Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    14.6.2014

    100% weiter zu empfehlen!
    sehr schoene therme, tolle saunalandschaft mit schoenen aufguessen.
    nicht gerade etwas fuer familien mit kindern, da rutsche, ... fehlt, aber dadurch natuerlich auch um einiges ruhiger als reine spassbaeder.
    also bei einem besuch in bad kissingen sollte die therme in garitz auf alle faelle mit eingeplant werden.

  • 4.0 Sterne
    19.8.2013

    Tolles Bad mit vielen Möglichkeiten. Zum Entspannen genial.
    Personal sehr freundlich.
    Parkplatzsituation gut.
    Ein Schwimmbecken wäre nicht schlecht.
    Preise: gerade noch okay, einige Sachen müssen zugebucht werden.

  • 2.0 Sterne
    18.4.2014

    Sauna und Therme Top . Minuspunkte beim Pfandsystem. 6 € verloren weil keine wir unsere Becher verloren haben.

  • 4.0 Sterne
    2.9.2013

    Sehr gutes und sehr sauberes Bad, mit sehr freundlichem
    Personal. Gute Saunalandschaft mit vielen Saunaräumen ohne Extrapreis. Dafür
    ist der Eintritt mit 13.- EUR für 2 Stunden nicht billig. Die Sauna lässt sich
    leider nicht heraus buchen. (Tageskarte 23,- EUR) Dazu kommt noch ein Verleih von zwei E-Bikes für 20.- EUR den Tag. Am Wochenende ist das Bad fasst immer Voll.

  • 5.0 Sterne
    22.11.2009

    Wunderschönes durchdachtes kinderfreundliches Thermalbad. Gerade in der Dunkelheit enffaltet die Therme ihren ganzen Charme. Der Saunabereich ist hell und sehr geschmackvoll gestaltet, der Saunagarten wirklich ein absolutes Highlight.
    Besonders bemerkenswert das stehts freundliche und sehr engagierte Personal. Egal ob Sauna- oder Thermalbereich.
    Besonders hervorzuheben der Wohnmobilpark mit Strom und V/E. Die Kosten sind absolut überschaubar, auch wenn die Stellplätze teilweise stark abfallend sind.

    Einziger negativer Punkt: Das Restaurant im Thermenbereich ist eine Katastrophe. Billiges Fast Food essen. Passt garnicht zum restlichen Ambiente. Geht man in das gleiche Reataurant nur von der Strasse her bekommt man durchaus eine sehzr gute Küche serviert. Verstehe werde das will.

  • 5.0 Sterne
    8.3.2012

    Sehr schöne, moderne Therme; gut geeignet für Entspanner, weniger für Familien.
    Eintrittszeit (2h EUR 12) kann flexibel verlängert werden, Sonderleistungen (z.B. Moorbad) kann in der Therme dazugebucht und danach bezahlt werden  das ist praktisch und kundenfreundlich.
    Die verschiedenen Becken und Saunen lassen kaum Wünsche offen; das Sonderprogramm (Unter-Wasser-Musik) hat viel Spaß gemacht. Einziges Manko: die Parkplätze scheinen für Stoßzeiten (z.B. am Wochenende) nicht ausreichend zu sein.

    • Qype User Karame…
    • Offenbach, Hessen
    • 62 Freunde
    • 86 Beiträge
    5.0 Sterne
    3.12.2008

    Kleine, aber feine relativ neue Therme in Bad Kissingen.

    Das Thermalbad wirkt mit seinen konkaven farbwechselnden Leuchtsäulen leicht futuristisch.

    Spezialität im KissSalis ist, wie der Namen schon vermuten lässt, ein 38 Grad warmes Solebad mit einer recht hohen Salzlösung. (6%, glaube ich )Vorsicht, dass man da kein Wasser in die Augen bekommt, das brennt wirklich! Ich weiß es! :-)

    Den Außerbereich des Thermalbades erreicht man bequem über Wasserbecken aus dem Inneren heraus, so dass man auch ohne Frostbäulen sich draußen im Strömungsring vergnügen kann.

    Im 1. Stock gibt es einen Fitnessbereich, den ich mir aber nicht so genau angeschaut habe.

    Die textilfreie Saunalandschaft - vor allem der Freiluftbereich ist im Gegensatz zum modernen Thermalbad eher heimelig im Teichlandschaft-Stil gebaut.

