Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Karte
Bearbeiten
  • Webergasse 7
    Mediterrane Feinkost

    65183 Wiesbaden
  • Route berechnen
  • Telefonnummer 0611 9590608
  • Webseite des Geschäfts karims.de

Empfohlene Beiträge

×
Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    19.6.2013

    Was für ein Schreck: als ich das letzte Mal in Wiesbaden war, fand ich Karim's nicht an seinem bis dahin angestammten Platz. Kein Hinweis an der alten Stätte. Frustriert lief ich durch die Webergasse Richtung Kurhaus. Da fiel mein Blick auf ein Schild: Karim's stand da. Ich konnte mein Glück nicht fassen, war jedoch noch skeptisch. Erst der Blick auf die Bedienung und dann auf die Speisekarte sagte mir: ja, hier bist Du richtig. Strahl.
    Ich gehe seit vielen Jahren in dieses wunderbare arabische Restaurant und kann mich doch nie entscheiden, was ich nehmen soll. So lecker sind schon die Standardgerichte von der Karte. Dann kommen einem immer wieder verführerische Speisen von der Tageskarte in die Quere und schon weiss ich nicht mehr, was davon ich nehmen soll. Selbst mein Magen hat nur begrenzte Kapazitäten.
    Am liebsten esse ich entweder einen der Vorspeisenteller oder ich stelle mir meinen eigenen aus den vielen leckeren Varianten zusammen. Und zum Abschluss darf der Mokka natürlich nicht fehlen. Mit Kardamom!

  • 3.0 Sterne
    17.6.2014

    Auf der Suche nach einem köstlichen, entspannten Restaurant entschieden wir auf Empfehlung eines Stammkunden spontan im Karim´s einzukehren.
    Obwohl wir vorher nicht reserviert hatten und alle Plätze an einem Sonntagabend(!) belegt waren, wurde uns nach kurzer Wartezeit an der Bar ein Tisch oben auf der Galerie angeboten.

    Die Speisekarte las sich vielversprechend und so teilten wir uns vorab die gemischte Vorspeisenplatte Mazza Arabica, die aus vielen kleinen Leckereien wie Hummos, Tabouleh, Falafel, Gurken-Minzjoghurt, einer Paprikacreme und angemachten Auberginen bestand. Zur Hauptspeise fiel meine Wahl auf "Tagine Poulet", bei dem Hähnchen und Gemüse mit einer Ingwer-Safran-Soße im klassischen Tajine-Lehm-Gefäß geschmort wurden.
    Beeindruckend serviert verströmte das ofenheiße Gericht einen herrlichen Duft.
    Geschmacklich dagegen leider lasch gewürzt, schmeckte es zwar solide ok, aber eben sehr pur nach den einzelnen Bestandteilen (fast wie im Dampfgarer) und ich vermisste den typisch orientalisch-kräftigen, abgerundeten Geschmack.
    Auch meine Begleitung vermisste bei ihrem Lamm-Feigen-Tagine-Gericht die würzige Raffinesse.

    Insgesamt eine nette Option, die durch pfiffigeres Würzen durchaus ihr Potenzial steigern könnte!*

  • 3.0 Sterne
    9.2.2014

    Salem Aleikum! Seit meines Besuchs in Marrokko bin ich ein Freund der nordafrikanischen Küche, auch wenn ich mit Tangine-Gerichten nicht viel anfangen kann.

    Das Karim's haben wir spontan an einem Freitagabend besucht - und waren froh noch einen freien Tisch, wenn auch direkt vor der Eingangstür bekommen zu haben.

    Die Atmosphäre ist gut, aber versprüht jetzt nicht gerade den Flair einer orientalischen Sternennacht. Das Personal ist freundlich.

    Unsere Vorspeisenplatte dauerte ziemlich lange und wurde leider verwechselt, aber wir haben sie trotzdem gegessen. Als Hauptspeise hatten wir fantastische Fleischspieße.

    Das Essen war gut, keine Geschmacksexplosion, aber solide. Preislich völlig in Ordnung bei rund 40,- für zwei.

    Kurzum: Es ist nicht überwältigend, aber durchaus noch empfehlenswert. Wir kommen sicher mal wieder. Šukran!

