Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Bearbeiten

Empfohlene Beiträge

×
Ihr Ruf ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Entfernungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 4.0 Sterne
    14.8.2013

    Guter Kinopalast mit dem üblichen aktuellen Programm.
    Sehr gut ausgestattete Säle.
    Zu Knabbern und zu trinken wie üblich in einem solchen
    Kinokomplex. Teuer halt.
    Lage am Main Taunus Centrum und somit direkt an
    der Autobahn ist top und super erreichbar.
    Auf Grund der Lage auch mehr als genug kostenfreie Parkplätze!
    Reservierungen oder Buchungen im Internet haben
    gut funktioniert.

  • 3.0 Sterne
    2.2.2014

    Das Kinopolis ist direkt gegenüber dem Main-Taunus-Zentrum. Das Kino war für die 19:30 Vorstellung am Samstag Abend gut besucht.

    Mit den gekauften Kinokarten gingen wir in den Bereich mit den Kinosälen. Beim Eingangsbereich war aber kein Kartenabreisear. Auch vor dem Kinosaal war niemand. Unser Kinosaal Nr. 7 war noch geschlossen und wurde noch gereinigt.
    Nach dem Einlass suchten wir unsere Plätze auf. Jetzt kam doch noch eine Dame und ging durch die Reihen und bat um die Kartenabrisse. Sie musste sich mühsam durch die Reihen arbeiten.

    Nachdem sie durch war, kontrollierte sie die Karten an der Treppe zum Kinosaal.
    Wahrscheinlich hatte sie es Zeitlich nicht geschafft pünktlich zum Einlass an der Tür zu sein um die Karten zu kontrollieren.

    Die Sitze im Kinopolis haben nur eine schmale Armlehne so das immer nur ein Arm platz findet. Auch ein Becherhalter gibt es nicht, so ist man halt gezwungen das Getränk in der Hand zu halten oder es vor sich auf den Boden zu stellen.
    Die Sitzreihen sind hier nicht versetzt angeordnet, man sitzt also direkt

    hintereinander. Ich befürchtete schon das schlimmste, aber wurde eines besseren belehrt. Die Leinwand ist so ausgerichtet das kein Kopf des Vordermannes im Bild zu sehen ist. Alles Kein Problem.

    Bild und Ton waren sehr gut und die Sitze waren sehr bequem so das der 2stündige Film wie im Flug verging.
    Wir hatten im Main-Taunus-Zentrum zuvor eingekauft und suchten im Kino leider vergeblich nach einer Möglichkeit die Tüten wegzuschließen.

    Preislich war das Kino im normalen Bereich. Wir haben 10€ für die Samstags Vorstellung um halb acht bezahlt.

  • 3.0 Sterne
    1.3.2014
    1 Check-In hier

    Warum zahlt man eigentlich Vorverkaufsgebühr wenn das Kino dafür kein Personal vorhalten muss? Und warum muss man grundsätzlich eine halbe Stunde in der Popcornschlange stehen?

  • 4.0 Sterne
    30.12.2012 Aktualisierter Beitrag
    1 Check-In hier

    Mein Lieblingskino in Rhein-Main.
    Es ist sehr geräumig und komfortabel.

    4.0 Sterne
    3.11.2010 Vorheriger Beitrag
    Mein Lieblingskino in Rhein-Main.
    Es ist sehr geräumig und komfortabel.
  • 4.0 Sterne
    2.10.2012

    Waren heute wieder mal im Kinopolis
    Dienstag ist Kinotag ..
    Expendables 2 Starbesetzung :)

  • 3.0 Sterne
    21.10.2013

    Praktischer Kinotempel für Mainstrem-Filme. Parkplatz und vorab-Verpflegung ist gesichert. Im Kino gute Tonqualität, gute Sitze und tolle Akustik. Standard und teuer sind die Snacks.

  • 1.0 Sterne
    14.11.2010

    Haben die es hier neuerdings nötig, ihre Kunden über's Ohr zu hauen ?

    Ich wollte ausdrücklich einen Sitzplatz in der unteren Preiskategorie. Als mir dann der Kassierer stattdessen ein Ticket für die teuerste Kategorie gab und ich entsprechend protestierte, meinte er, "das IST die günstige Kategorie, wir zählen da nur die Reihen anders". Daraufhin verlangte ich, einen Sitzplan zu sehen. "Sowas haben wir hier nicht!" log er mich an, wohlwissend, daß sein Betrug sonst aufgeflogen wäre.