    Dort gibt es in der Quellensauna jeweils einmal in der Stunde einen frischen Aufguss.

    Der Teich, bzw. Pool selber könnte einen Tick wärmer sein.

    2 Stunden kosten für Erwachsene 11 Euro - ein angemessener Preis. Die Überziehungsgebühr je 20 Minuten beträgt 1 Euro.

    Bezahlt wird mit Chip-System, so dass man im Saunabereich auch bargeldlos das eine oder andere am Bistro zu sich nehmen kann.

    Gerade eben konnte ich noch einen peinlichen Vertipper korrigieren. Ich weiß nämlich nicht, ob der eine oder andere
    vielleicht enttäuscht gewesen wäre, wenn er keinen FreiluStbereich vorgefunden hätte. ;-)

    Hübsches Bad, das noch nicht so sehr überlaufen ist - wenn es nicht so weit weg wäre, wäre ich da öfters.

  • 5.0 Sterne
    11.1.2010

    Top Therme!

    Die Kissalis Therme in Bad Kissingen ist architektonisch wunderbar gelungen und bietet ein rundum gelungenes Thermenerlebnis. Es gibt verschiedene Becken mit unterschiedlicher Temperatur, dazu werden Dampfbäder und ein Gradierraum zur Sole-Inhalation angeboten. Die Gastronomie ist gut und preiswert. Trotz hoher Besucherdichte ist der Lärmpegel immer sehr niedrig im Verhältnis zu anderen Bädern. Durch die Weitläiufigkeit fällt es auch nict auf, dass die Therme gut besucht ist.

    • Qype User bton…
    • Hamburg
    • 51 Freunde
    • 60 Beiträge
    5.0 Sterne
    6.3.2008

    Danach fühlt man sich wie neu geboren! :)
    War jetzt schon zum 2. Mal da und find es schade, dass wir sowas nettes nicht in Hamburg haben. Super nette Saunalandschaft, sehr gepflegt. Abwechslungsreiche Aufgüsse und entspannte Atmosphäre. Freu mich schon aus nächste Mal.

    Übrigens: Danach gehts immer in Würzburg im Odeon feiern! ;)

  • 5.0 Sterne
    22.5.2008

    Ist super wenn man mal entspannen möchte und sich verwöhnen lassen möchte.
    Die Kissalis bietet viele verscheidene Saunen an, sowie Dampfbäder, Massagen, einen Fitnessberich..
    Es wird zwischendrin auch zur Wassergymnastik eingeladen wenn man möchte.
    Die Kissalis hat auch nicht nur einen Innenbereich, sondern vergüft auch über einen großen Aussenbereich.
    DEr einzige Nachteil an der Kissalis ist es, das 2 Stunden 11EUR kosten. Dieses Geld lohnt sich aber auf jeden Fall.
    Beim nächsten Anlass vielleicht mal einen Kissalis Gutschein schenken lassen, das lohnt sich auf jeden Fall.
    Ach ja für Kinder ist die Kissalis eher nicht geeignet, da diese sich meist eher langweilen.
    Wer lust zum Entspannen hat -- auf in die Kissalis

  • 5.0 Sterne
    28.12.2008

    KissSalis ist einer der besten Orte zum entspannen. Die Zeit vergisst man volkommen im Sohlebad und in der Sauna.

    Es ist ein sehr gutes Angebot das den hohen Preis auf jeden Fall rechtfertigt: Komme gerne mal wieder vorbei.

  • 4.0 Sterne
    23.9.2012

    Ein wunderschöner Ort der Ruhe. Hier kann wirklich entspann und die Seele baumeln lassen. Die anlage Ist sehr Sauber und gepflegt und macht einfach nur Freude.

  • 5.0 Sterne
    21.11.2011

    Schön ist schon mal, dass die Frage: Nehme ich mit Sauna oder ohne, und wenn ja, wie lange? sich hier auf den letzten Teil reduziert  man kauft quasi Flatrate-Zeit und kann alles nutzen, wie man lustig ist. Schön!
    Die Therme selbst lässt wenig Wünsche offen. Sie ist hinreichend weitläufig, um den recht üppigen Besucherandrang zu verteilen, ohne dass man im Becken keinen Menschenauflauf mit Wasserzugabe vorfindet. Geboten wird alles, was zum Standard gehört, und sogar ein bissel mehr. So gibt es Dampfbäder sowohl im textilfreien Sauna- als auch im Thermenbereich, und man kann  selten gesehen  Mooranwendungen für schlappe 6 Euro Aufpreis dazubuchen.
    Die Saunalandschaft ist ebenfalls klasse, bietet viele Möglichkeiten und Hitzegrade zum fröhlichen Schwitzen. Einziger Kritikpunkt war das Stark ausgedünnte Aufguss-Angebot, und das an einem gut besuchten späten Sonntagnachmittag. Der einzige da noch regelmäßig angebotene Aufguss in der großen so genannten Gartensauna war allerdings ein Erlebnis, so dass ich von der Sternchen-Zahl mal das kritische Auge zukneife :-)

