Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Bearbeiten

Kagan von Qype User Gossip…

Milchshakes im Kagan von Qype User Gossip…

    • Qype User coco4…
    • Freiburg, Baden-Württemberg
    • 3 Freunde
    • 12 Beiträge
    5.0 Sterne
    16.8.2010

    Kagan,

    Abends: * Nicht mein Laden, obwohl ich dort noch nie Ärger hatte und immer reingekommen bin. Mir gefällt einfach das Publikum dort nicht. Möchtegernmillionärssöhnchen und Tussis, die solche mögen.

    Tagsüber: ** Uneingeschränkt zu zu empfehlen. Man kann sich dort gut unterhalten, hat eine Super Aussicht auf Freiburg und die Preise sind auch human. Außerdem ist es im Stil des amerikanischen Designers Vladimir Kagan eingerichtet, der zur Eröffnung auch hier war.

  • 1.0 Sterne
    9.6.2013

    oh mein Gott. Damals vor 7 Jahren, war das Kagan noch halbwegs aushaltbar. Halbwegs gute Musik, sehr schönes Aussicht auf Freiburg, halbwegs-nette Mitmenschen. Es war auch früher nicht mein Favourit, aber man konnte hingehen, in dosierten Maßen wenn überhaupt. Nun, letztens wollten Großstädter-Geschäftspartner von mir feiern gehen und haben mir diesen Club vorgeschlagen. Beigeistert war ich von diesem Vorschlag nicht unbedingt, dies sollte sich auch bestätigen
    1. Akt: Warteschlange
    Wir kommen an und müssen 30 Minuten in der Schlange stehen. Ganz ehrlich? Ich hatte zu diesem Zeitpunkt schon keine Lust.
    2. Akt: Türsteher
    In der Warteschlange stehen Studenten, Schüler, Proleten, Möchtergern-Wichtig, knappe Röcke und normale Menschen. Jeder wird reingelassen, nur, der Laden ist voll zu einem jungen Herrn, der ganz normal gekleidet ist. Sie haben Turnschuhe an, das geht nicht. 30 Sekunden später darf natürlich ein Stammgast mit zerflederten Jeans und TURNSCHUHEN in den Club. So viel dazu
    3. Akt: Location
    Im Vergleich zu früher ist alles deutlich abgelebt, trotz Renovierung. Alkohol und junge Menschen scheinen deutlich an der Substanz zu nagen
    4. Akt Personal
    Freundlichkeit? Ein Fremdwort. Abfertigung ist wohl eher der passende Begriff!
    Unpersönlicher und arroganter Service!
    5. Akt Getränke
    Es gibt nur Standardware, all das, was man in jedem Club bekommt.
    Billige Misch-Getränke, normale Spiritousen.
    Auf Sonderwünsche wird natürlich NICHT eingegangen.!
    6. Akt Atmopshäre und Gäste?
    Es ist laut, viel zu laut. Zu viel Bass, sodass Songs nur aus DUM DUM DUM DUM bestehen. Ok, wir sind in einem Club. Nur sollte man halbwegs die Songs unterscheiden könnenNoch nie, NIE! Habe ich mich so ALT gefühlt. 80% der Gäste scheinen noch nicht mal 18 zu sein!
    Kleine Proleten und aufgetalkelte Damen öh Mädchen Hier zählt gesehen und gesehen werden. Wenn das Fotograf kommt, wird erstmal 5 Minuten-lang eine Pose einstudiert. Hauptsache auf Facebook erscheinen tolle-coole-lässige-ich-war-feiern- Fotos.
    7. Akt Resumée
    Meine Geschäftspartner fanden es lustig, sie sind auch noch jung. Und ich rege mich darüber auf, dass ich meinen Abend dort verschwendet habe!!!!!

    • Qype User querbe…
    • München, Bayern
    • 52 Freunde
    • 205 Beiträge
    4.0 Sterne
    3.1.2008

    Das Kagan ist auf jeden Fall etwas Besonderes. Bei solch einer exklusiven Location kann man die etwas höheren Preise schon in Kauf nehmen. Immerhin kostet es noch nicht mal Geld um mit dem Aufzug hinauf zu fahren und die tolle Aussicht zu genießen - im Gegensatz zu vielen Aussichtstürmen in anderen Städten. Also, vergessen wir mal die Zahlen die auf der Karte vor dem EUR-Zeichen stehen!

    Apropos Aufzug: Der Linke davon hat eine Glasfront. Die Fahrt ist zwar kurz aber wenn schon, denn schon.

    Den Sonntags-Brunch kenne ich noch nicht, aber auch für ein Frühstück à la carte ist das Kagan eine gute Adresse. Eine kleine Auswahl von Croissant+Butter über Drei-Länder-Eck (Croissant+Toast+Fruchtjoghurt) bis hin zu Rührei mit Speck oder Gemüse (Tipp!) dürfte eigentlich für jeden Geschmack etwas bieten.

