Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Karte
Bearbeiten

Empfohlene Beiträge

×
Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 4.0 Sterne
    26.1.2014

    Ich bin wirklich häuftig im Keno. Allerdings komme ich erst jetzt dazu einen Beitrag zu schreiben. Da mein Büro in der Nähe ist, nutze ich häufig das ständig wechselnde Business Lunch (aus der Wochenkarte) vom Keno. Hier stimmt das Preis-Leistungsverhältnis und vor allem der Geschmack. Allerdings habe ich auch schon einige Male die Abendkarte probiert. Insgesamt bin ich mit dem Ambiente, der Qualität und Geschmack der Speisen, dem Service, das zumeist freundlich und zuvorkommend ist, sehr zufrieden. Und mit der Summe aller bisher gemachten Eindrücke kann ich auch mit gutem Gewissen die 4* vergeben.
    Hervorzuheben sind die historischen Räume mit den überdimensional hohen Decken. Und durch Größe, welches sich der gesamte Gastraum erstreckt, genießt jeder Gast genügend Freiraum und Diskretion. Die Speiseauswahl ist übersichtlich aber ausreichend.

  • 4.0 Sterne
    10.10.2013
    1 Check-In hier

    Berufsbedingt "musste" ich zum Essen ins Keno am Olivaer Platz. Das Restaurant ist gar nicht mal klein, war mir aber bisher irgendwie nie wirklich aufgefallen, umso gespannter war ich was sich hinter der laut der Homepage "gehobenen Deutschen Küche" verbergen würde.

    Im Dunkeln wirkte der große helle Gastraum gemütlich und wurde mit warmem Licht ausgeleuchtet. Bei gutem Wetter kann man draußen Platz nehmen, ansonsten sitzt man innen in Sofaecken oder an Tischen und Stühlen. In der Mitte ist die Bar und hinten ein Teil der offenen Küche, wo man bei der Speisezubereitung zusehen kann. Für die Toiletten geht man nach ganz hinten durch, an der Küche vorbei, weshalb man ein bisschen aufpassen muss, nicht mit dem Service zusammenzustoßen.

    Die für uns reservierten Tische waren stilvoll eingedeckt und machten neugierig auf das zu folgende Essen.

    Wir waren in einer großen Gruppe hier, weshalb nicht á la carte sondern mit festem Menü gegessen wurde. Hier vorweg ein großes Lob, oft muss man trotzdem wirklich lange auf die Speisen warten, aber das Keno ist auch großen Gruppen gewachsen und schaffte es, die drei Gänge in perfekter Zeitfolge ohne zu lange Pausen zu servieren.
    Der erste Gang war ein sehr leckerer Salat mit Kürbis, gefolgt von entweder einer zarten Maispoularde mit Ratatouillegemüse oder einer überbackenen Zucchini an Maispolenta, ebenfalls sehr lecker und geschmacklich wirklich gut gemacht. Highlight war aber der Nachtisch aus Quarkkeulchen mit Vanilleeis und Beeren. Alle drei Gerichte wurden toll angerichtet und waren auch visuell absolut gelungen. Auch die zum Essen angebotenen Weine passten sehr gut und die Aperitifs zu Beginn kamen gut an.

    Der Service war ausgesprochen freundlich, schnell und professionell bis ins Detail, was bei knapp über 50 Gästen alleine in unserer Gruppe sicherlich eine Herausforderung darstellt, die mit Bravour angenommen und umgesetzt wurde.

    Das weitere Publikum war ein bisschen typisch für die Gegend, ein kleines bisschen schicker als woanders, zum Teil auch ein bisschen zu jung gekleidet für das Alter, dafür aber recht entspannt und eher unauffällig.

    Für uns alle war der Abend im Keno sehr gelungenen. Das Ambiente war angenehm, das Essen und die Getränken waren sehr lecker und der Service sehr gut. Gerade, wenn man mit einer großen Gruppe gut essen möchte, dann kann ich das Keno uneingeschränkt empfehlen. Denke aber, es ist auch gut für ein romantisches Abendessen zu zweit oder gemütlich mit Freunden wunderbar geeignet.

  • 4.0 Sterne
    18.12.2013

    Sehr leckeres Frühstück mit großer Auswahl und frisch gebrühtem Kaffee in Top. Nettes Personal, schönes Ambiente und gute Lage mit eingeschränkter Parkmöglichkeit. Immer einen Besuch wert! :-)

    • Qype User smarag…
    • Berlin
    • 24 Freunde
    • 297 Beiträge
    4.0 Sterne
    13.12.2012

    Ich war gestern zum ersten Mal hier und kann die schlechten Bewertungen nicht nachvollziehen. Waren zu zweit und ohne Reservierung da.
    Ging superfix mit dem Essen, Servicepersonal aufmerksam und Essen war auch reichlich und hat gut geschmeckt.
    War nun nichts besonders, daher auch keine 4*, aber gerne mal wieder wenn ich am Olivaer Platz was essen möchte.