  • 4.0 Sterne
    30.8.2013

    Ganz lecker. Das Resto ist mir bisher nicht aufgefallen und sind auf Qype darauf aufmerksam geworden.
    Habe das recht nett eingerichtete Lokal gar nicht bemerkt  liegt wohl an der Lage. Den Service fand ich allerdings so lala. Und das Wasser war sehr teuer. Die Bedienung wirkte etwas überfordert

  • 4.0 Sterne
    15.8.2011
    Erster Beitrag

    Schönes lockeres und vor allem frisches Essen gibt es hier. Die Auswahl ist klein aber da für ist alles lecker, gut gemacht und qualitativ nicht zu verachten. Die Frische merkt man. Wenn das Wetter gut ist lohnt es sich draußen zu sitzen. Im inneren finde ich es etwas beengt, aber ohne super schlimm zu sein. Die Stühle könnten bequemer sein, auch von der Anordnung. Das ist aber evtl. dem Flair zu schulden. Von daher aber vertretbar.

    Gerne wieder

    Mein Tipp: Falafel Teller

  • 4.0 Sterne
    22.2.2013

    Super, dass Karim nun in die Webergasse umgezogen ist: deutlich mehr Platz. Man sitzt
    gemütlich über 2 Stockwerke. Nettes Ambiente, nicht überladen dekoriert. Sehr aufmerksamer
    und freundlicher Service.
    Alles wird frisch zubereitet und schmeckt gar vorzüglich. Wir hatten uns für gemischte Vorspeisplatten und Falaffelteller entschieden. Es war alles ungeheur lecker und preislich absolut ok. Man kann auch weiterhin die Delikatessen mit nach Hause nehmen.
    In meinen Augen der beste Araber in Wiesbaden. Wir kommen gerne wieder.

    • Qype User chris2…
    • Wiesbaden, Hessen
    • 12 Freunde
    • 49 Beiträge
    4.0 Sterne
    17.7.2008

    Da kann ich mich nur anschließen. Man kann sich die libanesischen Spezialitäten aber auch mit Heim nehmen.
    Favoriten hier sind Hummus(Kicherbsen-sesam-creme)
    Tabuleh (aus Petersilie und Bulgur, sowie Tomaten, Zwiebeln )und die rotepaprikapaste deren namen ich nicht kenne.
    Alles in allem super lecker und frisch zubereitet.

  • 5.0 Sterne
    5.9.2013

    Gehört zu meinen persönlichen Favoriten bei Wiesbadener Restaurants. Das Personal ist immer Freundlich. Die Preise sind angemessen und das essen ist sehr lecker.

    • Qype User vespa4…
    • Wiesbaden, Hessen
    • 2 Freunde
    • 20 Beiträge
    5.0 Sterne
    8.10.2008

    Ich schließe mich der Lobhudelei gerne an und gebe noch ein Sternchen drauf. Einer meiner Lieblingsplätze!
    Auch sehr lecker, das täglich wechselnde Menü und zum Schluß einen arabischen Kaffee mit Kardamom.

  • 4.0 Sterne
    21.4.2013

    Waren mit mehren Personen hier. Fast alle hatten das Tagesgericht = Lammstreifen mit Gemüse und Bratkartoffeln. War alles bestens. Die Bedienung war schnell und es klappte alles. Nur mein Weizenbier hätte ein wenig kälter sein können.

    • Qype User Sirius…
    • Stuttgart, Baden-Württemberg
    • 0 Freunde
    • 19 Beiträge
    5.0 Sterne
    24.2.2013

    Kurz und knapp: Hier gibt es nichts zu meckern! Angenehmes Ambiente, aufmerksame Bedienung, unglaublich leckere, frische große und kleine Gerichte (hier aß ich u.a. die bislang beste Variante der Rote-Linsen-Suppe) und himmlische Nachspeisen zu auf jeden Fall akzeptablen Preisen.
    Hin gehen und weg sein ;-) Ganz klar fünf Punkte.

    • Qype User mikeca…
    • Wiesbaden, Hessen
    • 66 Freunde
    • 35 Beiträge
    4.0 Sterne
    2.6.2008

    Ganz unkompliziert hausgemachte Küche aus dem Libanon und angrenzenden orientalischen Ländern ... einfach nur eine Kleinigkeit essen DEN Pfefferminztee trinken auf der kleinen Terrasse sitzen  entspannen  allein genauso gut wie mit Freunden

    Das ist schon 4 Sternchen wert!