    Ansonsten ist das Kagen natürlich insbesondere bei guter Sicht immer einen Besuch auf einen Kaffee oder sonst einen Drink wert.

  • 5.0 Sterne
    7.8.2006
    Erster Beitrag

    Direkt am Hauptbahnhof befindet sich in 60 Meter Höhe das "Kagan" (nach dem New Yorker Designer Vladimir Kagan). Tagsüber Cafe und Restaurant, abends zudem Discotheque. Die Aussicht über Freiburg ist sensationell und unbedingt sehenswert.

    Das Ambiente ist mindestens ebenso sehenswert: gehalten in Creme und Dunkelbraun wird es durch ein gelungenes Lichtdesign in Szene gesetzt.

    Die Produkte aus denen die Speisen zubereitet werden tragen das BIO-Siegel - nicht ganz unwichtig in der "Öko-Hauptstadt" Freiburg. Eine abwechslungsreiche Karte, das Essen kann man ausnahmslos empfehlen. Nach dem Essen in der der 17. Etage gelangt man per Fahrstuhl oder Treppe in die darüber liegende Discotheque. Zwei Bars und die Tanzfläche befinden sich hier.

    Regelmässig finden im Kagan Veranstaltungen statt. Zudem gibt es diverse Motto-Tage, näheres dazu auf der Homepage.

    Seit neuestem betreiben die Macher des Kagan auch das Jesuitenschlosss, ein schönes Panarama-Ausflugziel in Merzhausen bei Freiburg.

    • Qype User drewe…
    • Hamburg
    • 19 Freunde
    • 28 Beiträge
    5.0 Sterne
    31.8.2007

    Das Kagan bietet den schönsten Ausblick, den ich in Freiburg kenne. Der Brunch morgens ist zwar nicht so vielseitig, aber die Umgebung gleicht diesen kleinen Missstand (schönes Wort :) ) vielfach aus.
    Sehr zu empfehlen!

  • 5.0 Sterne
    3.12.2008

    Habe letztes Jahr im Kagan ein Klassentreffen organisiert, da es das Kagan vor 20 Jahren noch nicht gab, es also mal was neues für die meisten war, und weil wir von dieser Örtlichkeit aus den perfekten Blick über 'unser' Freiburg hatten.
    Bei der Organisation wurde ich vom Event-Management des Kagan hervorragend und tatkräftig unterstützt, auch die Ausführung durch das Kagan war sehr gut: Speisen, Getränke, Service, Deko, alles zu unserer vollsten Zufriedenheit! Und die Preise waren fair und angemessen.
    Gerne wieder!

    • Qype User Sprigg…
    • Freiburg, Baden-Württemberg
    • 4 Freunde
    • 58 Beiträge
    1.0 Sterne
    4.1.2011

    "Kagan ist nicht mehr das, was es einmal war.

    Positiv ist natürlich die gute Lage, sowie die tolle Aussicht auf Freiburg."

    Stimme dem nur zu, teuer wie die Sau und keine Leute für einen schönen Abend.

  • 3.0 Sterne
    2.4.2013

    Die Bedienung und das Personal sind nett, freundlich und schnell. Das Publik etwas überzogen und schicki micki aber war es das nicht schon immer? Die Getränkepreise sind normal und die Cocktails gut gemischt. Das wirklich umwerfende ist der Blick auf die Stadt bei Nacht. Sollte man mal gesehen haben.. wobei hier einmal reicht.. bzw. einmal alle paar Jahre ;)

  • 1.0 Sterne
    6.3.2013

    Was ist denn HIER los? Wollte eben mal nachmittags auf einen Kaffee nach oben. Alles im Umbau, keiner weiß was, im Büro im 16. Stock war auch niemand.So behält man aber keine Kundschaft, auch der Internetauftritt scheint mehr als inaktuell. Sollten all die negativen Kommentare (die ich aus den vergangenen Jahren nachvollziehen kann) etwas bewirkt haben? Weiß jemand mehr? Für das unangekündigte Geschlossen-Sein gibt's nur einen Punkt  dafür, dass es den Laden an sich noch zu geben scheint.

