Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Karte
Bearbeiten

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 4.0 Sterne
    17.5.2014

    Ich war schon drei oder vier mal hier. War immer zufrieden und habe nie lange warten müssen. Mein Tip: Bei schlechtem Wetter und Vormittags ist der Berliner, besonders der Prenzlberger, nicht so gerne unterwegs und da ist es dann genau der Richtige Zeitpunkt. Außerdem sinnd die Mitarbeiter dann nicht schon seit zig Stunden am arbeiten. Da  man eine Nummer zieht, kann man noch kurz eine Besorgung um die Ecke machen, meistens sagte mir aber das Personal, dass es nicht lohnt wegzugehen, da ich gleich (10-20 min) dran bin. Das war dann auch so.
    Ich habe nicht mal 20,-€ gezahlt und es sah gut aus. Wenn ich noch eine Massage will, oder dass sich mein Friseur ganz persönlich um mich kümmert und ich vorher weiß, wer mir die Haare schneidet, dann muss ich woanders hingehen und deutlich mehr zahlen.
    Ich glaube, der Laden ist besonders für Männer gut. Schnell, unkompliziert, preiswert und man muss nicht quatschen.
    Außerdem gefällt mir die Musik.

  • 2.0 Sterne
    24.6.2010

    Dieser Friseur ist irgendwie sehr merkwürdig.
    Das Nummernzieh- und Wartesystem, was man sonst nur bei Behörden findet, ist hier voll integriert. Man sitzt während der langen Wartezeit mitten im Raum und zieht sich die teilweise netten, teilweise sehr ruppigen Friseure rein.
    Fragt man nach der Toilette oder hat irgendwelche anderen Fragen wird man hier nur genervt angeschaut und für blöd erklärt.
    Vielleicht ist der Friseur nur deshalb so gut besucht, weil die Deko dem typischen Berliner Style entspricht und extrem hipp wirkt.

  • 2.0 Sterne
    28.5.2010

    Ich hatte schon viel von dem Friseur gehört und auf anraten da auch mal hingegangen. Der Laden an sich ist ganz schön, ein bisschen auf Retro mit einer Warteecke, Waschecke und den Friseursitzen. Ich hatte mir ihn etwas größer vorgestellt, aber gut.
    Die Wartezeit ist auch echt im Rahmen, kann aber natürlich variieren, je nach Tag und Uhrzeit; ich war mittags mal da.
    Die Friseurin der ich zugeteilt wurde war total lieb. Ich hab mich echt gut unterhalten mit ihr. Leider war ich nur so mäßig zufrieden was den Haarschnitt anging. Das hätt ich auch alleine machen können. Klar, das sagt man immer so leicht, aber ich hab wirklich das Gefühl gehabt, dass sie mir nichts abgeschnitten hatte. Bei meiner Freundin sah das ähnlich aus, von daher kann es nicht an meinen Beschreibungskünsten gelegen haben...

    Versaut haben sie einem am Kopf nicht, eine Veränderung war aber, wie gesagt, auch nicht zu sehen...geht hin probiert es aus, aber erwartet bloß keinen neuen Look, oder seid radikaler in euren Äußerungen. Dann könnte es klappen!

  • 3.0 Sterne
    30.5.2010

    Der Kopfgeldjäger war einer der ersten Friseure die einen Einheitspreis von 13€ für das Haare schneiden anbot.
    Wenn man sich einen Haarschnitt gönnen möchte, sollte man schon ein wenig Wartezeit mitbringen, aber diese kannst du locker in cooler Atmosphäre und mit einer der ausliegenden Magazine zu verkürzen.
    Wenn man nicht so gerne im Laden wartet kann man die Zeit ungefähr abschätzen da man immer eine Wartemarke ziehen muss und man an der Leuchttafel sehen kann welche Nummer gerade dran ist.
    Das einzig was nicht ich nicht kundenorientiert finde, sondern das Gefühl der Abfertigung vermittelt, ist es wenn du mal einen guten Haarschnitt von einen der Friseure erhalten hast und diesen wieder haben willst und nur dann kriegst wenn er frei ist und du gerade dran bist.
    Klar das gehört schließlich zum Konzept veranlasst mich aber weiterhin dazu, lieber bei dem Friseur meines Vertrauens zu bleiben.

