Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Karte
Bearbeiten

Empfohlene Beiträge

×
Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
    • Qype User iMaz…
    • Nürnberg, Bayern
    • 8 Freunde
    • 18 Beiträge
    3.0 Sterne
    24.6.2009

    Das der Löwensaal am Tiergarten und nicht zentral in der Nürnberger Innenstadt ist, stört nicht, aber dass man am A. der Welt parken muss und es auch schlecht mit den Öffentlichen erreicht, ist weniger schön.

    Das tolle Ambiente im Löwensaal entschädigt auch nicht die Anreise, da die Luft so schlecht ist. Nach ein paar Stunden tropft dann auch der Schweiß von der Decke zurück, dass man sich wie im alten Forum fühlt

    Leider wird da seit Jahren nichts investiert und wenn der Wöhrl nicht mal drinnen gefeiert und neu gestrichen hätte, würde es immernoch in einem Kackbraun dastehen!

  • 4.0 Sterne
    8.3.2008
    Erster Beitrag

    Seiner exotischen Lage, direkt hinter dem Tiergarten, verdankt der Löwensaal seine schwere Erreichbarkeit mit den Öffentlichen Verkehrsmittel.
    Nicht desto trotz muss man die Reise auf sich nehmen,den der Löwensaal ist die NR.1 Konzertlocation in Nürnberg.
    Alle Bands und Künstler jenseits des Pops, die die Arenain Nürnberg wohl nicht füllen würden,finden sich auf ihren Touren hierein.
    Wir sind Helden,Adam Green,Millencollin,Silbermond,Max Herre,Bright Eyes,Fettes Brot,Patrice ,und unzählig viele namenlose Bands treten hierauf.
    Ab und an finden hier auch Partys statt, das zwar eher unregelmäßig, aber dafür mit großem Andrang.
    Kein Wunder bei der sehr guten Location mit einem großen Saal samt Empore!
    Auch Lesungen, Poetry Slams und kulturelle Veranstaltungen haben ihren Platz im Löwensaal
    Video link: de.youtube.com/watch?v=e…

    • Qype User Yoshi2…
    • Hamburg
    • 1642 Freunde
    • 589 Beiträge
    2.0 Sterne
    9.12.2008

    Letzte Woche war ich im Löwensaal beim Konzert von Peter Fox. Der Saal an sich hat ja ein ganz nettes Ambiente, aber die Organisation fand ich ziemlich mies. Nachdem ich reinkam gabs erstmal eine riesen Schlange an der Garderobe, die aus einer kleinen Durchreiche besteht wo also nicht genug Leute auf einmal ihre Klamotten abgeben können. Da stand man dann ewig an, und fragte sich wie's denn wohl beim rausgehen sein wird.
    Und das war in der Tat eher so der Horror: Die Leute kamen aus dem Saal zur Garderobe, irgendwann war die Schlange so lang dass sie in den Saal zurückreichte, es gab ein absolut unmögliches Geschiebe und Gedränge, und im Saal kommt niemand mehr raus, man wurde fast zerquetscht, und die Leute die an der Garderobe waren kamen nur sehr schlecht zum Ausgang, weil sie dazu an allen anderen die anstehen wieder in die andere Richtung vorbei mussten. Das fand ich wirklich peinlich und unprofessionell. Von Sicherheit reden wir dabei erst gar nicht. Gedauert hats dann so ca. 40 Minuten bis ich meine Jacke hatte. Dafür hatte ich aber auch quetschenden Körperkontakt mit anderen Leuten. Und dabei find ichs ja schon unangenehm von Fremden auch nur berührt zu werden. Aber ich schweife ab.

    • Qype User miriam…
    • Neumarkt in der Oberpfalz, Bayern
    • 4 Freunde
    • 122 Beiträge
    4.0 Sterne
    14.12.2008

    schöne konzerte, nicht zu groß, daher gemütlich, hat durch die galerie ein flair von theater. habe die wise guys und die helden gesehen, dort angenehmes publikum. es gibt die üblichen getränke und auch snacks (pizza).
    halbe stunde vorher da sein reicht eigentlich aus, wenn man nicht unbedingt ganz vorne stehen möchte. aber auch hinten ist man nicht wirklich weit von der bühne weg.
    jede menge parkplätze sind nicht weit weg, ohne auto etwas schwierig zu erreichen.

    • Qype User Nachtl…
    • Nürnberg, Bayern
    • 0 Freunde
    • 21 Beiträge
    2.0 Sterne
    15.1.2010

    Der Löwensaal liegt neben einem heruntergekommenen Hotel. Zuweilen finden dort auch Parties und Konzerte statt. Leider hat sich zum einen an der Inneneinrichtung seit Jahren nicht so wirklich was getan, zum anderen ist die Location scheinbar ein Magnet für zwielichtige Gruppen, die sich am dortigen Parkplatz zuweilen rumtreiben.

    Ich würde meinen das auch auf das Drumherum mehr geachtet werden müsste.