    • Qype User Dope_E…
    • Potsdam, Brandenburg
    • 1 Freund
    • 50 Beiträge
    4.0 Sterne
    3.3.2013

    Ich war dort zum Brunch eingeladen. Wichtig ist, dass man sich vorher unbedingt einen Tisch reserviert. Ich hatte den Anschein, dass ohne eine Reservierung man entweder draußen eine lange Zeit auf einen freien Tisch zu warten hat oder einfach in ein paar Tagen wieder kommen sollte.
    Das Buffet war sehr schön dekoriert. Alles, was das Brunch-Herz höher schlagen lässt, war aufgetafelt.
    Die Preise sind ganz schön happig und das Lokal ist überdimensional gefüllt. Dementsprechend ist auch der Geräuschpegel sehr hoch.
    Dennoch hat mir alles in allem sehr gut gefallen und ich würde wieder dort einkehren.

  • 5.0 Sterne
    30.10.2010
    15 Check-Ins hier

    Was Martin J. über das Keno schreibt, ist absolut unverständlich. Es ist ein absolut innovativer Laden, wo alle Angestellten mit Leib und Seele dabei sind, es herrscht eine geradezu familiäre Atmosphäre.
    Jeden Freitag und Sonnabend lässt sich die Chefin Cecylia etwas ganz besonderes einfallen. So war zum Beispiel gestern ein Fondue Abend. Der dazu gereichte Lachs war übrigens zartrosa, genauso wie er sein sollte :).
    Die Preise sind mehr als angemessen, wenn auch mit Sicherheit nicht mit denen eines schmierigen amerikanischen Fastfood Ladens zu vergleichen.
    Eines sollte man jedoch beachten: eine Reservierung ist unbedingt anzuraten, da die Lokalität sehr beliebt und sehr voll ist.

  • 5.0 Sterne
    1.2.2009

    Guter (chic, hell, freundlich) Laden, gutes Essen, teilweise lange Wartezeiten, Promifaktor, teilweise live-Auftritte und sehr ordentliche Cocktails.

    Ich bin auf diesen Laden durch einen 2:1 Gutschein gekommen und war damals sehr zufrieden..und mittlerweile schon einige Male da.

    Die Küche ist kreativ und die Qualität des Essens wirklich gut, was man auch an den Preisen merken kann.

    Besonders in den Sommermonaten gilt hier aber auch: Sehen und gesehen werden

    Der Service war unterschiedlich, überwiegend aber sehr schnell, freundlich und gut .. insgesamt knappe 5 Sterne.

  • 3.0 Sterne
    17.2.2011

    Ich war heute (Donnerstag, 10:30 Uhr) im Keno, um meinen City-Deal-Gutschein für zwei Personen einzulösen: 12,- statt 25,- Euro (Gourmet-Frühstück für Zwei incl. je ein Heißgetränk nach Wahl)
    Laut Karte handelt es sich dabei um folgendes:
    Großes "Gourmet Frühstück" für 2 Personen auf einer Etagere serviert (18,- Euro):
    Rührei natur, Auswahl von Schinken und Salami, zwei Sorten Käse
    Krabbencocktail, hausgebeizter Lachs, Kräuterfrischkäse,
    Butter, Konfitüre, Honig und 2 Croissants
    Dazu wählten wir zwei große Milchkaffee im Wert von jeweils 3,60 Euro.
    Wer rechnen kann wird feststellen, dass also der Gutschein in meinem Fall sogar 25,20 Euro wert ist. :O)

    Die Qualität der Speisen und Getränke war durchweg gut. Der Brötchenkorb enthielt nicht wie angekündigt zwei, sondern nur ein Croissant. Zusätzlich enthielt er jedoch eine Schrippe, ein Sesambrötchen, ein Roggenbrötchen und zwei Scheiben frisches Schwarzbrot. Für die Menge des Aufschnitts war dies zu wenig. Ich bekam jedoch anstandslos weitere vier Scheiben Schwarzbrot nachgeliefert, welche NICHT in Rechnung gestellt wurden.

    Die (durchweg weibliche) Bedienung war sehr freundlich. Nur etwa ein Sechstel der Plätze war belegt. Die Lage des relativ gediegenen Lokals der Westberliner Schickeria bedingt natürlich höhere Preise, und insofern war dieser Gutschein natürlich ein echtes Schnäppchen. Die regulären Preise würden mich jedoch eher von einem erneuten Besuch abhalten.

    Der Sonntagsbrunch für 12,50 Euro wurde bereits vor einigen Jahren von mir getestet. Damals musste ich feststellen, dass man für diesen Preis (ohne Getränke!) besser brunchen kann, bzw. für deutlich weniger Geld vergleichbares findet. Auch hier muss man wohl die Lage berücksichtigen. Außerdem war die enge Aufstellung der Tische und damit einhergehend fehlende Privatsphäre eher unangenehm.
    Insofern vergebe ich hier nur drei Sterne.

