Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
    • Qype User Odenwä…
    • München, Bayern
    • 53 Freunde
    • 113 Beiträge
    5.0 Sterne
    10.1.2009

    Ein wenig außerhalb von München liegt in einem Gewerbegebiet, direkt neben Segmüller, das Delikatessenlager von Käfer. Über die Parkplatzsituation wurde schon geschrieben. Gleich nebenan ist der Lagerverkauf von Bogner und eine Filiale von Trigema - entsprechend voll ist der Parkplatz. Aber um die Ecke wird man meist fündig.

    Im Inneren findet man alles was das Herz des Genießers höher schlagen lässt. Das Delikatessenlager ist nicht wie ein klassischer Supermarkt aufgebaut. Man hat Schwerpunkte in den Bereichen Kaffee, Teigwaren (Nudeln etc.), Gewürze, Frische Lebensmittel (tolle Fischtheke), Geschirr (Käfer hat eine eigene Geschirrlinie) und natürlich auch Schnäppchen. So findet man in einer Ecke etwas abseits vom Trubel auch immer mal wieder Käfer-Artikel die stark preisreduziert sind.

    Positiv aufgefallen ist uns das freundliche Personal, das bei Fragen gerne weiterhilft und die allgemein gemütliche Atmosphäre im Markt. Mit einem normalen Supermarkt hat das Delikatessenlager nicht viel zu tun.

    Hier findet man übrigens auch Zutaten, die sonst in Deutschland nicht oder nur über den Versandhandel erhältlich sind.

    Wir können das Käfer Delikatessenlager uneingeschränkt weiterempfehlen. Wer in der Gegend zwischen München und Markt Schwaben unterwegs ist sollte unbedingt mal reinsehen. Liegt direkt an der Autobahn-Ausfahrt Parsdorf.

  • 4.0 Sterne
    29.12.2013
    1 Check-In

    Wer beim Käfer einkauft sollte die Preise nicht mit Lidl oder Edeka vergleichen - das hinkt vorne wie hinten.

    In den Delikatessenlager gibt es Käferprodukte ca. 20% günstiger als im Stammhaus - nicht mehr und nicht weniger. Dafür herrscht hier Selbstbedienung. Mir ist das nur recht.

    Ich kaufe hier immer nur eine kleine Auswahl bestimmter Produkte, die mich geschmacklich als auch preislich überzeugt haben, z. B. die ital. Espressobohnen (ca.. 15 €/kg), den Duke Gin (28€/0,7 l) oder den leckeren Cole-Slaw-Salat). Bei den Preisen für manch andere Artikel muss ich echt den Kopf schütteln - identische Produkte teurer als im Bio-Laden!

    Das Einkaufen ist meist sehr entspannt - ich habe den Laden noch nie richtig voll erlebt. Irgendwie gefällt mir das Lager im Brunnthal aber besser.

  • 4.0 Sterne
    3.10.2013
    3 Check-Ins

    Ich liebe Feinkostläden, und ich liebe Käfer. Allerdings sind die Preise gegenüber Edeka & Co. in den Maßen höher, dass man meinen möchte, dass es nicht an der Qualität allein liegen kann, sondern dass man auch den Namen mitbezahlt. Für mich der Grund, nur 4 Sterne zu vergeben. Die Preise sorgen auch dafür, dass ich zu selten dort bin, um die Lager Parsdorf und Brunnthal zu vergleichen. Gefühlt ist das Sortiment in Parsdorf umfangreicher, aber wirklich nur gefühlt.

  • 4.0 Sterne
    18.8.2013
    2 Check-Ins

    Blendet man mal das grundsätzlich hohe Preisniveau aus, welches bei Käfer nicht überrascht,  findet der Gaumen hier alles, wonach ihm gerade ist. Ein toller Delikatessenladen, der fast keine Wünsche offen lässt.

  • 4.0 Sterne
    6.11.2012

    In München würde ich nie einen Käfer betreten da mir das einfach zu nobel ist von der Kundschaft, aber hier im Lagerverkauft ist das Publikum bunt gemischt, und da taugts mir.
    Die Auswahl ist sehr schön, die Waren ansprechend sortiert, das Personal freundlich an der Kasse. Samstags ist es bei schönen Wetter etwas voll am Parkplatz gewesen, aber die Vakuumknödelauswahl nimmt mich jedes mal gefangen, man bekommt nirgends bessere Breznknödel oder Böhmische Knödel. Knabbereien wie Grissinis landen auch immer in meinem Korb wie Süßwaren, schön auch das es seit meinem letzten Besuch nun Transfair Schokolade gibt, ein Zeichen in die Richtige Richtung, gutes tun beim Naschen.
    Ab und zu gibt es auch besondere Schnäppchen, also öfters vorbei schaun auch der kleine Geldbeutel wird hier glücklich!

  • 4.0 Sterne
    5.1.2012

    Für mich immer eine Alternative wenn es um Brot geht. Käfer macht einfach mit das beste Weissbrot in und um München. Das restliche Sortiment ist hochwertig  vieles lässt sich aber auch in normalen Läden zu einem Bruchteil des Käfer-Preises kaufen. Von allem das beste an einem zentralen Platz. Der Laden in Parsdorf liegt gut erreichbar an der A99/A94  das Gebäude ist komplett neu erbaut.