  • 2.0 Sterne
    25.6.2010

    Da ich dringend zum Friseur musste ging ich zum nahegelenen Kopfgeldjäger.
    Der Friseur sieht recht hip berlinerisch aus. Die laute Musik, meist House- oder Techno, hat meiner Meinung nach aber nichts bei einem Friseur zu suchen. Insgesamt gefällt mir die klare Gestaltung des Ladens und die Bank vor dem Friseur auf der man auch schon mal einen Kunden mit Handtuch auf dem Kopf und Zigarette in der Hand sitzen sehen kann.
    Mehr positives fällt mir aber leider zu dem Laden nicht ein. Die Schnitte werden lieblos und schnell gemacht und auf Wünsche wird kaum eingegangen. Ob das der Sprache liegt oder am  Willen- keine Ahnung. Ich geh jedenfalls nicht mehr hier her.

  • 4.0 Sterne
    9.7.2008

    Ich war schon erstaunt, dass niemand die Haare wegfegt. So habe ich, als ich um achzehn Uhr reinkam, die Ernte des Tages gesehen, mich dadurch aber nicht abgeschrecken lassen. Zum Glück.

    Eine Stunde Wartezeit, dann Haarwäsche, ich setze mich schon mal auf den Stuhl, während die Friseurin eine raucht. Dann zum Hauptgang: Bisschen kürzer, so, dass du die Haare grade noch als Zopf tragen kannst? Äh, ja. Wie lang warste jetzt nicht mehr beim Friseur? Zwei Monate. Mkay.

    Zehn Minuten später ohne sowieso überschätzten Smalltalk hatte ich wieder eine Frisur, abgerundet mit dem richtigen Haarstylingprodukten von Glynt. So soll's sein, so ist es und wenn es zwölf Euro kostet, mag wohl auch niemand Nein sagen.

    Solide, würde ich sagen.

    • Qype User lomo-b…
    • Berlin
    • 2 Freunde
    • 76 Beiträge
    4.0 Sterne
    16.12.2008

    Ich bin auf Empfehlung von Freunden hingegangenund habe nicht viel Auszusetzen. Der Service stimmt, auch wenn man zu Hoch Zeiten mal länger warten muß. Hier empfielt es sich Mittags vorbei zu schauen.
    Ansonsten kann man sich bei einem Preis von EUR10 nicht wirklich beschweren. Für das geld stimmt der Service. Das Personal ist immer freundlich und berät bei Problemfällen auch sehr kompetent.
    Wer einen günstigen und guten Frisör sucht ist hier richtig. Wartezeit aber beachtenNr ziehen.

    • Qype User maryli…
    • Troisdorf, Nordrhein-Westfalen
    • 5 Freunde
    • 95 Beiträge
    5.0 Sterne
    30.12.2008

    Preiswert und gut.
    Lohnt sich aufjedenfall die Haare dort zu schneiden und die man muss auch nicht so lange warten, da es nicht so voll ist.

    • Qype User Somers…
    • Berlin
    • 6 Freunde
    • 29 Beiträge
    5.0 Sterne
    25.3.2010

    Frisör meines Vertrauens seit nun mehr fast 4 Jahren!

    Ihr seid super, ich mag die unkomplizierte und schnörkellose Atmosphäre im Laden. Es geht einfach nur ums Haareschneiden, nicht mehr und nicht weniger!

    Überall findet man nette Karten, Fotos, Grafiken - ein Augenschmaus.

    Mir wurden in diesen fast 4 Jahren weder die Haare verschnitten, noch habe ich ansatzweise unglücklich den Laden verlassen.

    Ich kann zum Haareschneiden gehen wenn und wann mir danach ist und das zu einem Top-Preis.
    Wem das Nummerziehen oder die unkonventionelle Art und Weise nicht gefällt, der kann doch immer noch zum Cut and Go in den Schönhauser Alleearkaden gehen ;).