  • 4.0 Sterne
    7.4.2012

    Am letzten Sonntag besuchten wir das Keno zum Sonntäglichen Brunch. Die angebotenen Speisen waren erstklassig, der Service am Buffet ausgezeichnet, die Bedienung flott und zuvorkommend. Trotz der aufkommenden Enge, alle Plätze waren schußendlich belegt, beherrschte das Servicepersonal das Publikum.
    Die anwesende Chefin des Hauses ruhte über allem mit ihrer unnachahmlichen Ruhe und Gelassenheit. Wir waren alle sehr angetan vom Keno, der eine oder andere wird sicherlich wiederkommen, zumal wir alle nicht aus Berlin sind.

    • Qype User SLK198…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 0 Freunde
    • 22 Beiträge
    3.0 Sterne
    3.9.2013

    Nette Lokalität die auf jeden Fall Flair hat. Besonders interessant fand ich den Einblick in die offen Gestaltete Küche oder Zubereitungsecke. So konnte man gut das Wirken der Mitarbeiter beobachten. Ein Plus wie ich finde.
    Zum Grund des Besuchs, wir waren auch mit einem Groupon-Gutschein dort zum Frühstücken. Frühstück für 2 Personen, Auswahl und Umfang des Früstücks, war hierbei durch den Gutschein also vorgegeben.
    Bedienung war nett und aufmerksam. Es lief alles sehr ruhig und nicht gehetzt oder ungemütlich ab.
    Qualität der Lebensmittel war gut, keinesfalls billig. Preis für die Kaffee denke ich angemessen oder eher normal.
    Ob es nochmal zu einem Besuch kommt, hmm eher nicht da wir nur Touris waren und nicht in Berlin leben. Berlin hat viele nette Lokalitäten. Aber trotzdem kann man es ruhig weiterempfehlen :-)

    • Qype User messen…
    • Berlin
    • 5 Freunde
    • 14 Beiträge
    1.0 Sterne
    17.10.2010

    Sehr schlechtes Brunch-Angebot. Wurst und Käse mit trockenem Rand, Brot war wohl tiefgefroren und nur aufgetaut.
    Nur das Rührei war gut, weil frisch zubereitet.
    Bestuhlung so eng, dass man nicht mehr aufstehen konnte.
    Geräuschpegel nahe einem Umsteigebahnhof, fast wie im Bierzelt.

    Publikum befand am Rand der Gauss-Kurve: sehr jung und sehr alt.

    • Qype User hjrtwi…
    • Berlin
    • 5 Freunde
    • 66 Beiträge
    4.0 Sterne
    6.1.2013

    Das besondere am Keno ist, daß die Küche am Ende des Speiseraums einsehbar ist. Mittags gibt es ein business-Gericht zum günstigen Preis. Das findet man auf einer Kreidetafel vor der Tür. Während der Wartezeit gibt es Brot mit Aufstrich. Das Essen ist gut  aber nix besonderes.

  • 2.0 Sterne
    14.12.2013

    Wir waren zu zweit mit einem Groupon-Gutschein zum Frühstücken dort. Wir hatten reserviert und waren pünktlich dort. Bevor wir unsere Getränke bestellen konnten, vergingen schon mal 10 Minuten. Auf das Frühstück haben wir dann eine 3/4 Stunde gewartet - absolut unzumutbar. Das Keno war rappelvoll und nur 2 Damen im Service, das ist nicht zu schaffen, geht aber zu Lasten der Gäste. Das Frühstück war qualitativ wirklich sehr gut, das würde ich gerne wieder essen, aber nicht mit diesem Service. Dazu kommen horrende Getränkepreise, der Milchkaffee für 3,60 ist schon happig, aber in der 0,2 Cola für 2,70 war so viel Eis, dass man grad mal 3 Schlucke Getränk hatte. Auf meine Beschwerde wurde nur insoweit eingegangen, als gemeint wurde, tja, das ginge ja so wirklich nicht, aber es wurden trotzdem die vollen 2,70 verlangt. Der Ärger über alles hat das gute Frühstück hintenan gerückt, leider ...

  • 4.0 Sterne
    10.12.2012

    Letzten Samstag war ich zum ingesamt vierten Mal innerhalb der letzten zwölf Monate im Keno.
    Das Essen war wie immer recht gut, die gemischte Vorspeisenplatte war, auch wie immer, hervorragend mit Scampi, Vitello Tonnato, Carpacchio, Schinken und diversen Gemüsen. Das Zanderfillet mit Schmorgurken war auf den Punkt, das Schnitzel dünn und knusprig. Ein Punkt Abzug, da statt des Gurkensalates ein gemischter Salat serviert wurde. Ich habe es aber auch nicht reklamiert, da ich nicht der große Freund von Gurkensalat bin.
    Der Service war (auch wie immer) hervorragend: schnell, zuvorkommend und höflich.
    Bis auf ein Mal war ich immer mit Gutscheinen dort, wurde trotzdem normal behandelt.
    Wie die vielen negativen Kommentare von den Personen mit ein oder zwei Bewertungen zustande kommen, kann ich mir nur so erklären, dass das Restaurant bei Konkurrenten nicht sehr beliebt ist.
    Ich kann das Keno nur empfehlen und freue mich schon auf den nächsten Besuch.

