Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Karte
Bearbeiten
  • Lämmertwiete
    21073 Hamburg
    Harburg
  • Telefonnummer 040 73444303

Empfohlene Beiträge

×
Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    20.6.2008
    Erster Beitrag

    Die Lämmertwiete in Harburg ist eine der schönsten Straßen in Harburg!
    Dort sind viele Restaurants, Cafés, Kneipen, etc. angesiedelt.
    Die Straße besticht durch die alten Fachwerkhäuser. Im Sommer kann man bei jedem Restaurant draußen sitzen und einfach nur genießen. Fast alle bieten bei EM oder WM Public Viewing an. Das sit sehr gut, weil zum Beispiel die Gäste beim Thailänder zwei Sekunden vor den Gästen im Eiscafe informiert sind. Dann schwappt sozusagen eine Laola durch die ganze Straße.
    Gerade bei Touristen ist diese Straße sehr beliebt. Man trifft immer wieder Gästeführer, die ihren Gästen diese kleine Straße präsentieren.

    Eigentlich kann man dort jedes Restaurant empfehlen. Für jeden ist etwas dabei. Die Preise sind auch völlig ok.

    Es macht einfach Spaß auch nur dort durch zu gehen. Man trifft immer jemanden, den man kennt. Spontan setzt man sich dazu oder bekommt Besuch.

    Eine ganz tolle Straße!

  • 4.0 Sterne
    3.9.2010

    Die Lämmertwiete in Harburg ist die schönste Straße des ganzen Stadtteils.
    Als ich das erste Mal in Harburg unterwegs war, landeten meine Begleitung und ich in eben dieser Straße und ich fühlte mich ein wenig wie im Urlaub.
    Die schönen (schief und krumm gebauten) alten Fachwerkhäuser und das Kopfsteinpflaster sorgen für gemütliches Flair.
    Ein Restaurant neben dem anderen ließ die Entscheidung, wo man sich hinsetzen sollte, nicht einfach werden. Überall saßen Gäste draußen und genossen ihr Essen oder einfach ein kühles Bier.

    Ob Italienisch oder Brasilianisch - es wird einem eine gute Auswahl an Speisen geboten. Sogar eine Cocktailbar lässt sich in der Lämmertwiete finden.
    Mein Lieblingsrestaurant der Straße wurde das Caspari. Wenn in der Stadt die Sonne scheint und man seine leckere überbackene Gemüsepfanne genießt, lässt es sich fast vergessen, dass man in Harburg ist...

    • Qype User elbfis…
    • Hamburg
    • 29 Freunde
    • 15 Beiträge
    5.0 Sterne
    5.7.2007

    Mitten in der Lämmertwiete, Harburgs Gastronomiemeile, eröffnete der erfahrene Gastronom Joachim Dölling im November 2006 "Die Schmiede". Die Kneipe befindet sich in einem Fachwerkhaus und ist urgemütlich eingerichtet. An kalten Tagen knistert ein Feuer im offenen Kamin und sorgt für behagliche Wärme. Dezente Dekorationen und immer frische Blumensträuße ergänzen das sehr gepflegte Ambiente.

    Gut gezapfte Biere, erlesene Weine sowie ausgesuchte Grappe und andere Spirituosen sind für den Profi-Gastwirt selbstverständlich. In der kleinen Speisenkarte findet sich für jeden Geschmack etwas. Ob hausgemachte Frikadelle, Wurst- und Kartoffelsalat, Lamm oder Lachs oder die köstliche Zwiebelsuppe.

    Die Bedienung ist aufmerksam und sehr freundlich.

    Bei gutem Wetter bietet der im mediteranen Stil eingerichtete Innenhof Platz und Ruhe zum Genießen.

    Diese Kneipe ist ein wirkliches Highlight und es lohnt sich, dort mal vorbeizuschauen.

  • 4.0 Sterne
    9.4.2009

    Man übersieht sie fast zwischen all den scheußlichen Betonbunkern der Harburger Innenstadt: Die Lämmertwiete, Harburgs besterhaltene historische Straße, in der immerhin 10 Gebäude stehen, die im 18. Jahrhundert erbaut wurden  von der früheren Bebauung der Gasse aus dem 15. Jahrhundert ist leider nichts erhalten geblieben, man vermutet aber, dass die Fundamente der Häuser hier aus jener Zeit stammen. Die Bauwerke wurde gut restauriert, das Fachwerk konserviert, so dass schöne Einzelgebäude sich zum Teil zu einem sehr angenehmen Gesamtbild fügen.

    Leider residiert hier keine Gastronomie, die in irgendeiner Weise schön zum historischen Ambiente passen wurde, sondern wie im Rest von Harburg die langweiligen Bistroköche und Mediterran-Billigheimer, die so auswechselbar sind wie Klorollen, ich muss es so verabscheuend und Vorschreibern klar widersprechend sagen, denn diese alte Straße hätte etwas wirklich originelles verdient - aus diesem Grunde ein Sternchen Abzug.

    • Qype User aigie…
    • Hamburg
    • 14 Freunde
    • 23 Beiträge
    4.0 Sterne
    3.11.2008

    Die Schmiede in der Lämmertwiete ist toll. Dem Gast steht eine einfache Karte zur Verfügung mit einigen ausgewählten Köstlichkeiten von denen z.B. die Frikadelle mit Kartoffelsalat definitiv hausgemacht ist. Neben fairen Preisen für das Essen, gibt es außerdem ein umfangreiches Bierangebot. Gerade im Sommer ist das prima.
    Hier mag man gerne einkehren- ehrlich!

    • Qype User balynt…
    • Hamburg
    • 4 Freunde
    • 29 Beiträge
    4.0 Sterne
    21.9.2008

    Ob Buscettea oder Frikadelle - für den kleinen Hunger bekommt man hier gutes zu fairen Preisen. Ist das Wetter schön, lässt es sich prima für ein kleines Feierabendbierchen draußen auf der Lämmertwiete sitzen und das Treiben beobachten.
    Der Service ist klasse und der Besitzer ist immer zu einem Plausch aufgelegt - man fühlt sich sofort wilkommen. Ausprobieren und weitersagen!

    • Qype User Mariel…
    • Hamburg
    • 3 Freunde
    • 61 Beiträge
    4.0 Sterne
    18.5.2011

    Nette kleine Gasse, die schiefen Fachwerkhäuser und das Kopfsteinpflaster passen perfekt zusammen... eine kleine Zeitreise. Ja- Harburg ist bunt und hat hier und da auch einige Schmuckstücke zu bieten. Ich gebe aber nur 4 Sterne, weil ich, was die Gastronomie betrifft nur einen Laden super finde und empfehlen kann.

Seite 1 von 1