    Ich wollte mir nicht den Abend nicht mit Streitereien verderben, aber die Sache hat in diesem Hause jetzt wohl System:

    Die unteren Sitzplätze waren im betreffenden Saal de-facto KOMPLETT leer.

    Ich gehe seit über 15 Jahren gerne ins Kinopolis. Gestern war das letzte Mal. Es gibt schließlich noch andere.

    • Qype User LOKK…
    • Oberursel, Hessen
    • 36 Freunde
    • 98 Beiträge
    4.0 Sterne
    2.8.2006

    Eigentlich würde ich ja nicht in diesen PopCorn-Tempel gehen, wenn es in Oberursel und Umgebung ein Kino gäbe.
    Wir gehen regelmässig Dienstags (Kinotag) in die Spätvorstellung um 23:00 (hin und wieder auch Samstag spät oder Sonntag früh).
    Es gibt 9 oder 10 Kinos ( wovon No.1 das grösste ist und zudem eine LaserShow vor dem Film bietet).
    Alle Kinos sind gut klimatisiert und verfügen über steil aufsteigende Sitzreihen, so dass auch die Kinder gut sehen können.
    Ein weiteres Argument für uns ist die kostenlose Tiefgarage direkt unter den Kinos ( aber auch für den Fall, dass wir mit dem Wohnmobil kommen, stehen grosse Parkplätze in unmittelbarer Nähe zur Verfügung).

  • 2.0 Sterne
    3.3.2008
    Erster Beitrag

    Das waren noch Zeiten in denen es keine Chips und Popcorn im Kino gab...

    Ich gehe eigentlich ganz gerne ins Kinolpolis, aber gestern hat es dem Fass den Boden ausgeschlagen.

    Das Kino(8) hat ausgesehen wie nach einem Bombenangriff. Auf dem Fußboden und den Sesseln waren überall Popcorn, Chips, Sauce und Getränke verschüttet. Super verdreckt. Super Ekelhaft.

    Zum Einen finde ich es eine Zumutung, bei den hohen Preisen kein sauberes Ambiente vorzufinden. Zum Anderen finde ich es unmöglich das sich die Besucher nicht benehmen können.

    Die Toiletten kann man in der Regel auch nur mit Sieben-Meilen-Stiefeln betreten wenn überhaupt.

    Nicht schön.

    In den Kinos trifft man dementsprechend dann auch mal die ein oder andere Maus oder Ratte an.

    Eine Zumutung.

    Mittlerweile hat man teilweise den klebrigen Teppich gegen PVC ersetzt. Wenigstens etwas.

    Aber sauberer sollte es schon noch werden.

    • Qype User Pille2…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 13 Freunde
    • 65 Beiträge
    3.0 Sterne
    20.8.2008

    Drei Sterne, weil ich denke, dass eine Renovierung mal nicht schaden könnte und ich beim letzten Besuch Cola bekam, deren Kohlensäuregehalt gegen Null tendierte. Einen Umtausch gegen ein Becks Gold ging nicht - ich hätte allerdings noch eine weitere Cola bekommen können (gleiche Plörre).

    Wenn man auf das Auto angewiesen ist, ist das Kinopolis natürlich wegen der vielen kostenlosen Parkplätze im MTZ eine gute Sache.

    • Qype User smj…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 178 Freunde
    • 771 Beiträge
    4.0 Sterne
    23.9.2009

    Das Kinopolis ist doch kaum von einem Cinestar zu unterscheiden! Es sind einfach große Kinotempel mit bequemen Sitzen, guter Soundanlage und allerhand Hollywoodstreifen!

    So auch das Kinopolis im MTZ.

    Positiv: man kann kostenlos Parken, online Reservieren, es ist sauber, gute Sanitäranlagen, modernes Kino

    Negativ: nur mit dem Auto zu erreichen, keine Halterung für Getränkebecher an den Sitzen, kein Eisverkäufer vor dem Kinofilm!

    Fazit: ein Kinotempel wie so viele! Aber absolut in Ordnung!