    • Qype User B-etty…
    • Nürnberg, Bayern
    • 0 Freunde
    • 2 Beiträge
    1.0 Sterne
    28.10.2012

    Einige Freundinnen und Ich waren am 26.10.12 im Löwensaal um Tyler Ward live zu sehen Das Konzert war der absolute Hammer Aber zu der Location EIN REINFALL !!!
    Angefangen damit, dass die Autos nicht auf den Berg hochfahren dürfen, auf dem sich der Löwensaal befindet, sondern unten stehen bleiben müssen, sind wir bei -2°C den Berg hochgelaufen. Oben angekommen durften wir 30 Minuten in der Kälte stehen, da EINE Eingangstür geöffnet war und die Security planlos überfordert war !
    Im Eingangsbereich angekommen wurden die Taschen von den Securities durchwühl (!!!!) nach PET-Flaschen und sogar Capri-Sonnen oder Tetra-Paks ( Die normal IMMER erlaubt sind)  
    Naja warum werden diese weggeschmissen ? Weil IM Löwensaal PET-FLASCHEN überteuert verkauft werden..
    Im Konzertraum selber wird es nach ein paar Minuten ungenießbar Heiß, schwitzige Luft und viel zu wenig Platz !! Es riecht nach Pizza und gleichzeitig nach Rauch, der wahrscheinlich seit Ewigkeiten in diesem Raum festhängt.
    Die Sanitäranlagen sind nicht gerade hygienisch
    Als ob es nicht noch schlimmer kommen kann für eine angeblich " Super " Location Wollten wir uns am Ende des Konzertes ( 2 Stunden in der heißen/stinkigen Luft) 2 Apfelschorlen kaufen. Als Preis mussten wir 2,50EUR pro Flasche zahlen. + 1 EUR Pfandgeld Ich und eine Freundin zahlten gleichzeitig, jeweils bei einer anderen Kellnerin Beide bezahlten wir mit einem 20 EUR Schein bekamen aber nur 5 EUR (?!) heraus Nachdem wir beide Kellnerinnen darauf aufmerksam machten, wollten diese uns weismachen , dass wir einen 10EUR Schein gaben und sie angeblich " abzocken wollen würden". Wer hier wen abzocken will, ist wohl eher die frage ?!  Nach langer DIskussion und Beleidigungen der Kellnerinnen bekamen wir das restliche Wechselgeld auch noch heraus Als wir von der Bar weggingen wurde erstmal lauthals über uns von dem Personal gelästert !
    3 Minuten später fand die gleiche Situation noch einmal statt mit einem anderen Gast.. Motto (?) :Naja Jugendliche kann man ja schön abzocken, die merken das doch eh nicht ?! .
    UNGLAUBLICHE ABZOCKE UND SCHRECKLICHE LOCATION !!!!!!!

    • Qype User tombr…
    • Ebermannstadt, Bayern
    • 14 Freunde
    • 115 Beiträge
    4.0 Sterne
    11.9.2012

    Für kleinere Konzerte gut geeignet. Die ein oder andere Kleinigkeit konnte mal renoviert werden.

    • Qype User christ…
    • Saarbrücken, Saarland
    • 0 Freunde
    • 2 Beiträge
    1.0 Sterne
    13.4.2011

    Ich war bei Christina Stürmer im Löwensaal. Die Organisation war sehr schlecht, vorhandene Parkplätze durften nicht von den Besuchern genutzt werden. Das Personal war überwiegend unfreundlich. Nur Sekunden nach dem Konzertende wurden die Besucher wie Vieh mit Absperrband in eine Ecke getrieben, wo man dicht gedrängt auf die Autogrammstunde warten musste. Diese wurde leider schon nach kurzer Zeit durch das Sicherheitspersonal abgebrochen. Nicht weil es irgendwelche Sicherheitsprobleme gab,sondern weil die Herren von der Security keine Lust mehr hatten. Nachdem wir dann vor die Tür getrieben wurden, hat man uns auch von da verjagt, und zwar sehr unfreundlich, so ungefähr mit den Worten "Haut jetzt endlich ab hier,wir müssen arbeiten". So mit Besuchern umzugehen finde ich schon sehr dumm, denn wenn es keine Besucher mehr geben würde,wären diese Herren alle arbeitslos. Das Konzert von Christina Stürmer war super,kann ich nur weiterempfehlen. Allerdings hoffentlich beim nächsten mal nicht mehr im Löwensaal, denn dort benehmen sich die Angestellten leider teilweise wie (wilde) Löwen.
    Leider muss ich mindestens einen Stern vergeben. Diesen widme ich ausschließlich Christina und ihrer Band,die eigentlich 5 Sterne verdient hätte. Der Löwensaal hat eigentlich noch nichtmal diesen einen Stern verdient.

    • Qype User Nbg8…
    • Nürnberg, Bayern
    • 0 Freunde
    • 24 Beiträge
    5.0 Sterne
    9.12.2008

    Ich war am 8.12.08 im Löwensall beim Konzert von Monster Magnet. Sound war hervorragend. die Location ist sehr gut geeignet für Konzerte, wie ich finde. Man kann sich bequem (auch während dem Konzert) ein Bier holen oder die Toilette aufsuchen ohne viel zu verpassen.

Seite 1 von 1