Empfohlene Beiträge

×
Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    19.9.2008

    Die Seebrücke in Kühlungsborn bietet einen prima Ausblick.

    Von hier kann man auch mit einem Schiff anlegen und Rundfahrten unternehmen.

    Auf dem Vorplatz sind im Sommer viele Veranstaltungen.

  • 5.0 Sterne
    20.11.2008

    Die Seebrücke, die die Menschen weit auf die Ostsee führt und für schöne Augenblicke sorgt, sei es der Blick ins klare Wasser, die gute Sicht nach Heiligendamm und Warnemünde oder einfach die Weite des Meeres bei Sonnenuntergang betrachtet.
    Ich bin oft hier.

  • 5.0 Sterne
    22.5.2013

    den tollen Bewertungen kann ich mich nur anschließen. Gefühlt gibt es zwar an fast jedem Ostseebad eine solche Brücke und irgendwie sind die auch immer gleich aufgebaut, aber dennoch rennt man an jeder Brücke wieder nach vorne und schaut sich die Küstenlinie an. Herrlich, sich hier den Wind um die Nase wehen zu lassen.

  • 5.0 Sterne
    23.10.2007
    Erster Beitrag

    Die Seebrücke in Kühlungsborn bietet einen prima Ausblick. Bei höherer Windstärke wird die Brücke allerdings gesperrt.

    An der Brücke legt auch ein Schiff an mit dem man Rundfahrten unternehmen kann.

    • Qype User Tine…
    • Rostock, Mecklenburg-Vorpommern
    • 32 Freunde
    • 41 Beiträge
    4.0 Sterne
    2.5.2008

    Die Seebrücke meiner Kindheit :-)
    Früher immer genervt, mal wieder da rumlatschen zu müssen, finde ich es heute einfach nur schön. An guten Tagen ist sogar Dänemark mit einem Fernglas zu sehen.

  • 4.0 Sterne
    24.10.2010

    Ostseebad Kühlungsborn. Deutschlands größtes Seebad an der Ostsee. Von Hamburg in knapp 2 Stunden mit dem Auto zu erreichen. Es war wohl auch DER Badeort in der ehemaligen DDR. Die Seebrücke liegt zentral und lässt einen wundervollen Blick aufs Meer oder zurück auf die Promenade zu. Sie ist 240 Meter lang und wurde 1991 gebaut, seit 1999 auch für den Schiffsverkehr erreichbar. U.a. fährt ab hier auch eine Fähre für kleinere Ostseefahrten.

    Die längste deutsche Ostsee-Strandpromenade wurde 2007 vollendet. Von Kühlungsborn-West bis zur Hafenpromenade im neuen Bootshafen Kühlungsborn ist sie ca. 3.200 Meter lang und bietet stets eine freie Sicht auf die Ostsee. Beim Übergang von der Strandpromenade zur Hafenpromenade befindet sich der 2007 gebaute Behinderten-Strandzugang, der inzwischen überregional als Vorbild gilt (laut Wiki).

    Unglaublich beeindruckend ist die Fülle historischer Bauten im Stil der Bäderarchitektur. Man kann hier gut die Seele baumeln lassen.

    Kühlungsborn, immer eine Reise wert*

    PS. *Vielleicht hat es mit mir als Nordseefan zu tun, aber diese unglaubliche Fülle, dieses Trommelfeuer an Verbotsschildern auf wenigen 100 Metern haben mich anfangs echt genervt, später blieb nur ein Schmunzeln übrig. Es scheint, als ob diese "Verbotskultur" noch Relikte aus vergangenen Tagen sind. Um davon einen kleinen Eindruck zu vermitteln, hab mich mir erlaubt einige Fotos davon hochzuladen. Besonders nachhaltig hat auf mich die "Brückenordnung" gewirkt .-)

    • Qype User kretsc…
    • Wolfenbüttel, Niedersachsen
    • 0 Freunde
    • 44 Beiträge
    5.0 Sterne
    5.8.2009

    .
    Ein super schöner Platz gerade auch für Sonnenuntergänge ...

    • Qype User Petrus…
    • Lübeck, Schleswig-Holstein
    • 8 Freunde
    • 286 Beiträge
    5.0 Sterne
    30.12.2012

    Wunderschöner Platz umgeben vom Ostseerauschen und der traumhaften Seeluft pur !

