Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

  • 4.0 Sterne
    26.10.2010

    Nicht, dass man auf der Osterstraße nicht sowieso schon alles bekommt, was man zum täglichen Leben braucht und noch viel mehr. Es gibt auch noch den Heußweg, mit noch mehr Läden jeglicher Couleur und im Heußweg dann auch noch eine Laden-Passage, die Carl-Schneider-Passage. Wer jetzt noch was nicht gefunden hat in der Ecke, dann wird er's auch nicht finden...

    Die Passage ist schön ruhig und entspannt, wenn man von der Hektik und den Menschenmassen auf der Osterstraße hier in den offenen Hof gestolpert kommt. Hinten in der Ecke versteckt sich ein Aldi, für alle, deren Geldbeutel das ständige Einkaufen in den Edekas und Biosupermärkten auf der Osterstraße nicht zulässt. Außerdem gibt es hier eine Post(bank)-Filiale und ein paar nette kleine Läden für Klamotten, Schreibwaren, Handarbeitszubehör und den wundervollen Spielzeugladen Spielplatz (siehe eigener Beitrag). Und sitzen und Kaffee trinken und sich von der Osterstraßen-Shoppingtour erholen kann man hier auch.

    • Qype User BS…
    • Hamburg
    • 17 Freunde
    • 51 Beiträge
    4.0 Sterne
    23.4.2008

    Bei der Karl-Schneider-Passagen darf man, was die bauliche Umsetzung angeht, geteilter Meinung sein. Gerade für Eimsbüttel hätte man sicherlich passendere Architektur finden können.

    ABER (!!!) das Angebot der Passage ist gerade dann toll, wenn man mal direkt neben der Osterstraße ohne Verkehrslärm einen Kaffee trinken (Café Estoril) oder Besorgungen erledigen möchte. Neben Aldi und der Post gibt es hier noch einige interessante Geschäfte. Im Guide zu den Karl-Schneider-Passagen findet Ihr alle zusammengefasst.

    - qype.com/lists/238390-Ka…

  • 5.0 Sterne
    18.11.2010

    Man kann über die Karl-Schneider-Passage denken, wie man will. Ob die Läden dort etwas Lohnendes verkaufen, ob die Bebauung für Eimsbüttel angemessen ist, ob die teilweise komischen Bewohner sich dort richtig verhalten, wenn sie vom Balkon aus alte Leute beschimpfen und mit ihrer ekligen Musik im Sommer unbedingt die ganze Passage beschallen müssen usw.
    Aber eines muss man hier doch einmal mit einem dicken Lob hervorheben: Die beiden Hausmeister sind extrem nett und extrem gut. Sie halten die Passage sauber wie kein anderer, im Frühling wird die Passage von ihnen bepflanzt und im November (jetzt in diesem Augenblick) mit zig Lichterketten richtig muggelich gemacht. Besser gehts nicht. Ihr seid top, Leute! Weiter so!!

    • Qype User ilb200…
    • Hamburg
    • 1 Freund
    • 70 Beiträge
    2.0 Sterne
    2.9.2013

    Eine Post, ein Spielzeugladen, ein Aldi, Kann man alles mal gebrauchen, aber ist nicht wirklich spannend! Und die 25 minütige Nutzung des Parkhauses kostet 2 Euro. ( also teurer als in der City!!) Flasches Signal, schade für die Läden, aber definitiv ein Grund dort nicht hinzugehen und entspannt in dem Café zu verweilen, wenn mal wieder nichts an der osterstrasse frei ist.

  • 2.0 Sterne
    9.3.2009
    Erster Beitrag

    Ich finde die Läden in dieser Passage völlig überflüssig. Ich wundere mich immer, wenn ich zur Post gehe, wie die Geschäfte überleben können. Die Shops bieten auch so belangloses Zeug an, dass ich mich jetzt gar nicht erinnern kann, was da eigentlich verkauft wird. Doch! Jetzt fällt mir ein Beispiel ein: Fußmatten. Die kriegt man nun wirklich ganz schwer in Hamburg und es lohnt sich sicher extra dafür in die Schneider Passage zu gehen

    • Qype User Kiolia…
    • Hamburg
    • 1 Freund
    • 36 Beiträge
    4.0 Sterne
    15.12.2011

    Die Läden sind gar nicht mal so schlecht (2x Klamotten, ein Café und noch was anderes). Das Café hat auch nachmittags noch Sonne und man kann im Sommer sehr schön draußen sitzen.
    Es ist etwas viel durchspazierverkehr wegen Postank und Aldi. Auf jeden Fall sehr gepflegt und schön dekoriert.

    • Qype User LStein…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 7 Beiträge
    3.0 Sterne
    17.8.2012

    Der Name täuscht!
    Hier handelt es sich nicht um eine Passage in dem Sinne, wie die meisten Menschen es sich vorstellen. Es ist kein Durchgang, sondern eine Sackgasse.
    Die Läden und die Architektur sind in der Tat nichts weltbewegendes  wie auch schon andere Leute vor mir geschrieben haben. Das wichtigste ist sicher die Post. Aldi gibts da auch noch, aber Aldi gibt es auch an genügend vielen anderen Plätzen.

  • 1.0 Sterne
    7.3.2013

    Langweilig und dunkel! Warum sollte ich dahin gehen?!

Seite 1 von 1