  • 4.0 Sterne
    2.4.2012

    Ziemlich schicki-micki, das Keno: Gediegenes Ambiente, gutes Essen und professioneller Service. Vielleicht nicht gerade etwas für jeden Tag, aber zu besonderen Anlässen kann man mit diesem Lokal nichts falsch machen. Den Stern-Abzug gibt's für die Bier-Preise. Die Bedieung bot an, statt der in der Karten aufgeführten kleinen Biere 0,5 l zu servieren und verrechnete dann 4,50,- € pro Bier... na dann: Prost!

  • 4.0 Sterne
    26.1.2013

    Waren heute zum Brunchen da
    Ambiente sehr schön auch die Toiletten sehr sauber!
    Bedienung freundlich und engangiert!
    Essen an sich gut aber für 2 Personen doch nicht wirklich üppig und das würde ich als einziges Manko bezeichnen!
    Fazit kann man mal machen.

  • 5.0 Sterne
    14.7.2009

    bei meinem ersten besuch habe ich eigentlich damit gerechnet schief angeguckt zu werden -so ganz ohne schicki-micki-klamotten....
    aber ich habe mich durchaus wohl gefühlt, kellnerin und geschäftsführerin sind sehr aufmerksam und ums wohl ALLER gäste bemüht (auch babys, kinder oder hunde).

    super ist immer wieder das mittags-menu.
    der salat ist frisch und hat ein leckeres dressing
    und das preis-leistungs-verhältnis der tageskarte ist toll.

    die gerichte der hauptkarte sind doch eher teuer, aber auch echt lecker.
    und immer wieder zu beobachten, sind hochblondierte damen mit frisch gestrafftem gesicht, neuer oberlippe + dunkler sonnenbrille
    - einfach alles köstlich....

    • Qype User kami_b…
    • Wien, Österreich
    • 15 Freunde
    • 129 Beiträge
    4.0 Sterne
    2.4.2012

    Viele negative Rezensionen haben dem Lokal wirklich Unrecht getan. Ein schönes, gediegenes Ambiente, gutes Essen und professionelles Personal. Den Sternabzug gibt es für die Bier-Preise. Die Bedieung bot an, statt der in der Karten aufgeführten kleinen Biere 0,5 l zu servieren und verrechnete 4,50,- EUR pro Bier

    • Qype User GG…
    • Berlin
    • 12 Freunde
    • 104 Beiträge
    5.0 Sterne
    27.6.2010

    eine Location für alles. von Brunch am Sonntag über Businesslunch zum Cocktail am Abend oder einfach nur dem Café am Nachmittag. egal wann, egal was. die speisen sind immer gut und für die Lage auch preislich völlig ok.
    Der Service ist sehr zuvorkommend. Das Publikum ist angenehm gemischt von "sehen und gesehen werden" bis zum legeren Understatement

  • 3.0 Sterne
    28.2.2011

    Ich bin eine absolute City-Deal "Tante" und konnte somit auch im letzten Jahr nicht widerstehen, mir den Frühstücksgutschein für das Restaurant "Keno" zu ergattern. Geworben wurde für den Gutschein mit: "perfekter Start in den Tag mit dem großen Etagenfrühstück für zwei inklusive frisch gepresstem O-Saft im feinen Keno". Das las sich gut, ebenso wie die folgenden Punkte, die als Hightlights aufgeführt waren:
    Üppiges Frühstück mit allen Klassikern von herzhaft bis süß
    Frische Zutaten und hochqualitative Produkte
    Stylisches Ambiente, ein idealer Platz für ein Tête à tête am Morgen
    Tolle Lage parallel zum Kudamm und hervorragender Service
    Gesagt, getan  ich habe einen Tisch für zwei Personen reserviert und bin an einem Samstag mit meinem Freund ins Keno gegangen, um dort lecker zu frühstücken.

    Die Bestellung klappte noch problemlos  der Gutschein konnte ja auch nur für das "Große Gourmet-Frühstück für 2 Personen" genutzt werden.
    Beschrieben ist das Gourmet-Frühstück für zwei in der Karte mit: Rührei natur, Auswahl von Schinken und Salami, zwei Sorten Käse, Krabbencocktail, hausgebeizter Lachs, Kräuterfrischkäse, Butter, Konfitüre, Honig und 2 Croissants. Als die Etagere serviert wurde, war das nett fürs Auge anzusehen  schon auf den ersten Blick war uns aber klar, dass es schwierig werden könnte, davon zu zweit satt zu werden  zumindest wenn man einen normalen, vernünftigen Appetit für ein Frühstück an den Tag legt. Es sah wirklich alles sehr gut aus und schmeckte auch  wirkte aber sehr abgezählt und teilweise eher für eine Person als für zwei.

