Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

  • 4.0 Sterne
    19.6.2013

    Fragst Du mich wo es das leckerste Eis der Stadt gibt, so antworte ich im La Casa Del Gelato.
    Aber ja verdammt Ihr habt alle Recht, das Personal ist der Hit. Als ob die alle Urlaub auf der Timm Thaler Insel gemacht hätten.
    Freundlich geht gaaaaanz anders ! Daher gibt es die vielen Sterne lediglich für das Eis !

  • 4.0 Sterne
    1.9.2010

    Es ist nicht das erste Mal, dass ich es erlebt habe, in einer Warteschlange fast bist auf der Straße zu stehen.  Und das stört die Eisfans überhaupt nicht, geduldig freuen sie sich auf ihr leckeres Eis. Und keiner würde hier Schlange stehen, wenn das Eis nicht schmecken würde.  Die Auswahl an Eissorten ist riesig. Und es schmeckt sehr gut.

    Meine Lieblingssorten sind Erdbeer, Schoko und wenn es sehr heiß ist, esse ich auch gerne Zitroneneis mit Sahne. Dazu noch einen italienischen Espresso, der passt super dazu. Den kann ich nur empfehlen. Eis und Kaffee muss man probiert haben.

    Der Service ist schnell und bemüht sich freundlich zu sein, das klappt leider nicht immer.

  • 2.0 Sterne
    8.5.2007
    Erster Beitrag

    Wieder einmal als Eistester unterwegs - der Traumjob jedes normalhirnigen Kindergartenbesuchers, ich aber gehe hier ganz objektiv vor, natürlich - unbestechlich, unvoreingenommen, buchstäblich mit den verbundenen Augen der gustatorischen Gerechtigkeit und puristisch dem Gaumengenuß zugewandt.

    Die Standardprobe: Schokoladeneis, hier trennt sich die Spreu vom Weizen. Die hiesige Probe landet im Mittelfeld der getesteten Lokalitäten, zwar ein guter Kakaogehalt, leicht bitter, aber doch zuviel an Zucker und viel zu wenig cremige Konsistenz, leider nicht in die nähe von Spitzenkreationen einzuordnen.

    Zweite Testkugel: Limoncello. Die zweite Kugel testet immer die Originalität der Diele, die Eigenkreationen, das Aushängeschild.

    Limoncello... vor meinem Auge gleitet ein kleiner Feldweg unter dem kargen Gipfel des Epomeo vorbei, fern von den deutschen Rentnern, reife Granatäpfel schwer an staubigen Bäumchen, hinter den Felsen das unvergleichlich türkisfarbene Meer des Golfes von Neapel - und dann sind sie da: Die dicken Zitronen von Ischia, bauchig, schwellend, eine Verheißung von goetheschen Ausmaßen, zum Verseschreiben schön und duftig aromatisch, fast zu schade um ihren Geist als Likör in diese langen Flaschen zu füllen aber als Dessert unter warmem Abendhimmel vor Ort eben unschlagbar und prägnant.

    Zurück im regnerischen Blankenese, stolpere ich fast über den Kantstein und vermisse bei dieser gelben Eiskugel doch den Zauber des Südens, den sie so kurz heraufbeschwor, nur ein bißchen höher konzentrierter Zitronengeschmack, keine Würze, kein Geist, kein Alkohol ausserdem (wäre auch nicht unabdingbar nötig), schade - es hätte so schön sein können. Und mit 80 Cent pro Kugel ist es nicht so recht billig, "Hilmar" in Othmarschen nimmt den gleichen Preis für delikates Öko-Eis, und die S-Bahn fährt auf dem Heimweg von Blankenese direkt da vorbei....

  • 4.0 Sterne
    13.5.2008

    Was kann man schöneres machen als einem sonnigen Pfingstmontag den Tag pedalierend auf dem Rad zu verbringen. Nach getaner Arbeit darf man sich als Vollblutsportler auch mal etwas Süßen gönnen - manchmal stehe ich dafür sogar des Nachts auf ;-); aber das ist eine andere Geschichte.

