Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 4.0 Sterne
    4.10.2009
    Erster Beitrag

    Auf den Gut Arkel bei Hoogstede im Kirchspiel Emlichheim gab es schon vorreformatorisch eine Antoniuskapelle. 1857 wurde in Hoogstede eine katholische Kirche gebaut, die auch die Schule beherbergte. 1859 wurde die St. Bonifatius Kirche geweiht und bekam den ersten eigenen Geistlichen. 1866 wurde ein eigenes Schulgebäude errichtet und die Kirche entsprechend vergrößert.

    Die St. Bonifatius Kirche ist ein einschiffiger Backsteinbau mit Rundfenstern, auf dem Satteldach barockisierender Dachreiter. Die Kirche hat 180 Sitzplätze.

    Im Glockenturm findet sich eine Bronzeglocke, die 1979 von der Firma Petit & Edelbrock in Gescher geliefert wurde. Die Orgel in der Kirche hat 8 Register, 2 Manuale, Pedal, Schleifladen, mechanische Spiel- und Registertraktur und wurde 1964 von Fa. Kreienbrink in Osnabrück gebaut.

    Das heutige Pfarrhaus wurde 1935 erstellt und das Gemeindehaus stammt aus dem Jahre 1964. Zur Kirchengemeinde gehören ca. 500 Glieder, die in den Ortsteilen Bathorn, Berge, Hoogstede, Scheerhorn, Tinholt und Teilen von Kalle, Ringe sowie in dem Ortsteil Neugnadenfeld wohnen.

    Anlässlich des 150 jährigen Bestehens der Kirche wurde am 03. Oktober 2009 ein Festgottesdienst mit Bischof Dr. Franz-Josef Bode gefeiert.

Seite 1 von 1