  • 4.0 Sterne
    28.5.2010

    Mir fehlen im Kinopolis auch die Getränkehalter an den Sitzen, passt aber auch so gut. Die Popcorn sind prima. Ansonsten gibt es nichts was mich stört.
    Die kostenlosen Parkplätze direkt am Kino sind natürlich meist voll, so dass man ein kleines Stück weiter laufenn muss, was aber kein Problem ist.

  • 4.0 Sterne
    26.6.2010

    Sauber und gepflegt ist anders. Gerade die Toiletten könnten besser oder häufiger gereinigt werden. Trotzdem, das Kinopolis ist gut zu erreichen, man kann vorher nett shoppen und gratis parken. Wer die Cinecard hat, kann Punkte sammeln und regelmäßig gratis ins Kino gehen oder Popcorn knabbern.
    Natürlich ist das Kinopolis relativ teuer, aber man geht schließlich nicht täglich hin. Es läuft eine große Auswahl aktueller Filme und es ist mögllich seine Kinokarten vorher platzgenau online zu reservieren. Das Personal ist von super nett und kompetent bis hin zu "stoffelig".
    Wenn man hungrig ist, kann man vorher (z.B. bei Subway) essen.
    Schade, dass die modernen Großkinos nicht die praktischen Tische der Kleinen haben. So ist immer die Frage, wohin mit Knabberkram und Getränk?

  • 4.0 Sterne
    7.3.2011

    Schade, dass das Kinopolis so weit draußen ist - aber gut für mich, denn wir leben ebenfalls "jwd"...

    Eigentlich ist das Kinopolis als Verlängerung des recht riesigen Einkaufszentrums MTZ nur ein ganz normales Multiplex-Kino, aber es gibt ein paar kleine Details, in denen es sich wohltuend von den sonst dominierenden Cinestar-Kinos unterscheidet: Kein Teppich in den Kinos, sondern statt dessen ein glatter und in der Regel sauberer Untergrund - und: Freundliches Personal. Projektionstechnik und Sound sind natürlich hier wie dort über jeden Zweifel erhaben.

    Somit genieße ich persönlich Blockbuster lieber hier draußen als in der Innenstadt, zumal das Parken sich meist einfacher gestaltet.

    • Qype User st32…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 7 Freunde
    • 137 Beiträge
    4.0 Sterne
    23.4.2012

    Schönes, großes Kino, sauber und kostenfreie Parkmöglichkeiten vorhanden.
    Preislich i.O. und angenehmes Publikum. ABER SCHAFFT MAL BECHERHALTER AN, DIE FEHLEN HIER!!!! ;-)

  • 4.0 Sterne
    17.12.2012

    Ich war heute mit einigen Kollegen im Kinopolis, um uns den neuen Hobbit-Film anzusehen. Die Karten hatten wir vorreserviert, bzw. von der Firma via Gutschein bekommen.
    Also mit der Masse an Menschen hab ich nicht gerechnet, was meine Bewertung auch nicht beeinflußt. Ich war echt erstaunt, was Sonntagabend dort los war.
    Was mich ehrlichgesagt doch etwas genervt hat, war das ca. 20 minütige Anstehen für Popcorn, Nachos, etc. Die Mitarbeiter hinter den Tresen hatten schon echt die Ruhe weg.
    Ansich ist das Kino schon wirklich gut. Sauber, nicht überteuert, und auch vom Publikum recht angenehm. Jedenfalls hatten wir heute keine rumalbernden Teenager, die den Film störten.
    Die Sitze sind bequem ud sauber. Auch der Boden, weder klebrig, noch siffig, wie man es aus dem Metropolis in FfM kennt. Auch die Toiletten sind sauber und müffeln nicht!
    Mir hat es jedenfalls gefallen und komme sicher auch wieder, da ich eh sehr oftt im Mtz unterwegs bin.

