Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Yelper haben diesen Standort als geschlossen gemeldet. Etwas Ähnliches finden.

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    2.1.2010

    Indische Restaurants habe ich schon einige erleben dürfen. Dies hier ist eines der Extraklasse.
    Das Ambiente ist, wie von anderen hier ja auch schon berichtet, gewöhnungsbedürftig, doch der Service ist sehr zuvorkommend (kleinere Problemchen werden sofort und ohne Diskussion behoben) und das Essen ist einfach herausragend.
    Besonders hervorzuheben ist das reichhaltige Angebot für Vegetarier - eben nicht bloß so ein, zwei Alibigerichte, sondern eine ganze Seite voller feiner Zusammenstellungen. Besonders Empfehlenswert ist die Spezialität des Hauses: Paneer Kadai (Hausgemachter Rahmkäse zubereitet in pikanter Czurrysoße mit Paprika, Tomaten und Zwiebeln) .
    Allein, der Preis hat Innenstadtniveau (und dort liegt das Restaurant ja auch), jedoch mit dem Gutscheinflyer (20%!) erträglich.
    Aber auch ohne Gutschein sind Essen und Service jeden Cent wert.
    Wir kommen wieder!

  • 4.0 Sterne
    23.7.2010

    War vor kurzem wegen einem Kulturhauptstadt-Städtetrip in Essen und bin wegen der guten Bewertungen abends in`s "La India Bonita" gegangen. Ich hab`s nicht bereut: gutes, nett angerichtetes Essen (das Auge isst ja bekanntlich mit) und nette Bedienung, was will man mehr. Die Preise sind für ein indisches Lokal normal, ein Inder ist immer etwas teurer als andere asiatische Lokale, das bin ich schon gewohnt. Ich war abends draußen an der Straße gesessen, das Ambiente fand ich jetzt nicht so berauschend, aber schon ok. Wie es drinnen im Lokal ist, kann ich nicht beurteilen.
    Aber insgesamt gesehen ist das "La India Bonita" auf jeden Fall einen Abstecher wert!

    • Qype User Shalev…
    • Essen, Nordrhein-Westfalen
    • 8 Freunde
    • 24 Beiträge
    4.0 Sterne
    15.1.2011

    Das Negative zuerst: intime Atmosphäre kommt leider nicht auf.
    Auch der Kellner war doch eher lustlos. Hygiene könnte tatsächlich besser sein.
    ABER:
    Das Essen dort ist der Obermegahit!
    Wir haben selten so gut gegessen. Es war alles frisch und lecker.
    Ich bin normalerweise weder ein Fan von Curry, noch von Hähnchen.
    Aber dieses Essen war echt der Knaller! Schön scharf und leckerem Basmatireis dazu. (hatte die Spezialität des Hauses)
    Und wenn man vor allem wegen guten Essens, essen geht, dann ist man hier genau richtig.
    Was man dort auch probieren sollte ist das indische Bier "Himalaya".
    Unser Fazit: 4 Sterne!
    Es lohnt sich wirklich!

  • 3.0 Sterne
    23.6.2012

    Also das Essen war sehr gut und ist zu empfehlen. Warum dann nur 3 Sterne?
    Das Ambiente war eher gutbürgerlich mit indischer Dekoration. Das Tischtuch war dreckig. Die Bedienung war freundlich, jedoch leider ungelernt und sehr jung! Indisches Bier wurde in Köpi Gläser serviert, es wurde Besteck vergessen, eine kurze Verschnaufpause wurde sofort für eine Zigarettenlänge vor der Tür genutzt und der Rechnungsbon wurde nur auf Verlangen vorgelegt.
    Fazit: Sehr gutes Essen, aber schlechter Service und Ambiente.

  • 5.0 Sterne
    3.10.2013

    Das Restaurant hat vor kurzem neu eröffnet und heißt jetzt Tasle India. Ich weiß nicht, ob der Besitzer gewechselt hat. Das Essen ist sehr gut und die Auswahl groß.