    Der Krabbencocktail z. B. lugte eher unter einem Salatblatt hervor, als dass man ihn auf den ersten Blick wahrnahm und reicht für drei kleine Löffel"chen". Dies trifft auch auf alle anderen Frühstückszutaten zu, die auf der Etagere zu finden waren  sehr abgezählt, überschaubar und mehr als nur übersichtlich.

    Als uns klar war, dass wir davon auf keinen Fall satt werden, studierten wird die Frühstückskarte erneut und wollten noch etwas nachbestellen. Dies gestaltete sich allerdings als schier unmöglich: unsere Bedienung war entweder nie da (scheinbar auf der Flucht?!) oder wenn sie in Reichweite war, war es nicht möglich, Blickkontakt mit ihr aufzunehmen  sie hat uns einfach nicht mehr beachtet. Und nein, der Laden war nicht brechend voll, das hätte man unter diesem Umstand vielleicht noch nachvollziehen können. Nach einer halben Stunde waren wir dann genervt und wollten zahlen bzw. den Gutschein vorlegen. Kurioserweise hat das Signalisieren, dass wir zahlen möchten, dann geholfen - zumindest erhielt ich von unserer Bedienung ein kurzes Nicken  sie kommt also gleich  Na ja, aus gleich wurde wieder nichts. Irgendwann hat sich dann eine Kollegin von ihr erbarmt, nachdem nicht mehr zu übersehen war, dass wir genervt sind und schon ewig warten. Sie hat uns dann den Gutschein abgenommen und wir haben eilig den Laden verlassen. Beim Gehen dann kam uns die für uns zuständige Bedienung dann entgegen geeilt, dass sie den Gutschein ja noch nicht hätte. Da war sie dann fix bei der Sache  Ich habe sie dann aufgeklärt, dass ihre Kollegin den Gutschein schon mitgenommen hat und habe sie dann stehen lassen

    Mein Fazit: von der Einrichtung und dem Ambiente her ein sehr schöner Laden in einer tollen Lage. Service: leider gleich Null  unsere Bedienung hatte absolut den Job verfehlt. Das Frühstück war in Ordnung, aber nichts Besonderes. Für den Preis von 18,00 EUR mit dem das Frühstück in der Karte ausgewiesen ist, gibt es keine guten Noten. Satt wird hier nur einer  oder beide essen wie Spatzen.

    • Qype User kieths…
    • Berlin
    • 40 Freunde
    • 74 Beiträge
    3.0 Sterne
    6.3.2011

    Zum kaffee in der sonne geniessen dort. Ideal zum relaxen und schön in der zeitung schmöckern. Das personal ist freundlich. Gerne wieder.

  • 3.0 Sterne
    20.4.2011

    Hmm. Keno; qu'est-ce que c'est?

    Kontext: Nach langer Zeit von altem Kumpel gehört, von selbigem dann kurzerhand zum Brunchen ins Keno eingeladen worden. Lang nicht mehr in dieser Ecke gewesen, wo ich vor einigen Jahren mal (durchaus angenehm) gewohnt und im Treppenhaus dann auch mal fast Frau Abd el Farrag überrannt habe; sie im luftigen Top, ich mit meinem Altglasrucksack. Aber gut; andere Geschichte, beziehungsweise eben nicht. Man muss partout nicht alles haben.

    Die schon an jenem Sonntag Morgen durchaus trinkstabil auf den Olivaer Platz hinaus blinzelnde Männerriege: ob des nicht zu leugnenden Schlafmangels tendenziell angriffslustig, doch nach den ersten drei Kaffees entspannt und eloquent; aber all das hilft ja hier und jetzt gerade niemandem weiter, da wir keinen Qype-Slot für unsere sardonische Runde bieten können. Müssen Sie halt mal vorbeikommen, wenn wir gerade wieder Zeit und Sauerstoff vernichten.

    Das Brunch im Keno, also  wäre in kleineren Städten und zu kleineren Preisen sicher preis- und preisenswürdig; hier muss man sagen: OK-ish. Auf jeden Fall besser als das, was ich aufgrund der vorausgegangenen Q-Rezension erwartet hatte; konventionell, aber durchaus essbar und reichhaltig.

    Das Publikum? Oh. Das Publikum.

    Westberlin, Baby. Und ich meine: in an Udo Kier way. Ständig meint man: Da ist er; der charismatische Eisaugenirre, der für vieles gut und sich für noch weniger zu schade war. Aber dann sind es doch nur mehr oder weniger schlecht (an-)gemachte Wiedergänger; Schönheitschirurgen oder deren liebste Kunden vielleicht; gerne auch jenseits der fünfundfünfzig noch im taillierten, paillettierten Lederjäckchen, und ja, ich rede immer noch von Männern. Die Frauen: genau so; nur ganz anders. Stemmen sich auch als fortysomethings mit durchaus zu bewunderndem Mut gegen Schwerkraft und Biologie. Viel eingenähtes, sonnenbankgebräuntes Fleisch, viel falsches Lachen und (vermutlich) echtes Glitzerzeugs vom Ku'damm, gleich umme Ecke. Das Panoptikum menschlicher Eitelkeit, wenn die Biografie tiefergelegt und bis zum Abwinken getunt ist, sich andererseits aber kaum noch leugnen lässt, dass der Höllenschlund der Ewigkeit rasend schnell näher kommt. Objects in the Rear View Mirror may appear more desirable than they are und so.

