Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Karte
Bearbeiten
La Boveda, Frankfurt am Main, Hessen
La Boveda, Frankfurt am Main, Hessen

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    15.5.2011

    Sehr gutes Essen:

    Sowohl Tapas als auch Fisch- und Lammgerichte exzellent
    Service in Ordnung
    Gute Weine
    Tolle Atmosphäre im Gewölbekeller
    Nicht günstig, aber definitiv angemessenes Preis-Leistungsverhältnis

  • 3.0 Sterne
    27.2.2013

    Die Location ist an sich schön, allerdings wirkt sie auch kalt, nicht zuletzt durch den miefigen Geruch.
    Das Servicepersonal gibt sich redlich mühe, vergisst aber dann doch mal was und wirkt nicht ganz kompetent.
    Dennoch war der Fisch sehr, sehr gut und den Speisen gibt es kaum was auszusetzen. Man sollte allerdings kein Fleisch nehmen (das wird nicht ganz so gut gemacht)

  • 4.0 Sterne
    17.4.2011

    Das Boveda liegt etwas versteckt und sehr schön im Gewölbe verbaut. Sehr gemütliches und warmes Ambiente.

    Das Essen ist super, vor allem die Tapas, einmal aßen wir den Seewolf  in Salzkruse... so schön angerichtet und so lecker ein Gaumenschmaus!!!

    Der Service ist schnell und freundlich und irgendwie stimmt alles.

    • Qype User casino…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 2 Freunde
    • 15 Beiträge
    5.0 Sterne
    21.2.2009

    Sicher einer der Besten Spanier die ich kenne, und ich kenne viele!
    die Speisen sind immer frisch, vor allen der Fisch!!
    die Rezepte sind Original Spanisch und vom Koch mit viel Liebe zubereitet.
    Die Preise sind im Oberen Segment aber bezahlbar.
    Die Weinkarte sucht in Frankfurt seines gleichen. Super Tropfen aus allen Wichtigen Anbaugebieten.
    Unbedingt dieWeine von Son Bordils aus MALLORCA probieren, wenn es etwas Kerniger sein soll der Priorat von Rotllan y Torra, eine Granate.

    Viel Spaß

  • 3.0 Sterne
    18.11.2012

    Restaurant wird meines Erachtens überbewertet. Essen ist OK. Mehr nicht. Bei unserem Besuch roch das gesamte Etablissement nach Toilettensteinensehr unangenehm. Preis/Leistung passt nicht wirklich. Zu teuer für das Gebotene. Der Service ist sehr bemüht und freundlich. Daran gibt's nichts auszusetzen. Bin nicht sicher ob das wirklich der beste Spanier in FFm ist.

  • 4.0 Sterne
    16.10.2008
    Erster Beitrag

    Ich fand es etwas teuer, aber sehr gemütlich, ansprechender Service. Das Essen war sehr gut, von daher der beste Spanier den ich zur Zeit kenne.

    • Qype User muscad…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 3 Freunde
    • 28 Beiträge
    1.0 Sterne
    1.2.2012

    Um es kurz zu machen: Es war viel zu kalt,  es gibt ein Abluftproblem,
    keine gute und freundliche Atmosphäre,
    gereizte und gehetzte Kellner- das Essen war auch nicht gut, zu weiche Boquerones und zu harte Calamares, uninspirierter Artischockensalat,  sehr kalter Kartoffelsalat. Ich habe noch nie einen Laden erlebt, der so voll und so leise war. Typische Kollegenbesetzung, nichts um Spaß zu haben. Scheint aber zu funktionieren.