    Last but noch least die Musik ist stets sorgfältig ausgewählt und unterstreicht die entspannte Atmosphäre.

    Macht weiter so!

    • Qype User Banane…
    • Berlin
    • 10 Freunde
    • 22 Beiträge
    1.0 Sterne
    30.3.2011

    Diesen Laden habe ich mir abgewöhnt!

    In seinen Anfängen als Headhunter war dieser Friseur alternativlos in der Gegend, in der man sonst nur Minipli- oder Fönfrisuren verpasst bekam, egal was man in den halbstündigen Beratungsgesprächen vorher abgemacht hatte - es galt eine Art sozialistisches Frisurendiktat.
    Aber nun, wo überall die mehr oder weniger 'hippen' Frisöre wie Pilze aus dem Boden geschossen sind, muss ich mir die mitunter stundenlangen Wartezeiten, das abkotzende Gehabe der munter wechselnden, frustschiebenden Belegschaft und den Nervenkitzel, ob es diesmal die Hip-, Harakiri- oder Stino-Frisur (abhängig vom jeweiligen Friseur und jeweiliger Laune) wird, ersparen.

    Mann, bin ick froh!

    • Qype User villad…
    • Berlin
    • 1 Freund
    • 25 Beiträge
    5.0 Sterne
    13.4.2011

    Bin seit 4 Jahren Stammkunde und gehe fast ausschließlich dahin. Die Resultate waren zu 95% immer zufriedenstellend, die Musik hat mir immer sehr gefallen und die Leute da sind sowieso etwas einzigartiges.
    Die Erhöhung auf 16EUR trifft mich nicht wirklich. Sie war auch nur eine Frage der Zeit bei den steigenden Preisen.
    Für mich immer noch der beste Friseur der Stadt.

  • 4.0 Sterne
    3.1.2013
    9 Check-Ins

    Anfangs war ich skeptisch. Aber ich war positiv überrascht, nette nicht aufgesetzte Friseusin, Schnitt/Frisur passt. 15.- EUR  der Preis passt auch. Punktabzug lediglich dafür, dass es nicht unbedingt sauber war an Stellen, die einfach sauber sein sollten. Dennoch. Positives Erlebnis und gern wieder.

  • 3.0 Sterne
    24.1.2012

    Der Laden
    Als ich gerade die anderen Beiträge bei Yelp gelesen habe, war ich eigentlich ziemlich überrascht. So schlecht fand ich es eigentlich gar nicht. Klar, der Laden schmückt isch vor allem mit seinem hippen Stil und will mit der ganze Aufmachung einfach nur trendy und modern wirken. Auch das Nummern ziehen ist Teil davon. Es ist einfach ungewöhnlich, die Leute reden drüber und alles worüber die Leute reden ist gut.
    Von der Machart des Laens mag man also halten was man will.

    Die Bedienung
    Es stimmt schon, dass die Friseure (m/w) nicht unbedingt ausnehmen freundlich waren. Meine Nummer wurde aufgerufen. Ich bekam keine Läcehln, kein Hallo. Aber auch hier muss ich sagen, dass gehört glaube ich zum Konzept. Denn ich habe das Gefühl, dass der Berliner sich schon ganz gern mal schlecht behandelt lässt und das dann unter typischem Kiezcharme auch noch  als Glanzleistung deklariert. Das Mädel, das mir die Haare geschnitten hat, wusste auch nicht gleich, was ich von ihr will. Hat sich aber bereitwillig angehört, was ich will und hat es mit mir ausdiskutiert. Und auch wenn sie mich auch nicht ausgiebig beraten hat, kamen wir am Ende durch ihr mehrfaches Nachfragen doch auf einen Nenner.
    Ziemlich dreist fand ich das Schild an der kasse "Tip is not a town in China". Ganz ehrlich? Trinkgeld gibt es bei mir nur, wenn der Service überdurchschnittlich war und wie eingangs gesagt, schmückt der Laden sich ja offensichtlich mehr mit seiner schnotterigen Berliner Art.