    • Qype User esserf…
    • Wiesbaden, Hessen
    • 11 Freunde
    • 22 Beiträge
    5.0 Sterne
    17.5.2009

    Hmmm, dasa Essen ist sooo lecker!! Und auch das 2. Lokal in Mainz(Menara Lounge)ebenfalls ganz toll. Hatten letzten Samstag super Essen dort (Talgine?). Von Karims kann man sich auch die Party beschicken lassen - auch sehr schön, praktisch, lecker und die Gäste sind zufrieden. Immer wieder gerne!

  • 2.0 Sterne
    16.9.2013

    Nach meinem ersten Versuch in diesem vielseits gelobten Restaurant war ich nicht überzeugt. Die Falafel waren sehr salzig, das Houmos hat nur entfernt nach Kichererbse geschmeckt und schien mit Frischkäse oder saurer Sahne gestreckt gewesen zu sein, die Konsistenz war sehr sämig. Mein Kalbsgeschnetzeltes in Safransoße war kein Kalbfleisch sondern Pute und zwar zäh und zum Teil nicht durchgebraten. Die Safransoße war mit Sahne verfeinert worden und sehr schwer. Leider ging dabei auch das Safranaroma flöten. Die Bedienung war recht freundlich, aber Diskussionen unter den Servicekräften à la Na toll, soll ich jetzt etwa oben alleine bedienen? möchte ich als Gast nicht mitbekommen. Auch Kopfrechnen beim Herausgeben war schwach. Aber ich werde nochmal einen Versuch wagen. Vielleicht habe ich gerade den Tag erwischt, an dem der Stammkoch ausgefallen war, wer weiß. Bis dato ziehe ich die beiden nach gelegenen anderen Lokalitäten mit orientalischer Küche in der Taunusstraße und am Kaiser-Friedrich-Platz vor.

    • Qype User Bennin…
    • Wiesbaden, Hessen
    • 12 Freunde
    • 123 Beiträge
    4.0 Sterne
    27.10.2011

    Laufe über 20 Jahre dran vorbei, und erst jetzt bin ich mal drin gewesen, warum, kann ich gar nicht wirklich sagen Fakt ist, ich hätte früher hingehen sollen!!! Super lecker, alle beteiligten sehr nett und aufmerksam! Im Sommer auch auf der Terrasse sehr schön!! Unterm Strich zählt auch hier mal wieder: Klein, aber fein! :)

    • Qype User Green-…
    • Wiesbaden, Hessen
    • 0 Freunde
    • 1 Beitrag
    2.0 Sterne
    25.9.2013

    Stark nachgelassen!
    Nachdem ich sonst auch immer gerne zu Karim's gegangen bin, muss ich leider sagen, dass die Qualität und auch besonders der Service stark nachgelassen haben. Wir waren mit einer Gruppe an einem Sommerabend dort und hatten auf der Terrasse reserviert. Scheinbar gibt es jetzt neue Bedienungen, die wirklich unaufmerksam waren. Fragen zu bestimmten Speisen wurden uns eher widerwillig beantwortet und teilweise konnte man uns auch gar nichts dazu sagen, weil das Wissen einfach fehlte. Was den Workflow angeht, schienen alle mit der Anzahl der Gäste extrem überfordert zu sein. Die Portionen der Menüs waren jetzt irgendwie viel kleiner als früher und wir wurden alle nicht satt. Daraufhin stellten wir uns noch einen Teller an der frischen Theke zusammen, was natürlich zur Folge hatte, dass wir am Ende alle mehr bezahlten, als eigentlich geplant. Doch bis wir die alle zusammen hatten, dauerte ewig, denn die Bedienung an der frischen Theke war sehr sehr langsam. Aber der Supergau war, dass die Bohnen in Tomatensoße drüber waren, d.h. die Soße war schon vergoren und somit ungenießbar, was wahrscheinlich daran lag, dass sie an dem warmen Sommertag schon den ganzen Tag ungekühlt in der FRISCHEN Theke standen.

    Mein Fazit: Wirklich sehr schade, dass das Restaurant nach dem guten Neustart nach dem Umzug jetzt so stark nachlässt. Was weiterhin noch zu empfehlen ist, ist der Mittagstisch, da hier die Speisen noch frischer sind als abends. Auch der Service ist ein anderer. Aber abends würde ich hier nicht mehr hergehen und unsere Freunde waren alle der gleichen Meinung!

Seite 1 von 1