  • 4.0 Sterne
    23.3.2009

    Sehr schöner und sauberer Strand, hier kann man auch im Winter schön spazieren gehen ;)

    • Qype User Yoshi2…
    • Hamburg
    • 1642 Freunde
    • 589 Beiträge
    5.0 Sterne
    5.8.2008

    Wenn auf der Seebrücke in Kühlungsborn gerade ein Rundfahrtschiff an- oder ablegt ist da ein ziemliches Gewusel. Ansonsten kann man da aber prima aufs Meer blicken und Seeluft schnuppern. Soweit ich weiß ist die Seebrücke nicht original, sondern wurde Anfang der 90er wieder neu aufgebaut.

  • 4.0 Sterne
    8.6.2009

    Bei Wind und Wetter mit der Natur verbunden sein - Dank der Seebrücke kann man das hier. Leider ist oft aufgrund der vielen Touristen ziemliches Gedränge. Auf die Ostsee gucken kann man auch vonn den anderen Seebrücken, z. B. in Heiligendamm. Da ist es auch wesentlich ruhiger.

  • 5.0 Sterne
    3.1.2013

    Sehr empfehlenswert, immer sauber und einen Besuch wert.

    • Qype User manfre…
    • München, Bayern
    • 34 Freunde
    • 122 Beiträge
    5.0 Sterne
    28.3.2008

    Ins Meer hineinzulaufen und sich, besonders bei stürmischem Wetter, den Wind um die Nase wehen zu lassen, hat was ganz besonderes. Ich verweile gerne an der Spitze und schaue tief in mich versunken in die Weite der See

    • Qype User hahnt…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 225 Freunde
    • 261 Beiträge
    5.0 Sterne
    22.7.2008

    Ausblick & Seeluft = Entspannung pur!

    • Qype User Bär3…
    • Hannover, Niedersachsen
    • 5 Freunde
    • 31 Beiträge
    4.0 Sterne
    20.8.2008

    Ein schöner Fleck Erde. Hier machen wir am Nachmittag immer zwischen Stop, wenn wir aus Warnemünde kommen und nach Hause fahren. Hier kann man sich noch mal richtig Seeluft um die Nase pusten lassen. Bei schönen Wetter hat man einen schönen Blick auf die Ostsee

  • 5.0 Sterne
    28.4.2008

    Gern bin ich auf diese Seebrücke gegangen. Und mit Andacht nach dem 11.Sept. 2001. Im Urlaub beim Frühstück live per Fernsehen das Grauen mitbekommen, da war die Nähe zu Gott auf der Seebrücke willkommen.

  • 4.0 Sterne
    17.6.2008

    Die Seebrücke ist und bliebt ein Besuchermagnet, doch viel besser ist inzwischen der Vorplatz dieser, weil sich dort meist ein buntes Programm bietet.

    • Qype User Tomate…
    • Hamburg
    • 21 Freunde
    • 215 Beiträge
    5.0 Sterne
    16.8.2011

    Urlaub pur. Es macht immer wieder Spaß sich auch mal vom Land aus die Seeluft um die Nase pusten zu lassen.

    • Qype User Eselch…
    • Krefeld, Nordrhein-Westfalen
    • 3 Freunde
    • 67 Beiträge
    5.0 Sterne
    13.1.2009

    Es ist der Platz wo viele der Strandausflüge, Promenadengänge und Arbeitstage endeten. Im Sommer herrscht hier ein reges Treiben und erbitterte Kämpfe um einen Platz auf eine der zahlreichen Bänke vor der Seebrücke. Hat mein einen der zahlreichen Rentner(wo die nur herkommen) von einer geschubst, so ist der Ausblick ebenso grandios wie am Ende der Seebrücke. Mit einem leckeren Eis vom Coco wird dieser nur noch versüßt

    • Qype User sreute…
    • Leipzig, Sachsen
    • 0 Freunde
    • 82 Beiträge
    5.0 Sterne
    15.7.2011

    Der richtige Platz für eine Nase voll frischer Seeluft während des Urlaubs.

  • 5.0 Sterne
    13.7.2009

    Die Seebrücke am Ende der Strandstraße zieht uns immer wieder an, herrliche Fotos sind hier schon entstanden, die den schönen Blick kaum wiedergeben können.

Seite 1 von 1