    • Qype User moepst…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 0 Freunde
    • 3 Beiträge
    2.0 Sterne
    28.8.2008

    Update 16.10.
    Bin noch dreimal dort gewesen mittags. Leider qualitativ nicht mehr so gut wie früher. Fisch war nicht besonders gut - trocken gebraten - mal wieder Suppe aus der Paella vom Vortag usw. Auch das Ambiente war schonmal besser - vertrocknete Blumen auf dem Tisch.
    Es scheint als ob man sich nciht mehr besonders viel Mühe gibt, bzw bei den Mittagsmenüs an der Qualität spart.
    ===================================

    Gutes Essen, insbesondere Mittags für ca. 10 Euro drei Gänge. Die Hauptgerichte sind ausgezeichnet (mit Ausnahme der Paella vielleicht - Diese gibts Mittwochs und sie wird dann Donnerstags nochmal als Fischsuppe verkauft zum Mittagsmenü mit Wasser verlängert).
    A la carte gibt es ansonsten auch viel interessantes zu entdecken. Frischer Fisch in der Auslage sieht sehr ansprechend aus. Dass der Kellner den abgeräumten Brotrest durch Zurückwerfen in den Brotvorrat nochmal in Umlauf bringt gibt natürlich Abstriche.
    Ansonsten ein besonderes Augenmerk auf den Wein ! Sehr gute Auswahl
    Insgesamt Empfehlenswert

    • Qype User ArtWes…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 0 Freunde
    • 9 Beiträge
    3.0 Sterne
    30.10.2008

    Nun gut, ich war auf ein Schnäppchen aus, mit der RMV-Erlebniscard sollte es Rabatt geben wir waren zu viert, und mit 2 Karten ausgestattet der Patron hat dann nur eine Karte akzeptiert mit zweifellos falschen Argumenten. Und die Rechnung war nicht niedrig. Auch nach Rabatt der 2. Karte wäre noch ein gutes Sümmchen geblieben.
    Aber wer mit falschen Argumenten versucht, den Gast für dumm zu verkaufen, schadet sich nur selbst. Wir waren verärgert und wir kommen NICHT wieder.
    Das Essen war akzeptabel - wenn auch nicht die Qualitätsstufe, die für das Geld erwartet werden kann. Leider liegt das La Boveda auch ungünstig, wenn man nicht gerade mit dem Auto unterwegs ist.
    Störend war auch ein Stammgast, der bei einer Flasche Wein so oft und störend laut mit seinem Handy telefonierte, dass wir ihm dieses schon abnehmen wollten. Der Service war freundlich und gut - das sollten wir noch erwähnen. Insgesamt 3 Sterne wert. Aber der Beste Spanier der Stadt, wie viele meinen, bei weitem nicht (mehr).

  • 5.0 Sterne
    30.4.2012

    Hatte die Empfehlung von TOP MAGAZIN gelesen und wollte mal mit meiner
    (neuen) Freundin einen schönen Abend dort verbringen. Es war sehr gut
    geungen! Eigentlich bin ich nicht so ein Fan von Gewölbekellern aber
    ich war sehr überrascht von der edlen hellen Einrichtung. Der Empfang
    ist sehr freundlich. Das Team auch kompetent und aufmerksam jedoch nicht
    aufdringlich. Zuerst wurde uns ein Glas Cava angeboten dazu einen
    Gruß aus der Barso ein klein Tapas vorneweg, der gut geschmeckt
    hat. Wie in Madrid! Ein kleiner Löffel mit Polpo,
    Kartoffel mit Paprikapulver und ein Klaks Olivenöl Wir haben versch.
    Tapas bestellt: sehr frisch, sehr gut gewürzt ohne Schnikschnak
    präsentiert. Man fühlt sich sofort aufgehoben und die Atmosphäre ist
    locker. An dem Abend war es ausgebucht und obwohl ich gar keine
    Reservierung hatte wurde einen Platz gemacht, nach dem wir den Apperitiv
    an der Bar genommen hatten. Hut ab für diese Flexibilität! Obwohl der
    Kellner relativ jung war, sein Weinwissen und die
    Weinauswahl waren hervorragend. Hat sehr gut zum Essen gepasst. Die
    Weinkarte ist professionell ausgestattet. Wir haben einen weissen Rioja
    von Marques de Murrieta zum Langustinos gehabt. Dann einen roten Pago
    (der Inhaber hat uns ausführlich erklärt was es für einen wein sich
    handelt: Pago ist ein Cru. Diese aus Toledo heisst Pago de Vallegarcia
    HIPPERIA, mit so einem Pferd auf dem Etikett. Der Wein war sehr weich,
    vollmundig, samtig. Jahrgang 2005er. Meine Freundin war sehr angetan von
    diesem Wein! Besser konnte es nicht laufen können!!! Das Rinderfilet
    dazu war qualitativ sehr gut und perfekt nach meinem Geschmack gebraten
    (Rosa minus ein Paar Sekunden;-)) Da hat der Inhaber gelacht aber
    trotzdem meinen Wunsch erfüllt! Creme Katalane als Dessert. Preislich
    war alles korrekt. Obwohl, ich fand die Tapas reichhaltiger und günstiger
    als die Dessertkarte. In allem waren sehr zufrieden und werden eine
    sehr schöne Erinnerung dieses Abends behalten.