    Der Schnitt
    Ist ok. Das Preisleistungsverhältnis stimmt jedenfalls. Meine Haare sehen in ordnung aus und auch nicht schlimmer als wenn ich zu esanelle und Co. gehe, wo ich aber deutlich mehr bezahlt hätte und das dann häufig auch noch für Leistungen, um die ich gar nicht gebeten hatte.

    Das ultimative Fazit
    Es war ganz ok. Wer einen simplen Schnitt möchte oder einfach nur eine günstige Alternative sucht, sich die Spitzen schneiden zu lassen, der wird hier sicherlich gut bedient. Auch wer etwas schräge Berliner Schnitte mag, die immer so aussehen, als sei der eigene Mitbewohner am Werk gewesen, wird diesen Laden lieben. Wer allerdings eine aufwendige Trendfrisur, asymetrische akurate Schnitte oder schlichtweg hervorragenden Service möche, dem würde ich eher von diesem Laden abraten.

  • 2.0 Sterne
    26.5.2010

    Kopfgeldjäger war früher mal mein Stammfriseur.
    Cut and Go Preis von 13,- Euro ist natürlich super billig, aber genau das wurde mir zum Verhängnis. Ok, ich erwarte keine 20 minütige Beratung, aber ein Mindestmaß an Kommunikation und Höflichkeit sollte schon möglich sein.
    Habe es gewagt, eine kurze kritische Anmerkung zu machen, als die Fisur fertig war (die kleine Änderung wäre kein Ding gewesen) und wurde dann ziemlich laut und übel gelaunt angemault, nach dem Motto "ich wußte daß das kommt, das is dann aber n neuer Haarschnitt !"
    Hilfe - nein Danke, schnell raus hier. Das war super unangenehm, zumal der Laden voll war mit wartenden Kunden...
    Aber vielleicht lags einfach daran, daß es Montag war und mein Frisör noch zu feiergeschädigt vom Wochenende...

    Ansonsten, probierts einfach aus. Ihr dürft nicht zu viel erwarten und solltet genau wissen was ihr wollt. Die Male vorher waren echt ok, aber nach diesem Erlebnis hatte ich keine Lust mehr dort hinzugehen.

  • 2.0 Sterne
    9.6.2010

    Ich sage nur, dass meine blonde Freundin mit der Absicht, ihre Strähnen aufzufrischen, mit orangenen Haaren nach Hause kam. Argh. Da war die Freude groß!!

    Wie beim Finanzamt und all den anderen Low-Budget-Frisören muss man hier ne Nummer ziehen, wenn man einen Angestellten fragt, wie lange das etwa dauern könnte, sagen die nichts, gar nicht und überhaupt nichts, schauen einen forsch an und man denkt sich, "ich stopf Dir gleich meinen Nummerzettel ins Mündchen".

    Immer dennoch voll glaube ich, die meisten gehen hierher, weil sie denken, "iscool hier" und einfach noch nicht den richtigen Frisör gefunden haben.

  • 4.0 Sterne
    11.8.2007
    Erster Beitrag

    abgerockter, oller laden, der allerdings irgendwie auch charmant wirkt. leider ist der friseur auch ziemlich beliebt, so dass man ausser man kommt pünktlich um 10 immer 10 bis zwanzig leute vor sich hat in der warteschlange. immerhin ist die warteschlange schön deutsch organisiert, man zieht sich eine nummer und wartet bis mnan dran kommt. das macht es unmöglich sich jedesmal vom gleichen friseur schneiden zu lassen, ist aber ok, weil die alle ganz ok schneiden.

    ich sage immer, kürzer, oben etwas länger als an den seiten und nicht zu ordentlich. bisher hat das immer ganz gut geklappt und ich war immer ganz zufrieden mit dem ergebnis. ausser einmal, da war ich sogar sehr zufrieden.

    früher hiess der laden headhunter, war dann ne weile geschlossen und machte nahezu unverändert unter dem namen kopfgeldjäger weiter, als sei nix passiert.