  • 5.0 Sterne
    1.5.2007
    Erster Beitrag

    Nach 5 Stunden im Fahrradsattel ist ein Aufenthalt in der KissSalis Therme genau richtig. Im Außenbereich gibt es eine Erdsauna, eine Panoramasauna und im Innenbereich Dampfbäder, Entspannungs-Warmraum und andere Wohltaten für den malträtierten Körper.

    • Qype User 19lulu…
    • Nürnberg, Bayern
    • 6 Freunde
    • 143 Beiträge
    5.0 Sterne
    26.11.2008

    Ganz ganz toll. Klein übersichtlich und man kann alle Bereich gut in 2-3 h genießen.

    Sehr schöner Saunabereich, den sollte man auf jedenfall mit benutzen.

    Empfehle ich wirkl. nur für Erwachsene, gibt nicht wirkl. etwas für Kinder.

  • 4.0 Sterne
    26.6.2012

    Also alles im allem sehr modern u chic eingerichtet. Das Angebot an Getränken lässt aber etwas zu wünschen übrig. Auch das Angebot im Bistro ist selbst im bistro sehr unübersichtlich u nicht's groß an Tafeln angeschrieben was es gibt u auch als Erstbesucher steht man fast wie blind da.na dem man im Internet geschaut hat,was sie alles haben und anbieten u dann nur die paar Spärlichen Angebote ist man enttäuscht. Nur das es dann beim nähren hinschauen unter der kleinen aufstellkarte bei den kindergerichten steht,sie können auch alle anderen Gerichte vom Restaurant bestellen,etwas zu unübersichtlich. Schmackhaft war es.

    • Qype User FrauSu…
    • Hösbach, Bayern
    • 0 Freunde
    • 9 Beiträge
    4.0 Sterne
    6.1.2010

    Diese Therme wurde sehr durchdacht. Alle Becken runden sich insgesamt ab und lassen auch für einen ganzen Tag keine Langeweile aufkommen. Auch mir hat der Außenbereich durch das Licht äußerst gut gefallen.
    Der Saunenbereich lässt ebenso kaum etwas zu wünschen übrig. Einzig hat mir missallen, dass es den ersten Aufguss erst gg. 11:00 gibt, obwohl das Bad bereits um 9:00 öffnet. An Tagen mit regem Verkehr sollte es grundsätzlich parallel Aufgüsse geben, ohne dass man darum beten soll!

    • Qype User dbauma…
    • Wunsiedel, Bayern
    • 0 Freunde
    • 35 Beiträge
    3.0 Sterne
    20.4.2010

    Ich hab mir ehrlich gesagt mehr erwartet. Die Therme ist sehr schön, aber ich wüsste nicht, was ich dort mehr als etwa 2,5 Stunden machen sollte. Mir hat ein richtiges Schwimmbecken absolut gefehlt, ich kenn das bei anderen Thermen, dass man da auch schwimmen kann, und das hätte ich gerne gemacht. Gut, dass die Sauna im Preis gleich inbegriffen ist! Aber entspannend war es auf jeden Fall.

    • Qype User Odysse…
    • München, Bayern
    • 4 Freunde
    • 69 Beiträge
    3.0 Sterne
    30.8.2012