    • Qype User Vymin…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 26 Freunde
    • 36 Beiträge
    4.0 Sterne
    18.8.2006

    schönes großes Kino, sehr sauber (auch die Toiletten), Preise sind eher hoch für den Eintritt, Trinken und Popcorn, aber es gibt Vergünstigungen wie z.B. Schülereintritt für 5EUR (bei Vorlage des Schüler- bzw. Studentenausweises) - von daher für Schüler zu empfehlen!
    Gut mit dem Bus zu erreichen, Parkplätze: MTZ, Großes Parkhaus, Tiefgarage

    • Qype User manfre…
    • München, Bayern
    • 34 Freunde
    • 122 Beiträge
    4.0 Sterne
    1.4.2008

    Das Kinopolis ist das Kino was sich am oberen Ende des MTZ befindet. Es bietet einen guten Abschluss eines erfolgreichen Shopping-Samstags. Ich würde aber vorher übers Internet reservieren, dann kann man die Karten direkt am Automaten abholen und muss sich nicht anstellen. Und ich würde NICHT am Kinotag ins Kino dort gehen, denn dann befinden sich sehr viele unangenehme Menschen im Kino (pöbelnde Jugend, Halbstarke, pubertierende Teenies) die den Filmgenuss nur stören.

    Tipp: Wer einen Geldautomaten sucht: Vom Kino ins MTZ hineingehen und erste Straße links.

  • 4.0 Sterne
    30.7.2010

    Mein Lieblingskino in Frankfurt. Leider hat es in letzter Zeit ein bisschen gelitten, Sauberkeit und Ordnung ist leider nicht mehr das Wichtigste.
    Gute Reservierungsmöglichkeiten und Shopping direkt in der Nähe.
    Essen kann man bei Subway, Mc Donalds, ein Spanier und eine Chinese.

  • 4.0 Sterne
    10.1.2011
    1 Check-In hier

    Tja für mich immer noch das Beste Kino in RheinMain. Technik vom Feinsten.
    Die Kinos und WC Einrichtungen sind immer Sauber. Die Getränke und Popcornpreise sind etwas "Teurer". Im Kino ist noch ein Subway ansässig.
    Parkplätze sind in 3 Parkhäusern massig vorhanden.
    Vor dem Kino gibt es einen MC Donalds und eine Tanke.

    Ein Punkt abzug gibt es nur für die Lange Werbung vor den Filmen. Beim Topevent bis zu 45 Minuten Werbung mit Kinovorschau. DAS NERVT bitte nachbessern.

  • 4.0 Sterne
    13.5.2013

    Sehr großes Kino mit vielen einzelnen Sälen. Mir gefällt es hier ganz gut, man bekommt immer einen kostenlosen Parkplatz (Manchmal muss man ein wenig laufen). Dienstags ist Kinotag mit ermäßigten Preisen. Personal war bis jetzt immer freundlich. Zu Hauptzeiten manchmal ein wenig Voll

  • 4.0 Sterne
    22.7.2012
    2 Check-Ins hier

    Das Kinopolis ist eine feste Größe im Main-Taunus-Kreis. Es laufen aufgrund von etlichen Kinos, sehr viele Filme. Von immer wieder kehrenden Specials bis hin zu den neusten Filmen. Leider gibt es die Lasershow in Kino 1 nicht mehr, die kenne ich nämlich noch aus meiner Jugend =)
    Ansonsten ist die Sneak Preview zu empfehlen. Die Stimmung im Kino ist dann nochmal richtig was besonderes und schwer zu beschreiben. Einfach der Hammer!
    Für das leibliche Wohl ist auch gesorgt, da alles um die Ecke ist: Subway, McDonals und im 1. Stock befindet sich auch eine Coktailbar

  • 4.0 Sterne
    10.5.2012

    Das ist ein richtig großes Kino. Für Kinder gibt es Sitzerhöhungen, die man sich am Eingang besorgen kann.
    Der Saal, in dem ich war hatte Platz für um die 500 Leute, also richtig groß.
    Die Sauberkeit ist so wie in jedem anderen Kino auch. Freundliches Personal.