    • Qype User dimp…
    • Berlin
    • 17 Freunde
    • 15 Beiträge
    1.0 Sterne
    23.2.2009

    vor ca. 2 jahren hab ich mich dummerweise mal hierher schleifen lassen. als total cooler abgefahrener szene-friseur wurde es mir angepriesen.

    naja der laden mag ja seinen charme haben und die friseure mögen auch total szenig aussehen, aber das wars dann auch schon.

    total unfreundlich und überaus gestresst war man dort und die frisur, die mir verpasst wurde, gefiel mir schon bei verlassen des ladens überhaupt nicht.

    bin dann einen tag später bei einem anderen cut&go friseur gewesen, der total schockiert war, wie die mich beim kopfgeldjäger verschnitten haben - die eine seite zu lang, die andere zu kurz und kreuz und quer hat alles nich gestimmt.
    hier wurde mir dann endlich mal was verpasst, was man auch frisur nennen konnte und ich war endlich zufrieden mit dem resultat

    • Qype User Sonnen…
    • Berlin
    • 4 Freunde
    • 25 Beiträge
    5.0 Sterne
    10.6.2008

    Fünf Sterne für ein nettes und gut eingespieltes Team, den Atuomaten mit den Wartemarken und die gute Musik. Bei mir läuft das so: Ich gehe hin, sage: Mach mal! und dann macht eine/ einer - und alles ist gut. Da lege ich auf die 13 Euro gern noch was drauf. zumal hier noch nie jemand versucht hat, mit irgendwelche Produkte aufzuschwatzen, die ich nicht will.

    • Qype User pus…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 5 Beiträge
    1.0 Sterne
    26.3.2009

    Ich kann diesen Frisör leider nicht empfehlen, obwohl ich auch eine zeitlang hierhergegangen bin. Anfangs waren die Resultate ganz zufriedenstellend - vor allem für den Preis. Als ich mir allerdings die Haare hier auch färben lassen wollte, ist das Maleur passiert. Nach einer ewigen Wartezeit geriet ich an einen leicht genervten Frisör, der wohl keine Geduld mehr hatte - auch nicht mehr dazu mir die Farbe richtig aus den Haaren zu waschen. Ich bekam den Schnelldurchlauf, durfte bezahlen und bemerkte während dieser Abfertigung nicht, dass meine Haare im Nacken nachwievor voller Blondierung waren. Das merkte ich erst durch den chemischen Geruch an der frischen Luft. Zuhause angekommen klebte nicht nur in meinen Haare Blondierung, sondern natürlich auch auf der Jacke. Bin am nächsten Tag zu einem anderen Frisör, Schadensbegrenzung. Und dort natürlich nie wieder hin.

  • 3.0 Sterne
    11.8.2011

    Ich war immer zufrieden, aber als ich das letzte Mal bei nem hochwertigen Friseur war fragte der, ob ich das selbst geschnitten hätte Oha! Für den Preis kann man halt nicht zu viel erwarten! Preis/Leistung stimmen!

    • Qype User GoldSt…
    • München, Bayern
    • 1 Freund
    • 119 Beiträge
    1.0 Sterne
    17.7.2013

    von amateuren für amateure. wer sich zum ziel setzt, in hektischem, überfülltem ambiente einen unvorhersehbaren haarschnitt verpasst zu bekommen, der ist hier genau richtig. allen anderen muss man zur weniger szenigen, aber kompetenteren konkurrenz raten.

    • Qype User Eww…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 28 Beiträge
    2.0 Sterne
    8.4.2010

    Mit Nummernkärtchen werden die Massen an Kunden dort aufgenommen. Warten muss man nicht lange. Man weiß jedoch nie zu welchen Friseur man kommt und wie dieser drauf ist. Dadurch kann man nie genau wissen ob man zufrieden oder deprimiert nach Hause geht. Glückssache!

    • Qype User siglin…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 11 Beiträge
    2.0 Sterne
    6.11.2011

    Im letzten Jahr war ich ungefähr fünfmal beim Kopfgeldjäger zum Haareschneiden. Ich mag die Einrichtung und den Style und die Musik und gegen das Nummernzieh-System hab ich auch nichts und dass mir jemand anderes die Haare wäscht, als der, der sie mir nachher schneidet, ist mir auch herzlich egal.

