Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Karte
Bearbeiten

Empfohlene Beiträge

×
Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
    • Qype User GILD…
    • Paris, Frankreich
    • 446 Freunde
    • 211 Beiträge
    5.0 Sterne
    3.12.2009 Aktualisierter Beitrag

    Brauerei "La Cigale" Erbe Denkmal seit 1895 in Nantes, André Breton gern zum Essen treffen
    Graslin Theater Anhang und wahre Leistung Nächte.
    Ein wichtiger Standort, Art Deco Keramik von Emile Libaudière, Gaucher-Skulpturen und Gemälde von Georges levreau ganze Atmosphäre Blau und Gold, ist ein anspruchsvolles Angebot einer ständigen Ausstellung der Erinnerung an Lola im Film Jacques Demy (aber wer erinnert sich?).
    Es bietet traditionelle Küche, aber auch Verkostung
    Austern, ist die Auster an der Tür. Es ist oft verpackt und kann manchmal genügen ein Stern auf der Tour in der Stadt.
    Ich bevorzuge Tee am Morgen oder am Nachmittag finden --
    (Amerikaner lieben den Ort) oder Sie können die Desserts sollte den Kuchen aus Nantes Geschmack!
    Es ist ein Muss, um mit ausländischen Gästen zu besuchen
    weil es eine kleine "Tour Eiffel" Nantes "Dann drücken Sie,
    die Tür rechts ist jetzt heißer als der Terrasse ...
    Für Geschichte: Die Zikade eingeweiht April 1, 1895, ein Werk des Architekten Emile Libaudière Keramiker Nantes.

    Es war wohl der Anhang Theater. Ort förderlich für alle ideologischen Konfrontationen. Schauspieler, Künstler, Leiter des Gemeinwesens, alle kamen hier zusammen.
    Ideal gelegen, sie zog sehr schnell eine Kundschaft oder bürgerlichen Honoratioren sich zusammenkommen / innen und Tänzer im Theater nebenan. Die Menschen in der Belle Epoque, wie Spaß und noch Slumming.

    La Cigale ist ein Brausen des Jugendstils Ornamente endlose Kombination Holzschnitzerei, Malerei auf Keramik (ab Libaudière) in Blautönen. Eine Vielzahl von Fenstern erzeugen ein Brand aus bunten Lichtern, die sich in Spiegeln oder anderen Keramik. Unter Ausnutzung aller künstlerischen Bewegung, hat Strom, auch seinen Platz Beleuchtung der Zimmer mit herrlichem Tulpen geschmolzenem Glas auf montiert hatte Schmiedeeisen. Sie wissen nur, wie Sie den Charme der Vergangenheit in den Abend.

    Alle dieser Architektur ist von Stahlstützen gehalten Grundlage Dekor 1900, des Bierbrauens in den Köpfen des neunzehnten.
    Ist es für das Vergnügen der Augen, ist ein Umweg über diese wahre Institution erforderlich: ein einfaches Café in Luxus ist in Reichweite jedes Budget.

    5.0 Sterne
    31.12.2008 Vorheriger Beitrag
    ATTENTION
    La célèbre brasserie de la place Graslin, à Nantes, subit son premier ravalement intégral…
    Weiterlesen
  • 5.0 Sterne
    31.7.2008
    Erster Beitrag

    Wahrscheinlich die schönste Brasserie Frankreichs, in der sowohl Prominenten als auch Ottonormalfranzosen essen. Wer in Nantes ist, sollte unbedingt hingehen, und wenn es nur für einen Kaffee und ein Stück Kuchen ist. Denn das Restaurant ist sehr schön eingerichtet, besonders elegant und exklusiv. Holz, Gold, Mosaik sind die bestimmenden Merkmale und sind immer schön anzusehen. Man fühlt sich um mindestens 100 Jahre zurückversetzt. Die Preise sind gar nicht so teuer wie erwartet, die Speisekarte bietet sehr viele Leckereien an. Die Creme brulée ist einfach nur himmlisch :-) Geöffnet ist durchgehend von 7.30-0.30h.

  • 4.0 Sterne
    15.12.2008

    La Cigale ist wunderschön und obendrein französisch, wie man es sich nur vorstellen kann. Wenn man in Nantes ist, sollte man unbedingt zumindest einen Café dort trinken.

    • Qype User Sieben…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 1 Freund
    • 12 Beiträge
    3.0 Sterne
    11.12.2008

    wunderwunderschöne räume! Atemberaubend! Die richtige klassische französische brasserie. Tolles wenn auch teures Essen mit Kellnern, die in jedem 50er Jahre Film aus Frankreich nicht weiter auffallen würden. Wenn man abends hingeht, kommt man nach einem schönen essen heraus und schaut auf das romantisch beleuchtete théâtre graslin und geht beschwingt heim..

Seite 1 von 1