    Als Ex-Blankeneser war das Casa di gelato damals unser Haus- und Hoflieferant. Bei unseren Abnahmemengen haben schon fast mit einem Mengenrabatt rechnen müssen. Daher war es mal wieder dringend notwenig, dieser Eisdiele nach langer Zeit der Abstinenz ein Besuch abzustatten.

    Überraschung: Ich habe um diese Nachmittagszeit mit einer längeren Schlange gerechnet. Gerade mal 7,5 Min. mussten meine Radlerkollegen und ich anstehen. Eis gibt es, wie bei anderen Dielen, in allen möglichen Sorten. Neben den Klassikern, wie Malaga, Vanille, Schoko, Stracciatella reicht die Geschmackspalettet über alle möglichen Fruchtsorten bishin zu Smarties, Cookies & Cream & Co.
    Findet man auf dem recht großen Vorplatz keine Sitzgelegeheit mehr, so kann man in den Indoorbereich ausweichen, der vor langer Zeit vergrößert worden zu sein scheint.

    Die frostige Aromakugel gibt es für stolze 80 Cent; die Schlemmertüte für 3,50 EUR - mittlerweile normal fürchte ich. Dafür finde ich das Eis recht lecker, halt mich aber nicht für DEN Eisgeschmacksvirtuosen.

  • 5.0 Sterne
    23.5.2012

    Das ist für mich der Grund nach Blankenese zu fahren!! Ich sitze entweder draußen oder neuerdings auch gerne drinnen, hat so den Charme wie bei Tante! Wir arbeiten uns immer noch durch die Karte und es ist jedesmal ein Genuß! Die vielen unzufriedenen verstehe ich nicht, ich spreche zwar auch kein italienisch aber mit Freundlichkeit und Geduld, wurden bis jetzt all unsere Wünsche erfüllt!
    Ich finde die Preise moderat, es gibt teueres und hippes aber wir sind ja ein freies Volk, das hingehen kann wo es möchte!

    • Qype User bo_ris…
    • Hamburg
    • 10 Freunde
    • 1 Beitrag
    1.0 Sterne
    4.5.2010

    War an einem wunderschönen Sonntag im April dort, und der Schlange nach zu urteilen nach hätte das Eis sehr gut sein müssen - das Gegenteil war leider der Fall:
    Wir haben jeweils eine Kugel genommen: Quark-Kirsch und Pistazie - "auf die Hand".

    Die Einzelne Kugel kommt leider in einer super-schäbigen Eistüte, die wie Pappe schmeckt, ab zwei Kugeln gibt es anscheinend erst die leckere, gewickelte Tüte.

    Für 1EUR/Kugel sind die Eiskugeln echt winzig, da könnte man schon etwas großzügiger sein.

    Zu (nicht) guter letzt war das Eis zwar nicht schlecht, schmeckte aber leder sehr wässrig und gefroren, es hätte weitaus mehr cremig sein dürfen und auf der Zunge zergehen... gerade Quark sollte doch eher geschmeidig denn nach Wassereis schmecken.

    Absolutes No-Go: Total unfreundliche Dame an der Ausgabe, kein "Bitte", kein "Danke". DAS ist für mich das negativste an diesem Eiskauf gewesen - denn da möchte ich mir neben der schnöden Kugel auch ein bisschen gute Laune, Sonnenschein und Urlaubsgefühl mitkaufen - hier leider nicht.

  • 3.0 Sterne
    4.4.2012

    Eis ist lecker, keine Frage. Preislich eher gehoben.vielleicht ist das in Hamburg Blankenese so ;-) Service höflich, aber auch nicht übermässig freundlich. Was aber überhaupt nicht ok war, ist die Tatsache, dass ein Gast in der hintersten Ecke des Cafes unbehelligt und entgegen des Nichtraucherschutzgesetzes rauchen durfte. Es blieb leider nicht bei einer Zigaretteergo stanken nach dem Besuch die Klamotten. Der Gast war scheinbar ein Freund der Familie, bzw. ein Stammgast.schien mir so, weil er beim gehen sehr persönlich verabschiedet wurde. Vielleicht war es nur eine Ausnahme. Ansonsten hole ich mir dort auch weiterhin gerne mal eine Kugel auf die Hand heraus, wenn mal wieder ein Sonntagsspaziergang an der Elbe oder am Süllberg angesagt ist.