  • 4.0 Sterne
    25.10.2012

    Das Kinopolis am Main-Taunus-Zentrum ist sehr groß. Es hat viele Säle, die auch alle sehr groß sind. Neben den aktuellen Filmen laufen auch Filme, die schon etwas länger im Kino sind.
    Es ist im Gegensatz zu anderen Kinos sehr sauber gehalten, auch vor allem in den Kinosälen. Ich habe kaum Popcorn oder verklebten Boden gesehen.
    Leider habe ich heute im Kino12 keine Getränkehalter vorfinden können oder Kuschelsitze (gibt's z.B. beim Cinestar Metropolis) - ich weiß nicht, ob das in den anderen Kinosälen auch so ist.
    Die Preise sind schon hoch (8,90EUR), für Studenten/Schüler 7,90EUR. Die Preise sind zudem noch vom Tag abhängig; montags  mittwochs sind die Preise niedriger. Aber da die Preise eigentlich überall hoch sind, war das auch kein Wunder.
    Was mir positiv aufgefallen ist: die Mitarbeiter waren allesamt sehr nett. Der Mitarbeiter hinter der Kasse begrüßte und bediente uns sehr freundlich und die Putzleute haben sich nach der Vorstellung nett verabschiedet.
    Ich komme immer wieder gerne ins Kinopolis und kann es jedem empfehlen.

  • 3.0 Sterne
    5.11.2012

    Auch jemand von den drei Milliarden, die sich trotz voller Kinos den neuen James Bond am Wochenende angesehen haben?
    Die 700 Sitze im grossen Saal des Kinopolis waren jedenfalls bis auf die letzte Ecke in kürzestem Abstand zur Riesenleinwand vergeben.
    Nachdem mich die Werbemaschinerie in den letzten Tagen erfolgreich weich geklopft hatte, machten wir einen 007-Familienausflug.
    Ich dachte ja immer, James Bond sei ein Brite  wenn ich mir aber so die Gesichtszüge des aktuellen 007 anschaue, würde ich eher auf die Nationalität seiner früheren Gegenspieler, also einen Russen tippen.
    Nun ja, gut trainiert ist er jedenfalls, braucht es auch, um sich auf einem fahrenden Zug zu prügeln, dort abgeschossen zu werden, wie Felix Baumgartner ohne Fallschirm und Raumanzug laaange von einer Brücke in einen Fluss zu fallen und irgendwann später wie Orpheus aus der Unterwelt wieder unversehrt aufzutauchen.
    Die Story ist an Banalität kaum zu überbieten, etwaige Logik lassen wir mal ganz aussen vor und reduzieren die zwei Stunden zwanzig auf Verfolgungsjagden, Geballere, Autocrashs, Motorradstunts und den obligatorischen Bösen, der etwa aus bewachten Glaskästen houdinigleich verschwinden kann, über ein Kontingent von bösen Mitstreitern, Hubschraubern, Waffenarsenale, IT-Bestausstattung und alles ,was man sonst so als Bösewicht braucht, verfügt.
    Nebenbei ist er auch noch schwul und hätte sicher beim Christopher-Street-Day in entsprechendem Outfit eine passable Figur abgegeben.
    Enttäuschend das Sexualleben unseres kleinen, drahtigen Bond. Er kommt gerade einmal zum Zug und nutzt das auch noch, um sich endlich mal zu duschen.
    Einmal trinkt er gerührt und nicht geschüttelt und beim abschliessenden Showdown kann er nachdem das einzige Gemäuer am Ort Skyfall (welch Koinzidenz) in Schutt und Asche gelegt wurde, seine Messerwurfqualitäten unter Beweis stellen.
    Erstaunlich, dass solch hanebüchenen Stories so viele Leute ins Kino locken.
    Ich muss mal mit meinem Therapeuten reden

    • Qype User der_Od…
    • Bad Nauheim, Hessen
    • 3 Freunde
    • 27 Beiträge
    4.0 Sterne
    2.8.2006

    Das Kinopolis im Main-Taunus-Zentrum ist wohl eines der größten Kino-Center im Rhein-Main-Gebiet. Durch die Einbundung in das MTZ stehen eigentlich immer genügend Parkplätze zur Verfügung, obwohl das Kino-eigene Parkhaus fast immer voll ist.

    Zu empfehlen ist die Vorbestellung der Tickets übers Netz, da man dann getrost an den evtl. vorhandenen Menschenschlangen, die vor den Ticketschaltern stehen, zu einem der Online-Ticket-Ausdruck-Terminals vorbeispazieren kann.

    Der Sound in den einzelnen Sälen ist mitunter als beeindruckend zu bezeichnen. Spaß macht's besonders im Saal 1 mit einer Kapazität von 700 Leutchen.

    Etwas übertrieben finde ich die Preise für Verpflegung (kinotypisch: Eis, Popcorn, Knabbereien, Soft-Drinks), aber das ist ja mittlerweile in allen Kinos so. Abhilfe kann hier vielleicht der Besuch im McD, Nordsee oder eines Mexikaners schaffen, die sich alle in unmittelbarer Nähe zum Kinopolis befinden.