    Mit anderen Worten: eine Show. Und so, wie man auch für einen Kier'schen B-Movie genug getrunken oder wenig geschlafen oder einfach die richtige Antenne ausgefahren haben muss, ist auch die Keno-Klientel etwas, das man im richtigen Zustand genießen kann als teuren, amüsanten, schlussendlich aber flüchtigen backdrop.

    Kurz: Mittelgroßes Theater. Mach ich gern mal wieder.

  • 4.0 Sterne
    9.10.2011

    Sonntag 12 Uhr und die Sonne scheint. Perfekte Zeit für ein Sonntagsbrunch. Im Keno gib's den Brunch ja schon seit vielen Jahren. Seit langem bin ich mit meiner Frau mal wieder spontan dorthin. Das Buffet war reichlich und das Angebot wirklich gut. Das Restaurant war nicht wirklich voll. Den besten Ruf hat das Keno nicht. Vielleicht liegt es auch am Service. Aus dem Grund auch nur vier Sterne. Bewertung liegt hier ausschliesslich auf dem angebotenen Brunch. Service -durchschnittlich.

    • Qype User webda…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 14 Beiträge
    5.0 Sterne
    24.6.2009

    Das Keno wurde schnell zu einem unserer Lieblingsrestaurants in Berlin. Ein sensationelles Sonntags-Frühstücksbuffet. Aber auch sonst gute Speisen. Unsere Tochter drängt ab und zu, wieder einmal das Caprese-Sandwich im Keno essen zu gehen. ... oder einfach den business-lunch in den gemütlichen Gartenstühlen geniessen.
    Von den freundlichen Bedienungen bekommt Dascha ein besonderes Lob. Auch die Managerin ist sehr aufmerksam und freundlich.

  • 5.0 Sterne
    10.8.2009

    Ein super Laden, sehr freundliche Bedienung, sehr gutes Essen. Egal ob zum Lunch mit Freunden auf der Terrasse oder allein im Lokal, hier fühlt man sich wohl. Das Essen und die Weine sind gut. Ein bißchen sehen und gesehen werden gehört hier dazu, ist aber nicht vordergründig.
    Ich empfinde es hier als sehr angenehm, jeder ist willkommen - glaube ich ;-)

    Mir hat es sehr gut gefallen, ich war nicht das letzte Mal hier.

  • 4.0 Sterne
    19.8.2010

    Gute Küche insbesondere frische und sehr leckere Fisch- und Salatvariationen, mittags super Angebote, schönes und großzügiges Ambiente. Alles in allem eine gute Wahl mitten in Charlottenburg unweit des Kudamms.

    • Qype User Sariu…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 18 Beiträge
    3.0 Sterne
    22.10.2009

    Arroganter Service. Durchschnittliches Essen. Sehr schöner gemütlicher Laden mit großer Terrasse inklusive Heizung und Decken. Sehen und gesehen werden ist hier Trumpf!

    • Qype User torten…
    • Berlin
    • 1 Freund
    • 5 Beiträge
    1.0 Sterne
    13.1.2012

    Zuerst einmal das Keno ist ein sehr schönes Restaurant.
    Ich persönlich würe hier aber nichts essen .
    Ich bin per zufall in die küche und ins lager gekommen
    da ich selber in der Gastro arbeite weiß ich ob mal viel los war und deswegen etwas chaos herscht oder ob es sich um einen Drecksladen handelt.
    die küche und die köche haben von hygiene noch nichts gehört
    überall nur dreck und schmutz
    fertig gekocht speisen werden in den dreckigen hof gestellt wo sich das ungeziefer selbst bedienen kann .
    das lager und die vorbereitung küche haben schon ganz lange weder besen noch wasser gesehn.
    in diesen laden sollte das gesundheitsamt mal drigend vorbei schaun.

    • Qype User jane20…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 12 Beiträge
    4.0 Sterne
    7.3.2012

    Dieses Restaurant ist nur zu empfehlen!
    Wir waren zu unserem Einjährigen da und haben einglück vorher reserviert.
    Die Tomatensuppe als Vorspeise und das Maishühnchen als Hauptgericht waren einsame Spitze. Dazu gab es noch ein Weinchen und ein Bier und das alles für nur 50 Euro. Ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis für einen tollen Abend mit sehr leckerem Essen.