  • 2.0 Sterne
    28.6.2012

    In meinen nächsten Leben werde ich Eisverkäufer!!! Die Menschen kommen und geben Geld bei mir aus, scheinbar vollkommen glücklich dabei und ohne, dass ich freundlich sein oder lächeln muss!! Ich mache die Kugeln jedes Jahr ein wenig teuerer und ein wenig kleiner.obwohl es mir finanziell sehr gut geht (deswegen??).und die Kunden kommen weiterhin, auch wenn ich mal schlecht drauf bin kommen sie. Sie warten brav auf mich, wenn ich mich mit meiner Familie unterhalte (die mit mir arbeitet) und sie kommen immer noch, auch wenn ich mal schlecht drauf bin. Sie kommen selbst wenn ich Pistazieneis ohne Pistazien, Vanilleeis ohne Vanille oder Nusseis ohne Nüsse herstelle. (nicht so wie früher!!) Denn Aroma ist billiger und ich habe so auch weniger Arbeit! Dann werde ich sagen: Danke liebe Kunden, dass Ihr so unkompliziert seid!!!

    • Qype User knuffk…
    • Lübeck, Schleswig-Holstein
    • 3 Freunde
    • 80 Beiträge
    2.0 Sterne
    29.9.2012

    Ich will leckeres Eis und freundliches Personal.

  • 2.0 Sterne
    20.8.2012

    Leckeres Eis  kann man nur empfehlen. Total unmotiviertes und gelangweilte Mitarbeiter! Wie man das beinet kompletten Mannschaft hinkriegt ist mir Ein Rätsel

    • Qype User bjoern…
    • Hamburg
    • 1 Freund
    • 19 Beiträge
    3.0 Sterne
    15.4.2011

    Qualität ist ok, leider recht kleine Kugeln für einen Euro. Das ginge auch günstiger. Früher gab es mal die Euro Kugel. Diese war doppelt so groß. Schade eigentlich, die Lage ist top.

    • Qype User Glücks…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 78 Beiträge
    1.0 Sterne
    17.4.2008

    Heute habe ich mir das wirklich schöne Blankenese angeschaut! Als Belohnung, nach den vielen Treppen, sollte es das Cult Eis geben. Doch da war ich sehr enttäuscht. Bei der Einrichtung habe ich mich in eine andere Zeit versetzt gefühlt. Freundlichkeit, naja. Aber das Eis hat mich nicht überzeugt. Da bin ich als absoluter Eisliebhaber aus meiner Stadt wirklich etwas anderes gewohnt. Bei diesem Eis konnte man das Fertigpulver sogar noch schmecken. Doch jetzt werde ich mich auf die Suche nach richtig gutem Eis in Hamburg machen! Das muß es doch wohl auch in Hamburg geben,oder?!

    • Qype User bingo1…
    • Hamburg
    • 1 Freund
    • 62 Beiträge
    4.0 Sterne
    16.12.2008

    Das Eist ist sehr lecker, ich finde nur die Theke vom Strassenverkauf sehr hoch, ich bin nicht so groß und muß da auf Zehenspitzen stehen um bezahlen zu können, ich frage mich wie machen es kinder die dort mal ne Kugel Eis holen wollen. Die Bedienung ist sehr schnell aber mit fehlt ein nettes Wort.

    • Qype User thinkt…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 9 Beiträge
    5.0 Sterne
    28.3.2012

    Also, das Spaghetti-Eis dort steht auf meiner Richterskala ganz ganz oben. Lecker! So muss ein Spaghetti-Eis schmecken!

    • Qype User maschi…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 2 Beiträge
    1.0 Sterne
    9.7.2011

    Es gibt bessere Eisdielen. 50ct für Händewaschen bezahlt.absolute Frechheit. Dazu waren die Toiletten auch noch super schmutzig. nicht weiter zu empfehlen.

Seite 1 von 1