    Beratungsfreudig fand ich die meisten Mitarbeiter bisher nicht, aber wenn man weiß, was man will, und sich gut ausdrücken kann, dann klappt das meistens auch.

    Als ich das letzte Mal vor ein, zwei Wochen da war, musste ich eine wirklich unangenehme Erfahrung machen.

    Die neue Kollegin, die mich schneiden wollte, war unbeschreiblich aufgesetzt freundlich bei maximaler Lustlosigkeit. Mein ganzer Haarschnitt hat nicht mehr als 10 Minuten gedauert (die Zeit, in der ich mir selbst die Haare geföhnt habe, eingeschlossen). Wieder einmal hatte ich den Versuch gestartet, mich beraten zu lassen, weil ich überlege, meine langen Haare stark zu kürzen. Sie meinte: Dann muss ich dir jetzt einen Bob schneiden., als gäb's da nix anderes. Letztendlich hat sie dann gesagt, ich soll die Haare dran lassen, weil ich mir eh noch nicht so sicher bin, und meinte, sie schneidet mir jetzt die Spitzen. Dafür hat sie einmal gerade von rechts nach links abgeschnitten. Zack. Fertig. (Irgendwie ja auch logisch; immerhin bekommt sie dafür das gleiche Geld, wie wenn sie mir ne aufwändige Kurzhaarfrisur geschnitten hätte.)

    Währenddessen ging sie noch zu einer Kollegin zum quatschen, so dass ich mir total verloren und richtiggehend als Störenfried vorkam.

    Als sie wiederkam betonte sie nochmal und nochmal, wie verwachsen mein alter Schnitt doch schon sei, so dass ich mich auch noch total ermahnt und belehrt gefühlt hab.

    Ich denke, es ist an der Zeit, wo ich mir einen neuen Friseur suchen sollte.

    • Qype User blackm…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 6 Beiträge
    3.0 Sterne
    2.11.2011

    Bin viele Jahre hierher gegangen und oft sehr zufrieden mit gut geschnittenen Haaren wieder rausgegangen. Klar, das wechselt mit Tagesform und jeweiligem Friseur, aber irgendwann weiß man ja, zu wem man gerne gehen möchte und kann das selbstverständlich auch sagen.

    In letzter Zeit viele neue Mitarbeiter, bei denen ich bisher keine guten Erfahrungen gemacht habe. Kann Zufall sein, aber für mich ist es jetzt Zeit für was Neues.

    • Qype User Pankot…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 25 Beiträge
    1.0 Sterne
    6.4.2013

    Leider kann ich nicht wirklich viel Gutes berichten.
    Eigentlich wollte ich nur Spitzen schneiden lassen. Ist ja keine sonderlich schwierige Aufgabe würde man denken. Ich war etwas entsetzt, da die Dame, die mir die Haare geschnitten hat, innerhalb von wenigen Minuten offensichtlich dachte, sie hätte ihr Werk vollendet. Links und rechts gab es einen Längenunterschied von min. 3 cm !! Sie hat es noch nicht mal für notwendig gehalten, meine Haare nach vorne zu kämmen und die Länge zu überprüfen. So etwas habe ich wirklich noch niemals erlebt. Als hätte man einem Kleinkind eine Schere in die Hand gedrückt. Diese Dame hatte offensichtlich gar keine Ahnung von Ihrem Handwerk. Als ich sie darum gebeten habe, die Haare doch auf die selbe Länge zu bringen, meinte sie allen ernstes, dass die Haare doch gleich lang wären auf beiden Seiten und ich würde mir das nur einbilden !!???
    Nach langem Hin und Her hat sie dann widerwillig doch noch etwas nachgeschnitten. Ich habe unzufrieden den Laden verlassen und zuhause kam dann das bittere Erwachen  hinten genau dasselbe. Alles ungleich geschnitten. Ich zurück in den Laden und es wurde auch korrigiert. Aber auch dieses Ergebnis war mehr als fraglich. Nur Coolness alleine ist eben doch zu wenig. Einige der Angestellten dorten verstehen von ihrem Handwerk leider nur sehr wenig oder eben auch gar nichts. Schade ist das.

Seite 1 von 1