  • 3.0 Sterne
    9.8.2010

    Das Kinopolis gehört zu den Vorreitern der Multiplexkinos in Frankfurt und naher Umgebung und hat somit schon ein paar Jährchen auf dem Buckel, was man ihm auch anmerkt.
    Auch wenn die Betreibergesellschaft stets versucht, durch kleinere Modernisierungsmaßnahmen (u.a. Selfservice-Schalter) das Kinopolis aufzufrischen, so merkt man dem Haus spätestens im Kinosaal das Alter und die Abnutzung an. Viele Sitze sind schlimm verfleckt oder wackeln in ihrer Befestigung, Böden und Sitzbezüge sind verklebt und - unabhängig davon - die Becherhalter fehlen, was - meine ich - inzwischen Standard ist.
    Bild- und tontechnisch kann man nicht meckern und auch 3D-Filme werden hier gezeigt.

    Das Kinopolis hatte zudem in der Vergangenheit das Problem, zweifelhaftes Publikum anzuziehen, was sich inzwischen gebessert hat.
    Dadurch ist das Kino wieder attraktiver für Besuche, zumal das Kinopolis eine top Lage hat !
    Im Main-Taunus-Zentrum gelegen, mit unzähligen kostenlosen (!) Parkmöglichkeiten (wenn man Glück hat, erwischt man sogar einen Platz in der Garage unter dem Haus), lässt sich eine Filmvorführung hervorragend mit einem Einkaufsbummel verbinden.
    Zudem finden sich im Gebäude u.a. ein Subway und direkt nebenan ein Mc Donald's.

    Preislich schenkt sich das Kinopolis gegenüber anderen Centern wie z.B. das Cinestar in Frankfurt kaum etwas, sodass man auch hier die Kinotage oder die Chance auf vergünstigten Eintritt in Zusammenhang mit der 1822 Citycard nutzen sollte

    • Qype User guembe…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 0 Freunde
    • 38 Beiträge
    2.0 Sterne
    25.7.2012

    Tolles Kino insgesamt sehr teuere Produkte wie Popcorn und Cola nicht bezahlbar.
    Personal demotiviert

  • 4.0 Sterne
    24.2.2013

    Akzeptable Kinopreise, Sauberkeit und perfektes Parkplatzangebot. Das sind die 3 Grundelemente die mich hierher führen da genau diese Dinge in Frankfurt Innenstadt schwer miteinander vereinbar sind. Natürlich gibt es architektonisch aufwändigere Paläste wie das Metropolis, doch die sauberkeit in jenem hat stark nachgelassen von der Parkplatzsuche mal ganz abgesehen. Da verzichte ich gerne auf die Pärchenbank und fahre hierher. Hier war ich bisher immer zufrieden.

  • 4.0 Sterne
    13.10.2012

    Gutes Kino in Lage. Direkt am Main Taunus Zentrum bietet das Kino reichlich kostenlose Parkplätze und eine Fülle und Einkaufs und Essens Möglichkeiten. Seit dem Subways jetzt direkt dort ist bin ich noch lieber dort Mit 12 unterschiedlich großen Sälen bietet das Kino reichlich Auswahl an. Preise sind normal, nichts was mich schocken könnte. Von der Sauberkeit her geht's, könnte ein Tick besser sein. Metropolis finde ich wesentlich schlimmer, selbst die Toiletten sind sauberer. Das einzige was mich etwas stört sind die Sitze im Kinosaal, ich finde diese nicht allzu bequem und es gibt auch kein Becherhalter. Ansonsten bin ich auch mit den Mitarbeitern recht zufrieden und komme gerne hierher.

    • Qype User poncho…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 2 Freunde
    • 76 Beiträge
    3.0 Sterne
    17.11.2008

    leider keine besonders guten Erfahrungen dort gemacht. Ist auch relativ teuer und dafür auch nicht mehr technisch auf dem neusten Stand.
    Oft verklebte Sitze und teilweise sehr verwahrloste Toiletten.
    Die Film-Highlights kann man sich auch woanders ansehen.