    • Qype User silent…
    • München, Bayern
    • 32 Freunde
    • 56 Beiträge
    5.0 Sterne
    29.12.2008

    eine tolle idee ..ein delikatessen lager ..ein besuch lohnt sich immer köstliches brot wird angeboten (mit glück sogar gerade aus dem ofen gekommen und warm und duftend )...

    ein sehr schönes sehr grosses käse angebot ..gut gereift mit liebe gepackt für käse liebhaber eine freude .. für jeden geschmack wird etwas geboten ..super preis leistungs verhältnis

    auch sehr gute wurst und fisch abteilung

    (an guten tagen kann man auch immer was probieren :-)..)

    es macht spass durch die hallen zu wandeln ..finden tut man immer was ..und als mitbringsel geht dann doch die eine oder andere käfertasse mit in den einkaufsbeutel ..

    sehr freundliches personal ..(besonders an der kasse )

    das parkplatzsuchen und die hektik die vor der tür deswegen verbreitet wird ist schnell vergessen ..

    viel spass beim einkaufen ..

  • 4.0 Sterne
    29.5.2011
    Erster Beitrag

    Update zum Dezember 2011:
    **********************
    Das Käfer Delikatessen Lager ist vor einigen Monaten in ein neues Gebäude schräg gegenüber der alten provisorischen Lokation
    umgezogen. Der spröde Lagerhallen-Charme ist weg und die neuen
    Räumlichkeiten versprühen tatsächlich so etwas wie behagliche Einkaufsatmosphäre. Das Angebot an hochwertigen food und non-food Artikeln scheint ebenfalls deutlich gewachsen zu sein. Am Wochenende sollte man den Laden aber meiden, da man in den Menschenmassen zu ertrinken droht. Der nicht zum Käfer gehörende Gemüseladen direkt neben dem Eingang ist auf jeden Fall einen Besuch wert.Ich fahre mehrfach in der Woche beim Käfer Delikatessenlager in Parsdorf vorbei um den direkt angrenzenden Gemüsehändler aufzusuchen (siehe separate Bewertung unter der Rubrik Obst- und Gemüsestand  Parsdorf. Sporadisch schaue ich dann auch beim Käfer Lager rein. Ein Tip sind auf jeden Fall die frisch zubereiteten Brotsorten, die in verglasten Brotkästen gleich im Eingangsbereich liegen. Sehr lecker hier das Pain Boulot und das Parisienne. Ein Sünde wert sind teilweise auch die angebotenen Bitterschokoladen und einige der Konfitüren (Tip: Staud's Marillenkonfitüre). Immer einen Besuch Wert ist auch der Aufschnitt Stand mit diversen mediterranen Salami und Schinkensorten, die auf Wunsch frisch aufgeschnitten werden. Wer die zwar sehr teuren aber aromatischen Gewürze von Ingo Holland sucht, kann im Delikatessenlager ebenfalls fündig werden. Wie bereits in einer anderen Bewertung festgestellt, sind die im 1 kg Beutel angebotenen ungekochten, entdarmten und tiefgefrorenen Black Tiger Prawns sehr delikat und nicht mit der üblichen Supermarktware vergleichbar. Darüber hinaus findet man im Käfer Lager noch ein buntes Sortiment verschiedener Grillsaucen, Pasteten, Olivencremes, Tomatensugos, asiatischer Lebensmittel und allerhand Knabberzeug (z.B. die guten Kartoffelchips von Tyrell's). Fazit: Nicht für den täglichen Einkauf geeignet, aber durchaus interessant, wenn man das Sortiment kennt und weiss, was man sucht.

  • 4.0 Sterne
    9.6.2012

    Große Auswahl in manchen Richtungen, für einen Samstag wenig Personal und eine wirklich erschreckend leere Fischtheke, oder ist die immer so leer? Preise auf hohem Niveau, man wird seinem Namen gerecht.

    • Qype User altpoi…
    • München, Bayern
    • 2 Freunde
    • 26 Beiträge
    4.0 Sterne
    2.4.2013

    Dem Lob hinsichtlich der vielfältigen und schmackhaften Brotsorten kann ich mich nur voll anschließen. Öfters kaufe ich das Brot bereits in der Filiale Brunnthal auf dem Heimweg nachmittags, da der Kasten in Parsdorf dann oft schon ziemlich geleert ist.
    Abgesehen von einigen recht hochpreisigen Delikatessen findet man auch durchaus erschwingliche Leckereien.
    Hierzu eine Anmerkung zu den angebotenen Weinen:
    Neben Spitzenweinen und sündhaft teurem Schampus bietet Käfer auch preiswerte Weine an, unser derzeitiger Favorit ist der Pinotage aus SA.
    Vorsicht vor den Pseudoschnäppchen mit Käfer-Weinen, wie sie derzeit von Sim-Buy u. a. betrieben werden. Bei qype unter Sim-Buy auktionen
    qype.com/place/907618-si…
    schauen und bei
    keinschnaeppchen.npage.de
    auf den Photos dort sind auch die Preise diverser Weine ersichtlich (Spanne ca. 3,90 EUR bis 4,50), die von Sim-Buy mit vorgeblich um die 9,. EUR beworben werden!! dann zum Wohle!

Seite 1 von 1