    eins vorweg, das Personal verdient ******* , das gilt vom Eingang, über Gastro bis zum Saunalehrling. Die Therme hat ein großes Glück mit ihren Angestellten. Wenn man das Kisssalis mit anderen Thermen vergleicht, belegt es allerdings nur einen guten mittleren Platz. Natürlich ist mir bewusst, dass alles subjektiv anders gesehen werden kann. Die beste Therme ist für mich das monte mare in Tegernsee, dann kommt Erding, die könnten etwas von der Freundlichkeit vom Kissalis brauchen. Das Kisssalis würde ich einreihen in die Watzmanntherme Berchtesgaden, Therme Bad Aibling, die machen den besten Saunaaufguss und Bad Endorf. Dahinter dann das Rupertus von Bad Reichenhall, das Phönix von Ottobrunn, Badria Wasserburg und Alpamare Bad Tölz. Wo es uns gar nicht gefallen hat, weil kaputte Spinde, nasse Handtücher auf dem Boden, das Kinderbecken neben dem Ruheraum, schmutzig, Stammgäste die auch mal ohne Handtuch in die Saunen gehen, dafür waren sämtliche Liegen mit diesen belegt., waren unter anderem in  vielleicht hat es sich gebessert, dann will ich ihnen heute nicht Unrecht tun. Im Kisssalis hat mir gefallen, dass Strömungsbad, die Saunalandschaft, wobei es vielleicht nicht jede Sauna gebraucht hätte, aber gut dass sie da sind, der Aussenbereich, die Sauberkeit, die angenehme Lautstärke und der Gastrobereich. Nicht gefallen hat mir. dass jemand vier Liegen mit zwei Handtüchern belegt hat und nach einer guten Stunde war immer noch dergleiche Zustand. Da könnten sie vom Monte mare was lernen. Den größten Minuspunkt bekommt jedoch das Tauchbecken. Wenn man von der Sauna kommt und da hängen acht Leute drin, die ratschen, rauchen, lesen, dann ist es eindeutig zu warm. Da wirft man zwei Kübel Eis rein und schon erfüllt es wieder seinen Zweck. Es sind meistens nur die Kleinheiten die den Unterschied ausmachen.
    Gestern am 4.Oktober war ich mal wieder da. Zum 5ten mal jetzt. Es hat sich nichts gravierendes verändert in letzter Zeit, ausser dass man jedem Thermenfreund der etwas Ruhe sucht, den Rat geben muss, die Umgehungsstrasse von Bad Tölz zu benutzen und das Alpamare zu meiden. Der Grund warum ich heute meinen Beitrag nacharbeite liegt an dem Saunaaufguss um 15.45Uhr in der Loftsauna. Die Sauna war voll, sogar die Treppen waren besetzt. Die Aufgiesserin kommt und stellt sich mit Nicky vor. Bis dahin war alles üblich und normal. Dann erklärt sie, dass der Aufguss etwas länger dauert. Mit ihrem ruhigen Naturell nimmt sie von Anfang an die restliche Hektik aus dem Raum. Dabei erklärt sie jeden Schritt den sie gerade macht. Ihre, sofern man in der Sauna davon sprechen kann, wohltemperierte Art und das perfekte timing überträgt sich auf vollkommen zufriedene Gäste. Trotz vermeintlich steigender Hitze kommt ein Wohlfühlgefühl auf. Nebenbei erklärt sie noch geradezu fürsorglich wie sich ihre Saunierer nachher verhalten sollen. Alles in allem war es ein perfekter Aufguss. Das kann man nur, wenn es einem auch Freude macht und damit infiziert sie ihr Publikum. Die Nicky versteht ihr Metier zu 100% und würde gut nach Bad Aibling passen. Die spielen auch in der Champions league der Aufgüsse. In der wunderschönen Rupertustherme in Bad Reichenhall wäre sie eine Exotin, da möchte man sich am liebsten bei jedem Aufguss beim Personal entschuldigen, weil man sie bei was wichtigem unterbrochen hat. Ich war dann später noch bei der Chefin des Hauses beim Aufguss in der Gartensauna. Das war ganz ordentlich, aber die Nicky hat für Bad Kissingen neue Massstäbe gesetzt. Nicht jeder der Gas und Bremse unterscheiden kann, kann autofahren und nicht jeder der Wasser auf heisse Steine schüttet macht einen Aufguss.
    Dann noch was. Es wird doch in Bad Kissingen oder näherer Umgebung einen Konditor geben, der der Therme einen vernünftigen Kuchen backen kann. Das aufgetaute Fertigzeugs kann man zwar essen, aber nicht unbedingt ein zweites mal und es entspricht auch überhaupt nicht dem Renommee eurer Therme. Vielleicht schickt ihr die Nicky mal zum arbeiten in das Rupertus und die schicken euch dafür ein paar ihrer phantastischen Torten.

Seite 1 von 1