    • Qype User nicole…
    • Darmstadt, Hessen
    • 2 Freunde
    • 26 Beiträge
    3.0 Sterne
    9.10.2010

    Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen, das Kino ist in der Tat in die Jahre gekommen. Da nutzt es auch nichts, dass es seit kurzem einen Subway, sowie einen Coffeeshop gibt. Nur leider darf man "kinofremde" Speisen und Getränke nicht mit in den Kinosaal nehmen.

    Gut funktioniert die Vorreservierung per Homepage, jedoch muss man die Karten am Selbstbedienungsschalter spätestens 30 Minuten vor angebenem Filmstart abholen. Bezahlen kann man online oder auch Vorort. Eine Reservierung bestimmter Sitzplätze ist auch möglich.

    Die Preise sind denen anderer Cinecentern angepasst, allerdings finde ich die Kosten für Popcorn, Nachos etc. viel zu teurer!

    Leider gibt es bis dato noch keine App für das iPhone - wäre eine super Sache, wenn das Programm und die Reservierung in Zukunft auch so funktionieren würde.

  • 4.0 Sterne
    20.6.2011

    Etwas ab vom Schuss, dafür viele kostenlose Parkplätze
    McDonalds und Subways direkt nebenan
    Ansonsten normales Multiplex Kino mit 3D

    Leider keine Kartenzahlung möglich

    Man kann halt vor/ nach dem Einkauf im MTZ noch ins Kino gehen :-)

  • 3.0 Sterne
    20.4.2013

    Da ich aus Wiesbaden komme, fahre ich nicht allzu oft nur für's Kino hier her. Generell sagt mir dieses Kino auch nicht 100% zu, da es immer total voll ist, bis jetzt hatte ich auch leider noch kein Glück mit dem Personal, reservierte Karten waren plötzlich doch nicht mehr reserviert.. schade eigentlich.

    • Qype User Nuerni…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 10 Freunde
    • 180 Beiträge
    2.0 Sterne
    10.11.2012

    Ich finde es eine Frechheit, dass ich, wenn ich Karten Online kaufe, auch noch 50 Cent extra zahlen muss, gerade weil dadurch vermutlich Geld gespart wird. Ich fahre hier nur noch hin, weil die Lage für uns gut ist, ansonsten finde ich es nicht aktzeptabel, dass ich reserviere, Plätze und Kategorie aber sich erst beim Kauf an der Kasse entscheiden. Da schwebt wohl jemand über den Dingen. Kundenorientierung sieht für mich anders aus. Wenn der Kunde schon alles selbst macht, dann muss er nicht auch noch draufzahlen.

  • 4.0 Sterne
    24.8.2010

    Das Kinopolis ist ein großes Kinocenter.
    Hier gibt's außer Kino natürlich eine menge Popcorn, Nachos & Drinks usw.

    Die Kinos sind gut ausgestattet und sauber.

  • 1.0 Sterne
    20.3.2012

    Leider kann man keine 0 Sterne vergeben: Dieses Kino hätte es mehr als verdient!
    Negativ: Keine Kopfstützen, keine Getränkehalter, vollkommen überteuerte Getränke, Chips und Popcorn (Eintrittspreis multipliziert mit 3) und von allen Multiplex in Frankfurt und Umgebung hat dieses Kino den kleinsten Sitzabstand zum Vordermann. Selbst in der letzten Reihe ist das sitzen für Menschen über 1, 80 Meter unmöglich! Leider war auch der Ton mal wieder viel zu leise, er wurde erst auf Nachfrage nachreguliert.Wie soll man so einen Film genießen? Aber das ist noch nicht alles:
    Zur Krönung war das Kino total verdreckt! Überall Popcornreste und leere Chipstütten! Einfach nur eklig

  • 2.0 Sterne
    29.6.2011

    Ableger der bekannten Kette mit KOSTENLOSEN Parkmöglichkeiten.

    Aufteilung im Eingangsbereich ist mehr als ungünstig gelöst.

    Lange Schlangen an den Ticketschaltern, welche chronisch unterbesetzt sind, verstopfen den Eingang zu den Stoßzeiten.

    Ebenso die Snackbars welche direkt daneben liegen und ebenfalls für Menschenmassen im Zugangsbereich sorgen, was die Stimmung doch sehr drücken kann.