  • 4.0 Sterne
    1.5.2007
    Erster Beitrag

    [update 20140101] ----------------------
    dei hat ßu.

    resp. wurde übernommen (keine ahnung, ob treundlich oder feindlich), saniert, und am 01. September 2013 als "Taste India" neueröffnet:
    tasteindia.de/aktuelles (auf YELP: yelp.de/biz/la-india-bon…)

    Viel Erfolg den neuen betreibern!!

    [urtext 20070501] ----------------------
    hallo "INDIA-ner",

    "Inder" gibt's (in Essen) ja so einige...

    welchen nämma denn nu??

    auf empfehlung mehrerer indischer kollegen:
    hier darf mal hingegangen werden!!

    klein, fein...
    ... und besser als viele andere inder!

    weiteres:
     + wochentags wechselnder 3-gänge-mittag für zzt. 7EUR90
     + extra-wünsche sind möglich
     + diverse besondere spezialitäten des hauses

    ________________________________________
    der inder hier kocht auch mal gerne 'fremd':
    chinesische, japanische und thailändische gerichte stehen auch mal im programm ...

  • 5.0 Sterne
    14.10.2010

    Leckeres Essen, nette und aufmerksame Bedienung, angemessene Preise. Zur Vorspeise gibt's Papadam mit bunten Dips. Die Portionen sind nicht zu klein und die Auswahl ist groß (auch an fleischlosen Gerichten). Die Einrichtung sieht aus, wie von einem nicht besonders geschmackvollen italienischen Restaurant geerbt, aber darüber sieht man gerne hinweg. :) Ich will wieder hin!

  • 4.0 Sterne
    28.3.2011

    Das Essen hat fünf Sterne verdient. Das Lammcurry ist spitzenklasse gewesen! Ein Punkt Abzug wegen dem Ambiente ... Wobei ich lieber nur einen halben Punkt abziehen würde. Sauberkeit war entgegen anderer Kritiken ok und Freundlichkeit ebenfalls. Wäre ich aus Essen wäre ich öfter hier!

  • 3.0 Sterne
    9.9.2011

    Einrichtung wie häufig beschrieben unterdurchschnittlich.
    Auswahl an Speisen groß. Geschmacklich interessant und lecker. Portionsgrößen etwas klein, ob das an unseren Gutscheinen lag ? Was soll man da noch einpacken lassen.
    Toiletten: Renovierung dringend nötig !
    Preise: Naja, für das Gesamtbild knapp an der Grenze zu zuteuer. Ohne Gutschein würde ich solche Preise wohl nicht akzeptieren.
    Ach ja: Das Himalaya-Bier ist noch immer nicht verfügbar.warum nimmt man es nicht einfach von der Karte statt die Gäste zu verärgern ?

  • 4.0 Sterne
    15.4.2012

    Ich würde diesem indischen Restaurant so gerne fünf Sterne geben, aber leider kann ich es nicht. Warum? Das wichtigste beim Service hat gefehlt: Das Lächeln. Da bin ich sehr eigen, wenn man nicht zurück lächelt fühle ich mich einfach nicht willkommen. Ich fühle mich lästig. Vom fehlenden Lächeln aber abgesehen haben meine Vorredner nicht ganz unrecht: Hier findet man super leckere indische Spezialitäten. Beim Samosa angefangen, dazu kostenloses Papadam mit sehr leckeren und scharfen Saucen bis hin über die Hauptspeise zum Nachtisch. Die vegetarische Spezialität des Hauses  Paneer Kadai  das ist Rahmkäse mit Curry, Tomaten und Zwiebeln, ist sehr zu empfehlen. Der Nachtisch, Gulap Jamun  zwei Pflaumengroße, warme, indische Milchkugeln in Sirup  schmeckte auch sehr lecker. Die Homepage (la-india-bonita.de) ist übersichtlich gestaltet. Catering bieten sie auch an. Ist auf jeden Fall eine Überlegung für die nächste Party wert. Ich muss es noch mal sagen: Das Essen ist wirklich, wirklich köstlich und wäre ich nicht so Lächel-verbissen, dann hätte ich auch fünf Sterne gegeben. Vielleicht werde ich nach diesem Beitrag nächstes mal ja doch etwas herzlicher empfangen und bedient.

Seite 1 von 1