    • Qype User Taxi55…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 0 Freunde
    • 10 Beiträge
    5.0 Sterne
    11.7.2012

    Wir waren mit unserem Team der Taxi 55 bei diesem hervorragenden spanischen Restaurant und sind in allen Belangen hochzufrieden. Angefangen mit der Speisen- und Getränkeauswahl, über den hervorragenden Service und das ganz tolle Personal bis zu denen für dieses Niveau sehr moderaten Preisen. Wir werden gewiss bei der nächsten Betriebsfeier wieder dort erscheinen.

    • Qype User Jadelu…
    • Espenau, Hessen
    • 0 Freunde
    • 15 Beiträge
    3.0 Sterne
    9.5.2010

    War mit unserem Dienstleister mittags dort essen, als ich die Firma verlassen habe. Es war lecker, aber es war auch echt teuer und für den Preis hätte es besser sein müssen. Als Dessert gab es blaue Weintrauben, nochnichtmal kernlose. Service war aber super.

    • Qype User jdff…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 0 Freunde
    • 20 Beiträge
    3.0 Sterne
    18.3.2013

    Wir hatten am Samstag einen netten Abend im La Boveda. Das Ambiente ist ansprechend, die Luft leider etwas stickig durch das Kellergewölbe. Der Service war sehr freundlich und zuvorkommend  bis auf den Herrn von der Garderobe, der etwas arrogant wirkte. Von den Tapas, die wir als Vorspeise hatten, waren wir begeistert. Die Teller waren schön angerichtet und es schmeckte auch sehr gut. Die Hauptspeise hat uns dann nicht so umgehauen. Mein Mann hatte das Thunfisch-Steak. Es war wohl in Ordnung aber nichts Besonderes. Ich hatte das argentinische Rumpsteak und war auch nicht vom Hocker gerissen. Das Steak war zwar lecker und saftig, es gab aber kaum etwas dazu und die Kartoffelspalten als Beilage waren sehr langweilig gemacht. Unsere Desserts waren optische Hingucker. Ich hatte das Pijama. Das Eis war super-lecker, die Creme Caramel dafür leider ziemlich fad. Das Obst auf meinem Teller war auch zu groß portioniert, sodass ich es noch aufwändig zerkleinern musste um es zu essen. Mein Mann hatte die Variationen von Mousse, das war super-lecker. Der uns empfohlene Aperitif und auch der Wein zum Essen haben uns nicht so zugesagt. Der Wein wurde als fruchtig beschrieben, war aber eher trocken und vom Geschmack her neutral. Alles in allem können wir das La Boveda weiterempfehlen aber man sollte keine Sterneküche erwarten.

    • Qype User Dini7…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 0 Freunde
    • 6 Beiträge
    2.0 Sterne
    8.11.2011

    ich war im dezember 2010 im la boveda. wir hatten für eine größere gruppe rechtzeitig reserviert. leider bekamen wir keine zusammenhängenden tische sondern saßen getrennt. wir bestellten beim kellner und warteten über 20 minuten auf die getränke. nachdem wir das essen gewählt hatten, bestellten wir. das essen kam dann auch relativ zeitnah. es schmeckte ganz okay, weder besonders gut noch besonders schlecht  eher durschnittliche küche. die tapas probierten wir auch. hier sagten mir nur die pimientos zu, die anderen tapas schmeckten als kämen sie aus der frischetheke vom supermarkt. unser kellner war leider nicht sehr aufmerksam so dass wir ihn mehrmals rufen mussten bevor er denn kam. fazit: das essen ist okay, am service kann man noch arbeiten.

Seite 1 von 1