin zu überdenken. Lagerhaltung kostet Geld, Ladenhüter hüten Geld, Kommissionsware ist nicht und so scheut der Konzern die Einlagerung von special interests-Ware, die etwas abseits vom mainstream käuflich zu erwerben wäre. Das betrifft so Sachen wie die Anschaffung von bestimmten Schlagzeugfellen, die immer wieder nicht am Lager sind und bestellt werden müssen, kein Problem. Ist es aber doch, wenn man für ein, zwei Felle durch die Stadt gurken müsste. Verhindert den Klimawandel, Freunde!
    Ansonsten kann man meckern, muss man aber nicht. Denn an dem Laden kann man so gut wie nichts mehr aussetzen, nachdem die Geschäftsleitung offenbar reagiert hat und mit glücklichem Händchen den Menschen Bodo Spliteser hinter den Verkaufstresen gesetzt hat. Weiter so, just music, das war eine gute Entscheidung: Einkaufsempfehlung von hieraus uneingeschränkt.
    Abschliessend sei nochmals positiv hervorgehoben, dass die Unternehmengsgruppe just-music mittlerweile auch (wieder) gezielt die Livemusikszene in Berlin unterstützt. Wie ich andernorts bereits schrieb, finden die mittwochs in der Kantstr./Ecke Fasanenstr. stattfindenden Livesessions im Quasimodo mit Unterstützung durch just-music statt. Auch das ist hervorhebenswert und man wünscht sich Ausblühungen, Weiterungen und noch mehr positive Energie wie diese von den Berliner Platzhirschen von just-music.
    Für Informationshungrige:

    Mein Beitrag über Quasimodo (Link: tinyurl.com/638etoe )

  • 5.0 Sterne
    5.9.2013 Aktualisierter Beitrag

    Sind ebenfalls zum Moritzplatz umgezogen!

    5.0 Sterne
    5.9.2013 Vorheriger Beitrag
    Sind kürzlich komplett zum Moritzplatz umgezogen!!!!
    • Qype User Mein…
    • Birkenwerder, Brandenburg
    • 29 Freunde
    • 94 Beiträge
    5.0 Sterne
    15.5.2007

    Ein guter Anlaufpunkt für Musiker, DJs, vom Einkauf bis zur Beratung, hier gibt es alles und vor allem: Fähige Mitarbeiter.

    Verkaufen müssen sie auch aber es steht hier nicht im Vordergrund. Obwohl die Preise günstig sind, steht jedem Kunden immer eine umfangreiche Beratung zur Verfügung. Auch mit bereits erworbenen Artikel wird immer noch geholfen, ein Problem mit einem Computer, da wird angeschlossen, geprüft und getestet und wenn es nur ein ein "normaler" Virus, dann war es gratis... selber gesehen.

    Klar das Kunden gerne wieder kommen. Also von unglaublicher Auswahl bis zur perfekten Beratung, alles drin, deshalb zu Recht bei günstigen Preisen 5*

  • 2.0 Sterne
    19.10.2012

    Viele kleine Läden nach Instrumente sortiert. Ich wollte nur ein Studioprogramm erwerben, musste aber ne Weile suchen, bis ich an der richtigen Stelle war. Die Verkäufer waren nicht gerade bemüht Ware an den Mann zu bringen. Jeder hat mal einen schlechten Tag.

  • 2.0 Sterne
    2.9.2009
    Erster Beitrag

    Die Branche muß eine Goldgrube sein. Wie sonst erklären sich diese für Musiker bizarren Öffnungszeiten? Und die Mitarbeiter mögen ja Experten sein, aber wenn der Kunde keiner ist, so erntet er mitleidiges Desinteresse, spätestens nach Kaufabschluß. Da fühlt man sich im Internet ja richtig nett behandelt. So geht's nicht.

  • 5.0 Sterne
    21.4.2011

    Zum wiederholten Male lassen wir die Konzertgitarre unser Sohnes mit neuen Saiten bespannen: schnell, kompetent, preiswert...sehr zu empfehlen!!

Seite 1 von 1