    • Qype User dada7…
    • Freiburg, Baden-Württemberg
    • 3 Freunde
    • 62 Beiträge
    1.0 Sterne
    3.1.2013

    . so wird ein Schwan zum häßlichen jungen Entlein oder so ähnlich könnte man das Kagan umschreiben.
    Ich war letztens an einem Samstag dort (zugegeben, ich war mindestens 2 Jahre nicht mehr drinnen) und was ich sah, passte nicht mehr in mein Bild des Kagans, wie ich es in Erinnerung hatte. Die Einrichtung hat ordentlich Federn gelassen, die Toilette nur noch zweckmäßiges Klo, das Publikum viel zu jung, zu angemalt und kostümiert; Kurz zu unstimmig. ich dachte mir dauernd den/die hätten die vor ein einiger Zeit hier noch nicht reingelassen. Der Sound dröhnte in den Ohren.
    Nur die Preise sind noch auf dem höheren Niveau und es gibt einen unsinnigen Pfandbeleg (damnit wird vermutlich extra Kohle gemacht, weil es sonst nicht mehr reicht, bei dem teils billigen Publikum.
    Ich fühlte mich wie in der Geisterbahn und bin nach einem alkoholfeien Bier wieder raus.. schöntrinken hätte eh nicht gekappt.
    Lustig aber dass eine Sache noch immer funktioniert "männliches Pack kratzt Geld zusammen für einen Eiskübel mit Flasche was gleichzeitig weibliches Pack anzieht ähnlich dem Motte-Licht Prinzip.
    Schade, denn die Aussicht ist und bleibt das beste am Kagan, aber für die Aufzugfahrt 8 Euro ist zu teuer!

    • Qype User Fräule…
    • Lörrach, Baden-Württemberg
    • 2 Freunde
    • 29 Beiträge
    1.0 Sterne
    30.11.2012

    Das Kagan ist wohl eines der angesagtesten Clubs in Freiburg. Als ich nach Freiburg kam, habe ich direkt gesagt bekommen, dass das Kagan nur durch seine Aussicht besticht. Der Rest sei Schicki-Micki-Möchtegern-Ich-hab-kein-Geld-kaufe-­mir-aber-trotzdem-den-Champus Getue.
    Deshalb habe ich ganze 3 Jahre gewartet bis ich mich dann überreden lassen habe.
    Nachdem wir durch Bestechung (einer meiner Begleiter hatte leider nur Chucks an) endlich an den überaus arroganten, geschleimten Türstehern vorbeigekommen waren, wurden wir von einer Masse tanzwütender U18er empfangen, die aussahen, als wollten sie den Preis für Mr. und Mrs. Aufgetakelt gewinnen: 16-Jährige Mädels in einem Kleid, was nicht mal über den Allerwertesten verläuft mit Highheels die wohl eher unters Waffenschutzgesetz fallen. Jungs, gestriegelt und mit gefühlten 10 Litern Parfum übergossen, fühlen sich wie die Könige der Welt. Echt lächerlich
    Fazit: viel zu überzeugte Türsteher, die ihren Beruf wahnsinnig geil finden und sich deshalb irgendwas (ich weiss nicht genau was) einbilden. Die Getränke sind überdurchschnittlich teuer, dafür auch sehr sparsam gefüllt  eben genau so wie sich das für DEN In-Club Freiburgs gehört. Die Aussicht ist wirklich schön, wenn sie nicht gerade von vorpubertärem Heavy-Petting versperrt wird.
    Nie wieder.

  • 5.0 Sterne
    3.4.2007

    Hier trifft sich die Schickeria Freiburgs und die, die dazu gehören wollen. Der Ortsunkundige würde es hier gar nicht vermuten... aus dem Hauptbahnhof vorne raus und dann nach links trifft man den Eingang zum Hochhaus. Dann mit dem Aufzug nach ganz oben fahren.
    Am Wochenende nicht zu übersehen, da sich abends regelmässig Schlangen vor dem Eingang bilden.
    Es gibt zwei Level: ganz oben die Discothek, eine Etage tiefer der Loungebereich mit hellen Ledersesseln. Beide sind durch Aufzug und Treppe miteinander verbunden.
    Zu empfehlen die mittwöchliche Afterworksparty und natürlich Freitag/Samstag abend. Bis 5 Uhr morgens Stimmung. Bester Platz ist in Barnähe im obersten Geschoss, aber es wird voll...
    Sehenswert, auch wenn man nicht muß: Die Herrentoilette: Hier erledigt man sein Geschäft praktisch in Richtung einer Glaswand, was im obersten Stockwerk eines Hochhauses für nicht-Schwindelfreie sicher ein besonderes Erlebnis ist.
    Ohnehin hat das Kagan rundherum eine Verglasung, die den Blick über ganz Freiburg ermöglicht.
    Von mir noch nie wahrgenommen, aber wohl möglich: Hier kann man auch tagsüber mal einen Cafe trinken oder eine Kleinigkeit essen.
    Etwas kritischer Türsteher: Mit zerrissenen Jeans und Turnschuhen wird der Eintritt sicher nur schwer möglich sein. In Eishockey-Fankluft würde ich das für unmöglich halten. Dresscode: Herren: gepflegt, bis hin zum Anzug/Sakko, Damen: Sexy

  • 2.0 Sterne
    14.4.2009

    Das Kagan bietet tagsüber einen wunderschönen Ausblick! Leider ist es auch dementsprechend teuer. Insgesamt finde ich es eher schmuddelig, man darf nicht in die Ecken schauen. Die Möbel haben auch schon bessere Zeiten erlebt und bei schönem Wetter ists recht schnell stickig.
    Die Qualität der angebotenen Speisen und Getränke ist mittelmäßig.