    Sanitäranlagen sind oft überfüllt und nicht immer sauber. Frauen stehen sehr oft lange an.

    Ansonsten sind die Vorräume zu den einzelnen Kinosälen groräumig und bieten Platz beim Warten.

    Das Personal ist grundsätzlich freundlich.

    Ich musste mittlerweile einige Male feststellen, dass das Bild bei 2D-Filmen unscharf wirkt und somit auch den Filmspaß nimmt. (Meine Sehstärke lasse ich regelmäßig überprüfen)

    Ein großartige Position des Kinos wird leider unzureichend genutzt und ausgebeutet.

    Schade!

  • 5.0 Sterne
    25.6.2011

    Das Kinopolis ist mein Lieblingskino. Die Gründe sind ziemlich einfach. Es ist sehr einfach über die Autobahn zu erreichen, es bietet all das, was ich von einem Kino erwarte und ja, es gibt Millionen von kostenlosen Parkplätzen, was ich von Frankfurter Innenstadtkinos leider nicht gewohnt bin.

    Das Kinopolis befindet sich gleich gegenüber vom MTZ und ist ein gerngesehener Anlaufpunkt für Cineasten aus der Umgebung. Die Filmauswahl ist sehr groß, wenn auch meist auf Hollywood-Produktionen beschränkt und die meisten Säle sind groß und haben eine tolle Akustik. Besonders gelungen finde ich die sog. Filmreihen: ob 2,50 Euro (vergangene Kinohighlights zum Preis von 2,50 Euro), Ladykino, Männersachen oder die allseitsbekannte "Sneak" - für jeden ist etwas dabei. Der Service ist dabei echt super, erst vor einer Woche habe ich ausversehen eine große Cola verschüttet und ohne zu zögern sofort kostenlos eine Neue bekommen. Auch die Wartezeiten sind, für die Fülle von Besuchern, sehr ertragbar. Praktisch: genau neben dem Kino befindet sich ein McDonalds und ein Subway. Man kann also direkt nach dem Shoppen im MTZ ins Kino und dann etwas essen. Für mich das beste Kino weit und breit!

  • 4.0 Sterne
    10.11.2011

    Das Kinopolis im Main-Taunus Zentrum ist ein großes Multiplexkino. Man erreicht es sehr gut mit dem Auto und durch das Einkaufszentrum gibt es genügend kostenlose Parkplätze.
    Von der Einrichtung her ist dieses Kinopolis ähnlich wie alle anderen Kinos der Kette. In den 12 verschieden großen Kinosälen werden die neuesten Filme gezeigt und in den meisten davon können auch 3D-Filme vorgeführt werden.
    Der Boden in den Kinosälen ist kein Teppichboden, sondern ein abwischbarer Belag aus Plastik. Wenn wenige Leute im Kino sitzen führt das dazu, dass der Ton etwas hallt, allerdings fällt einem das nach einer Weile gar nicht mehr auf, da man sich schnell daran gewöhnt. Der große Vorteil des Plastikbodens ist, dass er abswischbar ist und die Kinosäle dadurch gut sauber zu halten sind. Mir persönlich ist das sympatischer, als so mancher verklebter Teppichboden in anderen Kinos und das Kinopolis kommt mir generell immer recht sauber vor, wenn ich es mit anderen Multiplexkinos vergleiche.
    Der Service im Kinopolis ist freundlich. Die Preise für Kinokarten, Snacks und Getränke sind hoch, aber das sind sie in allen anderen Kinos auch. Die Zeiten, in denen Kinobesuche günstig waren, sind leider schon lange vorbei. Ich gehe einfach gerne ins Kino und deshalb beschwere ich mich ungern über Eintrittspreise. Man sollte als Kinofan immer nach guten Angeboten und Gutscheinen Ausschau halten.
    Früher war das Kinopolis mein Stammkino. Inzwischen komme ich nicht mehr so oft hierher. Das CineStar Metropolis liegt für meine Zwecke einfach günstiger. Durch die Fülle an neuen Filmen gibt es allerdings immer wieder Filme, die in den Kinos in der Frankfurter Innenstadt nicht oder zu unpassenden Zeiten gezeigt werden. In solchen Fällen habe ich meistens beim Kinopolis Glück und dann ist es immer noch das Kino meiner Wahl.

Seite 1 von 2