  • 2.0 Sterne
    24.4.2012

    Wir waren mit sechs Personen und entsprechenden Gutscheinen von Groupon im Restaurant Keno. Obwohl das Ambiente sehr stimmig ist, hat uns die Leere des großen Restaurants doch sehr erschrocken. Ein leeres Restaurant scheint nie ein guter Werbepartner zu sein.
    So war es dann auch. Wir hatten das Schlemmerfrühstück, angerichtet auf einer Etagere, mit einem Freigetränk Prossecco oder O-Saft im Gutscheinpreis bestellt. Die Auswahl war übersichtlich, z.B. das Rührei für zwei Personen jeweils viel zu knapp bemessen. Die Wurst- und Käseauswahl entprach mal gerade dem Standard.
    Als wir dunkle statt helle Marmelade bestellten, verzog die Bedienung das Gesicht. War doch wohl etwas zuviel verlangt.
    Alles in allem hatte man den Eindruck, man stört oder man war der preiswerte Gutschein Konsument. Anderes kann ich da berichten, wenn man nur wenige Schritte weiter ins NewYorkers geht. Auch dort wird das Schlemmerfrühstück auf einer Etagere angeboten, allerding besser und für weniger Geld!!! Durch das unfreundliche Personal, die übersichtliche Auswahl und die Leere des Resaturants sind nicht mehr als zwei Sterne zu vergeben.

  • 3.0 Sterne
    3.5.2013

    Wir waren einmal zum Oster-Brunch und einmal am Shrimps-All-you-can-eat Abend da. Das Essen war immer lecker, die Preise sind eben Ku'damm-Nähe-mäßig total überzogen. Am lächerlichsten ist allerdings das Pseudo-Schicki-Micki Publikum, welches von den Bedienungen auch klar gegenüber normal gekleideten Gästen bevorzugt wird. Das geht halt meiner Meinung nach leider gar nicht!

    • Qype User strump…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 3 Beiträge
    1.0 Sterne
    28.2.2011

    Wir haben bei Kenzo gefrühstückt und die Auswahl war gut und ausreichend, wenn auch nichts Besonderes. Wir haben dank Groupon auch nur die Hälfte gezahlt und daher war der Preis angemessen.

    Was absolut gar nicht ging war der Service. Die Kellnerinnen starrten konsequent an uns vorbei, reagierten weder auf Handzeichen noch Zurufe, so das wir mehrmals aufstehen mussten um uns bemerkbar zu machen. Vielleicht lag es daran, dass wir "Groupon-Gäste" waren, aber so was ist absolut inakzeptabel. Ein Ort zum Fernbleiben.

    • Qype User smart3…
    • Berlin
    • 1 Freund
    • 14 Beiträge
    2.0 Sterne
    31.3.2011

    War mal wieder im Keno nach den ersten Sonnenstrahlen draussen. Die Aussenplätze gut besetzt, innen nur zwei Gäste.... Küche ist ja dort immer gut..... aber als es ans bezahlen ging..... haben es vier Personen vom Personal es nicht fertig gebracht... eine Rechnung in angemessenem Zeitraum zu erstellen! Das trübt das Ergebnis

    • Qype User Charly…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 4 Beiträge
    2.0 Sterne
    9.9.2010

    Hallo CityDealer,
    ich habe einen Gutschein von "CityDeal" für ein Frühstück zu zweit eingelöst. Die angebotenen Produkte waren frisch und toll arrangiert, leider war die Menge eher für eine Person für den relativ hohen Preis.
    Ich habe da schon andere Erfahrungen gemacht, besser ist immer eine getrennte Bestellung, was in dem Fall nicht ging.

  • 4.0 Sterne
    23.10.2007
    Erster Beitrag

    Sehr schönes großes Lokal mit Kronleuchtern an der Decke, aufmerksamen Kellnern und einer sehr appetitlichen Karte mit hauptsächlich italienischen Gerichten. Ausnahmen gibt es mit asiatischem Touch wie z.B. die Yakitorispiesse mit Erdnuss- und süßsaurer Chilisauce. Die Vorspeisen fangen bei 9 Euro an, Hauptspeisen ab 15 Euro. Mein Lammrücken in Kräuter-Walnussmantel mit Prinzessbohnen, Zwergkartoffeln und Rotweinjus war lecker aber auch mit knapp 20 Euro etwas hochpreisiger, aber das liegt wahrscheinlich auch an der teuren Lage am Olivaer Platz. Jedoch waren die Portionen recht ordentlich. Wer es preiswerter mag kann von Mo-Fr den Business Lunch für 7,50 Euro probieren. Sonntags und Feiertags gibt es Brunch für 12,50 Euro - beides von 12-16 Uhr. Das Personal war sehr nett und hat uns beim Junggesellinnenabschied tatkräftig unterstützt. Das Keno eignet sich hervorragend für solche Anlässe, da die Gäste - viele Touristen sich über so eine stimmungsvolle Abwechslung gefreut haben.