  • 3.0 Sterne
    21.11.2008

    Der Blick ist sehr schön und man kann ganz nett einen Kaffee trinken oder brunchen (der Sonntagsbrunch ist sehr fein), aber abends ist das Publikum eher möchtegern-wichtig - wers mag.

  • 1.0 Sterne
    27.3.2011

    Das kagen hat seine besten zeiten rum, leider. Die lage und der club sind super, doch das publikum verändert sich. Früher wurden mehr als die hälfte weggeschickt, heute darf "alles" rein. Preislich jedoch noch immer gehoben.

    • Qype User FRconn…
    • Freiburg, Baden-Württemberg
    • 0 Freunde
    • 16 Beiträge
    4.0 Sterne
    4.10.2011

    Kann man hier noch frühstücken? Es ist ein paar Monate her, dass ich das letzte Mal hier war. Aber egal:

    Ich war öfters mal mit Freunden samstags hier und es war immer echt schön, so über den Dächern Freiburgs zu frühstücken. Einer der Kellner ist uns besonders positiv aufgefallen. Er war ziemlich witzig und hat sich die ganze Zeit mit uns unterhalten. Ich glaube, der hätte sich am liebsten zu uns gesetzt :)

    Auf jeden Fall war das Frühstück immer lecker und total originell angerichtet. Nur leider hat fast jedes Mal irgendetwas gefehlt. Einmal das Ei, ein andermal der O-Saft Es wurde dann immer noch alles nachgereicht und irgendwie war das ganze symphatisch schusselig.

    Von daher: Man braucht zwar manchmal etwas Geduld, aber dann ist es echt nett!

    • Qype User Dasch…
    • Freiburg, Baden-Württemberg
    • 2 Freunde
    • 88 Beiträge
    5.0 Sterne
    18.1.2009

    für jeden "überflieger" ein muss...
    es lädt eine gigantische aussicht ein, die mit einem café gleich noch besser wird! in den späten abenstunden laden außerdem viele tanzveranstaltungen zum feiern ein.
    obwohl die preise recht teuer sind lohnt es sich hier her zu kommen.

    in meiner hinsicht ist das kagan immer eine gute wahl ;)

    • Qype User bolaco…
    • Berlin
    • 3 Freunde
    • 20 Beiträge
    3.0 Sterne
    28.8.2010

    ich (Besucherin aus Berlin) finde das Kagan ganz okay:

    ich war an einem Freitag in Begleitung von zwei Freunden da (der eine normal, der andere schicker angezogen). Der Eintritt kostete 7 Euro, was ich sehr günstig für einen Freitag Abend finde. Die Dame an der Kasse war nett, aber verstand nicht viel Deutsch.. Der Club erstreckt sich auf zwei Etagen (l17. und 18.) im Freiburger Hauptbahnhof und man hat einen Panoramablick über die ganze Stadt (aber bei Nacht gibt's eigentlich so viel nicht zu sehen ^^).

    Die Innendekoration hat mich angesprochen: Minimalistisch, chillige Farben, kantige Loungesessel. Auf der ersten Ebene gibt es eine Bar, einen Raucherbereich, Toiletten und viele dieser Sitzmöglichkeiten. Auf der zweiten Ebene befindet sich erst die Tanzfläche mit zwei Bars. Auch hier war mein erster Eindruck positiv: Publikum von jung bis alt, netter Barkeeper, gute Musik. Nach einer (gefühlten) halben Stunde wandelte sich die Musik plötzlich, von House auf Hip Hop. Danach alte Popsongs, danach Rock und dann wieder Hip Hop?! Ich war etwas verwirrt.. Dennoch blieb die Stiummung im Club ausgelassen und fröhlich, gegen 3 Uhr blieben nur noch die "Harten" auf der Tanzfläche und 5 Uhr wurde einfach die Musik abgedreht! (5 Uhr ist doch noch jung!)

    Ach ja: die Toiletten sind sauber und weisen ebenso ein schönes Design auf. Die Drinks (hatte nur Sekt-Red Bull und Wasser) sind nicht teuer.

    meine Abzugspunkte: die Musik + deren Übergänge, 5 Uhr Schluss und die goldene Lametta, die von der Decke hängt, passt gar nicht.. ^^

Seite 1 von 1