    • Qype User happy_…
    • Berlin
    • 4 Freunde
    • 308 Beiträge
    2.0 Sterne
    27.8.2012

    Von den Besuchen im Keno sind sehr unterschiedliche Eindrücke bei mir zurück geblieben. Beim 1. Besuch abends wurden wir von einer sehr netten Dame bedient, die sich allein um alle Gäste drinnen und draußen kümmerte und damit ganz schön zu tun hatte. Derweil lungerten 3 Kellner im Hintergrund herum, erzählten sich Witze und tranken Kaffee. Die Karte bietet hervorragende Vorspeisen, fällt aber bei den Hauptgerichten stark ab. Die Preise sprechen dabei die gleiche Sprache. So war dann auch unsere Vorspeisenplatte wirklich hervorragend. Dagegen kam das Schnitzel mit Bratkartoffeln und Pfifferlingen wohl kompett als Fertiggericht aus der Fritteuse. Kosten für 0,4 Cola: 4,50 EUR. Beim 2. Besuch zum Brunch am Sonntag war unmöglich eng gestuhlt. Nachdem uns unser Platz zugewiesen wurde, brachte uns eine Kellnerin eine Karte für die Getränke, hatte aber keine Zeit eine Bestellung aufzunehmen. Dann kam ein Kellner und verrückte unseren Tisch ohne uns anzusehen oder mit uns zu reden. Nach 1/4h sind wir dann gegangen. Da war der Saal zu höchstens 20% gefüllt. Optisch ist die Lokalität sehr ansprechend und die Vorspeisen sind sehr gut. Der Service ist dem Anspruch jedoch nicht gewachsen.

    • Qype User Debr…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 10 Beiträge
    2.0 Sterne
    8.7.2012

    Also insgesamtes ist so la la..schönes Restaurant, aber das war es schon. Wie kann es sein, dass man es nicht schafft einzelne Speisen zeitgleich auf den Tisch zu bringen. Das Filet war Durch statt Medium, aber das muss so sein, wurde mir gesagt. Dienstleistung und Service sieht eben anders aus. Im übrigen, dass Restaurant war nur halb voll.Service ist einfach nicht gut

    • Qype User ranyan…
    • Berlin
    • 1 Freund
    • 39 Beiträge
    1.0 Sterne
    16.4.2010

    alles das selbe in dieser ecke, aber wer es nicht braucht, ist nicht dazu gezwungen hin zu gehen. aber wer doch mal leute beobachten möchte, ist bei PAUL Ku-damm ecke Schlüterstr. richtig. Gern setze ich mich nebenan bei Einstein kaffee hin und beobachte die unbeholfenden Kellner und die möchtegern A-LIGA!

    • Qype User Angel-…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 12 Beiträge
    4.0 Sterne
    15.3.2012

    Ich hatte das kleine KENO Frühstück für 5,50 EUR bestellt und wirklich genossen. Der Brotkorb war reichlich gefüllt, Wurst und Käse OK und das Ei schön weich. Dazu hatte ich noch einen Laktosefreien Latte Macchiato für 3,40 EUR, dieser war sehr lecker. Da ich gegen 9Uhr da war, war ich der 1ste Gast und konnte den Ausblick und die Ruhe genießen. Der Service war gut. Was mir als Frau auch wichtig ist, ist eine saubere Toilette. Hier kann ich nichts bemängeln, die Toiletten sind sauber und gepflegt. Mein Fazit: Für diese Gegend sind die Preise für Frühstück vollig OK und ich werde dort wieder hingehen. Auf jeden Fall Empfehlenswert!!! (Nach und nach kamen immer mehr Gäste mit Ihren Groupon Gutscheinen. Ich habe mich natürlich geärgert das ich die Aktion verpasst habe. Naja..Pech..
    Was ich nicht so toll fand war, dass einer der Groupon-Gäste Fotos gemacht hat (Man könnte die anderen Gäste aus Höflichkeit Fragen ob diese etwas dagegen hätten wenn man die Fotografiert)).

    • Qype User Martin…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 3 Beiträge
    1.0 Sterne
    30.8.2012

    und ich war mit meiner Freundin auch beim Groupon Brunch. Es waren noch zwei weitere Freundinnen dabei, die normal bestellten. Wenn ich deren Frühstück mit dem unsrigen Groupon Frühstück vergleiche, muss ich wirklich sagen, dass es unbefriedigend war! Toll auf der Etagere, aber von reichhaltig kann nicht die Rede seinich fand es recht lieblos gemacht. Auch die Anzahl der Brötchen liessen zu wünschen übrig (ich glaube es waren drei für 2 Personen).
    Den Frühstücksteller den die Freundinn bestellte, war im Preis gleich, also gut vergleichbar.
    Ich denke immer mehr, dass die Groupon Deals oder auch die Deals der Wettbewerber lieblos gemacht werden und keine gute Qualität haben (klar, irgendwie ist der Kunde ja Schmarotzer und zahlt nur den halben Preis). Eigentlich sollten die Firmen bzw. Restaurants keinen Unterschied bzgl. Qualität zulassendann komme ich das nächste Mal wiederaber ins Keno leide nicht mehr

Seite 1 von 2